Profilbild von Books_like_Soulmate

Books_like_Soulmate

Lesejury Star
offline

Books_like_Soulmate ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Books_like_Soulmate über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 17.01.2017

Guter Auftakt, der zu Beginn etwas verwirrt

Bourbon Kings
0

„Bourbon Kings (Bourbon 1)“ von J.R. Ward
Preis TB: € 12,90
Preis eBook: € 9,99
Seitenanzahl: 528 Seiten lt. Verlagsangabe
ISBN: 978-3-7363-0322-5
Erschienen am 03.01.2017
===========================

Klappentext:

Seit ...

„Bourbon Kings (Bourbon 1)“ von J.R. Ward
Preis TB: € 12,90
Preis eBook: € 9,99
Seitenanzahl: 528 Seiten lt. Verlagsangabe
ISBN: 978-3-7363-0322-5
Erschienen am 03.01.2017
===========================

Klappentext:

Seit Generationen geben die Bradfords in Kentucky den Ton an. Der Handel mit Bourbon hat der Familiendynastie großen Reichtum und viel Anerkennung eingebracht. Doch hinter der glänzenden Fassade verbergen sich verbotene Liebschaften, skrupellose Machtspiele, Verrat, Intrigen und skandalöse Geheimnisse…

===========================

Achtung Spoilergefahr!!!

===========================

Zum Inhalt:

Lizzie King ist Gärtnerin auf Easterly und hat sich in Lane Baldwine, den jüngsten Sohn ihres Arbeitgebers verliebt. Vor 2 Jahren hat Lane dem Ort Charlemont, seiner Familie und Lizzy den Rücken gekehrt um nach New York zu gehen. Als sich der Gesundheitszustand seiner „Mom“ sehr verschlechtert, muss er zurück in seine Heimat. Und dort wird er nicht nur seiner Familie begegnen, sondern auch Lizzie.
Sein Vater William Baldwine ist ein Tyrann wie er im Buche steht, der auch vor seinen Kindern nicht halt macht. Während Edward immer der vernünftige war, war Max der Rebell. Lane hat sich immer von seinem Bruder Max orientiert. Gin hingegen ist eher das Anhängsel ihrer Brüder. Edward war ein Meister-Destillateur bis ihn ein schlimmes Schicksal ereignet hat. Lane hat Lizzie geliebt, doch er musste gehen, auch wenn das bedeutete sie zu verlieren. Als er zurückkehrt muss er sich nicht nur Lizzy und seinem Vater auseinandersetzen, denn es warten noch ganz andere Dinge die es in sich haben.

===========================

Mein Fazit:

Das Cover fällt sofort ins Auge und auch der Klappentext macht neugierig auf das Buch. Der Schreibstil ist relativ flüssig, dennoch muss ich sagen, dass ich mich mit dem Einstieg sehr schwer getan habe. Mir war das alles zu viel Verwirrung, zu viele verschiedene Namen und immer diese abrupten Sprünge, sodass es schwierig war sich kurz zurechtzufinden von wem den jetzt gerade die Rede war bzw. sich auf den neuen Charakter einzustellen. Auch fand ich es irritierend, dass die Firma Bradford Bourbon Company heißt, obwohl der Familienname Baldwin lautet. Und das Miss Aurora als seine „Mom“ genannt wird. Mir war das am Anfang zu viel drumherum Gerede, ohne wirkliche Handlung. Mit der Zeit nahm die Story dann jedoch Fahrt auf. William Baldwine ist einfach nur grausam, wie man sowas seinen Kindern antun kann bleibt mir ein Rätsel. Lizzie, Lane, Edward und Aurora schließt man schnell in sein Herz. Chantal ist einfach nur ein berechnendes Biest, die vor nichts zurückschreckt. Über Max erfährt man in diesem Band leider nicht sehr viel. Edwards Schicksal fand ich sehr berührend. Ich bin neugierig wie es mit ihm weitergeht. Manches kam überraschend anderes weniger. Auch wenn ich eine Vermutung hege wie es weitergeht, bin ich doch gespannt ob sich mein Verdacht im 2. Band bestätigen wird. Eine Geschichte voller Drama, Missverständnisse, Gefühl und Spannung bis zum Ende. Trotz des schwierigen Einstiegs ein gelungener Reihenauftakt, der neugierig auf Band 2 macht.

4 von 5 ? ? ? ?

  • Cover
  • Gefühl
  • Charaktere
  • Lesespass
  • Handlung
Veröffentlicht am 13.01.2017

Guter Reihenauftakt

Taste of Love - Geheimzutat Liebe
0

Taste of Love - Geheimzutat Liebe

Klappentext:

Eine Prise davon macht jedes Essen besser - Geheimzutat Liebe

Andrew Knight ist neuer Stern am Bostoner Gastrohimmel - doch mittlerweile total ausgebrannt. ...

Taste of Love - Geheimzutat Liebe

Klappentext:

Eine Prise davon macht jedes Essen besser - Geheimzutat Liebe

Andrew Knight ist neuer Stern am Bostoner Gastrohimmel - doch mittlerweile total ausgebrannt. Beim spontanen Kurzurlaub in Maine trifft er auf Brooke Day, die den lokalen kulinarischen Geheimtipp leitet und nicht ahnt, wer sich da bei ihr einquartiert. Gemeinsam machen sie aus dem bisher erfolglosen Geheimtipp eine In-Location, und Andrew hat zum ersten Mal seit Jahren wieder Spaß beim Kochen. Doch kann Brooke ihm verzeihen, dass er ihr nicht die Wahrheit gesagt hat?
==================
Inhalt:

Andrew Knight ist als Sohn eines Politikers aufgewachsen. Seine Familie ist von seinem eingeschlagenen Lebensweg nicht begeistert. Besonders sein Vater sträubt sich dagegen, dass er statt in seine Fußstapfen zu treten lieber Koch geworden ist, egal wie erfolgreich er damit auch ist. Er sehnt sich nach der Anerkennung seiner Familie. Gerade hat Andrew sich seinen Traum von einem eigenen Restaurant erfüllt und steht kurz davor ein Starkoch zu werden, da ist er schon wieder ausgebrannt. Ständiger Ärger mit seinen Lieferanten, und dann will seine Tante ihn auch noch zu einer TV-Show überreden. Als er merkt, dass er die Lust am Koch verliert, entschließt er sich kurzerhand eine Auszeit zu nehmen. Er begibt sich nach Maine wo er Brooke kennenlernt. Schon das erste Treffen der beiden hat es in sich. Sie versucht das Restaurant ihrer Eltern aus den roten Zahlen zu retten. Seit ihre Mom schwer erkrankt ist, kümmert sie sich alleine um das das Crab's Inn. So sehr die beiden sich anfangs auch streiten, umso mehr überrascht es, dass Andrew ihr im Restaurant zu Hilfe eilt doch sie hat keine Ahnung wer er wirklich ist! Es dauert nicht lang und die Funken sprühen gewaltig, doch was geschieht wenn sie hinter sein Geheimnis kommt?
=====================
Mein Fazit:

Das Cover gefällt mir sehr gut, es ist absolut passend zum Titel des Buches, und ein Blickfang der sofort ins Auge fällt. Auch der Klappentext und die Leseprobe überzeugen. Der Schreibstil ist flüssig und man findet schnell in die Geschichte rein. Brooke und Andrew waren mir sehr sympathisch. Seine Tante die ihn immer zu einer Kochshow überreden wollte nervte mich dagegen etwas, was aber aufgrund der Geschichte bedingt ist. Man versteht sofort Andrews Zwiespalt Zwischen ihm und seiner Familie, die seine Entscheidung bis heute nicht wirklich akzeptiert. An manchen Passagen hat sich auch ein leichtes Lächeln in mein Gesicht geschlichen, besonders bei der Szene mit den Bildern des Malers, der Szene im Supermarkt oder auch die beim Fischhändler. Auch die erste Begegnung von Brooke und Andrew gefällt mir sehr gut. Ihr innerer Dialog ist herrlich erfrischend, aber auch ihre Schlagfertigkeit ihm gegenüber. Mit Andrew kann ich nur mitfühlen, dass er sich schnell ausgebrannt fühlt. Es ist ein Beruf der zum einen die Leidenschaft zum Kochen und zum anderen den Stress, den dieser Beruf mit sich bringt. Die Begegnung mit Lauren war ebenfalls witzig. Die ist so herrlich geradeaus. Den Vater von Brooke kann ich überhaupt nicht verstehen, dass er sich so gegen die Neuerungen sträubt. Zwischen Brooke und Andrew knistert es inzwischen immer mehr. Ihre Reaktion als sie erfährt wer er wirklich ist, war für mich zwar etwas heftig, aber auch nachvollziehbar. Alles in allem ein wirklich gelungener Reihenauftakt, der neugierig auf die anderen Bände

4 von 5 ? ? ? ?

  • Cover
  • Charaktere
  • Handlung
  • Gefühle
  • Stil
Veröffentlicht am 17.10.2016

Für alle Young/New Adult Fans genau das richtige

Begin Again
0

Preis TB: € 12,00
Preis eBook: € 9,99
Seitenanzahl: 484 Seiten lt. Verlagsangabe
ISBN: 978-3-7363-0247-1
Erschienen am 14.10.2016 im LYX Verlag bei Bastei Lübbe
===========================

Klappentext:

Neuer ...

Preis TB: € 12,00
Preis eBook: € 9,99
Seitenanzahl: 484 Seiten lt. Verlagsangabe
ISBN: 978-3-7363-0247-1
Erschienen am 14.10.2016 im LYX Verlag bei Bastei Lübbe
===========================

Klappentext:

Neuer Name, neue Frisur, neue Stadt: Hunderte Meilen von ihrer dunklen Vergangenheit entfernt will die junge Studentin Allie Harper noch einmal ganz von vorne beginnen.

Alles, was ihr für den Neuanfang noch fehlt, ist ein WG-Zimmer. Als sie auf den unverschämt attraktiven Kaden White trifft, ist ihr klar: Dieser Kerl mit seinen Tattoos und der mürrischen Art ist so ziemlich der Letzte, mit dem sie sich eine Wohnung teilen will. Doch als alle Stricke reißen, bleibt Allie keine andere Wahl. Kaden, der eigentlich auf keinen Fall eine weibliche Mitbewohnerin haben wollte, stellt sofort Regeln fürs Zusammenleben auf: keine Gefühlsduselei und schon gar keinen Körperkontakt! Zunächst kein Problem, doch mit der Zeit kommen sich die beiden näher - und irgendwann weiß Allie nicht mehr, ob sie seine Regeln noch einhalten kann...

===========================

Achtung Spoilergefahr!!!

===========================

Zum Inhalt:

19 Jahre lang hat sich die 20-jährige Allie sprichwörtlich wie ein Vogel im goldenen Käfig gefühlt. Für ihre Familie stand es immer an erster Stelle nach außen den schönen Schein zu bewahren. Doch dann passiert etwas, was ihr Vertrauen in ihre Mutter zutiefst erschüttert. Eine Mutter sollte ihr Kind beschützen. Mit Geld versucht sie sich das Schweigen ihrer Tochter zu erkaufen. Nun 3 Jahre später ist sie froh endlich alles hinter sich zu lassen und in Woodhill noch einmal neu zu beginnen. Auf keinen Fall will sie zurück nach Denver. Die Suche nach Wohnungen gestaltet sich dort jedoch schwieriger als gedacht. Ihre letzte Chance ist ein WG-Zimmer bei dem äußerst attraktiven Kaden White. Dumm nur, dass dieser sich als totales Arschloch entpuppt. Auf keinen Fall will er mit einer Frau zusammen wohnen. Doch Allie wäre noch Allie, wenn sie sich einfach so geschlagen geben würde. Als dann Kadens anderer Bewerber abspringt, überlegt er es sich anders. Er gibt Allie den Zuschlag für das WG-Zimmer, jedoch nicht ohne vorher einige Regeln aufzustellen. Allie hat die Nase voll von Männern und erst recht von Bad Boys, da treffen sich Kadens Regeln ganz gut. Doch wie lange lassen sich diese Regeln einhalten bei diesem attraktiven Mitbewohner? Sie freundet sich mit Dawn an. Schon bald geht es zwischen Kaden und Allie über harmlose Neckereien hinaus. Immer wieder kommen Erinnerungen an ihre Vergangenheit hoch. Beide haben ihre Geheimnisse und ihr Päckchen zu tragen, denn auch Kaden hat schlimmes erleben müssen. Als Emmy von ihrer Mutter erfährt, dass ihr Vater einen Unfall hat reist sie umgehend nach Hause, nur um dort die nächste Überraschung zu erleben. Und plötzlich scheint auch noch die Vergangenheit Allie einzuholen.

===========================

Mein Fazit:

Ich durfte das Buch im Rahmen einer Leserunde lesen. Dafür erst einmal mein Dank an die Lesejury und Bastei Lübbe. Das Cover und der Klappentext machen wahnsinnig neugierig auf das Buch. Der Schreibstil ist flüssig, humorvoll aber auch emotional und spannend bis zum Schluss. Die Seiten fliegen nur so dahin und ich konnte mich sehr schwer dazu durchringen das Buch aus der Hand zu legen. Allie hat mir sehr gut gefallen. Ich habe schon sehr mit ihr mitgefühlt bei dem was sie erlebt hat, aber auch ihre starke Art mit der sie sich nicht unterkriegen lässt überzeugt. Kaden nervte am Anfang schon ziemlich, aber man merkt schnell, dass auch in ihm eigentlich so viel mehr steckt, als der arrogante Bad Boy. Auch seine einfühlsame Art die man später kennenlernt überzeugt. Allies Familie insbesondere ihre Mutter und ihre Schwester Nat fand ich unmöglich. Am liebsten hätte ich die geschüttelt bis die zur Besinnung kommen. Der Spitzname "Bubbles" den Kaden Allie gibt ist süß aber auch passend zugleich. Auch sein Liebesbeweis fand ich so toll und romantisch. Ich habe oft gelacht im Verlauf der Geschichte aber auch sehr mitgefühlt mit den Protagonisten. Beide erleben zum Ende eine Wandlung hin die absolut überzeugt. Für mich ein absolut gelungenes Buch welches ich einfach nicht mehr weglegen konnte. Ich bin schon sehr gespannt auf Band 2 & 3 und hoffe man wird auch nach Ende der Reihe von Mona noch viel in diesem Genre lesen dürfen. Alle Young/New Adult Fans werden mit Kaden und Allie auf ihre Kosten kommen.

5 von 5 ? ? ? ? ?

  • Cover
  • Charaktere
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Gefühl
Veröffentlicht am 05.10.2016

Guter Reihenauftakt mit Potential

Sweet Filthy Boy - Weil du mir gehörst
0

"Sweet Filthy Boy - Weil du mir gehörst“ von Christina Lauren
Preis TB: € 9,99 [D]
Preis eBook: € 9,99 [D]
Format: Taschenbuch, 304 Seiten
ISBN: 9783956492525
Erschienen am 10.11.2015 bei mtb – Harper ...

"Sweet Filthy Boy - Weil du mir gehörst“ von Christina Lauren
Preis TB: € 9,99 [D]
Preis eBook: € 9,99 [D]
Format: Taschenbuch, 304 Seiten
ISBN: 9783956492525
Erschienen am 10.11.2015 bei mtb – Harper Collins
===========================
Klappentext:

Eine brave College-Absolventin. Ein verführerischer Franzose. Eine schicksalhafte Nacht in Las Vegas…

Mia Holland will noch ein bisschen Spaß zu haben, bevor mit dem Studium endgültig der Ernst des Lebens beginnt. Alles ist vorbestimmt…bis sie in Las Vegas diesen supersexy Franzosen trifft, dessen heiße Küsse Sie all ihre Zukunftspläne vergessen lassen. Ist sie nicht schon viel zu lange viel zu brav gewesen?

Ansel Guillaume will eigentlich nur eine wilde Partynacht verbringen, bevor er wieder zurück nach Frankreich fliegt. Zumindest bis er die atemberaubende Mia kennenlernt. Doch er wünscht sich mehr als ein One-Night-Stand - und fasst deshalb einen verrückten Plan, um Mia mit sich nach Paris zu nehmen…

===========================

Achtung Spoilergefahr!!!

===========================

Zum Buch:

Nach ihrem Collegeabschluss beschließt Mia gemeinsam mit ihren besten Freundinnen Harlow und Lola sich ein paar schöne Tage in Las Vegas zu machen, bevor ihr Studium beginnt. In drei Wochen geht Mia nach Boston, um an der Business School BWL zu studieren, doch eigentlich ist es nicht das was sie wirklich will. Früher hat Mia Ballet getanzt, bis ihr Bein bei einem Unfall so schwer verletzt wurde, dass dieser Traum geplatzt ist. Einzig und allein und Harlow und Lola standen ihr in dieser schweren Zeit bei. Mit ihrem Vater versteht sich Mia überhaupt nicht, sie hasst es von ihm abhängig zu sein, ganz anders als mit ihrer Mutter. Als die drei Freundinnen eines Abends ausgehen, erblickt sie einen attraktiven Fremden. Am darauffolgenden Abend begegnet sie dem attraktiven Fremden erneut. Ansel ist Franzose und mit seinen Freunden Finn und Oliver ebenfalls für einen Kurztrip in Las Vegas. Die Funken zwischen Ansel und Mia sprühen nur so vor Feuer. Ansel macht ziemlich deutlich was er will: Und am liebsten will er Mia bei sich in Paris haben. Die beiden verbringen eine leidenschaftliche Nacht miteinander, doch am Morgen macht Mia eine schockierende Entdeckung! Eine Geschichte die noch jede Menge Schwierigkeiten mit sich bringt.

===========================

Mein Fazit:

Cover und Klappentext sind ansprechend gestaltet, sodass man sofort auf das Buch aufmerksam wird. Ich kannte bislang noch kein Buch dieser Autorin und war daher dementsprechend neugierig auf die Geschichte. Der Schreibstil ist flüssig, und die Seiten fliegen nur so dahin. Ich war direkt von der ersten Seite an gefesselt von der Geschichte. Die Protagonisten haben mir an sich ganz gut gefallen, auch wenn Mia etwas unglaubwürdig dargestellt ist. Mia wird als schüchtern beschrieben, was sie überhaupt nicht ist, eher ganz im Gegenteil. Ansel hingegen ist zu Beginn der Geschichte sehr direkt dargestellt, aber zu einem späteren Zeitpunkt wirkt er schon fast etwas zurückhaltend, was sich aber zum Ende der Geschichte wieder legt. Zwischendurch haben die beiden sich etwas verloren, was ich etwas schade fand. Ich liebe den Brief den Mia an sich selbst geschrieben hat. Die erotischen Szenen haben mir im Großen und Ganzen gut gefallen. Die Anziehung der beiden war spürbar. Zum Schluss wurde es dann nochmal spannend und emotional. Leider auch in diesem Buch einige wenige Rechtschreibfehler. Dennoch eine Geschichte mit Potential die mich überzeugt hat. Ich bin auf die nachfolgenden Teile gespannt, denn auch bei den Nebencharakteren hat man den ein oder anderen Funken gespürt.

4 von 5 ? ? ? ?

Veröffentlicht am 15.09.2016

Auch Rockstars haben Gefühle

True Crush
0

Preis TB: nicht verfügbar
Preis eBook: € 4,99 [D] € 4,99 [A]
Erschienen am 09.09.2016 im Forever by Ullstein Verlag
========================
Klappentext:

Schriftstellerin Kate Mosely lebt ein beschauliches ...

Preis TB: nicht verfügbar
Preis eBook: € 4,99 [D] € 4,99 [A]
Erschienen am 09.09.2016 im Forever by Ullstein Verlag
========================
Klappentext:

Schriftstellerin Kate Mosely lebt ein beschauliches Leben in einer Kleinstadt in Montana. Zwar ist ihr erster Roman recht erfolgreich, aber trotzdem ist sie ziemlich überrascht, dass man sie in eine Talkshow in glamouröse L.A. einlädt. Dort trifft sie auf niemand geringeren als Trevor „Trax“ Jenkins, Rockstar du jour und Frauenschwarm schlechthin. Blöd nur, dass Kate Trevor zwar schon heiß findet, ihn aber nicht erkennt. Einen Tag später bittet er sie um ein Date und kurze Zeit später findet sie sich in der wildesten Affäre ihres Lebens wieder. Denn mehr kann es mit einem Mann wie Trevor doch eh niemals geben, oder? Und ist sie überhaupt bereit, ihre Vergangenheit hinter sich zu lassen und sich auf Trevor vollkommen einzulassen? Trevor Jenkins, alias „Trax“ und Sänger einer der angesagtesten Bands des Landes, ist fasziniert von der cleveren Kate Mosely mit ihrem losen Mundwerk und ungezwungenen Charme. Völlig unbeeindruckt von seinem Image und seinem Ruhm gibt sie ihm das Gefühl endlich mal Trevor und nicht „Trax“ sein zu können. Bald schon bedeutet sie ihm mehr als jedes Groupie, auch wenn die Nächte mit ihr nicht weniger heiß sind. Doch bisher konnte keine Frau mit seinem Lebensstil umgehen. Und auch Kate muss er erst davon überzeugen, dass Rockstars manchmal einen weichen Kern haben …
========================

Achtung Spoilergefahr!!!

========================

Zum Inhalt:

Kate Mosely und ihrer Schwester Lacey könnten nicht unterschiedlicher sein. Während Lacey einen hohen Männerverschleiss hat, ist Kate in dieser Hinsicht seit dem Tod ihres Mannes James sehr zurückhaltend. Sie lebt in einem kleinen Dorf und arbeitet als Schriftstellerin. Stephen ist ihr Buchagent und kümmert sich um die Vermarktung ihres Buches. Wider Erwarten hat sich Kate's Buch vom Roman zu einem Bestseller entwickelt. Als Stephen ihr freudig mitteilt, Kate in 2 TV Shows in L.A. Auftritte besorgt zu haben, ist sie weniger begeistert. Eigentlich ist das ganz und gar nicht ihr Fall, ihr Privatleben öffentlich zu machen. In L.A. angekommen trifft sie auf Trevor, doch auch wenn sie ahnt das er berühmt ist, kann sie ihn partout nicht zuordnen. Als sie erkennt das Trevor eigentlich Trax, ein bekannter Rockmusiker ist, ist sie baff. Anfangs noch wider Willen ist sie fasziniert von ihm und auch Trevor geht es mit ihr nicht anders. Schon bald kommen sich die beiden näher und Kate erkennt, das Trevor auch noch ganz andere Seiten hat. Immer mehr verliert sie sich in ihm. Wäre da nicht diese eine Sache die sie immer noch so sehr bedrückt. Und auch die ersten Hindernisse sollen nicht lange auf sich warten lassen.
========================
Mein Fazit:

Sowohl Cover als auch der Klappentext haben mich sofort angesprochen. Auch der Titel ist ansprechend gewählt auch wenn die Story um den Rockstar eher nur grob aufgegriffen wird, da man eigentlich kaum etwas über Trax als Musiker erfährt. Der Schreibstil ist flüssig und emotional. Man findet sich vom ersten Moment an mitten im Geschehen und die Seiten fliegen nur so dahin. Einige wenige Rechtschreibfehler waren vorhanden die aber keineswegs den Lesefluss beeinflussen. Die Story dahinter hat mir sehr gut gefallen. Eine Geschichte die zeigt, dass auch Rockstars nur Menschen sind, und jeder sein eigenes Päckchen zu tragen hat. Die Geschichte basiert inhaltlich auf gegenseitigem Verständnis und Vertrauen, Vergangenheitsbewältigung, genauso wie um die Gegenwart und Zukunft. Kate und Trevor haben mir als Protagonisten sehr gut gefallen. Beide waren mir mit ihrer ehrlichen Art absolut authentisch und sind mir schnell an mein Herz gewachsen. Man kommt eigentlich kaum umher sich emotional in die beiden und die Geschichte hinein zu versetzen. Ich habe regelrecht mitgefühlt. Die Vergangenheit der beiden war sehr berührend zu lesen. Die Erotik kommt auch hier keinesfalls zu kurz und ist ansprechend geschrieben. Für mein Dafürhalten hätte die Szene die zum Bruch geführt hat etwas detaillierter ausgearbeitet werden. Das ging mir alles etwas zu schnell ohne näher darauf einzugehen. Der Schluss kam für mich etwas zu plötzlich, da fehlte mir irgendwie noch etwas. Da der 2. Band um Trevors Schwester handelt, hoffe ich dort noch auf eine Fortsetzung über Trevor und Kate. Aufgrund der minimalen Kritikpunkte gibt es keine volle Punktzahl. Dennoch ein wirklich tolles Buch welches man unbedingt lesen sollte. Von mir gibt es eine ganz klare Leseempfehlung. Preis-Leistung ist auf jeden Fall gerechtfertigt. Vielen Dank an den Forever by Ullstein Verlag und Vorablesen für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares.

4 von 5 = = = =