Profilbild von Bodo12

Bodo12

Lesejury Star
offline

Bodo12 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Bodo12 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 18.03.2018

eine wunderschöne Geschichte

Wie die Stille unter Wasser
0

Ich habe dieses Buch gelesen, weil es so gute Kritiken erhalten hat. Normalerweise lese ich nur Thriller und Krimis, aber warum nicht mal was anderes?

Es erinnert mich an "Tagebuch für Nikolas", obwohl ...

Ich habe dieses Buch gelesen, weil es so gute Kritiken erhalten hat. Normalerweise lese ich nur Thriller und Krimis, aber warum nicht mal was anderes?

Es erinnert mich an "Tagebuch für Nikolas", obwohl die Handlung anders ist.

Die Geschichte handelt von einem Mädchen Maggie, das zusammen mit ihrem Vater zu dessen neuer Frau und deren Kinder zieht. Maggie ist acht Jahre alt, als sie etwas ganz schlimmes erlebt und von diesem Zeitpunkt an nicht mehr spricht und das Haus nicht mehr verlässt. Zur Seite steht ihr die Familie und der beste Freund ihres Stiefbruders. Eine wunderschöne Liebesbeziehung entwickelt sich, wo nicht alle Familienmitglieder erfreut darüber sind. Sie erleben Höhen und Tiefen, Trennung und viele Tränen.

Es ist eine wunderbare Geschichte, wie sie wohl nur in einem Buch vorkommen kann. Ein bisschen unrealistisch, aber sehr schön zu lesen.

Der Schreibstil gefällt mir sehr gut, ebenfalls die Geschichte, wobei sie mir doch ein bisschen zu kitschig und fern von der Realität ist.

Veröffentlicht am 14.08.2017

Mit Bezug zur heutigen Lage in den USA

Der Präsident
1

Stellen Sie sich vor, der mächtigste Mann der USA, der Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika ist ein Choleriker.

Er erhält eines Tages eine Beleidigung des Staatschefs von Nordkorea und möchte ...

Stellen Sie sich vor, der mächtigste Mann der USA, der Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika ist ein Choleriker.

Er erhält eines Tages eine Beleidigung des Staatschefs von Nordkorea und möchte darauf hin, einen atomaren Schlag gegen China und Nordkorea ausführen. Knapp vor dem entscheidenden Knopfdruck wird eine erfundene Entschuldigung eines Untergebenen ausgesprochen. Und nun wie weiter? Wann wird die nächste ähnliche Situation eintreffen?

Verschiedene Vorgehensweisen werden besprochen, sein Leibarzt wird konsultiert, Amtsenthebungsverfahren bis zu einem Attentat.

Nicht nur durch das Cover lässt sich eindeutig erkennen, dass das Buch in der heutigen Zeit spielt, es werden viele Situationen beschrieben, wie wir es momentan in den USA erleben.

Ein Thriller, der am Anfang sehr spannend geschrieben wurde, leider zum Schluss unrealistisch und übertrieben wirkt. Es kommt mir so vor, wie der Schreiber schnell zum Schluss kommen wollte. Es werden verschiedene Geschichten und Attentate aus der ganzen Welt miteingeflochten, die meiner Meinung nach gar nicht nötig gewesen wären und eher als Seitenfüller rüber kommen.

Alles in allem ein guter Thriller mit Bezug zur momentanen Lage in den USA, lesenswert wer sich dafür und für die allgemeine Weltpolitik interessiert.

Der Lesestil ist leicht und flüssig, sehr angenehm zu lesen.

Vier von fünf Sternen, weil es ein guter Thriller ist mit Bezug zur momentanen Situation in den USA, aber doch einige Durchhänger hat und zum Schluss unrealistisch für mich rüber kommt.

  • Cover
  • Atmosphäre
  • Charaktere
  • Recherche
  • Spannung
Veröffentlicht am 20.03.2017

Wer sind Deine Nachbarn?

The Couple Next Door
2

Anne und Marco sind zu einer Geburtstagsfest bei ihren Nachbarn eingeladen. Ihr Baby lassen sie zu Hause, wie es von den Nachbarn gewünscht wird. Sie nehmen ihr Babyphone mit und gehen halbstündlich nach ...

Anne und Marco sind zu einer Geburtstagsfest bei ihren Nachbarn eingeladen. Ihr Baby lassen sie zu Hause, wie es von den Nachbarn gewünscht wird. Sie nehmen ihr Babyphone mit und gehen halbstündlich nach ihrer Tochter sehen. Als sie nach Hause gehen, ist die Haustüre offen und das Baby verschwunden. Die Polizei wird verständigt und die Ermittlungen beginnen.

Mir hat äusserst gut gefallen, wie die Geschichte beginnt. Schon von der ersten Seite an ist es spannend und bleibt, mit ein paar wenigen Durchhänger, bis zum Schluss spannend. Der Schreibstil ist flüssig und einfach zu lesen. Die wichtigen Charaktere sind sehr gut beschrieben. Was mir nicht gefällt, warum der Titel des Buches auf Englisch ist. Die Handlung macht Sinn bis auf ein paar Kleinigkeiten. Ein Familiendrama das ich sehr empfehlen kann, gute Unterhaltung.

  • Figuren
  • Handlung
  • Atmosphäre
  • Spannung
  • Cover
Veröffentlicht am 07.05.2021

Schulunterricht in den dreissiger Jahren

Die Alster-Schule - Zeit des Wandels
0


Felicitas und Anneliese sind befreundet und unterrichten an einer Schule. Während die impulsive Felicitas das Leben in vollen Zügen geniesst, möchte die ruhige Anneliese Familie und Kinder. Die Freundschaft ...


Felicitas und Anneliese sind befreundet und unterrichten an einer Schule. Während die impulsive Felicitas das Leben in vollen Zügen geniesst, möchte die ruhige Anneliese Familie und Kinder. Die Freundschaft der beiden droht auseinanderzubrechen, als die NSDAP an die Macht kommt und sich das Leben nicht nur der beiden Freundinnen dramatisch verändert.

Meine Meinung:

Dieses Buch spielt in den dreissiger Jahren und erzählt die spannende Geschichte der Freundinnen und wie sich der Schulbetrieb in den Vorkriegsjahren verändert. Der Schreibstil liest sich leicht und flüssig und die Handlungen werden sehr gut beschrieben.
Packende Spannung kommt sehr selten auf.

Die Hauptperson in diesem Buch und auch die meisten anderen Personen kommen nicht grad sympathisch rüber, was ich sehr schade fand und mir ein bisschen die Freude am Lesen genommen hat.

Das Cover ist eher unauffällig und unscheinbar.

4 Sterne für dieses sehr gute Buch, das ich jedem Leser empfehlen kann, der sich für die Vorkriegsjahre interessiert.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 01.02.2021

Wieviel Wahrheit steckt in einer Verschwörungstheorie

Reichsland
0




Eric wird nach einem Patzer in die Abteilung 8 strafversetzt. Er hat noch nie etwas von dieser Abteilung gehört. Wofür gibt es diese Abteilung und was wird dort gemacht? Dort angekommen wird ihm ein ...




Eric wird nach einem Patzer in die Abteilung 8 strafversetzt. Er hat noch nie etwas von dieser Abteilung gehört. Wofür gibt es diese Abteilung und was wird dort gemacht? Dort angekommen wird ihm ein skurriler Empfang geboten und Eric wird mit etwas Unfassbarem konfrontiert.



Meine Meinung:



Wie viele Verschwörungstheorien dürfen es in einem Buch sein? Ist weniger mehr? Diese Frage habe ich mir während dem Lesen dieses Buches des Öfteren gestellt und bin zu der Meinung gekommen, dass dem so ist. Lieber weniger, dafür intensiver.



Der Schreibstil ist gut zu lesen und die Personen und Handlungen werden sehr gut beschrieben. Die Geschichte wird erst etwa nach der Hälfte des Buches spannend, was mir die Lust dieses zu lesen, definitiv genommen hat. Die Hauptpersonen waren mir nicht sonderlich sympathisch was ich sehr schade fand.

Das Cover ist ein Hingucker, gefällt mir sehr gut und wäre mir in jedem Buchladen aufgefallen.



3 Sterne für die sehr gut Idee, leider hätte man meiner Meinung nach viel mehr machen können.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere