Cover-Bild Gärten des Jahres 2020

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

59,95
inkl. MwSt
  • Verlag: Callwey
  • Themenbereich: Lifestlye, Hobby und Freizeit - Garten und Gärtnern
  • Genre: Ratgeber / Natur
  • Seitenzahl: 296
  • Ersterscheinung: 13.02.2020
  • ISBN: 9783766724540
Konstanze Neubauer

Gärten des Jahres 2020

Die 50 schönsten Privatgärten 2020
Einen einzigartigen Überblick über die schönsten Privatgärten der besten Gartenplaner im deutschsprachigen Raum bietet das Jahrbuch zum Wettbewerb GÄRTEN DES JAHRES 2020. Landschaftsarchitekten, Gartengestalter sowie Garten- und Landschaftsbauer waren erneut aufgerufen, besonders gelungene, realisierte Privat-gärten einzureichen, die von einer renommierten Jury ausgewählt und prämiert wurden. Gezeigt wird eine beeindruckende Vielfalt unterschiedlichster Privatgärten anhand inspirierender Farbabbildungen und aussagekräftiger Gartenpläne. Zum zweiten Mal wurden neue und innovative Produktlösungen aus dem Gartenbereich für das Buch ausgewählt und ausgezeichnet. Ein unverzichtbares Werk für alle Gartenplaner und Gartenbesitzer!

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 09.06.2020

Ein Einblick in 50 private Gärten

0

Die Buchreihe „Gärten des Jahres“ ist so etwas wie der „Guide Michelin“ unter den Privat-Gärtnern. Jedes Jahr aufs Neue bringt der Callwey-Verlag ein Buch heraus in dem die 50 schönsten Privatgärten Deutschlands ...

Die Buchreihe „Gärten des Jahres“ ist so etwas wie der „Guide Michelin“ unter den Privat-Gärtnern. Jedes Jahr aufs Neue bringt der Callwey-Verlag ein Buch heraus in dem die 50 schönsten Privatgärten Deutschlands zu finden sind.

Im Jahr 2020 hat Meike Winnemuth das Vorwort verfasst. Ich kenne sie durch ihr Gartenbuch und ihre Schwärmerei für das Garten-Genie Monty Don aus England. Meike weiß wie Garten geht - jedenfalls für den Hausgebrauch und sie beschreibt wunderbar mit kurzen knackigen Sätzen, wie ich es von ihr gewohnt bin, was ein Garten eigentlich wirklich alles für Arbeit macht, gerade wenn auch noch eine Preisvergabe ansteht.

Konstanze Neubauer beschreibt ebenfalls kurz und bündig die 50 schönsten Gärten. Fest steht, jeder Geschmack wird hier Inspirationen finden. Von puristisch bin hin zu modern, von verspielt bis zum Wassergarten ist hier alles zu finden. Es muss einem nicht immer selbst gefallen, was die Gärtner dort in ihren Gärten verwirklicht haben, aber es muss ihnen Mut und Respekt für ihre Arbeit entgegengebracht werden. Denn nur man selbst, als passionierter Gärtner, weiß, was es heißt seinen Traum vom perfekten Garten umzusetzen...Wer hier meint, es besser machen zu müssen - bitte! Nur zu! Hält ja niemand einen davon ab! Auch im Jahr 2021 wird dieses Buch wieder erscheinen!

Ein wirklich lesenswertes Buch mit vielen Anregungen und tollen Beschreibungen

  • Cover
  • Erzählstil
Veröffentlicht am 24.02.2020

50 interessante, inspirierende und ausgezeichnete Garten- und Parkgestaltungen

0

Dieses hochwertig erstellte und reichlich bebilderte Buch beinhaltet die 50 schönsten „Gärten des Jahres 2020“, die von einer renommierten Jury ausgewählt und prämiert wurden. Gegen eine Teilnahmegebühr ...

Dieses hochwertig erstellte und reichlich bebilderte Buch beinhaltet die 50 schönsten „Gärten des Jahres 2020“, die von einer renommierten Jury ausgewählt und prämiert wurden. Gegen eine Teilnahmegebühr konnten Planungsbüros, Garten- und Landschaftsarchitekten, ihre Arbeiten einreichen.

Sehr gut gefällt mir, dass wieder eine große Vielfalt unterschiedlichster Gärten im deutschsprachigen Raum aufgezeigt wird: vom 170qm großen Stadtgarten, in dem mit Wasserbecken und viel Flair trotz des begrenzten Platzes verschiedene Räume geschaffen wurden bis hin zum 8.000qm großen Felsengarten. Detaillierte Angaben zu Besonderheiten des Grundstücks, des Konzepts, der verwendeten Materialien sowie der Auswahl der Pflanzen runden die 50 Gartenporträts mit Grundriss ab. Hierbei hätte ich mir das ein oder andere Mal auch ein Foto des Gartens vor der Neugestaltung gewünscht um den Unterschied zum vorherigen Zustand betrachten zu können.

Ich muß gestehen, dass mich gerade die Lösungen für kleine Gärten besonders ansprechen, denn sie stellen für mich eine viel größere Haerausforderung in ihrer Gestaltung dar, als eine mehrere 1000qm große Rasenlandschaft, die mit einigen aufregenden Elementen strukturiert wurde. Meiner Einschätzung nach dürften auch gerade diese kleineren Gärten, besonders für die meisten Leser aus Ballungsgebieten lebensnäher sein.. Nichtsdestotrotz wird eine weite Spanne an Gärten, beispielsweise Villengärten , Weingarten, Schlauchgärten, Gärten mit See- oder Wasserangrenzung oder Designerstücke mit möglichst wenig Phytomasse, großen Steinplatten und ausgeklügelter Beleuchtung vorgestellt. Man findet also viele Beispiele von exakt auf das Haus abgestimmte Gärten: zwischen naturnahem Bauerngärten, in denen sich Pflanzen auch selber versamen dürfen bis hin zur Glasfront-Betonplatten-Architekten-Villa mit rechtwinkelig klar durchstrukturierten, hauptsächlich versiegelter Gartenoberfläche, für deren Pflege ich wahrscheinlich einen Hochdruckreiniger einsetzen würde; mich persönlich sprechen besonders die kleinen bis mittelgroßen Gärten an, die eine sehr originelle Lösung anbieten, wie der 170qm große Stadtgarten, der 600qm große Garten der bewegten Steine mit schwungvollen Mauern samt Hochbeeten, der Küstengarten in seiner Leichtigkeit, mit stolzen 1000qm Fläche, die Lösung für den 85qm großen Innenhof ( gerade hier hätte mich ein „Vorher“-Foto sehr interessiert), der Garten mit zwei unter Aufsicht freilaufenden Hausschweinen oder der lange, schmale 160qm große Schlauchgarten mit einem Wasserbecken mit Quellstein.

Fazit:
Das Buch bietet 50 interessante Garten- und Parkgestaltungen zwischen natürlich und künstlich – perfekt auf die Architektur der jeweiligen Immobilie. Die aufgezeigten Gärten mit Erläuterungen zum Plan und evtl. Einbeziehen vorhandener Elemente sowie vielen Fotos fand ich sehr interessant, anschaulich und zum Teil auch inspirierend. Am Ende des Buches werden zudem noch weitere hilfreiche Tipps und Produkte vorgestellt.

Wer ein großes Gartengrundstück sein eigen nennen darf, seinen kleinen Garten verändern oder einfach nur schön inszenierte Gärten betrachten möchte, findet hier eine Fülle an Ideen.