Cover-Bild Arinas Sammelsurium

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

6,50
inkl. MwSt
  • Verlag: TOKYOPOP
  • Themenbereich: Graphic Novels, Comics, Cartoons - Mangas und asiatische Comics
  • Genre: Weitere Themen / Mangas, Manhwa
  • Seitenzahl: 192
  • Ersterscheinung: 18.02.2013
  • ISBN: 9783842006706
  • Empfohlenes Alter: ab 13 Jahren
Arina Tanemura

Arinas Sammelsurium

Arinas Sammelsurium ist das Nonplusultra für alle Fans von Star-Mangaka Arina Tanemura. In kurzweiligen Episoden erzählt die Autorin vom Beginn ihrer Karriere, ihren Vorlieben und Interessen, schildert Situationen aus ihrem Arbeitsalltag und erzählt von Urlaubserlebnissen. Wer sich also schon immer gefragt hat, wer sich hinter der Zeichnerin wirklich verbirgt, wird hier bestimmt die ein oder andere Antwort finden!

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 01.10.2017

Muss man nicht haben, kann man aber..

0

Keine Geschichte an sich , sondern kleine gezeichnte Anekdoten von Arina Tanemura und ihrem Leben.
Ich musste viel Schmunzeln.
Wer nicht viel erwartet, wird nicht enttäuscht und kann so mal einen kleinen ...

Keine Geschichte an sich , sondern kleine gezeichnte Anekdoten von Arina Tanemura und ihrem Leben.
Ich musste viel Schmunzeln.
Wer nicht viel erwartet, wird nicht enttäuscht und kann so mal einen kleinen Blick ins Leben einer Mangaka werfen.

Veröffentlicht am 18.07.2018

Das Leben der Arina Tanemura

0

Es ist kein klassisches Manga, sondern viel mehr wie eine Art Einblick in ihr Arinas Leben. Sie berichtet von ihrem Anfang wie sie zum Zeichnen gekommen ist. Wie ehrgeizig sie ist. Sie berichtet von ihren ...

Es ist kein klassisches Manga, sondern viel mehr wie eine Art Einblick in ihr Arinas Leben. Sie berichtet von ihrem Anfang wie sie zum Zeichnen gekommen ist. Wie ehrgeizig sie ist. Sie berichtet von ihren Vorlieben und Interessen. Sie gibt kleine Einblicke in ihr Leben und in ihren Arbeitsalltag. Sie erzählt sogar von ihrem Urlaub auf den Malediven. Es war ganz nett zu lesen, aber ich bevorzuge dann doch ein Manga mit Geschichte.