Cover-Bild Der Muttertagsmörder

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

4,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Piper ebooks in Piper Verlag
  • Genre: Krimis & Thriller / Krimis & Thriller
  • Ersterscheinung: 04.12.2018
  • ISBN: 9783492982962
Susanne Mischke

Der Muttertagsmörder

Kriminalgeschichten

Ob Muttertag, Nikolaus oder Weihnachten -  Bestseller-Autorin Susanne Mischke schafft es in all ihren Psycho-Krimis und Thrillern die menschlichen Abgründe genauso düster darzustellen, wie wir sie am liebsten nie kennenlernen würden…

In uns allen kommt mal das Böse zum Vorschein. Sei es aus Eifersucht, Rache oder Habgier...   Susanne Mischke vereint in ihren Krimi-Kurzgeschichten, was uns alle beschäftigt und macht aus ganz alltäglichen Situationen spannende Kriminalfälle. Hätten Sie Ihre lang gehasste Mutter, nachdem sie Sie mit dem Gürtel verdroschen hat, auch am Muttertag erstochen?  Diese und viele weitere hintergründige Krimi-Kurzgeschichten finden Sie in diesem Sammelband von Bestseller-Autorin Susanne Mischke.

Weitere Formate

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 10.01.2019

Unterhaltsame Kurzkrimis

0

Das Buch besteht aus 19 Kurzkrimis, alle stammen aus der Feder von Susanne Mischke. Die Krimis sind untergliedert in Mordsweiber, Mordskerle und Weihnachtskrimis.
Die Krimis sind alle sehr unterhaltsam, ...

Das Buch besteht aus 19 Kurzkrimis, alle stammen aus der Feder von Susanne Mischke. Die Krimis sind untergliedert in Mordsweiber, Mordskerle und Weihnachtskrimis.
Die Krimis sind alle sehr unterhaltsam, teilweise mit überraschendem Ende und dank des angenehmen Schreibstils gut lesbar. Manche sind auch richtig fies, die haben mir am Besten gefallen.
Lediglich „Sau tot“ hat mich anfangs etwas gelangweilt, aber auch hier war das Ende richtig gut.
Nicht unerwähnt möchte ich das schöne Cover lassen, denn erst das hat mich auf das Buch aufmerksam gemacht.

Fazit: Kurzweilige, mitunter bitterböse Kurzkrimis. Klare Leseempfehlung!

Veröffentlicht am 03.01.2019

Das Böse ist überall

0

Dieses Buch umfasst mehrere Kurzgeschichten, die alle mit Mord zu tun haben.
Die Geschichten sind interessant und spannend dargestellt und zeigen mir als Leser auf, wie aus einer typisch alltäglichen Situation ...

Dieses Buch umfasst mehrere Kurzgeschichten, die alle mit Mord zu tun haben.
Die Geschichten sind interessant und spannend dargestellt und zeigen mir als Leser auf, wie aus einer typisch alltäglichen Situation ein Mord geschehen kann oder aus welchen Beweggründen ein Mensch zu Täter wird.
An und für sich sind die Krimis der Autorin, die ich bereits vor diesem Buch kannte, für mich interessant, jedoch so nah am Geschehen war ich selten.
Verständlich, dass nicht alle Geschichten mir gleich gut gefielen, allerdings kann ich von keiner behaupten, dass sie langweilig sei.
Die Charaktere sind bildlich beschrieben, die Geschichten gut durchdacht und in sich stimmig und zu guter letzt ist der Schreibstil sehr angenehm zu lesen.

Veröffentlicht am 06.12.2018

Tolle Kurzkrimis

0

Ob Muttertag, Nikolaus oder Weihnachten - Bestseller-Autorin Susanne Mischke schafft es in all ihren Psycho-Krimis und Thrillern die menschlichen Abgründe genauso düster darzustellen, wie wir sie am liebsten ...

Ob Muttertag, Nikolaus oder Weihnachten - Bestseller-Autorin Susanne Mischke schafft es in all ihren Psycho-Krimis und Thrillern die menschlichen Abgründe genauso düster darzustellen, wie wir sie am liebsten nie kennenlernen würden…
In uns allen kommt mal das Böse zum Vorschein. Sei es aus Eifersucht, Rache oder Habgier... Susanne Mischke vereint in ihren Krimi-Kurzgeschichten, was uns alle beschäftigt und macht aus ganz alltäglichen Situationen spannende Kriminalfälle. Hätten Sie Ihre lang gehasste Mutter, nachdem sie Sie mit dem Gürtel verdroschen hat, auch am Muttertag erstochen? Diese und viele weitere hintergründige Krimi-Kurzgeschichten finden Sie in diesem Sammelband von Bestseller-Autorin Susanne Mischke.

Ein genialer Sammelband mit mehr oder weniger kurzen Kriminalgeschichten. Wie das so ist bei einer Geschichtensammlung, haben mir natürlich nicht alle gleich gut gefallen, aber ich denke das ist wohl normal. Die Geschichten waren sehr unterschiedlich, zum Teil wurde der Weg zum Mord geschildert, was ich besonders toll finde. Die Gedanken die sich der Mörder macht, warum, wieso, weshalb. Total spannend. Bei anderen Geschichten hat man den Toten gefunden und dann wurde ermittelt. Natürlich genauso spannend. Erschreckend welche Motive zum Teil hinter dem Mord stecken. Aber ich kann mir sehr gut vorstellen, dass solche Motive nicht selten echte Motive bei Morden sind.

Besonders gefreut habe ich mich, dass in den meisten Geschichten ein kurzer Bezug zu Hannover hergestellt wurde. Die Autorin Susanne Mischke wohnt in Hannover und hat schon diverse Hannover-Krimis veröffentlicht, die mir immer gut gefallen haben. Zwischendurch tauchten sogar besagte Ermittler auf.

Meine persönliche Top Drei der Geschichten:
Karlo muss sterben
Das Geständnis
Die Vorzeigefamilie