Profilbild von BiancaKabus

BiancaKabus

aktives Lesejury-Mitglied
online

BiancaKabus ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit BiancaKabus über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 03.12.2019

Ein Buch voll mit Kurzgeschichten...

Malu - Stimmen des Lebens
0

Aus Sicht der Fledermaus Malu, wird in jeder Kurzgeschichte ein aktuelles Thema unter die Lupe genommen.

s geht um zwischenmenschliche Themen wie für einander da sein, sich gegenseitig achten und Rücksicht ...

Aus Sicht der Fledermaus Malu, wird in jeder Kurzgeschichte ein aktuelles Thema unter die Lupe genommen.

s geht um zwischenmenschliche Themen wie für einander da sein, sich gegenseitig achten und Rücksicht aufeinander zu nehmen. Nutze die innere Stärke und Kraft, schätze Andersartigkeit als was besonderes und grenze niemanden aus. Es geht um Trauer Bewältigung, Freundschaften und wie man seine Ängste bekämpfen kann.

Das ganze ist in liebevollen Tiergeschichten verpackt.

Jeden Abend fliegt Malu aus seiner Höhle um neue Abenteuer zu erleben, Sofia die Eule und Mirko die Spinne sind stehts dabei und begleiten Ihn auf seinem Weg.
Sie treffen dabei auf Menschen und Tiere. Diese erzählen von Ihren Sorgen und Nöten.
Ob es die Klimaerwärmung ist, der schwindende Lebensraum der Tiere und Insekten, das Waldsterben oder das Leben der Zirkustiere....

Für jeden Abend eine Kurzgeschichte. Hat man das Buch ausgelesen kann man gleich wieder von vorn beginnen.
Malu und seine Freunde sind mir sehr ans Herz gewachsen und ich freue mich schon ob es mit diesen liebevoll erzählten Geschichten weitergeht.
Vielleicht gibt es ja bald ein neues Buch.

Dem Erzähl Stil ist sehr gut zu folgen. Es wird nie langweilig und man kann sich die Erlebnisse bildhaft vorstellen.
Auch für Kinder zum vorlesen kann ich mir diese Geschichten gut vorstellen.
Die Erklärung der Namen am Schluss des Buches ist auch sehr aufschlussreich verbunden mit den Charakteren der Tiere und Menschen.

Ein großes Lob auch für die schönen Illustrationen der Tiere.

Veröffentlicht am 27.11.2019

das Denken aufgedeckt...

Das innere Navi – Wie du mit den fünf Disziplinen des Denkens Klarheit findest
0

Das innere Navi entlarvt unsere Gedankenwelt. Wie funktioniert Denken und warum kreisen unsere Gedanken. Was macht es mit uns.
Viel unbewusstes Denken geistert täglich in unserem Kopf herum warum wieso ...

Das innere Navi entlarvt unsere Gedankenwelt. Wie funktioniert Denken und warum kreisen unsere Gedanken. Was macht es mit uns.
Viel unbewusstes Denken geistert täglich in unserem Kopf herum warum wieso weshalb? Wie kontrolliert man dies oder schaltet es ab?
In diesem Buch wird durch wissenschaftliche Erkundung und Hinterfragung unser Denken neu bewertet. Oft merken wir selbst nicht wie unsere Gedanken unser Handeln beeinflusst. Nur wer ganz genau bei sich ist und seinen inneren Mittelpunkt gefunden hat kann sich von wilden Gedankenkreisen befreien. Das heißt: Übe dich in Selbstliebe, Entspannung nur so kannst du deine Gedanken beeinflussen und ein selbstbestimmtes Leben führen.
Dabei helfen Meditationen, Gedankenreisen an schöne Orte. Eine wunderbare Erfahrung diese Buch zu lesen um mehr über sich selbst heraus zu finden.
Eine klare Kaufempfehlung für Menschen die zu sich selbst finden wollen.

Veröffentlicht am 21.11.2019

Eine Reise ins Mittelalter, Hansekoggen auf der Ostsee

Das weiße Gold der Hanse
0

Eine historische Geschichte über Handelsreisen auf der Ostsee im Mittelalter.
Rückblickend wird die Geschichte des Bertram Morneweg erzählt. Als Kind nahm ihn sein Vater ein Händler und Seefahrer mit auf ...

Eine historische Geschichte über Handelsreisen auf der Ostsee im Mittelalter.
Rückblickend wird die Geschichte des Bertram Morneweg erzählt. Als Kind nahm ihn sein Vater ein Händler und Seefahrer mit auf sein Schiff.
Er war sein ältester Sohn und sollte auch Seefahrer werden wie er. Doch sein Schiff wird von Piraten geentert und alle Seeleute wurden erschlagen. Nur der Sohn des Kapitäns überlebte da er sich bei dem Angriff versteckte.
Die Kogge sank und der Junge trieb halbtot im Meer.
Nun nimmt die Geschichte ihren Lauf . Er wird von Seefahrern herausgefischt.
Rebecca, die Sklavin des Kapitäns aus Wismar, hat nun die Aufgabe ihn am Leben zu erhalten. Dies gelingt ihr mit Ihrem Wissen über Kräuter und Heilkunst.
Zurück in Wismar ist nun auch der Junge Sklave des gewalttätigen Kapitäns.
Nach einer tödlich verlaufenden Auseinandersetzung kommen Rebecca und der Junge, sie Moses getauft hatte, nach Lübeck.

Zeit ihres Lebens betrachtet der Junge der auch seine Erinnerung verloren hatte, Rebecca als seine große Schwester.

In Lübeck versuchen Sie mit Ihren Möglichkeiten einen Platz in der Gemeinschaft zu finden. Nach einigen Umständen tritt Rebecca ins Kloster ein und Moses wird bei einer angesehenen Familie als Kaufmanns Lehrling aufgenommen.
Dort macht er seine Ausbildung auch unter erschwerten Bedingungen.
Die Tochter des Kaufmanns ist ihm schon als Kind sehr zugetan.

Zuviel möchte ich nicht von der Geschichte wiedergeben ließt das Buch. Es ist ein Streifzug durch das 13. Jahrhundert. Spannend fand ich viele Details über die damalige Zeit. Besonders die Informationen zum Lübischem Recht, die Erwähnung der Städte Wismar, Magdeburg und auch Gotland. Ich habe gleich mal im Internet nachgelesen. Das Buch ist geschichtlich gut recherchiert. Ich konnte auch die Strecke nachverfolgen die Moses durch das heutige Russland nahm. Die Stadt Wismar habe mehrmals bereist und habe dort auch die Brauerei schon gesehen, sie eignet sich gut für diese Geschichte als Handlungsort, da sie auch heute noch in der Nähe des Hafens liegt. Dadurch kann man sich sogar bildlich in die Geschichte hineinversetzen. Magdeburg ist meine Heimatstadt.
Das Heilig Geist Hospital gibt es noch heute in Lübeck sowie die angegebenen Flüsse, Landstriche sowie Straßen und Plätze. Im Internet findet man sogar Bilder dazu, das gibt dem Buch auch bildlich einen Hintergrund.
Für Historien Fans ist diese Buch sehr gut geeignet.
Nur das Ende hat mir nicht so gut gefallen. Das die Hauptperson zum Schluss so plötzlich das Leben verliert und nicht mal sein Hospital sehen kann fand ich eher traurig.

Ein gelungenes Buch mit interessanten Details. Nur der Buchtitel ist in meinen Augen etwas unpassend da mit allem möglichen in dieser Geschichte gehandelt wurde. Was soll das weiße Gold sein? Salz oder die weißen Tiere...

  • Cover
  • Geschichte
  • Figuren
  • Thema
  • Atmosphäre
Veröffentlicht am 15.11.2019

Flucht vor dem Krieg in Syrien, ein aktuelles Thema

Das Versprechen des Bienenhüters
0

Nurri und seine Frau flüchten mitten im Kriegsgeschehen in Aleppo nach unfassbar schlimmen Ereignissen über die Türkei und Griechenland. Ihr Ziel ist England. Dort leben Verwandte von ihnen.
Nach einem ...

Nurri und seine Frau flüchten mitten im Kriegsgeschehen in Aleppo nach unfassbar schlimmen Ereignissen über die Türkei und Griechenland. Ihr Ziel ist England. Dort leben Verwandte von ihnen.
Nach einem Bombenanschlag verlieren sie ihren Sohn Sami. Seine Frau erblindet bei diesem Anschlag. Ihre Bienenvölker, die zu Ihrem Leben dazugehörten, wurden auch zerstört. Nun kämpfen sie nur noch um das nackte Überleben. Sie haben nur noch sich.
In der Rückblende wird die Geschichte jeweils aus Nuris Sicht erzählt.
In seiner Heimat war er glücklich. Sie hatten alles was sie zum leben brauchten. Ihre Bienenzucht die er zusammen mit seinem Cousin Mustafa betrieb gab ihnen Glück und Zufriedenheit. Sie verkauften den Honig und stellten Produkte aus Honig her.
Nach ihrer Flucht nach England stellen sie einen Asylantrag. Nun heißt es warten. dürfen sie bleiben oder müssen sie zurück? wo sollen sie dann hin...
Diese Geschichte ist wirklich herzergreifend erzählt und rührt mich sehr. Sie tritt an Stelle der vielen menschlichen Schicksale die durch diese schrecklichen Vorkommnisse in diesen Kriegsgebiet geschehen sind.
Freiwillig haben diese Menschen nicht ihr Land verlassen. sie kämpfen ums nackte Überleben. Wir sollten Ihnen hier etwas demütiger begegnen und uns glücklich schätzen in einem Land zu leben wo es seit sehr langer Zeit Frieden und Wohlstand gibt.
Danke der Autorin das Sie diese Geschichte so verfasst hat. Trauer und Hoffnung liegen dicht beieinander.
Das honiggelbe Cover, der laufende Junge und die braunen Erdtöne sind gut gewählt.
Es gibt dem ganzen auch etwas warmes durch die Sonnenstrahlen.
In unserer heutigen Zeit wo die Flüchlinge immer wieder durch unsere Medien geschleust werden. sie sind tagtäglich present, sollte man doch über die einzelnen Schicksale nachdenken und im Alltag etwas menschlicher und freundlicher reagieren. Auch diese Menschen wollen nur LEBEN.
Das Thema ist schwer und ich habe etwas gebraucht um das Buch zu lesen.

Veröffentlicht am 22.10.2019

Abenteuer im Dschungel...

Pepper Mint - und das verrückt fantastische Forscherbuch
0

Dieses Kinderbuch ist interaktiv und regt zum forschen und mitmachen ein. Erst muss ein Rätzel gelöst werden ehe es weiter geht in Text und Handlung.
Pepper die Hauptfigur des Buches verbringt ihre Ferien ...

Dieses Kinderbuch ist interaktiv und regt zum forschen und mitmachen ein. Erst muss ein Rätzel gelöst werden ehe es weiter geht in Text und Handlung.
Pepper die Hauptfigur des Buches verbringt ihre Ferien im Dschungel in einer Forschungsstation, bei ihrem Onkel und ihrer Tante wohnt sie in der Zeit im Baumhaus.
Dort kommt Sie mit vielen Tieren zusammen und lernt etwas über das Verhalten von Spinnen und anderen Waldbewohnern.
Eines Tages verschwindet ihr Onkel, zuvor hinterlässt er Pepper noch eine versteckte Botschaft. Diese muss sie als erstes finden. Sie macht sich auf die Suche in seinem Büro...Als sie die Botschaft findet ist Sie verschlüsselt. hier beginnt das erste Experiment. Entschlüssele die Nachricht.
Dieser Aufbau der Geschichte ist sehr lehrreich und bringt große Spannung in die Geschichte. Durch die Experimente werden die Kinder zum lesen angeregt. Wie geht es weiter welches Rätzel oder Experiment kann auf den nächsten Seiten gelöst werden.
Ich finde das Buch sehr wertvoll, es regt zum lesen, forschen und experimentieren an.