Profilbild von Biene455

Biene455

Lesejury-Mitglied
offline

Biene455 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Biene455 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 20.11.2018

Nicht überzeugend

Vielleicht tanzen wir morgen
0 0

Der Klappentext klang so viel versprechend, doch leider hatte er nicht wirklich etwas mit dem Inhalt des Buches zu tun. Der deutsche Titel passt überhaupt nicht zu Buch. Der Original Titel wäre schon passender ...

Der Klappentext klang so viel versprechend, doch leider hatte er nicht wirklich etwas mit dem Inhalt des Buches zu tun. Der deutsche Titel passt überhaupt nicht zu Buch. Der Original Titel wäre schon passender gewesen. Den Schreibstil habe ich dann doch irgendwann als sehr anstrengend empfunden, den Grundgedanken der Geschichte fand ich eigentlich sehr schön. Der Auf der Kapitel lief immer ähnlich ab, nämlich mit einer ständigen Temperaturangaben.

Der Schreibstil und Schriftart, sowie Größe super unangenehm, so das ich mich wirklich zwingen musste, das Buch in die Hand zu nehmen. Die Geschichte hatte überhaupt keinen roten erkennbaren Faden. Ich hatte beim lesen, dass Gefühl, dass sich die Dinge immer wiederholen und ich gar keinen Fortgang der Geschichte erlebe..

Alles in allem konnte mich das Buch nicht überzeugen.

Veröffentlicht am 11.11.2018

Wohlfühlbuch

Royal Christmas
0 0


(0)

Ich bin dur das Cover bei Vorablesen auf das Buch aufmerksam geworden. Jedes Jahr wieder bin ich auf der Suche nach Winter/Weihnachtsgeschichten. Die Kurzbeschreibung hat sofort mein Interesse geweckt.
Hier ...


(0)

Ich bin dur das Cover bei Vorablesen auf das Buch aufmerksam geworden. Jedes Jahr wieder bin ich auf der Suche nach Winter/Weihnachtsgeschichten. Die Kurzbeschreibung hat sofort mein Interesse geweckt.
Hier lernen wir die Journalistin Eden kenne die für eine "Klatschzeitung" einen Artikel über eine Royal Familie schreiben soll.
Sie begibt sich auf die Reise, die viele Hindernisse mit sich bringt. Ihr Gepäck, ihre Dokumente und Arbeitsmaterialien landen nach dem Flug an einem völlig anderen Ort.
So steht sie nun völlig mittellos am Flughafen. Der vorher gemietet Wagen steht nicht bereit.
So bleibt nur noch ein Auto, welches eigentlich erst in die Werkstatt soll, bevor es wieder vermietet wird. Doch Eden nimmt das Fahrzeug trotzdem um zu ihrer Übernachtungsmöglichkeit zu gelangen.
Doch sie bleibt liegen und geht schon nicht mehr davon aus noch irgendetwas zu erreichen, denn weit und breit befindet sich nichts, es ist kalt und verschneit. Dann begegnet sie einem Mann in Holzfällerkleidung, der mit seinem Hund Gassi geht und dann nimmt alles eine überraschende Wendung.
Eine romantische Wohlfühlgeschichte die in die die winter-/Weihnachtszeit passt.

Veröffentlicht am 30.10.2018

Überraschend gut....

Die fehlende Stunde
0 0


(0)

Wie ich jetzt beim recherchieren feststellen musste handelt es sich hier um den zweiten Teil einer Reihe der Autorin und nicht um das Debut wie von mir angenommen.
Der Klappentext hat mich sofort ...


(0)

Wie ich jetzt beim recherchieren feststellen musste handelt es sich hier um den zweiten Teil einer Reihe der Autorin und nicht um das Debut wie von mir angenommen.
Der Klappentext hat mich sofort angesprochen, ebenso das Cover obwohl es "nur" ein Kriminalroman ist, hat er mir wirklich gut gefallen. Besonders positiv ist mir die Kapitellänge aufgefallen.
Die Namen der Figuren haben mich anfangs beim lesen stocken lassen, da ich sie aus dem Alltag nicht kannte. Ein super sympathisches Ermittlerduo begleitet uns durch das Buch, dessen Entwicklungen nicht unvorhersehbarer, überraschender und perfider sein könnten.

Veröffentlicht am 11.10.2018

Ohne Erwartungen....

Macbeth
0 0

Ich hatte das Glück, dieses Buch im Rahmen der Sound der Bücher Aktion hören zu dürfen.
Es war ein Versuch und eine Erfahrung wert. Das einzige was ich vom Autoren kannte waren die ersten beiden Teile ...

Ich hatte das Glück, dieses Buch im Rahmen der Sound der Bücher Aktion hören zu dürfen.
Es war ein Versuch und eine Erfahrung wert. Das einzige was ich vom Autoren kannte waren die ersten beiden Teile von Blood on Snow Reihe.
Wolfram Koch gefällt mir als Sprecher eigentlich gut, aber dieses Buch war mir viel zu langsam vertont. So dass ich mir eine App zugelegt habe, um die Abspielgeschwindigkeit bestimmen zu können.

Die ganze Thematik der Geschichte einfach nur wirr, unzusammenhängend und unrealistisch. Ich habe der Geschichte nicht folgen und nichts abgewinnen können.

Veröffentlicht am 07.10.2018

Herrlich...

Love Coach
0 0

Hier handelt es sich um Autorin Anni Ninn die unter einem Pseudonym schreibt. Da ich schon ein anderes Buch von ihr gelesen und habe es als locker, leichte und unterhaltsame Lektüre erlebt. So auch das ...

Hier handelt es sich um Autorin Anni Ninn die unter einem Pseudonym schreibt. Da ich schon ein anderes Buch von ihr gelesen und habe es als locker, leichte und unterhaltsame Lektüre erlebt. So auch das Buch Love Coach. Allerdings muss ich sagen, dieses Buch hat mich wirklich überrascht im positiven.

Der Schreibstil ist wieder super angenehm, man merkt sehr wie Anni mit dem schreiben ihrer Bücher wächst.
Das Buch ist sehr realitätsnah, hat mich zum schmunzeln gebracht. Beim lesen sind richtige Bilder entstanden.
Wir alle wissen, was für eine große Rolle, Job, Internet und glücklich sein im heutigen Leben spielen.

All das ist in diesem Buch vereint, eine schöne Geschichte.