Cover-Bild The Pact

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Heyne
  • Genre: Romane & Erzählungen / Erzählende Literatur
  • Ersterscheinung: 15.10.2018
  • ISBN: 9783641227074
Karina Halle

The Pact

Versprich mir nichts ... - Roman
Hanne Hammer (Übersetzer)

Wenn ihr Verlangen siegt, könnte ihre Freundschaft scheitern …

Linden McGregor ist ein schottischer Bad Boy, der weiß, wie man Frauen erobert. Und seit einiger Zeit schon denkt er an nichts anderes als an seine beste Freundin Stephanie. Doch sie zu verführen wäre unmöglich.

Stephanie Robinson ist eine erfolgreiche Geschäftsfrau und sie weiß, dass Linden tabu ist. Auch wenn sie nicht leugnen kann, dass sie ihn will. Die beiden müssen sich nun entscheiden: Wollen sie ihrem Verlangen nachgeben, auch wenn ihre Freundschaft dabei auf dem Spiel steht?



Weitere Formate

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 14.12.2018

Ich Liebe dieses Buch

0 0

♥ Kurz Meinung♥

♥Erstmal an dem Punkt vielen dank an @Bloggerrandomhouse und @heyne für diese tolle Chance dieses Buch rezensieren zu dürfen ♥

♥♥♥♥♥ von ♥♥♥♥♥


Cover: Das Cover hat mich von Anfang an ...

♥ Kurz Meinung♥

♥Erstmal an dem Punkt vielen dank an @Bloggerrandomhouse und @heyne für diese tolle Chance dieses Buch rezensieren zu dürfen ♥

♥♥♥♥♥ von ♥♥♥♥♥


Cover: Das Cover hat mich von Anfang an sehr neugierig gemacht. Es ist einfach wunderschön farblich abgestimmt. Und dieser heiße Mann im Hintergrund war dann noch das i-Tüpfelchen und ich war verliebt.
Schreibstil: Das Buch ist abwechselnd aus den Ich-Perspektiven der beiden Protas geschrieben. Ich war ab der ersten Seite total gefangen in diesem fantastischen Buch. Karina Halle schreibt sehr locker, leicht und flüssig. Durch ihren fantastischen Schreibstil, habe ich das Prickeln förmlich gespürt.
Charaktere:
Linden: Der schottische Bad Boy, den ich sehr ins Herz geschlossen habe. Er ist außen hart und innen weich, sobald er in Stephs Umgebung ist. Ich bin verliebt ♥
Stephanie: Die junge Frau steht mit 2 Füßen fest im Leben und versucht alles um sich nicht an den Pakt halten zu müssen, was ihr sehr schwer fällt. Denn wer könnte Linden schon wiederstehen?
Also ich nicht.
Die beiden sind zwei Herzen die nicht ohne einander können.
Story: Das Buch hat mich ab der ersten Seite gefangen. Was mir besonders gut gefallen hat, ist zu sehen wie sich die Beziehungen der beiden über die Jahre entwickeln. Es wird jeder Geburtstag ab dem Pakt geschildert, bis zu ihrem 30. Geburtstag. Die Geschichte ist mir absolut ans Herz gewachsen und ich wollte das Buch gar nicht Enden lassen.
Ich will hier nicht spoilern, da ich finde, dass ihr das Buch unbedingt selbst lesen solltet.

Wer auf der Suche ist nach einer prickelnden Romanze mit einem Hauch Erotik, ist mit diesem Buch total richtig! Ein Pakt der alles verändern wird!
Dieses Buch ist ein reines Lesevergnügen, ich habe das prickeln zwischen den beiden regelrecht spüren können.
Wenn beste Freunde mehr werden, kann das doch nicht gut gehen oder?
Das denkt ihr! Aber dieses Buch wird euch vom absoluten Gegenteil überzeugen.
Übezeugt euch selbst mit diesem fantatischen Roman von Karina Halle!

Veröffentlicht am 26.10.2018

Ein gelungener Auftakt und eine sympathische Story

0 0

The Pact - Versprich mir nichts
Autorin: Karina Halle
Seitenzahl: 416
Reihe: Being with you
Erschienen: Oktober 2018
Genre: Liebe

Ich bedanke mich an dieser Stelle bei "Bloggerportal" und dem Verlag für ...

The Pact - Versprich mir nichts
Autorin: Karina Halle
Seitenzahl: 416
Reihe: Being with you
Erschienen: Oktober 2018
Genre: Liebe

Ich bedanke mich an dieser Stelle bei "Bloggerportal" und dem Verlag für das zur Verfügung gestellte Rezensionsexemplar!

Klappentext:

Wenn ihr Verlangen siegt, könnte ihre Freundschaft scheitern …
Linden McGregor ist ein schottischer Bad Boy, der weiß, wie man Frauen erobert. Und seit einiger Zeit schon denkt er an nichts anderes als an seine beste Freundin Stephanie. Doch sie zu verführen wäre unmöglich.
Stephanie Robinson ist eine erfolgreiche Geschäftsfrau und sie weiß, dass Linden tabu ist. Auch wenn sie nicht leugnen kann, dass sie ihn will. Die beiden müssen sich nun entscheiden: Wollen sie ihrem Verlangen nachgeben, auch wenn ihre Freundschaft dabei auf dem Spiel steht?


Meine Meinung:

Mit "The Pact - Versprich mir nichts" liegt der Auftakt zur neuen "Being with you"-Serie vor uns. Hier war es wieder einmal der Klappentext, der gleich zu Beginn meine Aufmerksamkeit auf sich ziehen konnte. Davon abgesehen, dass ich absolut auf schottische Jungs steht, klingt das hier doch nach einer interessanten Konstellation zwischen zwei besten Freunden und das schreit doch geradezu nach einer spannenden Geschichte.

Wie bereits erwähnt, geht es in diesem Buch um zwei beste Freunde. Linden und Stephanie. Sie kennen sich bereits seit einigen Jahren, vertrauen sich, erzähle sich alles - aber da lief nie etwas zwischen ihnen. Was für einige verwunderlich klingen mag, ist hier eine Tatsache. Sie sind einfach nur Freunde und mehr nicht. Und wenn sie ihre jeweiligen Beziehungen haben, steht der andere so gut es geht mit Rat und Tat zur Seite. Tja, und dann kommt der Titel des Buches ins Spiel: "The Pact". Denn um genau den dreht sich eigentlich schlussendlich die ganze Geschichte. Einen Pakt zwischen Linden und Stephanie, der besagt, dass sie, sofern sie bis sie beide 30 sind, keinen passenden Partner gefunden haben, einfach heiraten. Klingt doch eigentlich ganz interessant. Doch was für Stephanie einfach nur eine lustige Ansprache unter Alkoholeinfluss war, ist für Linden anscheinend doch mehr, als er zugeben will...

Die Aufmachung des Buches bzw. der Geschichte an sich hat mir sehr gut gefallen. Da ja, wie bereits erwähnt, der Pakt der beiden Protagonisten imVordergrund steht, ist das Ganze dementsprechend gestaltet. Man begleitet die Beiden anfangs sozusagen auf ihrem Weg zu diesen besagten "30", erfährt, wie sie sich entwickeln und insbesondere, welche Beziehungen sie führen. Hier gibt es dann einige kleiner Zeitsprünge, was aber meiner Meinung nach wirklich gut zu diesem Ziel passt, auf das die Geschichte abzielt. Als es dann an die entsprechenden wichtigen Jahre geht, wird dann ausführlich berichtet und der ganze Stein kommt ins Rollen.

Die Protagonisten haben mir sehr gut gefallen. Sie sind sehr authentisch dargestellt und man kann sich wunderbar in die jeweiligen Rollen einfühlen. Insbesondere dadurch, dass die Perspektiven immer mal zwischen Linden und Stephanie wechseln, bekommt man tiefer Einblicke in die einzelnen Charaktere. Es war schon interessant zu sehen, wie sie teilweise denken und was da in ihren Köpfen vorgeht. Und vor allem, wie sie manchmal das Gleiche denken, aber es nicht auf die Reihe bekommen, sich das mal mitzuteilen. Das hat etwas von einem Katz-und-Maus-Spiel, ist aber irgendwie auch spannend und faszinierend. Die Entwicklungen im Buch sind auch einem steten Auf und Ab unterlegen und als es zwischenzeitlich so aussieht, als wäre alles klar, kommt der große Knall. Ich habe dann doch ziemlich mit den Protagonisten mitgelitten und das letzte Drittel des Buches hat einige Emotionen in Petto.
Insgesamt muss ich sagen, dass ich der Autorin das Buch bzw. die Geschichte vollkommen abgenommen habe. Ich glaube, sowas wie diese Entwicklung könnte wirklich direkt aus dem wahren Leben gepflückt sein. Denn sowas kommt mit Sicherheit gut und gerne auch wirklich vor. Und die Darstellung war einfach wunderbar authenthisch und ich habe die Szenen beim Lesen wunderbar vor meinem inneren Auge ablaufen sehen. Sowas bekommt bei mir immer absolute Pluspunkte.
Das Gesamtpaket ist hier einfach stimmig und angenehm und alles in allem eine richtig runde Sache.

Fazit:
★★★★★
"The Pact" ist ein wirklich toller Auftakt der Reihe und genau das Richtige, wenn man eine schöne Liebesgeschichte sucht, die einen absolut abholt und für sich einnimmt. Ich vergebe hier guten Gewissens 5 Sternchen und freue mich schon sehr auf die nächste Geschichte!