Cover-Bild Lieb mich noch, bevor du stirbst 02
(1)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

7,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Altraverse GmbH
  • Themenbereich: Graphic Novels, Comics, Cartoons - Mangas und asiatische Comics
  • Genre: Weitere Themen / Mangas, Manhwa
  • Seitenzahl: 164
  • Ersterscheinung: 14.02.2020
  • ISBN: 9783963583360
  • Empfohlenes Alter: ab 13 Jahren
sora

Lieb mich noch, bevor du stirbst 02

Der Lehrer Jin Haiba hat verhindert, dass sich seine Schülerin Mikoto vom Dach der Schule stürzt, und ihr danach spontan eine Liebeserklärung gemacht. Hat er sich wirklich in sie verliebt oder will er sie nur im Blick behalten, um sie vor weiteren unüberlegten Handlungen zu schützen? Mikotos Gefühle fahren Achterbahn ...

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

  • Dieses Buch befindet sich bei Mipha in einem Regal.
  • Mipha hat dieses Buch gelesen.

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 03.05.2020

• L I E B M I C H N O C H • bevor du stirbst.

0

• L I E B M I C H N O C H • bevor du stirbst.

• inhalt • [𝐁𝐚𝐧𝐝 𝟐] ‘Lieb mich noch, bevor du stirbst’ Das waren die Worte, mit denen die Geschichte der beiden im ersten Band angefangen hat. Ein Liebesgeständnis, ...

• L I E B M I C H N O C H • bevor du stirbst.

• inhalt • [𝐁𝐚𝐧𝐝 𝟐] ‘Lieb mich noch, bevor du stirbst’ Das waren die Worte, mit denen die Geschichte der beiden im ersten Band angefangen hat. Ein Liebesgeständnis, dem Mikoto nicht so recht glauben schenken will. Immer wieder fragt sie sich, ob er es nur getan hat, um sie zu retten. Sie denkt über jede noch so kleine Sache, die Herr Haiba tut nach. Als er dann auch noch dafür sorgt, dass sie sich mit einem anderen Mitschüler anfreundet, ist sie schon fast davon überzeugt, dass er ihr doch nur helfen will. Wären da nur nicht immer wieder diese Annäherungen von ihm, die sie völlig aus der Fassung bringen.

• Meine Meinung • Schon ab dem ersten Band war ich von der Art und Weise, wie diese Geschichte verläuft absolut begeistert. Mikoto und ihr Lehrer Haiba sind beides unfassbar interessante Charaktere. Die Art und Weise wie sie Denken und Handeln gefällt mir wirklich gut. Auch das gemeinsame Zusammenspiel der beiden, wie sie miteinander umgehen und den jeweils anderen behandeln ist spannend. In dem zweiten Band merkt man, wie die beiden sich näher kommen und umeinander sorgen. Obwohl Mikoto immer wieder verwirrt ist und über alles nachdenkt, merkt man, wie viel ihr Herr Haiba eigentlich jetzt schon bedeutet.

Neben der wirklich interessanten Geschichte konnte mich der Zeichenstil aber auch absolut überzeugen. Das Cover und jede einzelne Seite im Inneren sind unfassbar schön gezeichnet. Das sorgt dafür, dass die ohnehin schon tolle Geschichte zu einem wirklichen Highlight für mich wird.

• fazit • 5 / 5 Sterne Es ist keine typische Lehrer - Schülerin Geschichte, sie ist anders und überzeugt dadurch. Die Gedanken der Charaktere sind spannend und ziehen einen in die Geschichte.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere