Profilbild von Kat_Kunterbunt

Kat_Kunterbunt

Lesejury Star
offline

Kat_Kunterbunt ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Kat_Kunterbunt über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 18.04.2021

Enttäuschend....

Save Us
0

Nachdem auch Band 2 mit einem fiesen Cliffhanger geendet hat, muss man wissen was das Ende nun alles mit sich bringt!
Wie zu erwarten, klärt sich der Cliffhanger sehr schnell auf und das Problem ist gelöst. ...

Nachdem auch Band 2 mit einem fiesen Cliffhanger geendet hat, muss man wissen was das Ende nun alles mit sich bringt!
Wie zu erwarten, klärt sich der Cliffhanger sehr schnell auf und das Problem ist gelöst. Dann ist wieder Mal Friede, Freude, Eierkuchen - Stimmung am Start bis das nächste Drama ansteht -.-
Ich hätte diesen 3. Teil absolut nicht gebraucht!!! Auf mich wirkte irgendwie alles an den Haaren herbeigezogen und als müssten die Seiten irgendwie gefüllt werden. In dem Buch passiert gefühlt nichts aber irgendwie auch sehr viel. Liegt wohl daran das es diesmal nicht nur um Ruby & James geht sondern auch um Ember, Wren, Lydia und Graham....
Erzählt wird auch immer aus den unterschiedlichsten Perspektiven und für mich hat das sehr viel unruhe reingebracht. Ich hätte mir gewünscht das es mehr um Ruby und James geht, wie von Anfang an.
Diesen 3. Teil hätte man sich, meiner Meinung nach, sparen können! Ein langer Epilog am Ende von Band 2 hätte gereicht und wäre ein besserer Abschluss gewesen.....
Schade!
Band 1 & 2 hatten wenigstens noch einen gewissen Reiz und ich mochte diese beiden Teile auch sehr, aber dieser letzte Band hat es irgendwie versaut :-/
Ich kann leider nur 2/5 Sterne vergeben!
Eine Leseempfehlung würde ich nicht aussprechen aber wer die ersten beiden Teile gelesen hat, der will natürlich auch wissen wie alles endet.....

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.04.2021

Grandios ❤️

Brennende Narben
0

Mara will endlich den Mörder ihrer Mutter finden! Sie kann mit der Vergangenheit einfach nicht abschließen. Mehr und mehr hat sie den Verdacht, dass ihr Vater etwas damit zu tun hat und ihr Verdacht erhärtet ...

Mara will endlich den Mörder ihrer Mutter finden! Sie kann mit der Vergangenheit einfach nicht abschließen. Mehr und mehr hat sie den Verdacht, dass ihr Vater etwas damit zu tun hat und ihr Verdacht erhärtet sich als eine Prostituierte tot aufgefunden wird und Edgar Billinsky der letzte war, der sie lebend gesehen hat.....
Hat Mara's Vater wirklich etwas mit dem Tod ihrer Mutter zu tun!?
Aber als sich ein Bombenanschlag auf der Frankfurter Autobahn ereignet wendet sich das Blatt.
Mara bekommt zusätzlich anonyme Anrufe mit Hinweisen und eine Warnung: "Der Wolf" sei in der Stadt und habe sie im Visier....
Mara begibt sich durch die ganzen Nachforschungen zu ihrer Mutter und ihren dienstlichen Ermittlungen  in sehr große Gefahr....

Mein Fazit:
Man war das gut 🤩
Richtig, richtig gut!!! 🖤
Ich habe den 3. Teil der Krähe inhaliert und wollte es nicht mehr aus der Hand legen!
Der Schreibstil war sehr flüssig, detailliert & alles war greifbar dargestellt. Als Leser ist man mitten im Geschehen und fühlt sich als wäre man direkt an der Seite des jeweiligen Erzählers 😊
Erzählt wird nämlich in unterschiedlichen Perspektiven und das macht das ganze Buch noch interessanter!
Es war  mega spannend und fesselnd und es mangelt nicht an Gewalt und Brutalität!!!
Da war echt ganz schön was los, was Mara's Privatleben und ihre Ermittlungen betraf 🤩
Diesmal spielt ihr Privatleben eine größere Rolle, das hat mir echt gut gefallen 😊
Ich kam aus dem mitfiebern gar nicht mehr heraus, was  die Nachforschungen zu dem Mörder ihrer Mutter betraf!
Mit so einer krassen Wende habe ich anfangs nicht gerechnet aber so nach und nach zeichnete sich ab in welche Richtung es gehen soll und meine Vermutung wurde am Ende auch bestätigt 😃
Dienstlich hat sich natürlich auch viel getan und ihr altbekanntes Team war wieder mit am Start 🤩
Und das Ende war für einen Thriller nicht nur krass sondern auch echt  schön 🙈😃
In Mara's Privatleben kehrt endlich ein bisschen Frieden ein 😊
Mir hat das Buch mega gut gefallen und ich spreche eine ganz klare Leseempfehlung aus 🖤
Wer Thriller mit viel Action liebt der kommt hier definitiv auf seine Kosten!
Ich vergebe die voll verdienten 🌕🌕🌕🌕🌕 und freue mich auf die folgenden Teile 😍

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 11.04.2021

Typisch Young Adult aber auf schöne Art <3

Save You
0

"Save You" ist Band 2 einer typischen Young Adult Reihe. Auch hier bekommt man wieder viel Herzschmerz, verliebt sein & gaaaaaanz viel Drama
Nachdem der Bad Boy & das Good Girl in Band 1 doch endlich ...

"Save You" ist Band 2 einer typischen Young Adult Reihe. Auch hier bekommt man wieder viel Herzschmerz, verliebt sein & gaaaaaanz viel Drama
Nachdem der Bad Boy & das Good Girl in Band 1 doch endlich zueinander gefunden hatten, nur um am Ende des Buches doch wieder getrennte Wege zu gehen, geht es in Band 2 darum, dass die beiden doch nicht ohneeinander können und wir sie auf dem Weg des wieder zueinander findens begleiten.
Definitiv nichts neues im YA Bereich und ich habe wirklich nichts anderes erwartet
Während des lesens fragte ich mich dann:
"und was soll dann noch in Band 3 passieren wenn jetzt alles harmonisch und toll läuft!? Vllt die Zukunft der beiden gemeinsam in Oxford...."
Aber ich wurde am Ende eines besseren belehrt
Die Autorin hat doch tatsächlich noch eine krasse Bombe am Ende platzen lassen und somit einen perfekten Cliffhanger platziert
Ich muss unbedingt wissen wie es weitergeht
Okay, es war abzusehen das noch irgendwas krasses kommen musste, weil man weiß es gibt einen 3. Band
Aber trotzdem hat es mich unfassbar traurig gemacht und ich konnte den Schmerz förmlich mitfühlen
Ruby, James & alle Nebencharaktere sind mir in Band 2 noch mehr ans Herz gewachsen! Einige, die in Band 1 noch sehr unsympathisch erschienen, haben sich zum guten gewandt, andere natürlich auch zum Gegenteil.....
Mir hat Band 2 auch wieder sehr gut gefallen <3
Trotzdem muss man diese Art von Büchern mögen!
Ich mag solche Bücher zwischendurch sehr und spreche für alle, die Young Adult Bücher mögen oder die sich gerne wieder in Teenie Zeiten zurückversetzen lassen wollen ( ), eine Leseempfehlung aus!
Wem das nichts ist, der wird hier einfach nur genervt mit den Augen rollen
Ich vergebe 4/5 Sterne

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 06.04.2021

Grandios ❤️

Bluteiche
0

In der Walpurgisnacht 1986 wird ein 16-jähriges Mädchen im Schloßwald nahe Tornaby getötet. Alles deutet auf einen Ritualmord hin.
Thea Lind ist erst ganz neu in das Schloss Bokelund bei Tornaby gezogen. ...

In der Walpurgisnacht 1986 wird ein 16-jähriges Mädchen im Schloßwald nahe Tornaby getötet. Alles deutet auf einen Ritualmord hin.
Thea Lind ist erst ganz neu in das Schloss Bokelund bei Tornaby gezogen. Beim Erkunden des Schloßgeländes entdeckt sie ein altes Polaroidfoto in einem Baumstamm. Es zeigt eine Gruppe Jugendlicher mit Tiermasken die sich um ein Mädchen scharen. Auf Thea wirkt das Foto mystisch und ein wenig gruselig. Schließlich ist es das tote Mädchen was in der Walpurgisnacht 1986 starb. Sie will herausfinden was es mit diesem Foto und dem Mord des Mädchens auf sich hat und stellt Nachforschungen an.
Das kommt im Örtchen Tornaby aber gar nicht gut an und um sie herum passieren merkwürdige Dinge uns Thea begibt sich in Gefahr.....

Mein Fazit:
Und wieder ein grandioses Buch vom Lieblingsautor
Düster, spannend und fesselnd bis zur letzten Seite!!!
Die Geschichte wird im Wechsel von Vergangenheit und Gegenwart erzählt.
In der Vergangenheit erzählen abwechselnde Personen, manche bleiben dabei namenlos.
Durch die Erzählungen aus der Vergangenheit erfährt man, nach und nach, was an dem Abend der Walpurgisnacht wirklich passiert ist.
Anders De La Motte hat die wunderbare Gabe den Leser fast verrückt zu machen
Er baut so geschickt Spannung auf und trickreiche Wendungen ein, dass ich teilweise mit angehaltenem Atem gelesen habe und total nervös und aufgeregt wurde Manche Stellen waren noch dazu ein wenig düster und schaurig
Genial!!! Ich liebe seinen Schreibstil und den Aufbau der Geschichten <3
Mir hat das Buch dadurch unglaublich gut gefallen

Der Schreibstil ist grandios! Sehr klar, flüssig aber trotzdem mit Liebe zum Detail. Ortsbeschreibungen, Gedanken, Gefühle, Personen  und Emotionen waren sehr gut beschrieben und ausgearbeitet.
Alle Protagonisten hatten interessante Persönlichkeiten und wurden sehr gut dargestellt. Ich konnte zu jedem einzelnen eine Bindung aufbauen, ohne das viele Worte zu der Person gefunden werden mussten! Anders de la Motte braucht oft nicht viele Worte und trotzdem hat man ein klares Bild vor Augen
Das betrifft auch das Setting der Geschichte! Super gewählt wenn man das schaurige & düstere bedenkt
Der Autor hat immer wieder trickreiche Wendungen eingebaut, so dass man als Leser auf immer neue Fährten gelockt wird. Das hat die Spannung natürlich konstan aufrecht gehalten
Dank der düsteren Atmosphäre und den vielen geschickten Wendungen war es Nervenkitzel pur
Ich hatte aber trotzdem recht schnell ein gewisses Bild im Kopf, wer der Täter ist und wie das ganze abgelaufen sein könnte. Meine Spürnase hat mich nicht enttäuscht Die Auflösung war zwar ein klein wenig anders als ich vermutet hätte aber mit einem kleinen Teil lag ich doch richtig
Am Ende kamen doch noch ein paar interessante Auflösungen dazu die ich so nicht erahnt hätte
Mich konnte auch dieses Buch wieder restlos begeistern!!!
Ich spreche eine ganz klare Leseempfehlung aus und vergebe die vollen 5 Sterne

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 28.03.2021

Zuckersüß <3

Sweet at heart
0

Madison Porter hasst Patrick Manning!!! Vor 3 Jahren hat er ihr die ehemalige Eisdiele, die zum Verkauf stand, weggeschnappt. Madison wollte sich dort den Traum einer eigenen Eisdiele verwirklichen. Nun ...

Madison Porter hasst Patrick Manning!!! Vor 3 Jahren hat er ihr die ehemalige Eisdiele, die zum Verkauf stand, weggeschnappt. Madison wollte sich dort den Traum einer eigenen Eisdiele verwirklichen. Nun ist es, Dank Patrick, der "Bean & Brew" Coffeeshop....
Und nun hat Bea Davis, Madison & Patrick zu ihren Co-Vorsitzenden für das Festival in Honey Springs auserkoren. Zwei Streithähne die nun einige Aufgaben zusammen erledigen müssen.
Kann das gut gehen!?
Die Zusammenarbeit läuft besser als gedacht und ganz langsam werden aus Feinden Freunde.
Madison & Patrick ahnen da noch nicht, dass einige Bewohnern von Honey Springs noch weitere Pläne für ihr Glück ausgeklügelt haben.....


Mein Fazit:
Welcome Back in Honey Springs ❤️
Es war wieder wunderschön zurück zu sein 😍
Natürlich beinhaltet das Buch wieder ein wunderbares Setting und altbekannte super sympathische Charaktere 😊
Es hat mir soooo gut gefallen 🤩
Erzählt wird abwechselnd aus der Sicht von Madison und Patrick. 
Der Schreibstil hat mir auch hier wieder super gut gefallen, er ist sehr angenehm, authentisch, flüssig und mit viel Witz & Charme. Mit viel Liebe zum Detail wurden die Orte, die Bewohner und die Landschaften beschrieben, sodass ich mir alles sehr gut vorstellen konnte. Ich fühlte mich als wäre ich mittendrin statt nur dabei 😊 Mir hat es super viel Spaß gemacht das Buch zu lesen und den Charakteren auf ihrem Weg zu folgen 😍
Es beinhaltet zwar keine großen Spannungselemente dafür aber eine totale Wohlfühlatmosphäre. 
Die Geschichte ist sehr simpel und vorraussehbar aber manchmal muss es genau das sein 😊
Mir hat es gut getan dieses Buch zu lesen!
Man hat mit diesem Buch ein kuscheliges und entspanntes Lesevergnügen ❤️
Wer die Bücher von Manuela Inusa mag, der kommt hier definitiv auch auf seine Kosten 😊
Es ist eine zuckersüße Liebesgeschichte ohne geschnulze, dafür mit viel Herz und Witz ❤️
Ich spreche eine ganz klare Leseempfehlung aus und vergebe die vollen 5 Sterne
Und hoffe das noch weitere Bücher von Robyn Neeley auf deutsch erscheinen 🤩

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere