Cover-Bild Wer im Himmel auf dich wartet
(3)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

14,95
inkl. MwSt
  • Verlag: Hörbuch Hamburg
  • Themenbereich: Belletristik - Belletristik: religiös, spirituell
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Ersterscheinung: 27.09.2019
  • ISBN: 9783844921502
Mitch Albom

Wer im Himmel auf dich wartet

Steffen Groth (Sprecher), Jochen Winter (Übersetzer)

Der lang erwartete neue Roman des internationalen Bestsellerautors Mitch Albom

Annie und ihre Jugendliebe Paulo wollen ihre Hochzeitsreise mit einem romantischen Ballonflug krönen. Doch der Ballon stürzt ab ...

Annie erwacht im Himmel wieder und sucht nach Paulo, von dem sie nicht weiß, ob er überlebt hat. Nacheinander trifft sie dort auf Menschen, die ihr seltsam bekannt und sogar vertraut vorkommen. Doch erst durch ihre Geschichten erfährt Annie, was für eine wichtige Rolle jeder einzelne von ihnen in ihrem Leben gespielt hat – und wie wenig ihr das bewusst war. Am spannenden Ende – mit einer überraschenden Wendung – realisiert sie deren Wert und auch, wie sehr jedes einzelne menschliche Leben zählt. 

Wieder gelingt es dem Autor in seinem unverwechselbaren Stil, seine Hörer in eine Welt zu entführen, in der die Grenzen zwischen Himmel und Erde fließend werden und wo in jedem Ende ein Anfang liegt.

Weitere Formate

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 26.10.2020

✎ Mitch Albom - Himmel 2 Wer im Himmel auf dich wartet

0

Erst bei der Recherche zu diesem Buch habe ich gesehen, dass 15 Jahre zuvor schon ein Teil dieser Reihe erschienen ist. Inwieweit man Vorkenntnisse benötigt, kann ich nicht sagen. Mir hat zum Verständnis ...

Erst bei der Recherche zu diesem Buch habe ich gesehen, dass 15 Jahre zuvor schon ein Teil dieser Reihe erschienen ist. Inwieweit man Vorkenntnisse benötigt, kann ich nicht sagen. Mir hat zum Verständnis jedenfalls nichts gefehlt.

Dies war mein erstes Buch von Mitch Albom, jedoch definitiv nicht mein letztes. "Dienstags bei Morrie" steht nun ziemlich weit oben auf meiner Leseliste.

Der Autor hat eine sehr schöne Sprache. Er beschreibt detailliert, berührt mit seinen Worten, regt zum Nachdenken an. Bereits ab Seite 1 habe ich mich unglaublich wohl gefühlt.

Das ganze Hörbuch über war ich gespannt, welchen 5 Menschen Annie begegnen wird. Und als sie dann jeweils da waren, die Geschichte erzählt wurde, welche wichtige Rolle sie im Leben der Protagonistin spielten - da habe ich selbst auch nachgedacht, welche 5 Menschen es bei mir sein könnten.

Aber auch so gibt der Schriftsteller ganz schön viel Input mit auf den Weg, worüber ich immer wieder grübele. Zumal manche Gefühle wirklich stark dargestellt wurden.

Einziges Manko: Jedes Mal, wenn es emotional wurde, brach es auf einmal ab. Das gibt einem selbst zwar den Raum, alleine weiterzudenken, bewirkte bei mir hingegen, dass ich aus der Gefühlswelle gerissen wurde und wieder erkaltete. Ich wäre gerne noch ein Weilchen länger bei den jeweiligen Personen geblieben. So blieben meine Augen leider trocken.

Am Ende gibt es noch eine kleine Überraschung, die mich persönlich jedoch sehr traurig stimmte.

Für mich war "Wer im Himmel auf dich wartet" eine bereichernde Lektüre, von der ich mir jedoch ein paar Tränenmomente gewünscht hätte.

©2020 Mademoiselle Cake

Veröffentlicht am 19.01.2020

Fünf Seelen begleiten Dich zwischen Leben und Tod

0

Zum Inhalt:
Annie und Paulo sind gerade frisch verheiratet und genießen die Fahrt in einem Ballon, als es zu einem Unfall kommt, bei dem Paulo so schwer verletzt wird, dass er eine Organspende seiner Frau ...

Zum Inhalt:
Annie und Paulo sind gerade frisch verheiratet und genießen die Fahrt in einem Ballon, als es zu einem Unfall kommt, bei dem Paulo so schwer verletzt wird, dass er eine Organspende seiner Frau benötigt. Annie fällt bei der Operation ins Koma und trifft auf der Schwelle zwischen Leben und Tod fünf inzwischen verstorbene Charaktere aus ihrem Leben, jeder mit Einfluss darauf, jeder mit einer eigenen, nicht immer leichten Geschichte.

Mein Eindruck:
Möglicherweise hätte mir das Buch besser gefallen, wenn ich es gelesen und nicht als Hörbuch gehört hätte. Denn so bleibt vor allen Dingen eine Floskel im Gedächtnis: Annie macht einen Fehler. Da das, was danach folgte, nicht unbedingt wirklich als Fehler zu sehen war, sondern nur leider furchtbare Auswirkungen auf ihr Leben und das anderer Menschen hatte, war irgendwann eher nervtötend als anrührend. Die erwartete, bittersüße Geschichte um die Liebe zweier Menschen, die auf eine große Probe gestellt wird und damit ans Herz packt, geriet dadurch immer wieder aus dem Takt und berührte nicht so sehr, wie sie es eigentlich bei dem gegebenen Potenzial der Grundidee gekonnt hätte. Mitch Albom schreibt ohne Frage gekonnt und stattet seine Figuren mit einigen Päckchen aus, um für diese Sympathien einzuwerben. Aber teilweise wirkt es sehr gewollt und ein bisschen zu klinisch und/oder abgeklärt. Die Fantasy-Elemente in den Begegnungen beispielsweise sind wohl einem Zeitgeist geschuldet, sie lenken jedoch mehr ab, als dass sie die Geschichte voranbringen: Eine Figur fällt so sehr aus dem Rahmen, dass als Quintessenz ihrer Anwesenheit nur bleibt, dass der Autor wohl wirklich einen ganzheitlichen Ansatz wählen wollte – in jeder Beziehung. Gut jedoch das Ende, denn Albom lässt einen bis zum Schluss bangen.


Mein Fazit:
Packt wahrscheinlich in Schriftform mehr, als Hörbuch nicht so gut geeignet

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.10.2019

Stimmt nachdenklich

0

Inhalt:

Annie und ihre Jugendliebe Paulo wollen ihre Hochzeitsreise mit einem romantischen Ballonflug krönen. Doch der Ballon stürzt ab...
Annie erwacht im Himmel wieder und sucht nach Paulo, von dem ...

Inhalt:

Annie und ihre Jugendliebe Paulo wollen ihre Hochzeitsreise mit einem romantischen Ballonflug krönen. Doch der Ballon stürzt ab...
Annie erwacht im Himmel wieder und sucht nach Paulo, von dem sie nicht weiß, ob er überlebt hat. Nacheinander trifft sie dort auf Menschen, die ihr seltsam bekannt und sogar vertraut vorkommen. Doch erst durch ihre Geschichten erfährt Annie, was für eine wichtige Rolle jeder einzelne von ihnen in ihrem Leben gespielt hat - und wie wenig ihr das bewusst war. Am spannenden Ende - mit einer überraschenden Wendung - realisiert sie deren Wert und auch, wie sehr jedes einzelne menschliche Leben zählt.

Meine Meinung:

Das Hörbuch wird hervorragend von Steffen Groth gesprochen. Seine warme Stimme macht es dem Hörer leicht der Geschichte zu folgen und sich in Annie, der Hauptprotagonistin, einzufühlen. Mir tat die junge Frau von Herzen leid, endlich wähnt sie sich am Ziel ihrer Träume, Paulo wird ihr Ehemann, sie glaubt an eine glückliche gemeinsame Zukunft, doch diese endet jäh, ehe sie richtig begonnen hat.

Im Himmel begegnen ihr Personen, die ihr nicht unbedingt im Leben nahestanden, die aber ihren Weg auf die eine oder andere Art berührt haben, und die ohne, dass sie es wusste, wichtig für Leben waren.
Das Ende hat mich überrascht.

Fazit: Ein emotional berührendes und tiefsinniges Hörbuch, dass den Hörer in den Bann schlägt und zum Nachdenken anregt.