Cover-Bild Ich bin der Zorn

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Lübbe Audio
  • Genre: Krimis & Thriller / Krimis & Thriller
  • Ersterscheinung: 18.11.2016
  • ISBN: 9783785753415
Ethan Cross

Ich bin der Zorn

Thriller.
Thomas Balou Martin (Sprecher), Dietmar Schmidt (Übersetzer)

In einer Strafanstalt in Arizona ereignet sich ein blutiger Amoklauf. Scheinbar wahllos erschießt ein Gefängniswärter mehrere Menschen. Zu seinem Motiv schweigt er. Das ruft Bundesermittler Marcus Williams auf den Plan. Rasch findet er heraus, dass der Wärter von einem psychopathischen Killer erpresst wurde, der sich selbst Judas nennt. Um die Identität des Judaskillers aufzudecken, tut Marcus sich erneut mit seinem Bruder Francis Ackerman jr. zusammen, dem berüchtigtsten Serienkiller der Gegenwart: Marcus ermittelt außerhalb der Gefängnismauern, Ackerman jr. undercover unter den Häftlingen. Was beide nicht ahnen: Der Judaskiller verfolgt weitaus größere Ziele als nur ein paar Morde.

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 03.05.2018

Wie immer einfach nur Spannend

0

Inhaltsangabe:
In einer Strafanstalt in Arizona ereignet sich ein blutiger Amoklauf. Scheinbar wahllos erschießt ein Gefängniswärter mehrere Menschen. Zu seinem Motiv schweigt er. Das ruft Bundesermittler ...

Inhaltsangabe:
In einer Strafanstalt in Arizona ereignet sich ein blutiger Amoklauf. Scheinbar wahllos erschießt ein Gefängniswärter mehrere Menschen. Zu seinem Motiv schweigt er. Das ruft Bundesermittler Marcus Williams auf den Plan. Rasch findet er heraus, dass der Wärter von einem psychopathischen Killer erpresst wurde, der sich selbst Judas nennt. Um die Identität des Judaskillers aufzudecken, tut Marcus sich erneut mit seinem Bruder Francis Ackerman jr. zusammen, dem berüchtigtsten Serienkiller der Gegenwart: Marcus ermittelt außerhalb der Gefängnismauern, Ackerman jr. undercover unter den Häftlingen. Was beide nicht ahnen: Der Judaskiller verfolgt weitaus größere Ziele als nur ein paar Morde.


Das Cover ist den vorgänger angepasst: HGier wurde für das Schlagwort Zorn ein Braun im Erdton gewählt. An sich schön und schlicht gemacht. Allerding denke ich bei Zorn an die Farbe Rot.
Der Leser ist wieder Thomas Balou Martin. Seine Stimme passt wie immer perfekt. Auch über mehrere Stunden konnte ich seiner leicht rauchigen Stimme stellenweise sehr gut lauschen.
Wie immer zieht sich die Story stellenweise etwas, aber das kommt auch zum Teil durch die mehreren Sichtweisen. Ich fand Ethan Cross hat wieder eine spannende, packende Story geschaffen und perfekt die Abgründe menschlicher Gedanken festgehalten. Die Story und Protagonisten entwickelt sich weiter. Vor allem Francis ist mir mittlerweile sehr ans Herz gewachsen, auch wenn er ganz am Anfang der Böse war und es zum Teil immer noch ist. Ich denke so eine 360° Wende von jemanden ist doch etwas Wunschdenken. Aber dennoch schmückt Ethan Cross Francis und die anderen Protagonisten wie Markus und Meggie sehr gut aus, und bleibt dabei doch bei der Realität. Ich bin immer wieder erstaunt darüber was Thriller-Autoren für eine ausgedachte reale Welt schaffen und die Härte gut einfangen. Ich freue mich schon auf Band 5 der Reihe und kann es kaum erwarten auf Play zu drücken.