Profilbild von Adelina

Adelina

Lesejury Star
offline

Adelina ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Adelina über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 08.02.2019

Leberkäsjunkie

Leberkäsjunkie
0 0

Eine schlimme Nachricht für Franz Eberhofer: Seine Cholesterinwerte sind zu hoch; er muss sich gesünder ernähren! Schlimm für Franz, der doch so gerne die deftigen Mahlzeiten seiner Oma mag und auch ein ...

Eine schlimme Nachricht für Franz Eberhofer: Seine Cholesterinwerte sind zu hoch; er muss sich gesünder ernähren! Schlimm für Franz, der doch so gerne die deftigen Mahlzeiten seiner Oma mag und auch ein Stammgast beim Dorfmetzger ist. Seine Oma kennt kein Pardon; jetzt kommt nur noch Gemüse auf den Tisch! Wäre das nicht schon schlimm genug, brennt auch noch die Pension von der Mooshammer Liesl ab, so dass die betagte Dame, die die beste Freundin der Oma ist, kurzerhand bei den Eberhofers einzieht! Auch das noch! Und in der abgebrannten Pension findet man eine weibliche Leiche; scheinbar wurde die Frau ermordet! Viel zu tun für Franz und Rudi!

Mein Leseeindruck:

Auch dieser inzwischen siebte Band der Krimireihe hat mich wieder überzeugen können! Ich denke, man muss diese Art von Kriminalroman mögen, der seinen Fokus nicht auf den Kriminalfall an sich, sondern vielmehr auf die Charaktere und das Drumherum legt. Auch muss man vermutlich diesen speziellen Humor mögen. Ich mag beides; ich liebe diese Bücher und hoffe, dass Rita Falk noch viele schreiben wird!

Auch dieser siebte Band hat mich fesseln können, mich unterhalten können, mich zum Lachen bringen können. Für mich sind diese Bücher einfach Wohlfühlbücher. Ich kann wunderbar entspannen und den Alltag vergessen, wenn ich Franz Eberhofer und seine Familie und Freunde besuche!

Veröffentlicht am 16.01.2019

Ich und die Menschen

Ich und die Menschen
0 0

Andrew Martin, Professor für Mathematik in Cambridge, ist nicht mehr er selbst. Ein Außerirdischer mit überlegener Intelligenz hat Besitz von ihm ergriffen. Er hat einen Auftrag zu erledigen und hält nicht ...

Andrew Martin, Professor für Mathematik in Cambridge, ist nicht mehr er selbst. Ein Außerirdischer mit überlegener Intelligenz hat Besitz von ihm ergriffen. Er hat einen Auftrag zu erledigen und hält nicht viel von den Menschen. Doch je länger er auf der Erde ist und als Andrew Martin in dessen Familie lebt, lernt und erfährt er mehr über die Menschen und darüber, was es heißt, ein Mensch zu sein.

Mein Leseeindruck:

Anfangs konnte mich das Buch nicht wirklich packen, da mich das Thema auch nicht wirklich interessierte. Aber ich war auch neugierig, weil so viel Gutes über diesen Roman erzählt wurde. Also habe ich weitergelesen, und irgendwann hatte mich die Geschichte dann tatsächlich auch gepackt. Je mehr ich über diesen Außerirdischen auf der Erde gelesen habe, desto interessanter und tiefgründiger wurde die Geschichte.

Ich kann also allen Lesern, die auch ein paar Startprobleme mit diesem Buch haben, raten, am Ball zu bleiben. Es ist ein wirklich schöner und nachdenklich stimmender Roman!

Veröffentlicht am 13.01.2019

Conni, Mandy und das wilde Wochenende

Conni, Mandy und das wilde Wochenende
0 0

Connis Eltern feiern Hochzeitstag und verreisen für ein Wochenende. Jakob kann bei einem Freund übernachten, während Conni das Wochenende bei ihrer Freundin Anna verbringen darf. Doch dann kommt ganz überraschend ...

Connis Eltern feiern Hochzeitstag und verreisen für ein Wochenende. Jakob kann bei einem Freund übernachten, während Conni das Wochenende bei ihrer Freundin Anna verbringen darf. Doch dann kommt ganz überraschend Mandy aus England zu Besuch! Das sorgt für viel Wirbel, Aufregung und Spaß!

Mein Leseeindruck:

Dieser 13. Band der Reihe hat mir sehr gut gefallen und mir wieder viel Spaß gemacht. Man kann die Bücher sicherlich auch einzeln und ohne Vorkenntnisse lesen, denke ich. Ich kenne leider auch nicht alle Bücher der Reihe. Ich mag Conni und ihre Freunde und lese immer wieder gerne, was sie erleben. Es ist eine sehr schöne Kinderbuchreihe!

Veröffentlicht am 13.01.2019

Wolke 7 ist auch nur Nebel

Wolke 7 ist auch nur Nebel
0 0

Die 18-jährige Moya glaubt nicht an die große Liebe. Als ihre beste Freundin Lena sie für ein wissenschaftliches Liebesexperiment anmeldet, macht sie trotzdem mit.

Mein Leseeindruck:

Ich habe eine leichte ...

Die 18-jährige Moya glaubt nicht an die große Liebe. Als ihre beste Freundin Lena sie für ein wissenschaftliches Liebesexperiment anmeldet, macht sie trotzdem mit.

Mein Leseeindruck:

Ich habe eine leichte und jugendliche Geschichte erwartet, und die habe ich auch bekommen. Überrascht hat mich aber, dass die Geschichte mich so gut unterhalten konnte. Ich habe das Buch sehr gerne gelesen, fand die Handlung unterhaltsam und liebenswert. Wirklich überrascht hat mich das Ende nicht, aber ich fand es sehr schön! Alles in allem eine schöne, leichte und unterhaltsame Lektüre.

Veröffentlicht am 13.01.2019

Agatha Raisin und die tote Geliebte

Agatha Raisin und die tote Geliebte
0 0

Endlich hat Agatha es geschafft: sie und James haben geheiratet! Doch schnell trübt sich ihre Freude, denn die schöne neue Dorfbewohnerin macht James schöne Augen und Agatha befürchtet das Schlimmste. ...

Endlich hat Agatha es geschafft: sie und James haben geheiratet! Doch schnell trübt sich ihre Freude, denn die schöne neue Dorfbewohnerin macht James schöne Augen und Agatha befürchtet das Schlimmste. Hat James etwa eine Affäre? Es kommt zum Streit. Dann ist James plötzlich spurlos verschwunden und hinterlässt nur einen großen Blutfleck und die angebliche Geliebte wird ermordet! Agatha nimmt sich der Sache an ...

Mein Leseeindruck:

Ich bin ein großer Fan der Agatha-Raisin-Krimireihe und habe auch diesen Band sehr gemocht! Er ist wieder sehr leicht geschrieben mit britischem Humor und Spannung, wobei der Krimifall für mich gar nicht so sehr im Vordergrund steht. Ich mag die schrägen und zum Teil vielleicht auch überspitzten Charaktere sehr! Aber es macht auch Spaß, mit Agatha mitzurätseln und dem Täter Schritt für Schritt auf die Spur zu kommen! Ich freue mich auf die Fortsetzung!