Cover-Bild Der Klang von Winter
(6)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

13,99
inkl. MwSt
  • Verlag: tolino media
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesromane
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 408
  • Ersterscheinung: 15.03.2022
  • ISBN: 9783754643815
  • Empfohlenes Alter: ab 18 Jahren
Anne Naumann

Der Klang von Winter

Alaina & Dean
Alaina führt ein geordnetes Leben. Mit ihren besten Freunden wohnt und studiert sie in London. Doch ihr Mitbewohner bringt alles durcheinander, als er beschließt, die gemeinsame Band Eclipse zum Erfolg zu führen. Als Dean Crawford, ein viel zu attraktiver Rockstar, auftaucht und verkündet, sie unterstützen zu wollen, steht ihr Leben Kopf. Dean kehrt nach zwölf Jahren in seine Heimat London zurück. Alles, was er weiß, ist: so geht sein Leben nicht weiter. Er versucht, seine Wurzeln wiederzufinden, aber die Musik lässt ihn einfach nicht los. Und dann ist da plötzlich Alaina, deren Anziehungskraft er kaum widerstehen kann. Doch sie ist die Einzige, die er nicht haben darf.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 26.10.2022

schönes Debüt

0

Als ich das E-Book zugeschickt bekam, hab ich nach dem herunterladen zuerst das Cover gesehen und zuerst an so einen Groschen - Roman meiner Tante gedacht. Ich war zuerst etwas skeptisch deshalb. Als ich ...

Als ich das E-Book zugeschickt bekam, hab ich nach dem herunterladen zuerst das Cover gesehen und zuerst an so einen Groschen - Roman meiner Tante gedacht. Ich war zuerst etwas skeptisch deshalb. Als ich aber zu lesen begann, hat mich das Buch von der ersten Seite gefesselt. Ich konnte mich mit der jobbenden Journalistik-Studentin gut identifizieren und der Geschichte von Anfang an gut folgen. Aleina lebt mit ihrer Familie in London, und studiert dort Journalismus. Auch ihr Vater ist Journalist und hat ihre Entscheidung für diesen Studienzweig nicht unbeeinflusst lassen. Nebenbei jobbt sie im Cafè ihrer Mutter, um sich ihr Studium zu finanzieren. Dort arbeitet auch Nate, der überaus charmant und gutaussehend ist. Klingt doch schon perfekt, und nach einer super schönen Liebesstory, die sich anbahnt .... Doch wie man am Titel schon erahnen kann, geht es eigentlich gar nicht im Nate, sondern um Dean... Dean ist der beste Freund von Aleinas Bruder, Musiker und vor allem ersteres macht alles ziemlich kompliziert...


Das Buch hat unter den Kapiteln auch immer stehen, ob es gerade um Aleina oder um Dean geht. Das hilft es gut, der Geschichte zu folgen. Mich hat die Geschichte voll in den Bann gezogen, ich hab es in zwei Tagen durchgelesen gehabt, obwohl es 300 Seiten sind. Der Stil des Buches ist sehr angenehm und erfrischend, immer wieder geht es um Musik, was ich sehr cool fand, da auch viel Bekanntes einfloss, und man wirklich toll in die Rockwelt Londons eintauchen konnte. Auch in die Gedanken- und Gefühlswelt der Protagonisten konnten ich gut eintauchen. Die Geschichte macht Lust auf Band 2 und ich bin schon total gespannt, wie es weitergeht, mit den beiden.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 01.10.2022

Toller Auftakt der Klang Reihe

0

Der Klang von Winter ist eine wunderschöne , dramatische Liebesgeschichte zwischen Alaina & Dean.

Alaina, eine Studentin, die mit ihren 2 besten Freunden Toby und Milley in einer WG wohnt und im Pub ihrer ...

Der Klang von Winter ist eine wunderschöne , dramatische Liebesgeschichte zwischen Alaina & Dean.

Alaina, eine Studentin, die mit ihren 2 besten Freunden Toby und Milley in einer WG wohnt und im Pub ihrer Mutter arbeitet und Dean, Rockstar, der nach langer Zeit, von New York , zurück in seine Heimat, nach England kommt.

Beide verbindet nicht nur eine gemeinsame Vergangenheit, da Dean der beste Freund von Alainas Bruder Alex ist, sondern auch die Liebe zur Musik.

Es handelt aber auch davon, sich seine Sehnsüchte, Träume und Wünsche zu erfüllen, von großartigen Freundschaften und das man seinen eigenen Weg gehen muss.

Ich habe die Geschichte verschlungen, der Schreibstil und die Charaktere sind großartig. Man kann sich sehr gut in sie hineinversetzen, mit ihnen mitfühlen . Ich durchlebte sämtliche Emotionen, von Liebe, Trauer , Wut und das ein oder andere Kopfschütteln war auch dabei.

Ich habe gleich danach Band 2 gelesen.


Ich muss der Autorin noch Pluspunkte für ihren Musikgeschmack geben.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 31.05.2022

Rockstars mit Gefühl

0

Ich muss gestehen, ich habe tatsächlich noch nicht viele Rockstar Romance gelesen, aber Anne hat mich echt auf den Geschmack gebracht. Ihre Geschichte konnte mich total mitreißen und ihre Charaktere haben ...

Ich muss gestehen, ich habe tatsächlich noch nicht viele Rockstar Romance gelesen, aber Anne hat mich echt auf den Geschmack gebracht. Ihre Geschichte konnte mich total mitreißen und ihre Charaktere haben sich in mein Herz geschlichen. Die Beziehung der Hauptprotagonisten entwickelt sich in einem wirklich schönen, realistischen Tempo und es ist unheimlich schön sie dabei zu beobachten, auch wenn ich manchmal nur den Kopf schütteln konnte und gedacht hab, nun macht doch endlich.
.
Alaina ist eine sympathische Protagonistin die sich durch ihre Schuldgefühle in eine Richtung lenken lässt von der ich befürchte, dass sie sie nicht glücklich macht. Zum Glück für sie und die Leser gibt es Menschen in ihrem Leben, die das vielleicht ändern können.
Dean lässt anfangs ein paar Fragezeichen aufploppen, die sich im Laufe der Geschichte auslösen und sein Handeln und seine Rückkehr plausibel und nachvollziehbar machen. Er hat es nicht unbedingt leicht gehabt, aber mehr will ich nicht sagen, lernt ihn kennen.

𝐙𝐢𝐭𝐚𝐭: 𝐁𝐞𝐢 𝐢𝐡𝐦 𝐠𝐢𝐧𝐠 𝐞𝐬 𝐢𝐡𝐫 𝐧𝐢𝐜𝐡𝐭 𝐮𝐦𝐬 𝐠𝐮𝐭𝐞 𝐀𝐮𝐬𝐬𝐞𝐡𝐞𝐧, 𝐬𝐨𝐧𝐝𝐞𝐫𝐧 𝐮𝐦 𝐝𝐚𝐬 𝐆𝐞𝐟ü𝐡𝐥, 𝐦𝐢𝐭 𝐢𝐡𝐦 𝐢𝐦 𝐄𝐢𝐧𝐤𝐥𝐚𝐧𝐠 𝐳𝐮 𝐬𝐞𝐢𝐧. 𝐀𝐥𝐬 𝐰ä𝐫𝐞𝐧 𝐬𝐢𝐞 𝐳𝐰𝐞𝐢 𝐓ö𝐧𝐞, 𝐝𝐢𝐞 𝐞𝐢𝐧𝐞 𝐇𝐚𝐫𝐦𝐨𝐧𝐢𝐞 𝐛𝐢𝐥𝐝𝐞𝐭𝐞𝐧.

Auch die der Nebendarsteller haben sich toll in die Geschichte eingefügt und die ganze Sache zu einem tollen Ganzen gemacht.
.
Fazit
.
Die Geschichte von Alaina und Dean handelt nicht nur von Liebe und Musik, sondern auch von Träumen, Veränderung, Freundschaft und Bewältigung. Anne hat mich wirklich berührt und ich muss einfach wissen wie es mit den Beiden weitergeht.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 01.04.2022

unbedingt lesen !!!

0

Ein gelungener Roman über Musik , Gefühle und Neuanfänge. Der Schreibstil war mitreißend und hat die Seiten nur so dahinfliegen lassen. Der Roman ist aus beider Sicht geschrieben und so konnte ich Alaina ...

Ein gelungener Roman über Musik , Gefühle und Neuanfänge. Der Schreibstil war mitreißend und hat die Seiten nur so dahinfliegen lassen. Der Roman ist aus beider Sicht geschrieben und so konnte ich Alaina und Dean sehr gut kennen und verstehen lernen.
Beide sind sympathische Charaktere , die aber beide einige Altlasten mit sich rumtragen und es damit nicht so einfach haben.
Dean bricht sein gewohntes Leben ab und kehrt nach London zurück. Dort trifft er auf Alaina , aber nicht zum ersten Mal. Aber es gibt genug Gründe damit beide nicht zusammen kommen können. Alaina hat einen Freund und Alex , Deans bester Freund und Alainas Bruder hat auch was dagegen.
Was alles noch passiert müsst ihr selber lesen und euch eure eigene Meinung bilden. Ich kann ihn nur empfehlen . Der einzige Kritikpunkt von mir - ist der Cliffhanger !!! Nun muss ich unbedingt auf den nächsten Teil warten.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 02.04.2022

Gefühlschaos

0

„Der Klang von Winter“ von Anne Naumann ist der erste Teil einer gefühlvollen Rockstar Romance.
Alaina studiert in London und teilt sich eine WG mit ihren Freunden. Nebenbei ist sie Gitarristin in der ...

„Der Klang von Winter“ von Anne Naumann ist der erste Teil einer gefühlvollen Rockstar Romance.
Alaina studiert in London und teilt sich eine WG mit ihren Freunden. Nebenbei ist sie Gitarristin in der Band Eclipse, die sie vor Jahren mit ihrem besten Freund Toby gründete. Tobys ehrgeizige Ambitionen erreichen neue Maßstäbe, als er seinen Onkel Dean, der weltweit ein erfolgreicher Rockstar ist, als Unterstützer gewinnen kann. Vor zwölf Jahren verließ Dean London und startete in den USA durch. Doch mittlerweile ist er ausgebrannt und kämpft mit seinen Dämonen. Alainas Bruder war einst sein engster Freund und genau der verlangt jetzt von Dean, dass er die Finger von Alaina lässt. Dabei ist Alaina sein einziger Lichtblick in London.

Obwohl die Band Eclipse und der Traum von einer Karriere als Rockstar im Mittelpunkt der Geschichte stehen, gibt es in diesem Buch noch so viel mehr.
Alaina ist hin- und hergerissen zwischen den Forderungen und Wünschen ihrer Eltern, den Rockstarträumen ihres besten Freundes Toby, ihrem Studium, ihrem Nebenjob und der unverarbeiteten Trauer um ihre vergangene Beziehung. Das sind jede Menge Baustellen in ihrem Leben, zu denen nun auch noch die verwirrenden und widersprüchlichen Gefühle für Dean Crawford hinzukommen. Kein Wunder, dass ihre Reaktionen manchmal aus dem Ruder laufen.
Dean kehrt zu seinen Wurzeln nach London zurück und ist gleichzeitig auf der Flucht vor seinem alten Leben und irgendwie auch sich selbst. Er kann sich seine starken Gefühle für Alaina nicht erklären, aber er weiß, dass er ihnen nicht nachgeben sollte. Zumindest theoretisch.
Die Handlung wird aus den Perspektiven von Alaina und Dean erzählt. Beide Hauptcharaktere sind mir sympathisch, auch wenn ich nicht alle ihre Entscheidungen immer gutheißen konnte. Ihre Chemie ist unbestreitbar vorhanden und ich freue mich schon auf die Fortsetzung ihrer gemeinsamen Geschichte. Die Nebenfiguren konnten mich ebenfalls überzeugen und auch hier bin ich auf die weiteren Geschehnisse gespannt.

Mein Fazit:
Diese Rockstar Romance ist Gefühlschaos pur und ich gebe gern eine Leseempfehlung und 4,5 Sterne!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere