Cover-Bild Zwillingssaga 1

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,90
inkl. MwSt
  • Verlag: Eisermann Verlag
  • Genre: Fantasy & Science Fiction / Fantasy
  • Seitenzahl: 400
  • Ersterscheinung: 15.06.2018
  • ISBN: 9783961731077
Salomé Joell

Zwillingssaga 1

Tochter der Lüfte
Tyrannei – Schmerz – Erniedrigung – Verachtung – Hoffnungslosigkeit.

Jeden Abend hört Prinzessin Méileen die Schmerzensschreie der Dienerinnen Prinz Kargons neben ihrem Gemach. Eben dies ist das Leben, welches sie nach ihrer beider Vermählung und unter seiner Herrschaft erwartet. Selbst in ihre Träume verfolgt sie der erbarmungslose Prinz, bis ihr dort von einem geheimnisvollen Unbekannten geholfen wird. Durch ihn kommt sie mit einer Welt voller Magie und Übersinnlichem in Berührung, denn die alte Legende der Luftzwillinge könnte von ihr sprechen.

Wird Méileen es schaffen, ihre bevorstehende Hochzeit zu verhindern? Wem kann sie vertrauen und wohin führt sie die magische Kraft, die – unbemerkt von allen – in ihr schlummert?

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 04.01.2019

Mut, Liebe, Seelenverwandschaft

0 0

Méileen ist fast 16 und die Prinzessin von Andora. In zwei Wochen soll sie Prinz Kargon heiraten, der sich aber als absolut widerwärtiger Mann entpuppt.
Méileen hat so Panik vo der Hochzeit, dass sie sogar ...

Méileen ist fast 16 und die Prinzessin von Andora. In zwei Wochen soll sie Prinz Kargon heiraten, der sich aber als absolut widerwärtiger Mann entpuppt.
Méileen hat so Panik vo der Hochzeit, dass sie sogar Albträume hat, kaum noch schlafen kann, nichts mehr essen möchte. Doch dann begegnet ihr Leandro im Traum, was ihr bewusst macht, dass sie träumt und ihr so die Möglichkeit bietet, den Schlafraubenden Schreckensträumen zu entkommen.

Leandro ist ein Träumer. Eigentlich hat er eine andere Mission, doch er kann nicht tatenlos zusehen – er muss Méileen helfen.

Von der ersten Sekunde an, hat mich dieses Buch gefesselt. Méileen hat einen so wundervollen und interessanten Charakter, dass ich mich so gut in sie hineinversetzen konnte. Salomé Joell schreibt zudem so lebhaft und bildgewaltig, dass ich die ganze Zeit das Gefühl hatte, mitten im Geschehen zu sein.

Ein wunderschöner Fantasy-Roman, in dem Liebe, Mut, Opferbereitschaft und Seelenverwandtschaft eine große Rolle spielen. Ich bin sehr gespannt, wie es in Teil 2 weitergehen wird.