Cover-Bild Soulcatcher

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

19,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Eisermann Verlag
  • Genre: Fantasy & Science Fiction / Fantasy
  • Seitenzahl: 350
  • Ersterscheinung: 08.12.2018
  • ISBN: 9783961739516
Lena Knodt

Soulcatcher

Das Vermächtnis der Gefährten
Ein Jäger mit vernarbtem Herzen.
Eine Kriegerin voll Mut und Vertrauen.
Ein Mädchen, das in die Zukunft sieht.
Wolf, Fuchs und Adler.
Begib dich auf eine rasante und dämonische Verfolgungsjagd durch das Herz von London!

Ein schrecklicher Autounfall bringt das Leben von Maisie völlig durcheinander. Die Schwester ihres Freundes Luke schwebt in Lebensgefahr – und er ist schuld. Doch plötzlich steht das Mädchen wieder vollkommen unverletzt vor der Tür und alles ist wie vorher. Bis auf Luke selbst. Bald erfährt Maisie, dass ihr Freund einen verhängnisvollen Handel eingegangen ist, um das Leben seiner Schwester zu retten. Und als wäre das nicht genug, verhält sich ihr neuer Mitschüler Nicolo sehr geheimnisvoll, bietet Maisie jedoch seine Hilfe an. Bald findet sie heraus: Luke hat seine Seele an den König der Dämonen verkauft …

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 13.12.2018

Ein spannendes Buch, trotz kleinerer Schwächen!

0 0

Inhalt

Das Leben von Maisie wird völlig auf den Kopf gestellt, als die Schwester ihres Freundes Luke durch einen schrecklichen Autounfall in Lebensgefahr schwebt. Doch als sie plötzlich unversehrt vor ...

Inhalt

Das Leben von Maisie wird völlig auf den Kopf gestellt, als die Schwester ihres Freundes Luke durch einen schrecklichen Autounfall in Lebensgefahr schwebt. Doch als sie plötzlich unversehrt vor der Tür steht, scheint alles wie vorher zu sein. Nur Luke hat sich verändert. Maisie erfährt, dass Luke einen schrecklichen Handel eingegangen ist. Er wollte das Leben seiner Schwester retten und hat deshalb seine Seele an den König der Dämonen verkauft. Auch ihr neuer Mitschüler Nicolo verhält sich äußerst geheimnisvoll. Er bietet Maisie seine Hilfe an. Ob sie Lukes Seele zurückbekommen können?

Meinung

Natürlich ist die Geschichte nicht neu. Auch ich kenne bereits einige Bücher, die von einer verkauften Seele handeln und auch von Dämonen. Dennoch ist dieses Buch wahnsinnig lesenswert, spannend und interessant. Die Umsetzung hat mich begeistert und die Autorin ist wirklich klasse. Genau deshalb kann ich das Buch auch jedem empfehlen, der bereits ein Buch mit dieser Thematik gelesen hat.

Der Schreibstil von Autorin Lena Knodt ist wirklich flüssig und leicht, sodass ich auch deshalb gut vorangekommen bin. Doch auch die Spannung trägt ihre Schuld daran, dass ich das Buch fast in einem Rutsch gelesen habe.

Zudem wurden die Charaktere sowie das Setting gut ausgestaltet und beschrieben, sodass ich mir alles genau vorstellen und mich sogar in die Charaktere hineinversetzten konnte. Wirklich eine tolle und bildliche Beschreibung.

Zwar hat die Geschichte ein paar kleinere Schwächen aufgewiesen, diese sind für mich jedoch nicht sonderlich von Relevanz gewesen. Dennoch möchte ich erwähnen, dass ich es schade fand, dass Luke so wenig mitgespielt hat. Am Anfang war er noch ganz oben dabei, bis er schließlich seine Seele verloren hatte. Ab und an habe ich gar nicht bemerkt, dass er noch anwesend ist und ihn dann völlig vergessen und aus den Augen gelassen.

Die Charaktere waren mir auf Anhieb sympathisch. Sie alle haben unterschiedliche Merkmale und wurden detailreich und bildlich ausgestaltet. Ich konnte mich gut in ihr Denken und Handeln hineinversetzen und habe stets mitgefiebert und mitgefühlt.

Ganz besonders hat es mir natürlich die Protagonistin Maisie angetan. Sie hat im Laufe der Geschichte viel Mut bewiesen und eine rasante Entwicklung vollzogen. Auch vor dem Dämonenkönig schreckte sie nicht zurück und hat stets versucht, ihn zu bezwingen.

Ich jedenfalls bin trotz der kleineren Schwächen hellauf begeistert von diesem tollen Buch. Sogar das Ende hat mir sehr zugesagt, auch wenn es ein bisschen schnell ging und die Geschichte etwas abrupt beendet wurde.

Fazit

Eine tolle Geschichte über Liebe, Freundschaft, Vertrauen und Mut. Ich kann das Buch auch denjenigen empfehlen, die bereits Geschichten über Dämonen und das Verlieren der Seele gelesen haben. Diese hier ist nämlich wirklich gut, wurde wahnsinnig detailreich und bildlich ausgestaltet und konnte mich fesseln. Trotz kleinerer Schwächen würde ich das Buch von Autorin Lena Knodt jederzeit wieder lesen.