Cover-Bild Die letzte Witwe
(4)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

20,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Lübbe Audio
  • Genre: Krimis & Thriller / Krimis & Thriller
  • Ersterscheinung: 30.08.2019
  • ISBN: 9783961080861
Karin Slaughter

Die letzte Witwe

Georgia-Reihe, Teil 7.
Nina Petri (Sprecher), Fred Kinzel (Übersetzer)

Zwei gewaltige Explosionen reißen Gerichtsmedizinerin Sara Linton und ihren Partner, Special Agent Will Trent, aus der sommerlichen Idylle. Sie sind geübt darin, in Notsituationen zu helfen. Doch als sie an diesem Tag den Sirenen folgen, führt ihr Instinkt sie mitten hinein in das dunkle Herz einer mächtigen Neonazi-Gruppierung. Zu spät erkennt Sara, dass sie direkt in eine Falle läuft. Will kann nur noch hilflos zusehen, wie Sara zur Gefangenen wird. Jetzt muss er alles riskieren und verdeckt ermitteln. Kann Will Sara finden, bevor es zu spät ist?

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

  • Dieses Buch befindet sich bei nasa2000 in einem Regal.
  • nasa2000 hat dieses Buch gelesen.

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 10.01.2020

Die letzte Witwe

0

Die letzte Witwe von Karin Slaughter ist der siebte Teil für die Ermittler Will und Sara. Ich kannte die Reihe vorher nicht und kann sagen dass dies auch nicht nötig ist. Das Buch hat sein eigenes Thema ...

Die letzte Witwe von Karin Slaughter ist der siebte Teil für die Ermittler Will und Sara. Ich kannte die Reihe vorher nicht und kann sagen dass dies auch nicht nötig ist. Das Buch hat sein eigenes Thema und ist in sich abgeschlossen. Für mich war dass der zweite Thriller der Autorin und ehrlich gesagt bin ich nach dem Hörbuch ziemlich enttäuscht und kann den Hype und die guten Bewertungen zu dem Buch nicht verstehen. Für mich gab es wenig Spannung, langatmige Passagen, es gab brutale Szenen und oft eine sehr ordinäre Sprache die mit Flüchen durchsetzt ist, die nicht sein muss.

Zwei Explosionen erschüttern Linton und auch Will und Sara, beide sind für Notsituationen geschult und machen sich auf den Weg zum geschehen. Doch dabei werden sie in einen Unfall verwickelt der auf beide einen komischen Eindruck macht. Sara und Will wird zu spät klar das sie in eine Falle geraten sind. Sara wird dabei entführt und Will versucht alles um verdeckt zu ermitteln und stößt dabei auf eine extreme Gruppierung. 

Der Schreibstil ist im großen und ganzen leicht und man kann Nina Petri gut folgen. Sie haucht der Story damit leben ein. Aber spannend war es für mich nicht wirklich. Ich habe mich durch manche Kapitel gequält. Die Autorin arbeitet mit verschiedenen Perspektiven und so sieht man die Geschichte aus der Sicht von Sara aber auch aus der Sicht der Ermittler Will und Faith. Dadurch wird zwar eine gewisse Spannung aufgebaut aber durch Wiederholungen auch abgeflaut. Hier gab es für mich kein richtiges Mittelmaß. 

Zudem wurden für meinen Geschmack zu viele Themen aufgegriffen. Entführung, Terror, Anschläge, geheime Gruppierungen, Neo Nazis, Pädophilie, Rassenhass…. Klar sind diese Themen aktuell und auch sehr brisant, aber mir war es hier dann doch zu viel des Guten. 

Für mich war es ein sehr zähes Hörbuch, was mich nicht fesseln konnte.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 10.12.2019

Die letzte Witwe

0

Die Gerichtsmedizinerin Sara und ihr Lebensgefährte der Special Agent Will hören in ihrer Nähe eine Explosion. Sie eilen sofort zum Ort des Lärms um zu helfen, doch sie unterschätzen die Gefahr. Während ...

Die Gerichtsmedizinerin Sara und ihr Lebensgefährte der Special Agent Will hören in ihrer Nähe eine Explosion. Sie eilen sofort zum Ort des Lärms um zu helfen, doch sie unterschätzen die Gefahr. Während Will verwundet wird, wird Sara von einer Neonazi- Gruppierung verschleppt. Anfangs denkt Sara, dass sie nur medizinische Hilfe leisten soll, doch schon bald erkennt sie, dass die Gruppe weitreichende Pläne mit vielen Opfern schmiedet. Für Will hingegen gibt es nur einen Weg: er versucht sich undercover in die Gruppe einzuschleusen um Sara zu retten.

Karin Slaughters Thriller konnte mich mit der ersten Minute fesseln und immer mehr in seinen Bann ziehen. Die Autorin kann sehr schnell Spannung aufbauen und diese so lange steigern, bis sie beinahe nervenzerreißend wird und man das Hörbuch nicht mehr ausschalten kann. Besonders gut gefällt mir, dass sich Kapitel rund um Sara und Will abwechseln und man somit beide Protagonisten besser kennen lernt und mit ihnen mitfiebern und mitleiden muss. Leider ist dies nicht perfekt umgesetzt, da durch diese Perspektivenwechsel manchmal etwas langatmige Passagen und Wiederholungen entstehen. Karin Slaughter ist meiner Meinung nach die Umsetzung dieser Wechsel in anderen Büchern besser gelungen. Ein weiterer Kritikpunkt sind die teilweise sehr detailliert und brutal beschriebenen Gewaltszenen und Morde. Dies hat bei mir hin und wieder die Freude an dem Hörbuch etwas getrübt.

Nina Petri ist die Idealbesetzung als Sprecherin dieses Thrillers. Sie schafft es den Hörer zu fesseln und mitzureißen. Ich habe ihr gerne zugehört und konnte mich durchgehend auf ihre Stimme und die Handlung konzentrieren. Besonders gut gefällt mir, dass sie jedem Protagonisten einen eignen Charakter verleiht.

FAZIT:
„Die letzte Witwe“ ist ein fesselnder Thriller, dessen Umsetzung als Hörbuch perfekt gelungen ist. Da es leider hin und wieder etwas langatmige Passagen gibt, vergebe ich 4 Sterne!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 29.10.2019

Die Thrillerkönigin enttäuscht nicht

0

Ich habe ganz unbedarft quer in die Georgia- Reihe von Karen Slaughter reingehört, es war mein erstes Hörbuch von ihr.

Was soll ich sagen: dieses Buch liefert genau was ich mir erhofft habe. ...

Ich habe ganz unbedarft quer in die Georgia- Reihe von Karen Slaughter reingehört, es war mein erstes Hörbuch von ihr.

Was soll ich sagen: dieses Buch liefert genau was ich mir erhofft habe. Jede Menge Nervenkitzel in einem verdammt spannenden Fall.

Aber mal von vorn: Sara Linton ist Gerichtsmedizinerin im wunderschönen Georgia. Sie und ihr Partner, der Special Agent Will Trent, werden an einem wunderschönen Sommertag durch 2 gewaltige Explosionen aus ihrem Wochenende gerissen. In der Innenstadt scheint es eine große Detonation gegeben zu haben. Beide wollen zum Ort des Geschehens eilen um Erste Hilfe zu leisten. Doch Sara kommt dort niemals an, vor Wills Augen wird sie von bewaffneten Neonazis entführt.

Genau so actionreich wie sich der Anfang anhört, bleibt es während des gesamten Hörbuchs. Karen Slaughter lässt einem da keine Atempause. Beide Hauptcharaktere sind unglaublich spannend und gut beschrieben, Sympathie fällt da nicht schwer. Besonders Sara hat mich mit ihrer toughen und durchdachten Art begeistert, wie kaltblütig und risikoreich sie Will während ihrer Entführung Hinweise zukommen lässt ist schon bemerkenswert.

Insgesamt ist dieses Buch wirklich ein actiongeladener Thriller mit einem aktuellen Thema (rechte Untergrundzellen, Prepper), coolen Protagonisten und einem packenden Finale.

Nina Petri als Sprecherin wählt hier die richtige Balance aus Coolness und Emotion und hat dieses Hörbuch stimmlich perfekt in Szene gesetzt.

Rundum alles richtig gemacht!

Veröffentlicht am 15.08.2019

Wieder ganz hervorragend!!!

0

Endlich der ersehnte nächste Teil der Story um Sara Linton und mal wieder ein absoluter Volltreffer.
Über den Schreibstil von Karin Slaughter gibt es glaube ich nichts positives mehr zu sagen, was nicht ...

Endlich der ersehnte nächste Teil der Story um Sara Linton und mal wieder ein absoluter Volltreffer.
Über den Schreibstil von Karin Slaughter gibt es glaube ich nichts positives mehr zu sagen, was nicht schon zig mal geschrieben oder gesagt wurde, immer wieder ein Genuss.
Die Story ist toll und nahe am Zeitgeschehen aufgebaut. Erschreckend das so etwas jederzeit tatsächlich passieren kann, vielleicht grade irgendwo passiert und in ähnlicher Form bereits passiert ist.
Die Hauptcharaktere entwickeln sich wieder ein ganzes Stück weiter und es ist spannend "mitzuerleben" wie Sara und Will sich durch die Geschehnisse dieses Buches wieder ein Stück näher kommen und am Schluss dann das Hightlight (aber das verrate ich nicht, man will ja niemandem die Vorfreude verderben!).
Also auf jeden Fall lesen!!!