Cover-Bild Never Let You Go

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

8,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Heyne
  • Genre: Romane & Erzählungen / Erzählende Literatur
  • Ersterscheinung: 13.08.2018
  • ISBN: 9783641221980
Monica Murphy

Never Let You Go

Roman
Barbara Ostrop (Übersetzer)

Kann die Liebe überleben, wenn Zweifel alles überschatten?

Die Wahrheit tut weh, sagt man – und mein Schmerz geht tief. Ethan hatte ein riesiges Geheimnis, getarnt durch seine Lügen. Als ich herausfand, was er verbarg, erschütterte die Wahrheit meine Welt und drohte, uns für immer zu zerstören. Mich zu zerstören. Aber mir wurde schnell klar, dass das, was wir teilen, nicht ausgelöscht werden kann. Unsere Verbindung ist zu stark. Sie ist es immer gewesen. Ich kann ihn nicht mehr verleugnen. Und ich kann meine Wahrheit nicht mehr abstreiten: Ich bin in Ethan verliebt.

Weitere Formate

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 23.08.2018

Durchwachsender zweiter Band der mich nicht völlig überzeugen konnte

0 0

Auf "Never Let You Go" habe ich sehnsüchtig gewartet, ich war gespannt wie sich die Story weiter entwickelt. Das Cover finde ich auch hier wieder wunderschön. Der Klappentext macht mich neugierig und ich ...

Auf "Never Let You Go" habe ich sehnsüchtig gewartet, ich war gespannt wie sich die Story weiter entwickelt. Das Cover finde ich auch hier wieder wunderschön. Der Klappentext macht mich neugierig und ich freute mich riesig auf dieses Buch.
Eine kleine Anmerkung habe ich allerdings noch, beim ersten Band der Reihe hatten ich und auch einige andere Leser bemängelt das das Vorwort der Autorin leider erst am Ende des Buches zu lesen war. Dieses Vorwort ist wichtig da es auch eine Triggerwahrnung enthält. Hier bei diesen zweiten Band möchte ich vorneweg sagen das das Vorwort ganz zu Beginn der Story steht. Das finde ich richtig klasse.

Der Schreibstil der Autorin ist wie immer sehr locker und auch flüssig zu lesen, sie schreibt sehr einnehmend und auch bildhaft.

Im Vordergrund des Buches steht ganz klar die Beziehung der beiden Charaktere. Sie wissen das ihre Liebe von der Öffentlichkeit nicht gut aufgenommen wird. Viele denken es sei krank, doch die beiden geben nicht auf. Egal was auch geschieht sie wollen zusammen sein.

Es gab auch etwas was mich ein wenig störte, das ganze hin und her war teilweise echt anstrengend. Natürlich kann ich Katies unterschiedliche Gefühle nachvollziehen, doch kaum macht sie einen Schritt vorwärts beginnt sie sich im Kreis zu drehen und macht zwei Schritte rückwärts.
Ein Pluspunkt in diesen zweiten Teil ist das auch der Täter zu Wort kommt, so bekam ich einen relativen guten Einblick in seine Gedanken und diese waren alles andere als schön. Man merkte deutlich wie krank dieser Mensch wirklich ist.

Im Verlauf der Story kommt es zu einem erschreckenden Ereignis und ich weiß einfach nicht wie ich das finden soll. Auf den ersten Blick war es logisch da es ordentlich Spannung brachte, auf den zweiten Blick fand ich es aber etwas weit her geholt. Es wirkte auf mich irgendwie übertrieben.
Obwohl ich bei diesen zweiten Band einiges zu bemängeln hatte kann ich dennoch sagen das mir dieses Buch richtig gut gefallen hat. Das Gesamtpaket stimmte einfach.

Die Charaktere wurden hier wieder sehr authentisch dargestellt. Durch den abwechselnden Erzählstil konnte ich die beiden sogar noch besser kennen lernen. Ich verstand ihre Gedanken und ihre Gefühle, das ganze machte sie für mich noch sympathischer.
Die Handlung war hier sehr spannend, fesselnd, packend zudem war sie auch sehr emotional und bewegend.

Insgesamt gesagt hat mir dieser zweite Band und somit der Abschluss der Reihe gut gefallen.
Deshalb kann ich euch diese Buch nur empfehlen.

Fazit:

Mit "Never Let You Go" ist der Autorin ein toller zweiter Band gelungen der mich zwar nicht völlig überzeugen konnte der mir aber dennoch gut gefallen hat. Dieses Buch bekommt von mir 4 Sterne.