Cover-Bild Was bleibt, sind wir

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

14,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Random House Audio
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Erzählende Literatur
  • Ersterscheinung: 12.02.2018
  • ISBN: 9783837139761
Jill Santopolo

Was bleibt, sind wir

Annina Braunmiller-Jest (Sprecher), Carola Fischer (Übersetzer)

Der Tag, der die Welt veränderte, ist der Tag, an dem ihre Liebe beginnt.Lucy und Gabe begegnen sich mit Anfang zwanzig in einem Shakespeare-Seminar. Es ist der Tag, der ihr Leben für immer verändert. Es scheint fast so, als habe sie das Schicksal zusammengeführt. Und so lassen sie sich ein auf diese erste große Liebe. Doch beide haben auch eigene Wünsche. Lucy beginnt eine Karriere in New York, während Gabe als Fotograf um die Welt reist. In den dreizehn Jahren, die folgen, verändert sich ihr ganzes Leben. Nur eines bleibt gleich: ihre tiefen Gefühle. Aber ist das genug, um sie für immer aneinander zu binden?Charmant und mit viel Feingefühl gelesen von Annina Braunmiller-Jest(5 CDs, Laufzeit: ca. 6h 22)

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 19.02.2019

Sehr emotional und berührend

0

Was bleibt sind wir

Klappentext

Zwei Menschen. Ein Augenblick. Was wäre wenn?

Lucy und Gabe treffen sich mit Anfang zwanzig in einem Uni-Seminar, und diese Begegnung verändert ihr Leben für immer. ...

Was bleibt sind wir

Klappentext

Zwei Menschen. Ein Augenblick. Was wäre wenn?

Lucy und Gabe treffen sich mit Anfang zwanzig in einem Uni-Seminar, und diese Begegnung verändert ihr Leben für immer. Gemeinsam lernen sie die erste große Liebe kennen. Nur eines bedenken sie nicht: dass ihre Wünsche sie immer weiter auseinander treiben könnten. Lucy macht Karriere in New York, während Gabe als Fotograf um die Welt reist. Trotzdem können sie einander dreizehn Jahre lang nicht vergessen. Werden sie erneut zueinander finden? Ein einziger Augenblick könnte das entscheiden...



Meine Meinung


Ich war schon sehr gespannt auf dieses Hörbuch, da ich bis jetzt überwiegend Gutes gehört habe. Leider wurden meine Erwartungen aber nicht zur Gänze erfüllt.

Der Schreibstil hat mir grundsätzlich gefallen, aber ich konnte mich mit der Erzählperspektive nicht richtig anfreunden. Das Buch ist aus der Ich-Perspektive von Lucy geschrieben und an Gabe gerichtet, d.h. er wird immer mit du angesprochen. Das fand ich gewöhnungsbedürftig.

Außerdem lag über der ganzen Geschichten etwas melancholisches, es vermittelt eher eine düstere Stimmung.

Die Protagonistin Lucy mochte ich manchmal, manchmal war sie mir aber unsympathisch. Ich konnte ihre Entscheidungen nicht immer verstehen und hätte wahrscheinlich anders gehandelt, darum musste ich mich teilweise aufregen. Aber im Endeffekt war es nicht so schlimm, da wenigstens deutlich gemacht wurde, warum sie so handelt.

Lucy ist freundlich und mitfühlend und sie stellt ihre Freunde und ihre Familie meist an erste Stelle. Dadurch ist sie meiner Meinung nach manchmal zu kurz gekommen und hat auch Gefühle unterdrückt, wenn eigentlich Offenheit und Ehrlichkeit gefragt gewesen wären.

Von Gabe habe ich im Hörbuch eigentlich gar nicht so viel mitbekommen, aber er war auf jeden Fall ein sympathischer Protagonist. Er versuchte seine Träume zu verwirklichen, obwohl in seiner Vergangenheit auch einige schlimme Dinge passiert sind.

Mir hat das Hören Spaß gemacht, aber Spannung kam nicht auf. Es war nie schlecht, doch mitreißen konnte es mich nicht. Ich hätte jederzeit aufhören können zu hören, obwohl ich die Erzählung interessant fand.

Das Ende des Buches war sehr traurig, mir sind auch die Tränen gekommen. Allerdings war das Ende schon vorhersehbar, da vorher schon einige Andeutungen gemacht wurden. Das war schade.


Bewertung

4/5

Veröffentlicht am 06.04.2018

Ein unheimlich emotionales Hörbuch!

0

Was bleibt sind wir - Jill Santopolo [HÖRBUCH]


---------



Autorin des ursprünglichen Buches: Jill Santopolo

Verlag: Randomhouse Audio

Sprecherin: Annina Braunmiller-Jest

Gesamtspielzeit: 6h 22 min ...

Was bleibt sind wir - Jill Santopolo [HÖRBUCH]


---------



Autorin des ursprünglichen Buches: Jill Santopolo

Verlag: Randomhouse Audio

Sprecherin: Annina Braunmiller-Jest

Gesamtspielzeit: 6h 22 min (gekürzte Ausgabe)

Preis: 11,99 €

ISBN 978-3837139761



Dieses Hörbuch wurde mir freundlicherweise als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt.




An der Stelle nochmal ein riesen Dankeschön an das Bloggerportal beziehungsweise Randomhouse Audio!



Dies beeinträchtigt aber in keinster Weise meine Meinung!


I N H A L T

Der Tag, der die Welt veränderte, ist der Tag, an dem ihre Liebe beginnt.

Lucy und Gabe begegnen sich mit Anfang zwanzig in einem Shakespeare-Seminar. Es ist der Tag, der ihr Leben für immer verändert. Es scheint fast so, als habe sie das Schicksal zusammengeführt. Und so lassen sie sich ein auf diese erste große Liebe. Doch beide haben auch eigene Wünsche. Lucy beginnt eine Karriere in New York, während Gabe als Fotograf um die Welt reist. In den dreizehn Jahren, die folgen, verändert sich ihr ganzes Leben. Nur eines bleibt gleich: ihre tiefen Gefühle. Aber ist das genug, um sie für immer aneinander zu binden?


M E I N E M E I N U N G

Ich habe das Buch als Hörbuch gehört und muss noch kurz anmerken, dass dies eine gekürzte Fassung war und ich somit eventuell nicht auf alle Dinge, die im Buch, jedoch nicht im Hörbuch vorkommen, eingehen kann.

Anfangs habe ich die Sprecherin nicht so gut verstanden, doch im Laufe der Zeit wurde das immer besser und letztendlich fand ich die Stimme sogar angenehm.

---

Lucy erzählt die Geschichte aus der Ich-Perspektive in Form eines langen "Briefes" an Gabe und ich als Hörer, beziehungsweise Leser, werde sozusagen direkt angesprochen.
Dadurch, dass ich das alles vorgelesen bekommen habe, war ich schon von Anfang an ein Teil von Lucys Gedankenwelt. Ich konnte mich total in sie hineinversetzen und es hat mir einfach Freude gemacht ihr zuzuhören, da es mal etwas komplett anderes ist, was ich bisher so in der Art noch nicht kannte!

Die Geschichte hat mich irgendwie total gefesselt und ja, wollte wissen wie es mit Lucy und Gabe weitergeht.

Lucy war mir total sympathisch, sie hat einem alles über sich erzählt und ich hatte das Gefühl, als würde ich sie schon ewig kennen.
Auch Gabe war mir recht sympathisch, wenn man von dem ausgeht, was man von ihm erfährt, beziehungsweise was Lucy über ihn erzählt.

Die Verbindung zwischen Gabe und Lucy ist etwas ganz besonderes, aber gleichzeitig auch etwas tragisches.
---
Die Autorin hat die Gefühle so wahnsinnig realistisch rübergebracht, dass ich manchmal wirklich an mich halten musste, um nicht weinen zu müssen.

Das Ende war wirklich herzzerreißend und toll gewählt, da dass Buch (beziehungsweise Hörbuch :D) dadurch länger im Kopf bleibt.

F A Z I T

Mich konnte das Buch wirklich total überzeugen und hat mich ein wenig nachdenklich auf meinem Bett zurückgelassen.

4 von 5 Teebeuteln ?