Profilbild von Ana81

Ana81

Lesejury Profi
offline

Ana81 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Ana81 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 18.07.2021

Ich habe mir mehr erhofft

Dreieinhalb Stunden
0

Das Thema des Buches hat mich angesprochen. Es basiert auf waren Begebenheiten. Man sitzt im Zug Richtung DDR und hat 3 1/2 Stunden Zeit sich zu entscheiden ob man in der Bundesrepublik bleibt oder in ...

Das Thema des Buches hat mich angesprochen. Es basiert auf waren Begebenheiten. Man sitzt im Zug Richtung DDR und hat 3 1/2 Stunden Zeit sich zu entscheiden ob man in der Bundesrepublik bleibt oder in die Deutsche Demokratische Republik weiter fährt. Ohne zu wissen ob man diese je wieder verlassen darf. Das Cover finde ich zum Thema passend.
Ich fand das Buch teilweise sehr depremierend. Das mag vielleicht aber auch an der damaligen Zeit liegen. Der Roman wird aus Sicht der einzelnen Figuren erzählt. Es gibt im Buch viele Rückblicke, nicht alle davon wären nötig gewesen. Über manche Figuren zum Beispiel Otto und Sabine hätte ich gerne mehr erfahren. Andere Figuren wie Kurt oder Paul waren mir zu sehr ausgeschmückt.
Das Ende war dann aber doch sehr emotional. Ich bin schon sehr neugierig auf den Film und wie dieser umgesetzt ist.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 07.07.2021

Lesenswert

WATCH – Glaub nicht alles, was du siehst
0

In den Klapptext lässt sich ziemlich viel hinein interpretieren. Ich habe mir das Buch komplett anders vorgestellt. Die Spannung die einen Thriller eigentlich aus macht war eher so lala.
Was mich so begeistert ...

In den Klapptext lässt sich ziemlich viel hinein interpretieren. Ich habe mir das Buch komplett anders vorgestellt. Die Spannung die einen Thriller eigentlich aus macht war eher so lala.
Was mich so begeistert hat war die Geschichte an sich. Der Autor hat beim Schreiben des Buches an viele kleine Details gedacht. Alles ist schlüssig, man versteht sehr gut warum die einzelnen Charaktere so gehandelt haben. Der Schreibstil ist sehr flüssig, die Charaktere sehr lebendig. Alle Handlungsstränge haben die richtige Dosierung. Nichts kommt zu kurz, nichts ist zu lang. Neben dem Hauptthema Überwachung geht es noch um Liebe, Freundschaft und Familie. Diese Mischung hat das Buch für mich lesenswert gemacht.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 22.06.2021

Typisch toller John Grisham

Der Polizist
0

John Grisham ist wieder ein toller Roman gelungen. Darf ein 16 jähriger in die Todeszelle? Sollte Jake den Fall tatsächlich übernehmen? Wer war Stu privat? Fragen über Fragen die sich am Anfang des Buches ...

John Grisham ist wieder ein toller Roman gelungen. Darf ein 16 jähriger in die Todeszelle? Sollte Jake den Fall tatsächlich übernehmen? Wer war Stu privat? Fragen über Fragen die sich am Anfang des Buches stellen. Meiner Meinung nach löst John Grisham das sehr gekonnt und menschlich auf. Besonders den inneren Konflikt von Jake fand ich toll. In der Mitte war mir dem Roman teilweise etwas zu sehr in die Länge gezogen. Am Ende wird es dann aber wieder sehr spannend.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.06.2021

Okay

Bella Donna. Die Schöne von Florenz
0

Es war das erste Buch der Autorin was ich gelesen habe. Es war in Ordnung aber dieses gewisse etwas hat mir gefehlt. Es gab Szenen die fingen vielversprechend an aber die Auflösung war langweilig. Interessant ...

Es war das erste Buch der Autorin was ich gelesen habe. Es war in Ordnung aber dieses gewisse etwas hat mir gefehlt. Es gab Szenen die fingen vielversprechend an aber die Auflösung war langweilig. Interessant fand ich war sich die Frauen als Kosmetika haben aufschwatzen lassen. Da musste ich ein paar mal ziemlich schmunzeln.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 10.06.2021

Toller zweiter Band

Der tote Rittmeister
0

Ich habe den ersten Band schon mit Begeisterung gelesen. Band zwei spielt ein Jahr später. Der Einstieg fiel mir diesmal schwerer. Im Laufe der Geschichte gefiel sie mir aber immer besser. Wie es sich ...

Ich habe den ersten Band schon mit Begeisterung gelesen. Band zwei spielt ein Jahr später. Der Einstieg fiel mir diesmal schwerer. Im Laufe der Geschichte gefiel sie mir aber immer besser. Wie es sich für einen guten Krimi gehört hab es einige Überraschungen.
Die Beziehung zwischen Christian und Viktoria fand ich sehr gut dargestellt.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere