Cover-Bild Perfekte Rache

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Edition M
  • Genre: Krimis & Thriller / Krimis & Thriller
  • Seitenzahl: 314
  • Ersterscheinung: 16.04.2019
  • ISBN: 9782919808069
Susanne Rößner

Perfekte Rache

Rachemord im Alpenidyll – ein neuer spannender Fall für Lukas Zieringer von Erfolgsautorin Susanne Rößner.

Gefesselt stürzt der Anwalt Tobias Lüdeke von einem hohen Felsen in den Tod – ein perfider Mord? Der junge Kriminalhauptkommissar Lukas Zieringer, der in der Schlierseer Provinz auf unblutige Fälle gehofft hatte, ermittelt mit seinem Team. Er bittet auch seine Tante Maria um Hilfe: Die Hobbydetektivin soll die Witwe des Mordopfers unauffällig befragen.

Da geschieht ein zweiter Mord, und erste Indizien deuten darauf hin, dass es sich um denselben Täter handelt. Lukas befürchtet, dass der Mörder damit noch nicht am Ende ist. Noch während er die kriminalistischen Puzzleteile zusammensetzt, ist Maria plötzlich wie vom Erdboden verschluckt …

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 12.04.2019

Spannender zweiter Band um Kommissar Lukas Zieringer

0 0

Lukas Zieringer ist ein junger Kommissar, der von München aus in die Provinz versetzt wurde. Er hat ein Trauma hinter sich und oberflächlich betrachtet, hat er einige Marotten. Dass diese allerdings auf ...

Lukas Zieringer ist ein junger Kommissar, der von München aus in die Provinz versetzt wurde. Er hat ein Trauma hinter sich und oberflächlich betrachtet, hat er einige Marotten. Dass diese allerdings auf schlimme Erlebnisse aus der Vergangenheit zurückzuführen sind, erkennt der neue Chef und hat Verständnis für ihn. Bei

PerfekteRache handelt es sich um den zweiten Band, in dem Lukas eine der Hauptpersonen spielt.

Ein Serienmörder verunsichert das gesamte Team um die Ermittler am Schliersee. Zwei Männer werden kurz nacheinander ermordet und sie tappen im Dunkeln. Bis sich Maria, die Tante Zieringers einschaltet. Sie bringt ein wenig Licht ins Dunkel, gerät allerdings auch selbst in den Fokus des Täters. Sind es die Witwen oder haben sie gar einen Profikiller beauftragt? Der Fall scheint zunächst unlösbar zu sein, wenn Lukas nicht so ein ermittlungstechnischer „Überflieger“ wäre.

Obwohl

PerfekteRache der zweite Band einer Reihe ist, kam ich gut in die Geschichte hinein, ohne das erste Buch zu kennen. Der Leser erfährt allerdings bereits im Prolog, wie sich die Tat abspielt und kann sich ein Bild von den Motiven des Täters machen. Etwa in der Mitte des Buches dürfte jedem klar sein, um wen es sich handelt. Allerdings ist die Spannung trotzdem da, weil es doch noch einiges zu klären gibt. Warum mordete der oder die Täter/in? Wie kommt Tante Maria ins Spiel und was musste Lukas vor Jahren mitmachen? Ein Buch, welches sich für das Lesen zwischendurch eignet. Dass Herr Zieringer in

PerfekteRache so sehr intelligent und äußerst schlau dargestellt wird, gefiel mir nicht so gut. Trotzdem gebe ich eine klare Leseempfehlung und danke dem Verlag und

NetGalleyDE