Cover-Bild Save Us
(276)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Figuren
  • Handlung
  • Gefühl
  • Erzählstil
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,90
inkl. MwSt
  • Verlag: LYX
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 384
  • Ersterscheinung: 31.08.2018
  • ISBN: 9783736306714
Mona Kasten

Save Us

Können sie sich retten? Oder werden sie sich gegenseitig zerstören?


Ruby steht unter Schock: Sie wurde vom Maxton-Hall-College suspendiert. Und das Schlimmste: Alles deutet darauf hin, dass niemand anders als James dafür verantwortlich ist. Ruby kann es nicht glauben - nicht nach allem, was sie gemeinsam durchgestanden haben. Sie dachte, dass sie den wahren James kennengelernt hat: den, der Träume hat, den, der sie zum Lachen bringt und ihr Herz mit einem einzigen Blick schneller schlagen lässt. Doch während Ruby dafür kämpft, trotz allem ihren Abschluss machen zu können, droht James einmal mehr unter den Verpflichtungen gegenüber seiner Familie zu zerbrechen. Und die beiden müssen sich fragen, ob die Welten, in denen sie leben, nicht vielleicht doch zu verschieden sind ...

"Save Me hat all das, was ich an Büchern liebe, und noch viel mehr." Sarah-liest

"Gefühlvoll, mitreißend, voller Liebe." Nichtohnebuch


Das große Finale der mitreißenden Liebesgeschichte von Ruby und James!

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 11.11.2021

Das emotionale Finale von Ruby und James

0

Titel: Save us
Autor: Mona Kasten
Verlag: LYX Bastei Lübbe AG
Erscheinung: 2018
Preis: 12,90€
Seitenzahl: 374

Klappentext:
"Ruby steht unter Schock: Sie wurde vom Maxton Hall College suspendiert. Und ...

Titel: Save us
Autor: Mona Kasten
Verlag: LYX Bastei Lübbe AG
Erscheinung: 2018
Preis: 12,90€
Seitenzahl: 374

Klappentext:
"Ruby steht unter Schock: Sie wurde vom Maxton Hall College suspendiert. Und das Schlimmste: Alles deutet darauf hin, dass niemand anderes als James dafür verantwortlich ist. Ruby kann es nicht glauben - nicht nach allem, was sie zusammen durchgemacht haben. Sie dachte, dass sie den wahren James kennengelernt hat: den, der Träume hat, den, der sie zum Lachen bringt und ihr Herz mit einem einzigen Blick schneller schlagen lässt. Doch während Ruby dafür kämpf, trotz allem ihren Abschluss machen zu können, droht James einmal mehr unter den Verpflichtungen gegenüber seiner Familie zu zerbrechen. Und die beiden müssen sich fragen, ob die Welten, in denen sie leben, nicht vielleicht doch zu verschieden sind..." (Mona Kasten, Save us)

So, nun kommen wir also schon zum großen Maxton Hall Finale. 

Zum Cover werde ich diesmal nicht viel sagen: Es ist schön und bis auf die Buchstaben genau das gleiche wie bei den beiden Vorgängern. Der Leser erkennt auf den ersten Blick, dass es sich um eine Fortsetzung der Reihe handelt.

Auch dieses Mal ist der Schreibstil von Mona Kasten wieder sehr flüssig und wie gewohnt sehr leicht zu lesen. Mir gefällt es sehr gut, dass auch hier ein nahtloser Übergang zum Vorgänger ist. Ich liebe Kastens Art zu schreiben. Sie schreibt unheimlich detailliert und schafft es bei mir zumindest, dass ich mich gut in die Charaktere hineinzuversetzen. Gerade, dass die Story aus verschiedenen Perspektiven geschrieben ist machte es mir leichter, die Emotionen nachzuvollziehen und sorgt zeitgleich für etwas Abwechslung. Natürlich wird auch hier für genug Spannung gesorgt, ohne dass die Emotionen zu kurz kommen.

Zu den Charakteren werde ich diesmal versuchen, mich etwas kürzer zu fassen, um Euch nicht mit den endloslangen Beschreibungen zu erschlagen.
Am Anfang der Story ist Ruby wie paralysiert. In einem Moment auf den anderen steht ihre gesamte Zukunft auf dem Spiel. Sie zieht sich von James zurück, will erstmal in Ruhe nachdenken, vor allem da sie weiß, dass sie auch ihre Eltern sehr enttäuscht hat. Schon nach kurzer Zeit ist allerdings ihr Kampfwille erwacht. Sie will nicht kampflos aufgeben und beweist dabei mal wieder einmal unfassbare Stärke, auch wenn sie verständlicherweise immer wieder die Hoffnung verliert, dass alles wieder gut werden könnte. Trotz allem verhält sie sich zu jedem Zeitpunkt wie eine loyale Freundin und steht immer hinter James und Lydia.

James kann zu Beginn der Story nicht glauben, dass er der Auslöser für Rubys Suspendierung ist und doch weiß er, dass ihm zumindest eine Mitschuld daran trifft. Wieder einmal versucht er, alles wieder gut zu machen. Es gibt im Laufe des Bandes immer wieder Situationen, an denen er verzweifelt. Doch er will stark sein, für Ruby, für seine Träume, für seine Zukunft. Wird es ihm gelingen, aus den Schlingen seines Vaters auszubrechen?

Lydia beweist auch hier wieder eine enorme Stärke, selbst als ihre Familie auseinander zu brechen droht, bewahrt sie meistens einen kühlen Kopf. Sie beweist immer wieder, dass sie eine treue Freundin ist und lässt Ruby und ihren Bruder niemals im Stich. Das einzige was ich bemängeln könnte ist, dass sie sich so viel Zeit lässt, bis sie Graham in ihr Geheimnis einweiht und es sich damit meiner Meinung selbst unnötig schwer macht.

 Wie bereits aus dem Klappentext hervor geht wurde Ruby suspendiert und somit steht alles auf dem Spiel für das sie all die Jahre gekämpft hat. Dem Rektor wurde ein gefälschtes Foto zugeschickt, auf dem zu sehen ist, wie Ruby den Lehrer Mr. Sutton küsst und genau dieses Foto hat James vor einiger Zeit aufgenommen. James selbst beteuert seine Unschuld. Er tut alles um die Wahrheit ans Licht zu bringen. Schließlich stellt sich heraus, dass sein eigener Vater das Foto weiter geschickt hat. Der Vater verbannt Lydia aufgrund den Folgen ihres Geheimnisses zu ihrer Tante und plötzlich muss sich James alleine den Druck des Vaters stellen. Dieser verlangt von ihm im Familienunternehmen als Partner einzusteigen. Das alles wird James auf Dauer zu viel, ihm widerstrebt es zutiefst mit seinem kaltherzigem Vater zusammen zu arbeiten. Zeitgleich tut er alles um Ruby von einer gemeinsamen Zukunft zu überzeugen. Wird es den beiden gelingen die Wahrheit ans Licht zu bringen? Werden die beiden wieder zueinander zu finden? Wird James sich von seinem Vater lossagen können? Seid gespannt.

Nach dem Finale kann ich sagen, dass ich diese Reihe sehr geliebt hab. Mir sind die Charaktere im Laufe der Zeit sehr ans Herz gewachsen, so dass ich schon etwas traurig war, als ich die Reihe beendet hatte. An dieser Stelle möchte ich nicht zu viel verraten. Meiner Meinung nach ist das Ende der Story gut gelungen und auch wenn ich mich teilweise über den Vater geärgert habe bzw. richtig wütend auf ihn war, würde ich diese Bücherreihe auf jeden Fall weiter empfehlen

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 05.11.2021

Endlich geht es weiter!

0

Klappentext:
Ruby steht unter Schock: Sie wurde vom Maxton-Hall-College suspendiert. Und das Schlimmste: Alles deutet darauf hin, dass niemand anders als James dafür verantwortlich ist. Ruby kann es nicht ...

Klappentext:
Ruby steht unter Schock: Sie wurde vom Maxton-Hall-College suspendiert. Und das Schlimmste: Alles deutet darauf hin, dass niemand anders als James dafür verantwortlich ist. Ruby kann es nicht glauben - nicht nach allem, was sie gemeinsam durchgestanden haben. Sie dachte, dass sie den wahren James kennengelernt hat: den, der Träume hat, den, der sie zum Lachen bringt und ihr Herz mit einem einzigen Blick schneller schlagen lässt. Doch während Ruby dafür kämpft, trotz allem ihren Abschluss machen zu können, droht James einmal mehr unter den Verpflichtungen gegenüber seiner Familie zu zerbrechen. Und die beiden müssen sich fragen, ob die Welten, in denen sie leben, nicht vielleicht doch zu verschieden sind ...

Meinung:
Ich bin schon auf Band eins und zwei total abgefahren und bin einfach nur verliebt in diese Reihe. Jedes Mal wenn ich an diese Bücher denke, kann ich mir einfach soooooo gut vorstellen, dass sie in echt existieren. So unglaublich emotional! Was ich übrigens auch total toll finde: dass Ruby ein Bullet Journal führt; ich habe es auch mal angefangen und konnte mich gut mit ihr infizieren.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 24.10.2021

Das Finale!!!

0

Klappentext:
Ruby steht unter Schock: Sie wurde vom Maxton-Hall-College suspendiert. Und das Schlimmste: Alles deutet darauf hin, dass niemand anders als James dafür verantwortlich ist. Ruby kann es nicht ...

Klappentext:
Ruby steht unter Schock: Sie wurde vom Maxton-Hall-College suspendiert. Und das Schlimmste: Alles deutet darauf hin, dass niemand anders als James dafür verantwortlich ist. Ruby kann es nicht glauben - nicht nach allem, was sie gemeinsam durchgestanden haben. Sie dachte, dass sie den wahren James kennengelernt hat: den, der Träume hat, den, der sie zum Lachen bringt und ihr Herz mit einem einzigen Blick schneller schlagen lässt. Doch während Ruby dafür kämpft, trotz allem ihren Abschluss machen zu können, droht James einmal mehr unter den Verpflichtungen gegenüber seiner Familie zu zerbrechen. Und die beiden müssen sich fragen, ob die Welten, in denen sie leben, nicht vielleicht doch zu verschieden sind ...

"Save Me hat all das, was ich an Büchern liebe, und noch viel mehr." Sarah-liest

"Gefühlvoll, mitreißend, voller Liebe." Nichtohnebuch


Das große Finale der mitreißenden Liebesgeschichte von Ruby und James!

Meine Meinung:

Endlich Band 3. Nach Band 2 musste ich sofort zu Band 3 greifen. Ich empfehle diese Reihe jedem!
Drama, Spannung, Liebe und Freundschaft. Dazu das Setting, Charaktere und Mona Kastens Schreibstil... alles was ich brauche. Ich liebe dieses Buch, diese Reihe und freue mich sehr über das tolle Ende.
Meine Empfehlung!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 28.06.2021

Meine Liebe für diese Reihe ist so unglaublich groß.

0

Nachdem ich auch Band drei innerhalb eines Tages ausgelesen habe, schaue ich wehmütig und vermissend zurück auf die Reihe.

Ich bin total überwältigt, WIE gut sie mir gefallen hat. Eine absolute Leseempfehlung ...

Nachdem ich auch Band drei innerhalb eines Tages ausgelesen habe, schaue ich wehmütig und vermissend zurück auf die Reihe.

Ich bin total überwältigt, WIE gut sie mir gefallen hat. Eine absolute Leseempfehlung gibt es an dieser Stelle von mir. Ich wusste eigentlich schon im ersten Band, dass die Trilogie ein Highlight werden könnte und dieses Gefühl hielt durchgehend an.

Band drei gibt sogar noch mehr Input. Noch mehr Sichtweisen und noch mehr Geschichten kommen zu Wort.

Besonders an dieser Stelle hat mir die Geschichte von Alistair und Kesh das Herz erwärmt. Ich will eine eigene Geschichte zu den beiden. Ich habe mich so sehr in diese beiden Männer verliebt 🥲 beste Freunde und zugleich Verliebte. Hach es war so schön, fürs Herz. Herzschmerz und Herzflattern pur.

Auch Lydia‘s Geschichte hat mehr Raum bekommen. Graham kommt zu Wort. Lydia wächst. Wird stärker. Wird unabhängig. Ganz große Liebe.

Ebenso Ember und Wren. Hach ich kann nicht aufhören zu schwärmen.

Neben diesen tollen neuen Entwicklungen kam in meinen Augen aber die Geschichte um Ruby und James nicht zu kurz.

Es gab ganz viel verletzte Gefühle, ganz viel Verletzter Stolz. Wut. Ängste. Kämpfe. Sorgen. Vermissen. Verzeihen. Träume. Neubeginn. Zweite Chancen.


"Wir haben gekämpft und uns gegenseitig gerettet. Und genau das werden wir auch in Zukunft tun. Zu jeder Stunde. Minute, Sekunde."
Für mich der absolut beste Teil der Reihe. Es war mehr als nur ein Buch. In meinen Augen, entwickelte sich dieses Buch zu einer Art Serie. Es ist so viel passiert. Es war richtig aufregend, die Entwicklungen der Protagonisten mitzuerleben.

Es geht in meinen Augen auch mehr als ‚nur‘ um Liebe. Es geht um brüderliche Freundschaft. Um für einander einstehen. Um für seine Liebsten zu kämpfen. Es geht um Familie. Um das zerbrechen von Familien und um das zusammenführen von Familien. Es geht um jede Art der Liebe.

Unendlich große Liebe für die Maxton Hall Trilogie ♡

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 27.05.2021

Lieblings Reihe!!

0

Hatte die Reihe (drei Bücher) mit in meinen fünftigen Urlaub genommen und dachte mir: „ach, das reicht doch ich werde sowieso nicht mehr Bücher mitnehmen müssen” ich hatte mich geirrt, ich habe jedes Buch ...

Hatte die Reihe (drei Bücher) mit in meinen fünftigen Urlaub genommen und dachte mir: „ach, das reicht doch ich werde sowieso nicht mehr Bücher mitnehmen müssen” ich hatte mich geirrt, ich habe jedes Buch in einem Tag durchgelesen und es ist meine neue lieblings new adult Reihe. Ich liebe es wie Monakasten in diesem Buch aus verschiedenen Sichten der Charaktere schreibt und man so auch mitbekommt was bei den anderen Charakteren so geht. Ich könnte noch 1000 andere Bücher zum Universum maxton hall lesen!!!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere