Cover-Bild Du bist in meiner Hand

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Heyne
  • Themenbereich: Belletristik - Thriller: Psycho
  • Genre: Krimis & Thriller / Krimis & Thriller
  • Seitenzahl: 336
  • Ersterscheinung: 09.12.2019
  • ISBN: 9783453439993
Mary Higgins Clark

Du bist in meiner Hand

Thriller
Karl-Heinz Ebnet (Übersetzer)

Die 18-jährige Kerry nutzt die Abwesenheit der Eltern, um eine große Poolparty zu feiern. Am nächsten Morgen wird sie tot auf dem Grund des Schwimmbeckens gefunden.

Kerrys ältere Schwester Aline will unbedingt herausfinden, was geschehen ist. Verdächtig ist nicht nur Kerrys Freund, der sich am Tag davor lautstark mit ihr gestritten hat. Auch ein Nachbarsjunge verhält sich seltsam. Je tiefer Aline forscht, desto näher kommt sie dem Mörder ...

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 02.01.2021

Ein grandioser Top-Thriller, sehr spannend!

0

Dieser fesselnde Thriller ist wieder ein sehr gelungener Roman von der Weltbestsellerautorin Mary Higgins Clark, die seit langem mit zu meinen Lieblingsautorinnen gehört. Sie hat eine brillante und sehr ...

Dieser fesselnde Thriller ist wieder ein sehr gelungener Roman von der Weltbestsellerautorin Mary Higgins Clark, die seit langem mit zu meinen Lieblingsautorinnen gehört. Sie hat eine brillante und sehr spannende Schreibweise und bietet großes Lesevergnügen ab der ersten Seite!

Zu Beginn des Buches wird erstmal nach potentiellen Verdächtigen gesucht, dabei führt Mary Higgins Clark ihre Leser geschickt und raffiniert durch diese kurzweilige, undurchsichtige Story mit der Frage nach dem Hintergrund des Mordes. Die einzelnen Kapitel des Buches sind ca. 2-3 Seiten lang und enden immer spannend mit offenen Fragen. Auch psychologisch gibt es einiges zu Tüfteln für den Leser im Laufe des Thrillers.

Die Hauptfigur des Romans ist Aline, die Schwester der Toten, eine sympathische und couragierte junge Frau, die den Mörder ihrer Schwester ausfindig machen will und dabei einiges an Geheimnissen und Fakten aufzuspüren und zu hinterfragen hat. Hilfe erhält sie dabei von dem ehrgeizigen und scharfsichtigen Detective Mike.
Das Motiv des Mörders, das am Ende des Buches enthüllt wird, fand ich etwas banal und zeugt von einem gestörten Charakter des Übeltäters.

Ein Top-Roman, der sich von der ersten bis zur letzten Seite lohnt.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere