Profilbild von Booklove1989

Booklove1989

Lesejury Star
offline

Booklove1989 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Booklove1989 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 14.02.2021

Deine Worte in meiner Seele - von Brittainy c. Cherry⭐⭐⭐⭐

Deine Worte in meiner Seele
0

UM WAS GEHT ES IN DEN BUCH?

Ashlyn Jennings' Leben gleicht einem Scherbenhaufen: Ihre Zwillingsschwester ist gerade erst an Krebs gestorben, da schickt ihre Mutter sie zur Familie ihres leiblichen Vaters, ...

UM WAS GEHT ES IN DEN BUCH?

Ashlyn Jennings' Leben gleicht einem Scherbenhaufen: Ihre Zwillingsschwester ist gerade erst an Krebs gestorben, da schickt ihre Mutter sie zur Familie ihres leiblichen Vaters, den sie eigentlich nur von Geburtstagskarten und missglückten Anrufen zu Weihnachten kennt. Das Einzige, was ihr in der fremden Familie Halt gibt, ist eine hölzerne Schatulle voller Briefe, die ihre Schwester Gabby ihr vor ihrem Tod geschrieben hat - und eine Liste, die Ashlyn durch eine Welt ohne ihre Schwester helfen soll. Dank Gabby landet Ashlyn gleich am ersten Abend in einer kleinen Bar - und begegnet Daniel Daniels. Ashlyn verliebt sich Hals über Kopf in ihn und hat die Hoffnung, dass ihr neues Leben vielleicht doch ein bisschen Glück für sie bereithält - bis sie ihm am nächsten Tag wiederbegegnet: Er ist Mr. Daniels, ihr neuer Englischlehrer ...


DASBUCH IST AUCH UNTER DEN TITEL - VERLIEBT IN MISTER DANIELS ERSCHIENEN ; ES HANDELT SICH HIERBEI UM DIE NEUAUFLAGE DES BUCHES


EIGENE MEINUNG UND FAZIT:

Für mich war es ein Muss dieses Buch zu lesen, ich bin mit sehr großer Erwartung an das Buch heran gegangen. Die Charaktere sind sehr vielschichtig aufgebaut und jeder hat so seine Portion und Hang zu Dramatik. Dennoch scheint besonders Ashlyn ein wenig verloren in den Buch. Zunächst war ich sofort in der Geschichte drin und Daniel hat mich in seinen Bann gezogen, er hat so viel durchgemacht , wirkt aber dennoch so gefasst und hier und da hätte ich ihn wirklich Ohrfeigen können, dennoch hat er etwas in mir ausgelöst , was ich nicht beschreiben kann, er hat mich an diesen Buch gehalten. Ashlyn ist eine nach außen hin sehr charakterstarke Protagonistin , was aber schnell Risse bekommt und im Prinzip ist sie sehr verletzlich und sehr in sich gekehrt, zunächst hat man den Eindruck sie trägt ihr Herz auf der Zunge und sagt was sie denkt. Für meinen Geschmack , handelt sie teilweise sehr kindlich. Dies ist allerdings Geschmacksache. Die Liebe Daniels zur Musik unterstreicht das Buch in vielerlei Hinsicht. Gedankenverloren und sehr emotional bin ich in die Seiten gerast, es hat mich gebrochen, es hat mich berührt , der Schreibstil war sehr detailreich und ich habe das erste mal in einen Buch Seiten markiert. Hier und da war mir aber die Dramatik dann doch zu viel und die bildhafte Untermauerung bestimmter Szenen haben es dann einen Ticken zu unglaubwürdig erscheinen lassen, dies kommt insbesondere dann zum Vorschein, wenn die Dialoge starten. Wiederum ausgeglichen wird es durch die tolle Kulisse die zum Buch gepasst hat. Für mich ist es ein sehr gelungenes Werk der Autorin aber nicht ihr Bestes. Ich würde es dennoch weiterempfehlen wegen des Schreibstils und der tollen Zitate im Buch.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 14.02.2021

Mein absoluter Liebslingsband dieser Reihe

The Secret Book Club – Liebesromane zum Frühstück
0

UM WAS GEHT ES IN DEN BUCH?

Noah Logan hat ein Problem: Er ist in seine beste Freundin Alexis verliebt. Und das ist ein Problem, weil … na ja, weil sie eben seine beste Freundin ist. Er will Alexis auf ...

UM WAS GEHT ES IN DEN BUCH?

Noah Logan hat ein Problem: Er ist in seine beste Freundin Alexis verliebt. Und das ist ein Problem, weil … na ja, weil sie eben seine beste Freundin ist. Er will Alexis auf gar keinen Fall verlieren. Nur, wenn er ihr seine Gefühle gesteht, könnte genau das passieren. Noah hat keine Ahnung, wie es weitergehen soll. Und verzweifelte Männer tun verzweifelte Dinge. Wie sich dem Secret Book Club anzuschließen. Die Jungs aus dem Buchclub sind der Überzeugung, dass sich jede Beziehung mit Hilfe von Liebesromanen verbessern lässt. Noah hat da seine Zweifel. Vor allem als der erste Kuss mit Alexis katastrophal endet …


EIGENE MEINUNG UND FAZIT:

Für mich war es ein dringendes Anliegen diesen Roman zu lesen . Bereits Band 1 und 2 hatten mich schon einmal sehr berührt. Sehr lange musste ich warten bis der letzte Band nun endlich bereit stand. Ich war sofort wieder in den Buch beim Geschehen und das obwohl ich solange nichts mehr von den Buch gelesen habe, es liegt doch schon einige Zeit zurück. Es ist passiert seit langen mal wieder habe ich ein Buch innerhalb kürzester Zeit gelesen und verschlungen. Es war spannend und lustig aber auch tiefgründig ausgearbeitet, es ist interessant was Noah sich alles einfallen lässt zusammen mit den Nebencharakteren um das Herz von Alexis zu gewinnen. Gerade die Atmosphäre in den Buch hat mich angesprochen und mich inspiriert in eine andere Welt zu flüchten. Die Tipps die sich die Männer geben und versuchen umzusetzen sind grandios und ich liebe den frischen Wind den das Buch versprüht, zu einem ist dies den tollen , lockeren , flüssigen Schreibstil der Autorin zu verdanken. Zum anderen aber auch den gut ausgearbeiteten Protagonisten an sich , sie sind sehr vielfältig und tiefgründig gestaltet. Vor allem fand ich es sehr schön , dass Noah auf seine Art und Weise besonders ist, er hebt sich von der Masse ab und sticht heraus. Die Harmonie zwischen Alexis und Noah ist nahezu greifbar und ich habe ein weinendes Auge , dass die Reihe nun schon endet. Ich hoffe die Autorin wird noch viele tolle Romane schreiben, die ich dann verschlingen kann, absolute Empfehlung. Ich habe mit dieser Reihe gelacht und geweint, geflucht , geschrien und die Protagonisten teilweise schütteln können aber ich möchte diese Reihe niemals missen in meinen Regal , gelungener Abschluss

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 14.02.2021

eine Tiefgründige, bewegende Geschichte

Eigentlich nur dich
0

UM WAS GEHT ES IN DIESEN ROMAN?

Mona ist nicht auf der Suche nach der großen Liebe. Denn eigentlich ist sie ganz zufrieden mit ihrem unkomplizierten Leben - bis sie Milan begegnet. Doch bevor die beiden, ...

UM WAS GEHT ES IN DIESEN ROMAN?

Mona ist nicht auf der Suche nach der großen Liebe. Denn eigentlich ist sie ganz zufrieden mit ihrem unkomplizierten Leben - bis sie Milan begegnet. Doch bevor die beiden, die so perfekt füreinander scheinen, sich wirklich kennenlernen können, reißt ein dramatisches Ereignis Mona für Monate aus dem Alltag. Eine Zeit, in der Milan glaubt, dass Mona ihn vergessen hat, obwohl ER in Wirklichkeit der seidene Faden ist, an dem Monas Leben hängt.


Als sie sich endlich wiedersehen, hat sich vieles verändert. Nur die Anziehungskraft ist ungebrochen. Aber das Schicksal hat anderes mit ihnen vor - denn manchmal steht zwischen Glück und unerfüllter Liebe nur ein kleines, zerstörerisches Wort: Eigentlich …


ZITAT AUS DEN BUCH

'' MANCHMAL BEGLEITEN UNS MENSCHEN EIN LEBEN LANG UND HINTERLASSEN DABEI KEINE SPUREN. ANDERE GEHEN NUR EINEN KLEINEN TEIL UNSERES WEGES MIT UNS GEMEINSAM UND SIND DOCH RICHTUNGSWEISEND. WEISST DU, DEINE FUSSSPUREN VERBLASSEN NICHT, DEINE SUPREN HABEN SICH INS HERZ GEBRANNT'' Quelle Seite 292


EIGENE MEINUNG UND FAZIT ZU DEN BUCH

Ich kannte die Autorin bisher nicht und ich muss gestehen , schande über mich , den das Buch hat mich total abgeholt, ich bin total vernarrt in den lockeren Schreibstil der Autorin, dieser ist zum greifen nah und spiegelt in diesen Buch sehr großes Talent wieder. Für mich als bekennende Liebesroman Leserin war es ein Muss dieses Buch zu lesen. Gesagt getan. Hinter der Figur Mona steckt mehr als nur eine Junge Frau. Ich wusste stellenweise nicht ob ich so mutig gewesen wäre wie die Hauptprotagonistin. Milan der männliche Part war auch toll ausgearbeitet und ich mochte ihn sehr, bei ihn sieht und begreift man, dass es sich Leben nennt Fehler zu machen und auch dafür einzustehen, ich konnte alle seine Handlungen gut nachvollziehen und ich hab mich auch in die Nebenfiguren verliebt , jede Figur war auf seine Weise sehr besonders und es hat mir sehr gut gefallen. Dank des mega schönen Schreibstils und der wortgewallt der Autorin bin ich sehr schnell durch das Buch gerast. Es ist sehr tiefgründig und hat eine Menge an tollen Botschaften für die Leser bereit. Kannst du dich selbst so lieben wie du bist? Kannst du nach einen einschneidenden Erlebnis weiter machen und dich selbst akzeptieren und vor allem bist du bereit dich dann von jemand anderen Lieben zu lassen? Für mich war es eine wahre Achterbahn der Gefühle und ich bin froh dieses Buch gelesen zu haben. Trauer, Wut, Mut, Angst aber auch Verbundenheit , Vergebung alles das und noch viel mehr werden in den Seiten so real dargestellt das ich stellenweise unterbrechen musste, um mich zu sammeln und um in mich zu gehen, dieses Buch hat mich sehr bewegt und ich hoffe ich kann es in die Welt hinaustragen , den dieses Buch ist so viel mehr wie nur ein paar Worte die auf ein paar leere Seiten geschrieben wurden. Klare Leseempfehlung

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 14.02.2021

ein besonders schöner Reihenauftakt

Dare to Trust
0

UM WAS GEHT ES IN DIESEN BUCH?

Weil sich in jedem Herzen etwas Gutes verbirgt Als der New Yorker Geschäftsmann Hayden Millard nach Jahren seiner ehemaligen Mitschülerin Tori Lancaster gegenübersteht, ...

UM WAS GEHT ES IN DIESEN BUCH?

Weil sich in jedem Herzen etwas Gutes verbirgt Als der New Yorker Geschäftsmann Hayden Millard nach Jahren seiner ehemaligen Mitschülerin Tori Lancaster gegenübersteht, gerät seine Welt augenblicklich ins Wanken. Schließlich war sie es, die ihm das Leben in der Highschool zur Hölle gemacht hat - auch wenn sie ihn anscheinend nicht wiedererkennt! Als Hayden herausfindet, dass Tori dringend einen Job braucht, bietet er ihr eine Stelle als Assistentin bei seinem Plattenlabel Ever Records an - um ihr endlich heimzuzahlen, was sie ihm einst angetan hat! Doch der in sich gekehrte CEO merkt schon bald, dass sein Herz ganz andere Pläne als Rache hat ...


EIGENE MEINUNG UND FAZIT

Für mich als Liebesroman Leserin ist es ein absolutes Highlight immer wieder ein neues Buch der Autorin in den Händen zu halten. Dennoch ging ich ohne große Erwartung an den Roman. Ich muss sagen am Anfang war ich sehr skeptisch, dies legte sich aber schnell. Der Roman hat für mich eine ganz andere Richtung wie alle die , die sie zuvor geschrieben hat. Die Autorin hat die Vorurteile die Personen haben können sehr gut ausgearbeitet. Auch die Charakter wurden glaubhaft und schön dargestellt. Es ist gut erkennbar das Hayden einen Groll auf die weibliche Protagonistin hat und auch nachvollziehbar. Das Umdenken ist realistisch und zeigt auf wie das Leben, Menschen verändert auch wenn hier und da es ein wenig Unrealistisch dargestellt wurde, ist es dennoch sehr sehr schlüssig und ergibt eine Runde Sache. Die Kulisse New Yorks gefällt mir sehr gut. Es wird allerdings sehr lange bei dem Sie geblieben zwischen den Protagonisten die hat mir nicht so zugesagt und ich habe es gemerkt , als die beiden zum Du übergegangen sind wurde es für mich viel leichter zu lesen und wirkte nicht mehr so steif oder starr. Das brachte mir vor allem Tori näher zu der mir dadurch der Zugang leichter gefallen ist. Allgemein ist es ein sehr ruhiges Buch , dass ohne viel Drama auskommt und wichtige Themengebiete hat. Völlig überzeugt hat mich der authentische Schreibstil und das detailreiche an dem Buch , gewohnt flüssig schafft es die Schriftstellerin in mein Herz. Es war sehr einfühlsam und schön geschrieben die Chemie zwischen den Protagonisten hat mir gut gefallen und ich finde trotz der kleinen Kriterien ist es das für mich bisher Beste Buch von April Dawson. Die Kapitelaufteilung bringt eine beide Parteien nahe und ist gut gewählt man bekommt einen guten Einblick in beide Leben, Gefühlswelten. Ein fantastischer Reihenauftakt einer neuen New Adult reihe, einer tollen Autroin.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 10.02.2021

The Prom - Saundra Mitchell , eine sehr bewegende Liebe mit viel Tiegang für mich absolut gelungen

The Prom
0

UM WAS GEHT ES IN DEN BUCH

Emma liebt Alyssa und Alyssa liebt Emma. Und die beiden wollen zusammen zum Highschool-Abschlussball gehen. Eigentlich keine große Sache. In Edgewater im tiefsten Indiana aber ...

UM WAS GEHT ES IN DEN BUCH

Emma liebt Alyssa und Alyssa liebt Emma. Und die beiden wollen zusammen zum Highschool-Abschlussball gehen. Eigentlich keine große Sache. In Edgewater im tiefsten Indiana aber offenbar doch: Die Mädchen verursachen einen Skandal! Hilfe kommt von völlig unerwarteter Seite: Aus dem fernen New York mischen sich zwei Broadway-Stars ein, die für Emma und Alyssa kämpfen wollen – und nebenbei ein wenig Werbung in eigener Sache dringend benötigen. Das verschlafene Edgewater und die örtliche Highschool geraten plötzlich ins Scheinwerferlicht des nationalen Medienspektakels, und mittendrin Emma und Alyssa. Wird ihre Liebe das aushalten?


EIGENE MEINUNG UND REZENSION : ⭐⭐⭐⭐⭐EINE BESONDERE GESCHICHTE

hier hat sich die Autorin wirklich selbst übertroffen, das Cover ist sehr schick und sehr schön gestaltet es wirkt nahezu glamourös. Der Klappentext verspricht schon von vorn herein , dass dies kein normaler Roman wird sondern eine besondere Note bekommt. Ich stelle es mir schwierig vor eine gleichgeschlechtliche Liebe auf Papier zu bekommen ohne anstößig oder überheblich rüber zu kommen. Hut ab, es ist ein sehr gelungenes Buch was durchaus Charm hat und für Jugendliche auch gut zu lesen ist. Die Kapitel wurden gut aufgeteilt, eine Sicht jeweils aus Emmas weise und eine aus der von Alyssa. Man fängt an zu hinterfragen was man tun würde, wäre man in deren Fassade in deren Haut. Dies gefiel mir unheimlich gut, es hat zudem ziemlich kurz geschriebene Kapitel die super für zwischendurch , gerade auf der Arbeit zb sich lesen lassen. So entführt einen die Autorin auch in eine Welt des Ruhms und des Hollywoods. Was für mich das ganze noch einen Touch besonderer macht. Das Ende ist auch gut gelungen und mit der Entwicklung habe ich zwar gerechnet aber ich finde es nicht weiter schlimm. Die Protagonisten sind sehr gut gewählt , sehr vielschichtig und sehr tiefgründig. Ich habe der Autorin in diesen Buch alles abgekauft und ich habe es als humorvoll, witzig , frei und lebhaft erlebt ich würde das Buch definitiv weiter empfehlen und ich danke den Verlag für das Rezensionsexemplar , was aber meine Meinung in keinster Weise beeinflusst hat. Ein Buch das zurecht fünf Sterne verdient hat und das super gut umgesetzt wurde.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere