Platzhalter für Profilbild

Booklook12

aktives Lesejury-Mitglied
offline

Booklook12 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Booklook12 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 10.05.2020

Sehr interessant aber auch gut umgesetzt?

Wellness Rebel. Diätbullshit erkennen und Essen wieder lieben lernen
0

Inhalt:

Ständig werden wir im Alltag mit den neusten Diättrends konfrontiert, die uns endlich zur Traumfigur führen sollen oder die perfekte, gesunde Ernährung darstellen. In ihrem Buch „Wellnessrebel“ ...

Inhalt:

Ständig werden wir im Alltag mit den neusten Diättrends konfrontiert, die uns endlich zur Traumfigur führen sollen oder die perfekte, gesunde Ernährung darstellen. In ihrem Buch „Wellnessrebel“ klärt uns die studierte Ernährungswissenschaftlerin Pixie Turner über „Bullshit-Diäten“ auf, denn diese sind einfach nur das: Bullshit. In unterschiedliche Kapitel mit Themen wie Gluten, Superfood, Rohkost… aufgeteilt, gibt es anschließend immer zum Thema passende, leckere Gerichte.

Ich habe mich für dieses Buch entschieden, weil ich als Teenager in den sozialen Medien wie Instagram usw. immer wieder von irgendwelchen Influencern bequatscht werde, irgendein superfood zu essen. Außerdem war ich einfach überfordert mit der Menge an Informationen über gesunde Nahrung.
Ich habe mich immer davor gedrückt ein Sachbuch zu lesen, weil ich dachte es wäre langweilig. Durch Pixie Turners Schreibstil und den verwendeten Humor und den Skasmuss hat das lesen richtig Spaß gemacht.
Ihre Texte sind sehr informativ und verständlich. Selbst diejenigen die in der Schule in Biologie oder Chemie nie aufgepasst haben, können alles verstehen. Ihre Ansichten über manche Dinge (wie Bio) sind interessant. Auch wenn ich nicht glaube, dass jeder sie teilt.
Die Rezepte sind super lecker und einfach nachzumachen. Das Bananenbrot wurde bei uns schon mehr Mals gebacken.
Ich bin sehr froh über den Überblick, den ich endlich bekommen konnte.

  • Thema
  • Umsetzung
  • Wissen
  • Cover
Veröffentlicht am 17.03.2019

Traurig und doch schön.

Loveless - Eine Liebesgeschichte
0

Sowohl der Klappentext, als auch das Cover und die kurze Leseprobe haben mich sehr angesprochen. Ich war sehr gespannt auf die zwei Protagonisten und ihre Geschichte. Vor allem Cassidy's Vergangenheit ...

Sowohl der Klappentext, als auch das Cover und die kurze Leseprobe haben mich sehr angesprochen. Ich war sehr gespannt auf die zwei Protagonisten und ihre Geschichte. Vor allem Cassidy's Vergangenheit hat mich neugierig gemacht. Leider muss ich sagen, dass sich diese Spannung nicht ganz gehalten hat. Die Geschichte plätschert nach dem spannenden Einstig einfach nur dahin. Bis relativ zum Ende hin geschieht nicht viel in Cassidy's und Brynn's Beziehung. Einige Ungereimtheiten, wir zum Beispiel, dass Brynn offensichtlich nicht ins Krankenhaus muss, obwohl ihre Verletzungen so gravierend waren, verwirrt ein bisschen.

Alles in allem eine süße Geschichte, die leider nicht ganz meine Erwartungen erfüllt.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
  • Gefühl
Veröffentlicht am 01.02.2019

Ich lache und weine und liebe

Verliebt in Mr. Daniels
0

Verliebt in Mr. Daniels ist das erste Buch, welches ich von dieser Autiring gelesen habe und ich muss sagen:„ Wunderschönen!“ Es lohnt sich auf jeden Fall mal reinzuschauen. Die Charaktere Daniel und Ashlyn ...

Verliebt in Mr. Daniels ist das erste Buch, welches ich von dieser Autiring gelesen habe und ich muss sagen:„ Wunderschönen!“ Es lohnt sich auf jeden Fall mal reinzuschauen. Die Charaktere Daniel und Ashlyn sind absolut realistisch dargestellt und die Sorry rund um ihre Liebe auch!! Ich habe vor Trauer, Glück und einfach weil es sooo lustig ist, gelacht. Was mir nicht so gut gefallen hat ist, dass es immer mal ein paar Phasen gibt in denen es wohl Monate lang nicht voran geht und das Ende kommt auch ziemlich schnell. Ganz so als hätte B.C. Cherry keine Kraft mehr gehabt die letzten Seiten zu schreiben und alles kurz gefasst. Trotzdem bin ich absolut zufrieden und demnächst stibitzt mir meine Freundin dieses Buch auf meine Empfehlung

Veröffentlicht am 01.02.2019

Ich will auch einen David

Kein Rockstar für eine Nacht
0

Evelyn Thomas erwacht am Tag nach ihrem einundzwanzigsten Geburtstag auf dem Boden ihres Hotelzimmers in Vegas. Ohne Erinnerungen an die vergangene Nacht- ein Filmriss. Ein sexy Mann dessen Namen sie nicht ...

Evelyn Thomas erwacht am Tag nach ihrem einundzwanzigsten Geburtstag auf dem Boden ihres Hotelzimmers in Vegas. Ohne Erinnerungen an die vergangene Nacht- ein Filmriss. Ein sexy Mann dessen Namen sie nicht kennt steht vor ihr und anscheinend ist dieser Mann seit letzter Nacht ihr rechtmäßig angetrauter Eheman. Was nun? Ich lese dieses Buch bereits das zweite mal und bin immernoch total in David verliebt. Er hat zwar ein paar Stimmungsschwankungen und für eine Sache könnte ich ihn einmal kräftig in den A*** treten aber alles in allem liebe ich ihn. Evelyn hat mir als Charakter auch gut gefallen, sie ist sehr verständnisvoll, auch bei Sachen bei denen ich selbst aus der Haut gefahren wäre. Manchmal war ich Verständnis meiner Meinung nach zu groß aber naja. Auch die Entwicklung der Liebesgeschichte (von verliebt, verlobt, verheiratet ; gut verlobt und verheiratet ist ja der Ausgangspunkt aber das Verliebtsein) ging mir etwas zu schnell. Ansonsten ein sehr schönes Buch!!

Veröffentlicht am 01.02.2019

Ich will auch ein David

Kein Rockstar für eine Nacht
0

Evelyn Thomas erwacht am Tag nach ihrem einundzwanzigsten Geburtstag auf dem Boden ihres Hotelzimmers in Vegas. Ohne Erinnerungen an die vergangene Nacht- ein Filmriss. Ein sexy Mann dessen Namen sie nicht ...

Evelyn Thomas erwacht am Tag nach ihrem einundzwanzigsten Geburtstag auf dem Boden ihres Hotelzimmers in Vegas. Ohne Erinnerungen an die vergangene Nacht- ein Filmriss. Ein sexy Mann dessen Namen sie nicht kennt steht vor ihr und anscheinend ist dieser Mann seit letzter Nacht ihr rechtmäßig angetrauter Eheman. Was nun? Ich lese dieses Buch bereits das zweite mal und bin immernoch total in David verliebt. Er hat zwar ein paar Stimmungsschwankungen und für eine Sache könnte ich ihn einmal kräftig in den A*** treten aber alles in allem liebe ich ihn. Evelyn hat mir als Charakter auch gut gefallen, sie ist sehr verständnisvoll, auch bei Sachen bei denen ich selbst aus der Haut gefahren wäre. Manchmal war ich Verständnis meiner Meinung nach zu groß aber naja. Auch die Entwicklung der Liebesgeschichte (von verliebt, verlobt, verheiratet ; gut verlobt und verheiratet ist ja der Ausgangspunkt aber das Verliebtsein) ging mir etwas zu schnell. Ansonsten ein sehr schönes Buch!!