Cover-Bild Café Engel

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

8,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Bastei Lübbe
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Ersterscheinung: 28.02.2019
  • ISBN: 9783732561094
Marie Lamballe

Café Engel

Eine neue Zeit. Roman
AUFTAKT DER GROSSEN CAFE-ENGEL-SAGA

Wiesbaden, 1945. Die junge Hilde kann ihr Glück kaum fassen: Der Krieg ist zu Ende, und das Café Engel blieb wie durch ein Wunder verschont. Gegen alle Widerstände will sie den Familienbetrieb wieder zu jenem glanzvollen Treffpunkt schillernder Persönlichkeiten machen, als der er einst berühmt war. Doch schon bald trüben erste Konflikte den jungen Frieden: Als eine schöne junge Frau das Café betritt und sich als ihre Cousine Luisa vorstellt, ist Hildes Misstrauen geweckt. Wer ist diese rätselhafte Frau, die sich von Ostpreußen bis nach Wiesbaden durchgekämpft hat? Wachsende Rivalität zwischen den beiden Frauen droht die harmonische Atmosphäre im Café zu vergiften. Bis Hilde und Luisa begreifen, dass sie etwas gemeinsam haben: ein Geheimnis aus Kriegszeiten, das sie bis heute fürchten ...

DIE FESSELNDE GESCHICHTE EINER CAFEHAUSDYNASTIE IM WANDEL DES 20. JAHRHUNDERTS - BAND 2 ERSCHEINT AM 28. JUNI 2019

Weitere Formate

Lesejury-Facts

  • Dieses Buch befindet sich in 3 Regalen.
  • 1 Mitglied liest dieses Buch aktuell.
  • 1 Mitglied hat dieses Buch gelesen.

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 03.03.2019

Unzugängliche Figuren in einer Geschichte, deren Potential nicht ganz ausgeschöpft wurde

0

Wiesbaden liegt in Trümmern, der Krieg ist zu Ende doch das Café Engel erstrahlt fast unversehrt im alten Glanz. Hilde und ihre Mutter können schon bald wieder viele Gäste begrüßen und das Café wird zum ...

Wiesbaden liegt in Trümmern, der Krieg ist zu Ende doch das Café Engel erstrahlt fast unversehrt im alten Glanz. Hilde und ihre Mutter können schon bald wieder viele Gäste begrüßen und das Café wird zum Treffpunkt. Doch mit dem Auftauchen von Hildes Cousine Luisa droht die heimelige Atmosphäre zu bröckeln, denn an Hilde nagt die Eifersucht, ist Luisa doch so viel hübscher anzuschauen als sie selbst. Ihre Rivalität mündet schließlich in Erkenntnis - es gibt ein Geheimnis, das beide mit sich tragen und vor dessen Entdeckung sich beide fürchten...

Ja, endlich wieder ein guter Roman mit einer Familiengeschichte vor dem Hintergrund des Zweiten Weltkrieges - mein absolutes Lieblingsgenre und so habe ich mich mit Feuereifer in diesen Roman gestürzt. Und Peng ! war die Seifenblase auch schon wieder geplatzt.
Marie Lamballe hat eine sehr gute Idee zu einem Roman verarbeitet, die in meinen Augen viel, viel mehr Potential zum absoulten Knaller gehabt hätte, aber hier liegen viele gute Szenen einfach ungenutzt auf der Straße und werden nicht aufgegriffen.
Die Figuren bleiben für mich unzugänglich, wirken fast wie Statisten in ihrer eigenen Geschichte und machen es mir so schwer, mich mit ihnen zu identifizieren und in ihre Haut zu schlüpfen. Manche Akteure sind sogar so unglaubwürdig dargestellt, dass ich ab und an einfach nur dasitze und mit dem Kopf schütteln kann, weil mich ihr Treiben auf dem Papier aufregt.
Es gibt viel zu viele Handlungsstränge, die angerissen, aber irgendwie nicht zu Ende geführt werden und durch die vielen Perspektivenwechsel wirkt das Buch unruhig, irgendwie unausgegoren und an manchen Stellen gehetzt.
Was mir aber sehr gut gefallen ist, dass die Autorin die Schrecken des Krieges und seine Folgen hier mit all ihrer Grausamkeit und Härte darstellt, nichts verklärt oder gar unter den Tisch fallen lässt - diese Szenen sind ihr wirklich sehr gut gelungen.
Ich habe mich durch das Buch regelrecht durchgekämpft, weil es an manchen Stellen einfach zu zäh ist, einige Sequenzen sind in meinen Augen einfach überflüssig und das Ende - ja, das Ende glänzt durch Unglaubwürdigkeit und ist für mich nicht plausibel.
Schade

Herzlichen Dank an den Verlag, der mir dieses Leseexemplar kostenfrei über NetGalley zur Verfügung gestellt hat. Diese Tatsache hat jedoch nicht meine ehrliche Lesermeinung beeinflusst.


CaféEngel

NetGalleyDE