Cover-Bild Dangerous Boys - Wenn ich dir vertraue

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

6,99
inkl. MwSt
  • Verlag: cbt
  • Genre: Kinder & Jugend / Jugendbücher
  • Ersterscheinung: 11.11.2019
  • ISBN: 9783641253745
Catherine Doyle

Dangerous Boys - Wenn ich dir vertraue

Doris Attwood (Übersetzer)

Wenn es um Rache geht, ist Liebe eine gefährliche Komplikation

Als eine mysteriöse Familie in die verlassene Villa in ihrer Nachbarschaft zieht, verändert sich Sophies Leben für immer. Unwiderstehlich von Badboy Nic angezogen, gerät Sophie immer tiefer in eine kriminelle Unterwelt. Nur langsam kommt sie hinter die dunklen Geheimnisse von Nics Familie – und die ihrer eigenen. Als sie schließlich die schreckliche Wahrheit erfährt, steht plötzlich alles auf dem Spiel: ihre Familie, ihre Liebe – ihr Leben …

Weitere Formate

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 15.06.2020

Das Spannendste Buch seit langem!

0

REZENSION| 𝙵𝚛𝚎𝚞𝚜𝚝 𝚍𝚞 𝚍𝚒𝚌𝚑 𝚍𝚎𝚗𝚗 𝚗𝚒𝚌𝚑𝚝, 𝚍𝚊𝚜𝚜 𝚒𝚌𝚑 𝚍𝚎𝚒𝚗𝚎 𝙰𝚞𝚝𝚘𝚛𝚒𝚝ä𝚝 𝚗𝚒𝚌𝚑𝚝 𝚊𝚗𝚎𝚛𝚔𝚎𝚗𝚗𝚎?(𝚂𝚘𝚙𝚑𝚒𝚎 𝙶𝚛𝚊𝚌𝚎𝚠𝚎𝚕𝚕)

Sophies Leben ist seit diesem einen Tag nicht mehr dasselbe. Alle ihre Freunde, außer ihrer BFF, haben ...

REZENSION| 𝙵𝚛𝚎𝚞𝚜𝚝 𝚍𝚞 𝚍𝚒𝚌𝚑 𝚍𝚎𝚗𝚗 𝚗𝚒𝚌𝚑𝚝, 𝚍𝚊𝚜𝚜 𝚒𝚌𝚑 𝚍𝚎𝚒𝚗𝚎 𝙰𝚞𝚝𝚘𝚛𝚒𝚝ä𝚝 𝚗𝚒𝚌𝚑𝚝 𝚊𝚗𝚎𝚛𝚔𝚎𝚗𝚗𝚎?(𝚂𝚘𝚙𝚑𝚒𝚎 𝙶𝚛𝚊𝚌𝚎𝚠𝚎𝚕𝚕)

Sophies Leben ist seit diesem einen Tag nicht mehr dasselbe. Alle ihre Freunde, außer ihrer BFF, haben sie im Stich gelassen. Sie hat niemanden mehr und ihre Familie ist zerstört. Doch dann ziehen eines Tages 5 Brüder in die verlassene Villa neben ihnen und jeder von diesen ist außergewöhnlich heiß. Sophie verliebt sich in einen von ihnen, nur weiß sie nicht, dass sie damit nicht nur sich, sondern auch alle anderen ihrer noch verbliebenden geliebten Menschen in große Gefahr bringt.

ANGST, WEINEN, VERLUST, LIEBE, GEFAHR. Das sind so die ersten Worte die mir zu diesem Buch einfallen und ich habe sie alle hautnah miterlebt. Dieses Buch von Catherine Doyle bringt einen durch diesen spannenden aber dennoch flüssigen Schreibstil zum mitfühlen, man fühlt wirklich auch alle Emotionen.
Teilweise habe ich hier Zuhause gesessen und einfach nur geheult, dann habe ich vor Wut beinahe geschrien und dann gelacht so doll wie ich nur konnte.
Diese Geschichte reißt einen wirklich mit. Man fängt auch an Personen zu lieben und zu hasse und das Buch überrascht einen immer wieder mit Wendungen welche man nicht erwartet. Für mich ist dieses Buch ein Meisterwerk! (Auch im Gefühle Quälen von mir)

Von mir gibt es 4/5

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 13.06.2020

Definitiv etwas Anderes!

0

Inhalt:
Mit dem Einzug der fünf Brüdern in die Nachbarschaft, änderte sich Sophies Leben komplett. Was verbirgt der faszinierende Nic hinter seiner Maske und warum ist Luca so unfreundlich zu ihr? Was ...

Inhalt:
Mit dem Einzug der fünf Brüdern in die Nachbarschaft, änderte sich Sophies Leben komplett. Was verbirgt der faszinierende Nic hinter seiner Maske und warum ist Luca so unfreundlich zu ihr? Was haben ihr Onkel und ihr Vater, der im Gefängnis sitzt, damit zu tun? Sie muss alles hinterfragen, oder ist es dafür schon zu spät?

Meine Meinung:
„Dangerous Boys – Wenn ich dir vertraue“ ist der Auftakt einer spannenden Trilogie von der Autorin von „Sturmwächter – Das Geheimnis von Arranmore“ – Catherine Doyle. Durch die Autorin Mona Kasten wurde ich über Instagram ein neugierig und so zog der erste Band bei mir ein. Das Cover versprach erst einmal nicht so viel und ich hatte schon die Vermutung, dass es eine typische Liebesgeschichte wird, doch das war gar nicht so. Die Story war am Anfang war zwar recht schwierig, weil immer mehr Fragen aufkommen, doch dann hatte ich die zweite Hälfte in einem Rutsch durch. Die Romanze war ein auf und ab, doch am Ende hat sie sich ausgezahlt. Die Organisation, auf die eingegangen worden ist, war mir zuerst etwas fremd, doch man kam immer besser und hat die Handlungen immer besser verstanden. Doch man ist dennoch so ratlos, wie die Protagonistin Sophie, in deren Kopf wir schauen dürfen. Sophie war mir von Anfang an sympathisch, auch wenn man manchmal schneller denken konnte als sie. Das Buch enthält auch eine kurze Szene von sexueller Belästigung und ich musste die folgenden Reaktionen nicht hinterfragen. Der Schreibstil ist flüssig und irgendwann fliegt man über die Seiten. Das Setting, ein Vorort von Chicago, hat mir ganz gut gefallen und auch die Beschreibungen der restlichen auftretenden Personen war ziemlich klar. Die Lovestory ist ein wenig fragwürdig, aber doch ganz süß und keine 0815-Story. Die Geheimnisse, welche Sophie nach und nach lösen muss, bauen einen großen Spannungsbogen auf, der aber nicht ganz abebbt und mich neugierig auf den nächsten Band macht.

Fazit:
Definitiv was Anderes und bietet Abwechslung, Spannung und eine spannende Lovestory, die ich jedem empfehlen kann, der mal etwas anderes Lesen will. Dennoch gibt es nur 4 von 5 Sternen, weil es mich erst im letzten Drittel gecatcht hat.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 14.01.2020

Ein toller Auftakt der Reihe!

0

Meine Meinung:

Oh wow, was soll ich dazu sagen? Dieses Buch wurde so sehr gehypt auf Bookstagram und ich kann mich den positiven Stimmen nur anschließen. Die Autorin hat eine super spannende Welt erschaffen, ...

Meine Meinung:

Oh wow, was soll ich dazu sagen? Dieses Buch wurde so sehr gehypt auf Bookstagram und ich kann mich den positiven Stimmen nur anschließen. Die Autorin hat eine super spannende Welt erschaffen, der ich kaum entfliehen wollte und konnte. Wort um Wort, Seite um Seite flog an mir vorbei und schwupps war das Buch beendet, unglaublich! Mit ihrem lockeren und gleichzeitig mitreißenden Schreibstil hatte mich die Autorin sofort in ihrem Bann. Die Kapitel hatten für mich auch eine sehr angenehme Länge und die geteilten Sichtweisen haben einem als Leser viel mehr Eindrücke gegeben, als hätte es nur einen Erzähler gegeben. Spannend war es allemal und mit den interessanten Charakteren hat die Autorin das Buch für mich einfach perfekt abgerundet. Sophie mit ihrer unermüdlichen Art hat mich sofort von sich überzeugen können. Sie war mir von Anfang an sympathisch und diese Sympathie wuchs mit steigender Seitenanzahl. Und oh mein Gott, der geheimnisvolle Fremde alias Nic - ihm bin ich ja sofort verfallen! Vor allem, da ihn so eine mysteriöse Art umfloss, konnte ich ihm kaum widerstehen. Ich liebe ja so eine Art von Protagonisten total! Die beiden sind einfach eine so gute Kombi, dass ich sie als Paar sofort geshippt habe. Insgesamt hat mich das Buch total in seinen Bann gezogen und ich habe es einfach gerne gelesen. Mit seinem hübschen Äußeren rundet es die Geschichte für mich noch ab und ich freue mich schon sehr auf den 2. Teil. Ich will unbedingt wissen wie es weiter geht!! Ich kann euch die Geschichte auf jeden Fall empfehlen und hoffe, dass sie euch genauso gefallen wird, wie mir.

Vielen Dank an das Bloggerportal und den cbt Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars.

5 Sternchen von 5 Sternchen

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere