Cover-Bild Andro, streng geheim! (Band 1) - Fehlermeldung: Schule
(3)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,95
inkl. MwSt
  • Verlag: Loewe
  • Genre: Kinder & Jugend / Kinderbücher
  • Seitenzahl: 176
  • Ersterscheinung: 21.07.2021
  • ISBN: 9783743208933
  • Empfohlenes Alter: ab 8 Jahren
Kai Pannen

Andro, streng geheim! (Band 1) - Fehlermeldung: Schule

Erlebe Andros witzigen Schulalltag - Lustiges Kinderbuch für Jungen und Mädchen ab 8 Jahren
Mareikje Vogler (Illustrator)



Ein Roboter in geheimer Mission 

Auf den ersten Blick wirkt Andro wie ein ganz normaler Junge – doch Andro ist ein Roboter, der als Menschenjunge heimlich in eine Schulklasse geschleust wird. Mission: Die Menschen erforschen und auf keinen Fall enttarnt werden.

Ich bin KI-Androide 3.0-m. Es ist exakt drei Tage her, dass meine Erbauer – korrigiere, meine Eltern – mich aktiviert haben. Mein Auftrag: Undercover in die Schule gehen und nicht auffallen! Kopfrechnen, Hausaufgaben, Freundschaften schließen. Hochgradig kompliziert bei diesen seltsamen Wesen, für die es keine Bedienungsanleitung gibt. Zumal meine Eltern veraltete Technik in mir verbaut haben. Nicht nur Lehrer Lembke, auch das weibliche Wesen Lilli kommt mir langsam auf die Schliche …

Eine Kinderbuchreihe mit viel Witz und Charme!

Der erste Band der neuen Kinderbuch-Reihe von Erfolgsautor Kai Pannen. Großer Lesespaß mit viel Humor für Jungs und Mädchen ab 8 Jahren. Mit vielen Bildern im Comic-Stil – eine originelle und witzige Reihe rund um Schule, Freundschaft und ganz viel Herz. Ein Roboter geht undercover in die Schule. Für Fans von Hugo, Tom Gates, Gregs Tagebuch und Lotta Leben.

Der Titel ist bei Antolin gelistet.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 28.07.2021

Andro Roboter statt Mensch

0

Inhalt: Andro sieht eigentlich auf den ersten Blick wie ein echter Mensch aus. Doch das stimmt in Wahrheit gar nicht, denn Andro ist ein Roboter. Andro hat außerdem eine besondere Aufgabe, nein besser ...

Inhalt: Andro sieht eigentlich auf den ersten Blick wie ein echter Mensch aus. Doch das stimmt in Wahrheit gar nicht, denn Andro ist ein Roboter. Andro hat außerdem eine besondere Aufgabe, nein besser gesagt eine Mission und zwar soll er die Menschen erforschen und darf auf gar keinen Fall enttarnt werden. Doch durch sein großes Wissen in fast allen Bereichen ist seine Tarnung bald in Gefahr. Denn nicht auffallen ist gar nicht so einfach, wenn man anders ist.

Meinung: Das Cover des Buches hat gleich einen ansprechenden Eindruck auf mich gemacht. Mir gefällt der blaue Hintergrund und die kleinen Details im Vordergrund echt gut.
Der Schreibstil ist echt richtig unterhaltsam und ich mag die Computersprache, also dass Andro alles einfach so raus sagt, was er weiß. Dadurch ist er zwar nicht mehr unauffällig, dafür aber sehr lustig. Was ich auch immer besonders amüsant fand war, als er so banale Wörter wie Schlange stehen einfach wörtlich genommen hat, weil er nicht wusste das dass einfach so eine Redensart ist bei uns Menschen.
Die Gestaltung im Buch, also die Illustrationen finde ich richtig cool und ansprechend.

Fazit: Ich kann dieses unterhaltsame Buch echt jedem weiterempfehlen, denn ich denke ihr werdet genauso oft lachen müssen wie ich.
Das Buch bekommt 5 von 5 Sterne.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 25.07.2021

Könne Roboter Gefühle haben?

0

Modernste Technik kann Segen und Fluch zugleich sein. Wie wäre es da wohl um einen Undercover-Roboter in der Schule bestellt?

Titel: Andro { streng geheim! } „Fehlermeldung: Schule“ ( Bd. 1 )
Autor: @kaipannen ...

Modernste Technik kann Segen und Fluch zugleich sein. Wie wäre es da wohl um einen Undercover-Roboter in der Schule bestellt?

Titel: Andro { streng geheim! } „Fehlermeldung: Schule“ ( Bd. 1 )
Autor: @kaipannen
Illustrationen: @vanborreltjes
Verlag: @loewe.verlag
Seitenanzahl: 176
Empfohlenes Lesealter: ab 8 Jahre
Preis: 9,95€
ISBN: 978-3743208933

Inhalt: Der Roboter-Junge KI-Androide 3.0-m, kurz Andro, hat eine geheime Mission: zur Schule gehen wie richtige Menschenkinder ohne enttarnt zu werden. Baby-eier-leicht! Oder doch nicht? Und vor allem, kann er überhaupt Freundschaften schließen?

Meine Meinung: Kai Pannen greift ein spannendes Thema auf und verpackt es in eine lustige Geschichte. Der Erzählstil aus der Ich-Perspektive von Andro lässt uns an seinen Gedankengängen teilhaben, und allein das als Roboter durchzuspielen ist ja schon ziemlich cool, oder? Mit Informationen ist Andro auch bestens gefüttert, allerdings hat er im Zwischenmenschlichen viel zu lernen. Dies sorgt für einige Lacher, wenn er Redewendungen nur allzu wörtlich nimmt, als er sich z.B. Kartoffelbrei auf die Brust schmiert, damit er „etwas auf die Rippen bekommt“. Andro ist Roboter durch und durch ( mit Analyse-Check etc.), er stammt ja auch aus einer Roboter-Familie ( sogar mit einem Roboter-Hund ), doch manchmal hat er auch etwas Menschliches, was ich nur allzu sympathisch finde.
Zwischendurch regt die Geschichte aber auch zum Nachdenken über Vor- und Nachteile der fortschreitenden Technik an ( kann ein Roboter überhaupt eine Freundschaft haben oder geht es nur darum, Freundschaftspunkte zu sammeln?, Zitat S. 167 ).
Die kurzen Kapitel, coolen Schriftarten und schwarz-weiss Illustrationen sorgen ebenfalls für viel Lesespaß.

Meine Analyse ergibt: Roboter-Geschichte + Humor + coole Illustrationen = Lesespaß pur! Bitte mehr davon!

Veröffentlicht am 22.07.2021

Ein Roboter in der Schule

0

Inhalt: In dem Buch geht es um Andro, einen Roboter, der in die Menschenwelt gelassen wurde und in der Schule als verkleideter Junge Freundschaftspunkte sammeln soll. Wird er unentdeckt bleiben?

Meinung: ...

Inhalt: In dem Buch geht es um Andro, einen Roboter, der in die Menschenwelt gelassen wurde und in der Schule als verkleideter Junge Freundschaftspunkte sammeln soll. Wird er unentdeckt bleiben?

Meinung: Mir hat das Buch und das Cover sehr gut gefallen. Da ich Comic-Roman-Fan bin, war das genau das richtige Buch für mich. Andro hat mir am besten gefallen, da er auch wenn er ein Roboter ist sehr mitfühlend und verständnisvoll ist.

Fazit: Ich gebe dem Buch 5 Sterne.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere