Platzhalter für Profilbild

Annas-Book29

Lesejury-Mitglied
offline

Annas-Book29 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Annas-Book29 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 19.06.2021

Verrückte Historiker und chaotische Zeitreisen

Doktor Maxwells skurriles Zeitexperiment
0

"Hast du irgendwann... zu irgendeinem Zeitpunkt... die Anweisung gegeben: Malt euch nicht blau an?" ~ Max

Inhalt:
Maxwells größte Mission steht bevor, die Dokumentation des Untergangs Trojas. Doch vorher ...

"Hast du irgendwann... zu irgendeinem Zeitpunkt... die Anweisung gegeben: Malt euch nicht blau an?" ~ Max

Inhalt:
Maxwells größte Mission steht bevor, die Dokumentation des Untergangs Trojas. Doch vorher wird sie noch von einem wütenden Newton gejagt und muss sich mit blau gefärbten Historikern rumschlagen. Also der typische Alltag am St. Mary's Institut. Was kann da schon schiefgehen?

Meinung:
Dieses Zitat von oben spiegelt so ziemlich das tägliche Leben am St. Mary's Institut wieder und ich liebe es. In diesem Band geht es zu einer großen Mission nach Troja. Ich habe mich schon immer für Antike Geschichte interessiert deswegen, hat mir der Teil beim Lesen besonders viel Spaß gemacht. Ich musste wirklich super viel lachen, weil die Historiker einfach Ärger anziehen wie ein Magnet.
Einen kleinen Dämpfer muss ich dem Buch verpassen, da die Handlung zum Ende hin etwas chaotisch wurde. Auch fande ich die Entwicklung von Max und Leon zum Ende hin nicht schön, auch wenn es am Ende sehr schön Aufgelöst wurde. An den Schreibstil muss man sich erstmal gewöhnen, zudem gibt es manchmal einen ziemlich seltsamen Satzbau.

Fazit:
Alles in allem hat mir das Buch aber sehr gut gefallen und ich freue mich schon auf weitere Teile der Reihe.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 05.04.2021

Überlebende, Gladiatorin, Königin!

Kill the Queen
0

"Die Herrinnen des Sommers sind schön und apart
Mit hübschen Bändern und Blumen so zart.
Die Herrinnen des Winters sind kalt und hart
Eisige Kronen aus Splittern sind ihre Art."

Inhalt:
Lady Everleigh ...

"Die Herrinnen des Sommers sind schön und apart
Mit hübschen Bändern und Blumen so zart.
Die Herrinnen des Winters sind kalt und hart
Eisige Kronen aus Splittern sind ihre Art."


Inhalt:


Lady Everleigh verbringt die meiste Zeit im Schatten des Hofs, um sich und ihr Geheimnis zu schützen. Als Kronprinzessin Vasilia einen Anschlag auf die Königin und alle anderen der Königlichen Familie verübt. Taucht Everleigh bei einer Gladiatorenschule unter. Dort trifft sie auf Gladiator Lucas Sullivan, einen mächtigen Magier mit einem Geheimnis. Zusammenfassen sie den Plan Vasilia zu stürzen.

Meine Meinung:


Der Aufbau der Welt ist wundervoll. Die Welt ist in sieben Königreiche unterteilt. Everleigh lebt in Bellona, das Reich wurde von einer Gladiatorin gegründet. Die Königreiche haben verschiedene Klimazonen und Vegetationen, je nach Lage.
Everleigh oder kurz Evie genannt, hat sie lange im Schatten versteckt. Nach dem Massaker jedoch hat sie sich geschworen nie wieder vor jemanden Klein bei zu geben. Evie hat einen verbesserten Geruchsinn, der sie manchen Situationen schon gerettet hat. Im Gegensatz zu vielen anderen Protagonistinnen liegen ihre Stärken in Sprachen und traditionellen Tänzen, statt beim Schwertkampf.
Die Handlung ist flüssig und spannend. Der Schreibstil ist realistisch.

Fazit:


Das Buch empfehle ich jedem der Sarah J. Maas und spannende Kämpfe liebt.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 05.04.2021

Ein flammender Auftakt

IZARA - Das ewige Feuer
0

"Glaubst du, die Geschichten, in denen man seine Seele einem Dämon verkauft, stammen bloß aus der Fantasie eines Schriftstellers?"

Inhalt:
Für Ari war bis vor kurzen noch das Schlimmste, ihrem Ex über ...

"Glaubst du, die Geschichten, in denen man seine Seele einem Dämon verkauft, stammen bloß aus der Fantasie eines Schriftstellers?"

Inhalt:


Für Ari war bis vor kurzen noch das Schlimmste, ihrem Ex über den Weg zu laufen oder ihrer besten Freundin Lizzy, weiter bei ihren Schwärmereien für Jeremy, das Talent des D.A. Clubs, zu zuhören. Doch dann begegnet ihr der geheimnisvolle Lucian und offenbart ihre eine neue Welt, die direkt vor ihren Augen.

Meine Meinung:


Ari war mir von Anfang an sympathisch. Sie versucht sich in der Welt voller Dämonen und Intrigen zurecht zu finden. Ari hat einen starken drang dazu ihre Gefühle vor allen zu verschießen, auch vor sich selbst, um nicht noch mal verletzt zu werden. Aber egal wie chaotisch ihre Gefühle sind oder wie sehr ihr Leben in Gefahr ist, hat sie noch Zeit sich mit ihrer besten Freundin und ihren Gefühlen für einen jungen Hexenmeister auseinander zu setzten.
Lucian ist ein Dämon und wird von vielen gefürchtet. Doch sein innerer Charakter ist charmant, witzig und hat einen starken Beschützerinstinkt, den Ari sehr oft zu spüren bekommt. Er ist eine sehr ehrliche Seele, hält sich an alle seine Versprechen und Schwüre, zudem lügt er nie. Lucian versucht Ari mit aller Macht, die ihm zur Verfügung steht, zu beschützen.
Die Handlung war gut durchdacht, ebenso die Motiv und Handlungen, der einzelnen Charaktere. Erst recht gegen Ende hat man mit Ari stark mit gefiebert ob alles gut werden würde. Natürlich durfte auch ein riesen Plottwist nicht fehlen und ein Ereignis, welches die Beziehung zwischen Ari und Lucian auf den Kopf stellt.

Fazit:


Jeder Urban-Fantasy Fan kommt hier vollkommen auf seine Kosten. Ich empfehle es jedem Fan der Dark Elements (Jennifer L. Armentrout) oder auch der Göttlich Reihe (Josephnie Angelini).

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere