Cover-Bild Athen - Das Kochbuch

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

32,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Südwest
  • Genre: Ratgeber / Essen & Trinken
  • Seitenzahl: 240
  • Ersterscheinung: 14.10.2019
  • ISBN: 9783517097978
Elissavet Patrikiou

Athen - Das Kochbuch

Besondere Plätze, besondere Menschen und Leidenschaft für gute Küche
Das einzige Athen-Kochbuch - außergewöhnlich fotografiert und gestaltet

Dieses Buch ist eine Liebeserklärung an die antike Metropole und moderne Hauptstadt Griechenlands. In den letzten Jahren wurde Athen ein Schmelztiegel für Kunst, Literatur, Subkultur und herausragender Gastronomie und zieht Millionen von Touristen an. Elissavet Patrikiou, Autorin und Fotografin mit griechischen Wurzeln, lässt sich auf ihrem kulinarischen Streifzug von Einheimischen die noch unentdeckten Plätze und Lokale fernab vom Touristenstandard zeigen – von der Nachbarschaftsküche bis zur Spitzen-Gastronomie. Sie isst "Melitzanes Imam" mit Street-Art-Künstler Cacao Rocks in seinem Lieblingslokal, Schriftsteller Petros Markaris führt sie durch den Stadtteil Monastiraki, Giorgianna und Nikos präsentieren die Küchengeheimnisse ihres Sternelokals "Funky Gourmet", mit der Schauspielerin Georgina sitzt sie bei Fava und Saganaki im Stadtteil Exarchia.

So entsteht ein ganz neues Porträt dieser Stadt, festgehalten in beeindruckenden Bildern und über 70 wunderbaren Rezepten wie zum Beispiel Tomatokeftedes (gebackene Tomatenpuffer), Gigantes (gebackene weiße Bohnen), Dolmades me Arni (Gefüllte Weinblätter mit Lamm), Midia al la Katharina (Muscheln a la Katharina), Lavraki se efimerida (Wolfsbarsch in Zeitungspapier), Kalamari skares me sesti patatosalata (Gegrillter Tintenfisch auf warmer Kartoffelcreme) ...

Ausstattung: ca. 400 farbige Fotos

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 17.02.2020

Kochbuch, Reiseführer, Bildband und eine Liebeserklärung an Athen

0

>> 𝔻𝕚𝕖𝕤𝕖𝕤 𝔹𝕦𝕔𝕙 𝕚𝕤𝕥 𝕖𝕚𝕟 𝕂𝕠𝕔𝕙𝕓𝕦𝕔𝕙 𝕦𝕟𝕕 𝕖𝕚𝕟 ℝ𝕖𝕚𝕤𝕖𝕗𝕦̈𝕙𝕣𝕖𝕣.
𝔻𝕚𝕖𝕤𝕖𝕤 𝔹𝕦𝕔𝕙 𝕚𝕤𝕥 𝕖𝕚𝕟 𝔹𝕚𝕝𝕕𝕓𝕒𝕟𝕕 𝕞𝕚𝕥 𝔾𝕖𝕤𝕔𝕙𝕚𝕔𝕙𝕥𝕖𝕟 𝕧𝕠𝕟 𝕦𝕟𝕕 𝕦̈𝕓𝕖𝕣 𝕄𝕖𝕟𝕤𝕔𝕙𝕖𝕟.
𝔻𝕚𝕖𝕤𝕖𝕤 𝔹𝕦𝕔𝕙 𝕚𝕤𝕥 𝕖𝕚𝕟𝕖 𝕃𝕚𝕖𝕓𝕖𝕤𝕖𝕣𝕜𝕝𝕒̈𝕣𝕦𝕟𝕘 𝕒𝕟 𝔸𝕥𝕙𝕖𝕟.

>> 𝔻𝕚𝕖𝕤𝕖𝕤 𝔹𝕦𝕔𝕙 𝕚𝕤𝕥 𝕖𝕚𝕟 𝕂𝕠𝕔𝕙𝕓𝕦𝕔𝕙 𝕦𝕟𝕕 𝕖𝕚𝕟 ℝ𝕖𝕚𝕤𝕖𝕗𝕦̈𝕙𝕣𝕖𝕣.
𝔻𝕚𝕖𝕤𝕖𝕤 𝔹𝕦𝕔𝕙 𝕚𝕤𝕥 𝕖𝕚𝕟 𝔹𝕚𝕝𝕕𝕓𝕒𝕟𝕕 𝕞𝕚𝕥 𝔾𝕖𝕤𝕔𝕙𝕚𝕔𝕙𝕥𝕖𝕟 𝕧𝕠𝕟 𝕦𝕟𝕕 𝕦̈𝕓𝕖𝕣 𝕄𝕖𝕟𝕤𝕔𝕙𝕖𝕟.
𝔻𝕚𝕖𝕤𝕖𝕤 𝔹𝕦𝕔𝕙 𝕚𝕤𝕥 𝕖𝕚𝕟𝕖 𝕃𝕚𝕖𝕓𝕖𝕤𝕖𝕣𝕜𝕝𝕒̈𝕣𝕦𝕟𝕘 𝕒𝕟 𝔸𝕥𝕙𝕖𝕟. <<




Vorsicht! Löst Fernweh und riesengroßen Hunger aus <3
Griechenland ist für mich Traumziel Nummer 1 wenn es um die Urlaubsplanung geht! Ich liebe die Kultur, die Mentalität, die Geschichte und besonders das Essen Griechenlands!
Also war klar, ich brauche dieses Buch!
Und ich bin absolut begeistert
Man bekommt als Leser viele Informationen zu Athen, der Infrastruktur und der Geschichte.
Das Design und die Aufmachung sind Mega cool & modern und spiegeln die Optik und das urbane Leben von Athen wieder.
Es beinhaltet aber nicht nur Rezepte von Einheimischen sondern auch Rezepte für Cocktails & Süßspeisen. Ebenso gibt es Tipps von Insidern für Restaurants, Cafés, Geschäfte, Bars und tolle Plätze & Locations die man gesehen haben sollte.
Ausserdem beinhaltet es Infos zu Personen, die die Autorin bei ihrer Athenreise getroffen hat. Personen die tolle Projekte am Laufen haben, Schriftsteller, Musiker, Ladenbesitzer, Restaurantbetreiber uns so weiter und so weiter.
Mit viel Liebe zum Detail wurde dieses wunderschöne Buch geschrieben und gestaltet! Zusätzlich zu den vielfältigen Rezepten liest man interessante Interviews & inspirierende Zitate, bestaunt wunderschöne Fotos und lernt tolle Persönlichkeiten und Orte kennen
Die Rezepte sind meiner Meinung nach alle recht einfach umzusetzen. Klar benötigt man das ein oder andere griechische Produkt aber in Zeiten des Onlinehandels dürfte das kein Problem sein Für die immer wiederkehrenden Griechenland Urlauber, wie mich, ist es natürlich kein Problem sich vor Ort einzudecken oder sogar einiges auf Vorrat zu haben
Ich freue mich schon riesig auf das nachkochen und vergebe wohlverdiente 5/5 Sterne

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 16.12.2019

Ein moderner Einblick Athens mit Rezepten

0

Ich bin sprachlos! Ich hatte eine gewaltiges Kochbuch erwartet und bin mehr als überrascht, dass es noch viel mehr ist. Überragende Bilder, wunderschöne Einblicke in die traditionelle und moderne Gastronomie ...

Ich bin sprachlos! Ich hatte eine gewaltiges Kochbuch erwartet und bin mehr als überrascht, dass es noch viel mehr ist. Überragende Bilder, wunderschöne Einblicke in die traditionelle und moderne Gastronomie und jede Menge köstliche Rezepte.

Ich war bisher nicht in Athen oder Griechenland und werde diese Lücke ganz schnell ausgleichen und den nächsten Sommerurlaub in Angriff nehmen.

Dieses Buch ist ein kompletter Wochenendtrip und die Rezepte gelingen zu 100%!

Kurz vor Weihnachten eine absolute Kaufempfehlung.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 16.11.2019

Ein gelungener Blick hinter die Kulissen von Athen, auch kulinarisch gesehen.

0

Im Südwest Verlag erscheint eine wunderschöne Buchausgabe mit dem Titel "Athen - Das Kochbuch". Die Autorin und Fotografin Elissavet Patrikiou zeigt uns die Metropole Athen mit entsprechenden Restauranttipps ...

Im Südwest Verlag erscheint eine wunderschöne Buchausgabe mit dem Titel "Athen - Das Kochbuch". Die Autorin und Fotografin Elissavet Patrikiou zeigt uns die Metropole Athen mit entsprechenden Restauranttipps und passenden Rezepten.

Athen ist das Reiseziel vieler Touristen und neben den antiken Sehenswürdigkeiten bietet die Stadt reichlich Gastronomie und Stadtteile, die mit ihrer speziellen Subkultur einen Besuch wert sind.

Von Nachbarschaftsküche bis zur Spitzen-Küche ist hier alles vertreten, Elissavet Patrikiou stellt uns ihre Lieblingslokale vor und lässt auch den Schriftsteller Petros Markaris den Stadtteil Monastiraki vorstellen, Giorgianna und Nikos präsentieren die Küchengeheimnisse ihres Sternelokals "Funky Gourmet" und mit der Schauspielerin Georgina sitzt sie bei Fava und Saganaki im Stadtteil Exarchia.

Dieses Buch präsentiert uns ein interessantes Bild Athens, fernab der üblichen Touristenpfade. Es zeigt die besonderen Ecken und Teile der Stadt durch eindrucksvolle Bilder und stellt die Bewohner vor, und bringt uns mit über 70 landestypischen Rezepten die griechische Küche näher.

Hier werden verschiedene Stadtteile und ihre Bewohner vorgestellt und Besonderheiten erklärt, dabei Tipps für Lokale und Einkaufsläden gegeben und griechische Gerichte mit wunderbaren Rezepten vorgestellt. Es gibt die auch hierzulande beliebten Dolmades me Arni (Gefüllte Weinblätter mit Lamm), aber auch besondere Spezialitäten, die man gleich mit den entsprechenden Adressen in Athen verbinden kann. Wie wäre es mal mit Midia al la Katharina (Muscheln a la Katharina), Lavraki se efimerida (Wolfsbarsch in Zeitungspapier), Kalamari skares me sesti patatosalata (Gegrillter Tintenfisch auf warmer Kartoffelcreme)?

Für Urlauber ist Griechenland und besonders Athen neben den antiken Stätten auch mit dem speziellen Lebensgefühl der Gastfreundschaft verbunden und damit, die Seele baumeln zu lassen. Wie schön und entspannend ist es, in einer Taverne zu sitzen, ein leckeres landestypisches Gericht zu verspeisen, dazu ein griechischer Landwein und das Leben einfach mal zu genießen.

Genauso zeigt uns die Autorin mit ihren Stadteinblicken in tollen Fotos die verschiedenen Ecken Athens und stellt Szenetreffs und unbekannte Teile dieser Metropole vor. Es startet beim Omonia Platz mit der Metrostation, dann geht es nach Pangrati, ins Einwandererviertel mit seiner Kunstszene, Elissavet bringt uns ins ältestes Viertel der Stadt Plaka, mit antiken Häusern und kleinen Gässchen und entführt uns auf die Halbinsel Methana. So lernt man die Stadt mit den Augen einer Einheimischen kennen und lieben.


Überall trifft die Autorin Menschen, lässt sie zu Wort kommen und ihre Lebensträume erzählen, ihre Arbeit vorstellen oder ihre Gerichte für sich sprechen, wie bei der Food-Bloggerin Gogo.

Mit fotografisch toll in Szene gesetzten Gerichten präsentiert sie die passenden Rezepte und lockt den Leser, die Köstlichkeiten nachzukochen.

Was wäre die griechische Küche ohne dicke Bohnen in Tomatensauce? Oder mögen sie lieber Muscheln im Sud mit Fenchel, Sellerie und Knoblauch, gefüllte Weinblätter mit Lammhack, Zucchinisalat und Möhrensalat, gefüllte Bulgurbällchen, Citrus-Tarte? Oder doch lieber Huhn Chef Vaios: Ein sehr leckeres Rezept mit Thymian, Honig, Tomaten, Kapern und Oliven. Oder mein Favorit, Langusten mit Zaubersauce, einfach köstlich!



Die Gerichte sind überwiegend einfach, benötigen wenige Zutaten und punkten genau damit. Es gibt authentische griechische Gerichte, aber auch welche mit den Einflüssen der vielfältigen Bewohner dieses Schmelztiegels.


Für Urlauber, die Athen ihr nächstes Reiseziel nennen oder alle diejenigen, die sich etwas griechisches Urlaubsflair ins Haus holen wollen, kann ich dieses Buch sehr empfehlen. Es zeigt auf stylische und moderne Weise die Stadtansichten und bringt uns mit leckeren Rezepten die griechische Küche näher. Liebe geht durch den Magen, besonders in Griechenland!