Cover-Bild Das Herz des Dämons

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

7,99
inkl. MwSt
  • Verlag: cbt
  • Genre: Kinder & Jugend / Jugendbücher
  • Ersterscheinung: 09.07.2018
  • ISBN: 9783641241070
Lynn Raven

Das Herz des Dämons

Band 2 der Bestseller-Vampirromanze

Er ist ihre große Liebe. Der attraktive, rätselhafte Highschool-Rebell Julien hat die Welt der jungen Dawn auf den Kopf gestellt und jetzt will sie nichts weiter als mit ihm glücklich sein. Doch Julien sucht verzweifelt nach seinem verschwundenen Zwillingsbruder. Als Juliens ältester Todfeind auftaucht, spitzt sich diese Suche dramatisch zu und in der Halloween-Nacht muss nicht nur Dawn alles aufs Spiel setzen ...

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 20.01.2019

Gelungene Fortsetzung

0 0

Inhalt

Er ist ihre große Liebe. Der attraktive, rätselhafte Highschool-Rebell Julien hat die Welt der jungen Dawn auf den Kopf gestellt und jetzt will sie nichts weiter als mit ihm glücklich sein. Doch ...

Inhalt

Er ist ihre große Liebe. Der attraktive, rätselhafte Highschool-Rebell Julien hat die Welt der jungen Dawn auf den Kopf gestellt und jetzt will sie nichts weiter als mit ihm glücklich sein. Doch Julien sucht verzweifelt nach seinem verschwundenen Zwillingsbruder. Als Juliens ältester Todfeind auftaucht, spitzt sich diese Suche dramatisch zu und in der Halloween-Nacht muss nicht nur Dawn alles aufs Spiel setzen.

Eigene Meinung

Eigentlich kann mich fast nie der zweite Teil einer Trilogie überzeugen. Aber dieser hat es tatsächlich geschafft. Nach dem ersten Band war ich ja kurz am überlegen, ob ich die Reihe wirklich weiter lesen möchte. Aber jetzt bin ich froh, dass ich diesen Entschluss gefasst habe. Im ersten Teil fand ich die Protagonisten leicht klischeehaft und oberflächlich. Aber hier bekommen sie auf einmal mehr Tiefe und werden sehr schön ausgearbeitet. Auch das Verhalten der einzelnen Personen wird in einzelne Situation gut herausgearbeitet und auf einmal bekommen die Charaktere eine Form, die nicht mehr standardmäßig ist. Allerdings ist dies nicht bei jedem Charakter gelungen. Einige wurden für meinen Geschmack doch viel zu viel ausgeschmückt. Viel Unwichtiges in Bezug auf deren Person wurde in die Länge gezogen und hat den Lesefluss leicht gestört. Dennoch ist hier eine deutliche Verbesserung zum ersten Band zu erkennen und ich hoffe sehr, dass es so positiv im Finale weitergehen wird.
Den Inhalt dieses zweiten Bandes fand ich ganz in Ordnung. Für alte Hasen dürfte aber auch hier nicht viel Unerwartetes anzutreffen sein. Dennoch fand ich, dass dies eine gelungene Fortsetzung ist, mit der man viel Spaß haben kann.

Fazit

Eine wirklich gelungene Fortsetzung, die selbst alte Hasen in diesem Genre begeistern dürfte.