Cover-Bild Conni & Co 14: Conni, das Kleeblatt und das Wald-Camp

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

11,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Carlsen
  • Genre: Kinder & Jugend / Kinderbücher
  • Seitenzahl: 192
  • Ersterscheinung: 28.06.2018
  • ISBN: 9783551557148
Karoline Sander

Conni & Co 14: Conni, das Kleeblatt und das Wald-Camp

Band 14 der erfolgreichen Reihe "Conni & Co" - perfekt für die Sommerferien!

Die 7a nimmt an einem ganz besonderen Projekt teil: Die Schüler sollen sich eine Woche ohne Handys, ohne Hilfe von Erwachsenen und mit einem begrenzten Geldbudget durchschlagen. Conni und ihre Freunde wandern durch den Burgstädter Forst. Sie sollen jeden Abend woanders ihre Zelte aufschlagen und am Ende in Neustadt wieder ankommen. Das ist nicht so einfach wie gedacht - vor allem, weil Oberzicke Janette mit ihren Freundinnen auch dabei ist ...

 

In der Reihe Conni & Co sind bereits erschienen:

Band 1: Conni & Co

Band 2: Conni und der Neue

Band 3: Conni und die Austauschschülerin

Band 4: Conni, Anna und das wilde Schulfest

Band 5: Conni, Billi und die Mädchenbande

Band 6: Conni, Mandy und das große Wiedersehen

Band 7: Conni, Phillip und das Supermädchen

Band 8: Conni, Paul und die Sache mit der Freundschaft

Band 9: Conni, Phillip und ein Kuss im Schnee

Band 10: Conni, Dina und das Liebesquiz

Band 11: Conni, das Kleeblatt und die Pferde am Meer

Band 12: Conni, Dina und der Babysitterclub

Band 13: Conni, Mandy und das wilde Wochenende

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 08.04.2021

Conni im Waldcamp

0

In diesem Buch der Conni Reihe geht es darum, dass Conni zusammen mit mit ihren Freunden (Anna, Billi, Dina, Paul, Phillip, Mark) und der Oberzicke Janette + ihren Oberzicken Freunden Saskia und Ariane, ...

In diesem Buch der Conni Reihe geht es darum, dass Conni zusammen mit mit ihren Freunden (Anna, Billi, Dina, Paul, Phillip, Mark) und der Oberzicke Janette + ihren Oberzicken Freunden Saskia und Ariane, in einer Projektwoche von Burgstadt zu Fuß nach Neustadt kommen müssen. Es sind keine Handys erlaubt, sie haben nur abgezähltes Geld und keine Hilfe von Erwachsenen. Nur ihr Klassenlehrer guckt zwei mal täglich nach ihnen, darf ihnen aber nicht helfen. Kochen, ihre Zelte aufbauen und den Weg finden müssen sie alleine. Schon von Anfang an gibt es Stress und Streit zwischen Conni und Janette. Und ob sie wirklich alle unversehrt und vollständig in Burgstadt ankommen? Musst du wohl selber lesen

Mir hat dieser Teil der Conni Reihe sehr gut gefallen weil er spannend geschrieben ist und man ihn leicht und flüssig lesen kann. Man merkt das sie wirklich zusammen halten müssen. Was mir gut gefallen hat. Außerdem finde ich gut geschrieben, wie nah sich das Kleeblatt steht und wie verliebt Conni in Phillip ist.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 10.03.2019

Conni im Wald

1

In diesem Band geht es darum, dass Conni, ihre Freundinnen, die Jungs und die Zicken Janette etc. eine Woche alleine mit Zelt und Rucksack durch den Wald gehen und dort campen. Einmal am Tag kommt der ...

In diesem Band geht es darum, dass Conni, ihre Freundinnen, die Jungs und die Zicken Janette etc. eine Woche alleine mit Zelt und Rucksack durch den Wald gehen und dort campen. Einmal am Tag kommt der Lehrer zu ihnen und schaut nach dem Rechten. Ansonsten sind sie auf sich alleine gestellt und müssen sich immer und immer wieder beweisen, dass sie es gemeinsam schaffen können. Das wird allerdings schwer, da Eifersucht und Streitereien das Campen und Wandern ziemlich schwierig machen und außerdem noch die eine oder andere ungeplante Panne dazu kommt. Wie sich die Kinder tatsächlich im Wald schlagen - das musst du schon selber lesen.

Mir hat dieser Band wirklich gut gefallen. Hier mussten Kinder miteinander klarkommen und aufeinander aufpassen, die sich sonst nicht leiden können und tatsächlich haben sie überlebt und alle sind heil wieder zuhause angekommen. Ich mochte wie immer Conni, ihre Freundinnen und die Jungs super gerne. Kater Mau kam leider nicht so oft vor, weil Conni ja das gesamte Buch unterwegs war und der Kater zuhause geblieben ist, aber ansonsten ein wirklich gelungenes Buch. Ich freue mich schon auf den neuen Band!