Cover-Bild Buchners Kolleg Geschichte – Neue Ausgabe Rheinland-Pfalz / Buchners Kolleg Geschichte Rheinland-Pfalz - neu

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

39,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Buchner, C.C.
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Ersterscheinung: 30.06.2023
  • ISBN: 9783661320274
Dieter Brückner, Stefan Buchner, Ralph Erbar, Sylvia Fein, Rüdiger Gans, Laura Hammel, Noël Kloos, Anna Knecht, Ruben Kreuter, Niko Lamprecht, Sara Mehlmer, Stefan Mersch, Markus Reinbold, Andreas Schindele, Sebastian Schmidt, Jessica Schmitt

Buchners Kolleg Geschichte – Neue Ausgabe Rheinland-Pfalz / Buchners Kolleg Geschichte Rheinland-Pfalz - neu

Unterrichtswerk für die Oberstufe / Pflichtmodule für die gymnasiale Oberstufe
Dieter Brückner (Herausgeber), Markus Reinbold (Herausgeber)

Der Gesamtband Buchners Kolleg Geschichte – Neue Ausgabe Rheinland-Pfalz deckt passgenau die Vorgaben für die Pflichtmodule in der gymnasialen Oberstufe für Grundkurse ab.

Über die Konzeption:

  • Hybrides Schulbuch für Geschichte: Der Band bietet Ihnen digitale Aufgabenkästen mit interaktiven Anwendungen und Übungen sowie digitale Möglichkeiten zur Binnendifferenzierung.
  • Problemorientierte Einstiege definieren zu Beginn jedes Kapitels die konkreten Lernziele für die Schülerinnen und Schüler.
  • Strukturierte Abiturvorbereitung: Oberstufengemäße Selbsttätigkeit beim Lernen wird durch passende Angebote nachhaltig gefördert: mithilfe der Abschlussseiten der Kapitel sowie durch Lösungen zu den Materialien für die Abiturvorbereitung.
  • Viele Beispiele zur Regionalgeschichte rücken die unmittelbare Lebenswelt der Schülerinnen und Schüler in den Fokus und tragen dem Regionalschwerpunkt im Lehrplan Rechnung.
  • Auftaktseiten zu den Großkapiteln leiten in Text und Bild prägnant und motivierend in das Thema ein.
  • Orientierungsdoppelseiten zu den einzelnen Großkapiteln ordnen die Epochen- bzw. Themeneinheiten in den historischen Kontext ein und schaffen damit die Voraussetzungen für ein strukturgeschichtliches Arbeiten.
  • Methodenseiten erläutern zentrale historische Arbeitsweisen an konkreten Beispielen.
  • QR-Codes stellen digitale Inhalte wie interaktive Übungen, animierte Karten, History Clips und Internettipps zur Verfügung.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.