Profilbild von Buchstabenpoesie

Buchstabenpoesie

Lesejury Profi
offline

Buchstabenpoesie ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Buchstabenpoesie über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 18.08.2019

Dieses Buch sollte jedes Kindes lesen/hören!

Die Wilden Hühner und die Liebe
0

Inhalt
Sprotte, Frida, Melanie und Trude könnten unterschiedlicher nicht sein, doch trotzdem sind sie die perfekten Bandenmitglieder für die wilden Hühner, denn so nennt sich die Bande von Sprotte. Manchmal ...

Inhalt
Sprotte, Frida, Melanie und Trude könnten unterschiedlicher nicht sein, doch trotzdem sind sie die perfekten Bandenmitglieder für die wilden Hühner, denn so nennt sich die Bande von Sprotte. Manchmal geschieht einfach alles gleichzeitig. Sprottes Mutter möchte tatsächlich den Klugscheißer heiraten und als sie denkt es könnte nicht schlimmer kommen, steht auch noch Sprottes Vater vor der Tür, der sich jahrelang nie bei ihnen hat blicken lassen. Dann ist Fred auf einmal für Sprotte da und alle Streiche rücken in den Hintergrund. Irgendwie ist Fred ja auch ganz süß. Doch nicht nur bei Sprotte gibt es Probleme, auch Melanie hat Liebeskummer seitdem Willy sich von ihr getrennt hat und mit einem älteren Mädchen herum knutscht. Also sucht sie sich kurzerhand auch ein paar ältere Jungs. Umso ablehnender ist sie Wilma gegenüber, die sie auf einmal knutschend mit einem Mädchen in ihrem Bandenquartier erwischt. Torte rennt Frida hinterher, doch diese denkt nur an ihre Ferienbekanntschaft Mike und Trude hängt nur noch mit ihrem Cousin Paolo rum, der sie komplett umstylt. So rücken viele Dinge immer mehr in den Hintergrund und wir erleben mit wie die wilden Hühner immer erwachsener werden.

Beschreibung
Cornelia Funke weiß nur zu gut, wie sie ihre Leser und Hörer an ihre Geschichten fesselt. Denn kaum hört man die ersten paar Minuten, ist man mitten drin im Geschehen und mehr noch! Man lässt sich in die Geschichten von Cornelia Funke fallen und kann komplett abschalten. Diese Welt ist so humorvoll und liebevoll kreiert, dass man die Charaktere alle so sehr ins Herz schließt und sie nie wieder gehen lassen mag.
Ist es nicht auf fantastisch wie Cornelia Funke ihre Cover gestaltet - die Autorin malt ihre Bilder alle selber. So sind die kleinen Hühner (in den Büchern, zwischen den Seitenzahlen) ein absoluter Hingucker. Wer möchte nach diesem (Hör-)buch nicht gerne ein wildes Huhn sein?!
Alle vier Mädels sind ganz besondere und Individuelle Charaktere, die man mal mehr, mal weniger versteht. Aber alle so bodenständig, dass man sich mit jeder von ihnen identifizieren kann, denn stecken nicht alle Kinder mal in einer selben Situation wie die vier Mädchen?
Sprotte ist die Anführerin der Bande und Jungenhasserin. Sie hat die Bande und auch ihre Geheimsprache erfunden. Gemeinsam mit ihrer Mutter führen sie ein chaotisches Leben, indem besonders Oma Slettberg immer wieder für Aufruhr sorgt. Sie spielt den Pygmäen nur zu gerne Streiche, besonders dem Bandenanführer Fred.
Frida hingegen ist organisiert und ein totaler Familienmensch. Es fällt ihr schwer mal nicht auf ihren kleinen Bruder Luki aufzupassen, ganz zum Leidwesen von Sprotte. Frida bewahrt immer einen kühlen Kopf und betrachtet Dinge gerne mal aus der Außenperspektive.
Melanie ist wohl das komplette Gegenteil von Sprotte. Sie schminkt sich, interessiert sich für Jungs und Tratsch. Der kleinste Pickel bringt sie aus der Ruhe und manchmal kann sie auch sehr zickig werden.
Trude ist die Mitläuferin der vier Mädchen. Sie sagt zu allem ja und amen, besonders wenn es auf dem Mund von Melanie kommt. Trude passt sich ihren Bandenmitgliedern an und wird von allen gemocht, weil sie so schön unkompliziert ist. Allerdings ist sie auch schnell zu verunsichern und nah am Wasser gebaut, wenn die Hühner sich mal in den Haaren haben. Trude ist ein Harmonie Bedürftiger Mensch.
Wilma hat sich durch ihre Hartnäckigkeit und ihre Fähigkeit zu spionieren in die Herzen der vier wilden Hühner eingeschlichen. Wilma ist wohl von den Jungs genauso genervt wie Sprotte und hat einen Narren daran gefressen ihnen Streiche zu spielen. Immer wieder hat sie neue Einfälle die Pygmäen etwas zu ärgern.
Cornelia Funke hat mit ihrer Reihe rund um die wilden Hühner Bücher geschaffen, die so viel Realität in sich tragen. Denn auch die Charaktere wachsen mit ihren Geschichten und entwickeln sich immer weiter. Damit herrschen von Buch zu Buch immer andere Probleme und Krisen, die es zu bewältigen gilt.

Meinung
Durch die Geschichten der wilden Hühner werden bei mir nicht nur Kindheitserinnerungen geweckt. Für mich sind sie Entspannung und Unterhaltung pur. Es gibt wirklich wenig Autorinnen, die mit so viel Humor, Spannung und Ernsthaftigkeit ihre Bücher schreiben und damit nicht nur die Kinder ansprechen. Cornelia Funke ist einzigartig! Fantastisch wie sie das Hörbuch vertont hat, es bleibt wirklich lange im Ohr! Dieses Hörbuch hat seine 5 Sterne absolut verdient! Mir bleibt einfach nichts anderes übrig, als allen Kindern dieser Welt diese großartigen Bücher zu empfehlen!

Veröffentlicht am 18.08.2019

Dieses Buch sollten alle Kinder lesen/hören!

Die wilden Hühner und das Glück der Erde
0

Inhalt
Sprotte, Frida, Melanie und Trude könnten unterschiedlicher nicht sein, doch trotzdem sind sie die perfekten Bandenmitglieder für die wilden Hühner, denn so nennt sich die Bande von Sprotte. Endlich ...

Inhalt
Sprotte, Frida, Melanie und Trude könnten unterschiedlicher nicht sein, doch trotzdem sind sie die perfekten Bandenmitglieder für die wilden Hühner, denn so nennt sich die Bande von Sprotte. Endlich Ferien! Doch Sprottes Mutter hat nichts besseres zu tun, als ausgerechnet mit dem Klugscheißer, ihrem neuen Lebensgefährten, zu verreisen. Nun schiebt sie Sprotte über die Ferien einfach auf einer Reiterhof zu ihrer alten Schulkameradin ab. Sprotte hat überhaupt keine Lust. Doch da fällt ihr ein, dass die Reiterferien viel mehr Spaß machen könnten, wenn die wilden Hühner gemeinsam auf den Reiterhof fahren. Gemeinsam erleben sie die schönsten und aufregendsten Ferien seit langem und verlieben sich nicht nur unsterblich in die Pferde, sie lernen auch ihre erwachsene Seite kennen und fangen an über den Streichen der wilden Küken zu stehen, einer Bande von drei kleinen Mädchen, denen es gelingt die wilden Hühner auf die Palme zu bringen. Dann tauchen plötzlich die Pygmäen auf und die Ferien werden immer besser. Kein Wunder dass es ihnen so schwer fällt die Pferde am Ende der Ferien zu verabschieden.

Beschreibung
Cornelia Funke weiß nur zu gut, wie sie ihre Leser und Hörer an ihre Geschichten fesselt. Denn kaum hört man die ersten paar Minuten, ist man mitten drin im Geschehen und mehr noch! Man lässt sich in die Geschichten von Cornelia Funke fallen und kann komplett abschalten. Diese Welt ist so humorvoll und liebevoll kreiert, dass man die Charaktere alle so sehr ins Herz schließt und sie nie wieder gehen lassen mag.
Ist es nicht auf fantastisch wie Cornelia Funke ihre Cover gestaltet - die Autorin malt ihre Bilder alle selber. So sind die kleinen Hühner (in den Büchern, zwischen den Seitenzahlen) ein absoluter Hingucker. Wer möchte nach diesem (Hör-)buch nicht gerne ein wildes Huhn sein?!
Alle vier Mädels sind ganz besondere und Individuelle Charaktere, die man mal mehr, mal weniger versteht. Aber alle so bodenständig, dass man sich mit jeder von ihnen identifizieren kann, denn stecken nicht alle Kinder mal in einer selben Situation wie die vier Mädchen?
Sprotte ist die Anführerin der Bande und Jungenhasserin. Sie hat die Bande und auch ihre Geheimsprache erfunden. Gemeinsam mit ihrer Mutter führen sie ein chaotisches Leben, indem besonders Oma Slettberg immer wieder für Aufruhr sorgt. Sie spielt den Pygmäen nur zu gerne Streiche, besonders dem Bandenanführer Fred.
Frida hingegen ist organisiert und ein totaler Familienmensch. Es fällt ihr schwer mal nicht auf ihren kleinen Bruder Luki aufzupassen, ganz zum Leidwesen von Sprotte. Frida bewahrt immer einen kühlen Kopf und betrachtet Dinge gerne mal aus der Außenperspektive.
Melanie ist wohl das komplette Gegenteil von Sprotte. Sie schminkt sich, interessiert sich für Jungs und Tratsch. Der kleinste Pickel bringt sie aus der Ruhe und manchmal kann sie auch sehr zickig werden.
Trude ist die Mitläuferin der vier Mädchen. Sie sagt zu allem ja und amen, besonders wenn es auf dem Mund von Melanie kommt. Trude passt sich ihren Bandenmitgliedern an und wird von allen gemocht, weil sie so schön unkompliziert ist. Allerdings ist sie auch schnell zu verunsichern und nah am Wasser gebaut, wenn die Hühner sich mal in den Haaren haben. Trude ist ein Harmonie Bedürftiger Mensch.
Wilma hat sich durch ihre Hartnäckigkeit und ihre Fähigkeit zu spionieren in die Herzen der vier wilden Hühner eingeschlichen. Wilma ist wohl von den Jungs genauso genervt wie Sprotte und hat einen Narren daran gefressen ihnen Streiche zu spielen. Immer wieder hat sie neue Einfälle die Pygmäen etwas zu ärgern.
Cornelia Funke hat mit ihrer Reihe rund um die wilden Hühner Bücher geschaffen, die so viel Realität in sich tragen. Denn auch die Charaktere wachsen mit ihren Geschichten und entwickeln sich immer weiter. Damit herrschen von Buch zu Buch immer andere Probleme und Krisen, die es zu bewältigen gilt.

Meinung
Durch die Geschichten der wilden Hühner werden bei mir nicht nur Kindheitserinnerungen geweckt. Für mich sind sie Entspannung und Unterhaltung pur. Es gibt wirklich wenig Autorinnen, die mit so viel Humor, Spannung und Ernsthaftigkeit ihre Bücher schreiben und damit nicht nur die Kinder ansprechen. Cornelia Funke ist einzigartig! Fantastisch wie sie das Hörbuch vertont hat, es bleibt wirklich lange im Ohr! Dieses Hörbuch hat seine 5 Sterne absolut verdient! Mir bleibt einfach nichts anderes übrig, als allen Kindern dieser Welt diese großartigen Bücher zu empfehlen!

Veröffentlicht am 18.08.2019

Diese Buch sollten alle Kinder lesen/hören!

Die Wilden Hühner auf Klassenfahrt
0

Inhalt
Sprotte, Frida, Melanie und Trude könnten unterschiedlicher nicht sein, doch trotzdem sind sie die perfekten Bandenmitglieder für die wilden Hühner, denn so nennt sich die Bande von Sprotte. Gemeinsam ...

Inhalt
Sprotte, Frida, Melanie und Trude könnten unterschiedlicher nicht sein, doch trotzdem sind sie die perfekten Bandenmitglieder für die wilden Hühner, denn so nennt sich die Bande von Sprotte. Gemeinsam fahren sie auf Klassenreise. Es könnte alles so schön sein ohne die Pygmäen, doch die beiden Banden spielen sich immer wieder neue Streiche, ganz zum Leidwesen ihrer beiden Lehrer. Wie gut dass es Wilma gibt, durch sie die wilden Hühner ihren Feinden immer einen Schritt voraus. Doch auf einmal gehen seltsame Dinge vor sich, sie hören es Spuken. Gemeinsam gehen die Pygmäen und die wilden Hühner den Vorkommnissen auf den Grund und können es nicht unterlassen auch hier Streiche zu spielen, diesmal natürlich gemeinsam!

Beschreibung
Cornelia Funke weiß nur zu gut, wie sie ihre Leser und Hörer an ihre Geschichten fesselt. Denn kaum hört man die ersten paar Minuten, ist man mitten drin im Geschehen und mehr noch! Man lässt sich in die Geschichten von Cornelia Funke fallen und kann komplett abschalten. Diese Welt ist so humorvoll und liebevoll kreiert, dass man die Charaktere alle so sehr ins Herz schließt und sie nie wieder gehen lassen mag.
Ist es nicht auf fantastisch wie Cornelia Funke ihre Cover gestaltet - die Autorin malt ihre Bilder alle selber. So sind die kleinen Hühner (in den Büchern, zwischen den Seitenzahlen) ein absoluter Hingucker. Wer möchte nach diesem (Hör-)buch nicht gerne ein wildes Huhn sein?!
Alle vier Mädels sind ganz besondere und Individuelle Charaktere, die man mal mehr, mal weniger versteht. Aber alle so bodenständig, dass man sich mit jeder von ihnen identifizieren kann, denn stecken nicht alle Kinder mal in einer selben Situation wie die vier Mädchen?
Sprotte ist die Anführerin der Bande und Jungenhasserin. Sie hat die Bande und auch ihre Geheimsprache erfunden. Gemeinsam mit ihrer Mutter führen sie ein chaotisches Leben, indem besonders Oma Slettberg immer wieder für Aufruhr sorgt. Sie spielt den Pygmäen nur zu gerne Streiche, besonders dem Bandenanführer Fred.
Frida hingegen ist organisiert und ein totaler Familienmensch. Es fällt ihr schwer mal nicht auf ihren kleinen Bruder Luki aufzupassen, ganz zum Leidwesen von Sprotte. Frida bewahrt immer einen kühlen Kopf und betrachtet Dinge gerne mal aus der Außenperspektive.
Melanie ist wohl das komplette Gegenteil von Sprotte. Sie schminkt sich, interessiert sich für Jungs und Tratsch. Der kleinste Pickel bringt sie aus der Ruhe und manchmal kann sie auch sehr zickig werden.
Trude ist die Mitläuferin der vier Mädchen. Sie sagt zu allem ja und amen, besonders wenn es auf dem Mund von Melanie kommt. Trude passt sich ihren Bandenmitgliedern an und wird von allen gemocht, weil sie so schön unkompliziert ist. Allerdings ist sie auch schnell zu verunsichern und nah am Wasser gebaut, wenn die Hühner sich mal in den Haaren haben. Trude ist ein Harmonie Bedürftiger Mensch.
Wilma wird neu in die Bande aufgenommen. Sie hat sich durch ihre Hartnäckigkeit und ihre Fähigkeit zu spionieren in die Herzen der vier wilden Hühner eingeschlichen. Wilma ist wohl von den Jungs genauso genervt wie Sprotte und hat einen Narren daran gefressen ihnen Streiche zu spielen. Immer wieder hat sie neue Einfälle die Pygmäen etwas zu ärgern.
Cornelia Funke hat mit ihrer Reihe rund um die wilden Hühner Bücher geschaffen, die so viel Realität in sich tragen. Denn auch die Charaktere wachsen mit ihren Geschichten und entwickeln sich immer weiter. Damit herrschen von Buch zu Buch immer andere Probleme und Krisen, die es zu bewältigen gilt.

Meinung
Durch die Geschichten der wilden Hühner werden bei mir nicht nur Kindheitserinnerungen geweckt. Für mich sind sie Entspannung und Unterhaltung pur. Es gibt wirklich wenig Autorinnen, die mit so viel Humor, Spannung und Ernsthaftigkeit ihre Bücher schreiben und damit nicht nur die Kinder ansprechen. Cornelia Funke ist einzigartig! Fantastisch wie sie das Hörbuch vertont hat, es bleibt wirklich lange im Ohr! Dieses Hörbuch hat seine 5 Sterne absolut verdient! Mir bleibt einfach nichts anderes übrig, als allen Kindern dieser Welt diese großartigen Bücher zu empfehlen!

Veröffentlicht am 18.08.2019

Dieses Buch sollten alle Kinder lesen/hören!

Die Wilden Hühner
0

Inhalt
Sprotte, Frida, Melanie und Trude könnten unterschiedlicher nicht sein, doch trotzdem sind sie die perfekten Bandenmitglieder für die wilden Hühner, denn so nennt sich die Bande von Sprotte. Das ...

Inhalt
Sprotte, Frida, Melanie und Trude könnten unterschiedlicher nicht sein, doch trotzdem sind sie die perfekten Bandenmitglieder für die wilden Hühner, denn so nennt sich die Bande von Sprotte. Das doofe ist nur, die vier haben kein Bandenquatier und das geht natürlich gar nicht, wenn man eine richtige Bande sein möchte! So traurig die Trennung von Trudes Eltern auch ist, so hat es auch etwas positives - Trude bekommt von ihrem Vater einen Wohnwagen auf einem Grundstück geschenkt! Das perfekte Bandenquartier! Doch vorher müssen sie noch die Hühner vor Oma Slettberg retten, denn diese möchte die unschuldigen Hühner erlegen und einen Braten aus ihnen machen. Alleine können die wilden Hühner allerdings nicht alle Hühner vor Oma Slettberg retten. Sie müssen also die Pygmäen um Hilfe fragen. Dann schafft Oma Slettberg sich auch noch eine Pistole an. Natürlich kann Sprotte ihren Freunden davon nichts verraten. Gemeinsam machen sie sich in einer Nacht und Nebel Aktion auf den Weg zum Haus der Oma. Schaffen es die Freunde die Hühner in das neue Bandenquartier zu bringen oder sich zu verraten und ihr Bandenquartier an die Pygmäen zu verraten?

Beschreibung
Cornelia Funke weiß nur zu gut, wie sie ihre Leser und Hörer an ihre Geschichten fesselt. Denn kaum hört man die ersten paar Minuten, ist man mitten drin im Geschehen und mehr noch! Man lässt sich in die Geschichten von Cornelia Funke fallen und kann komplett abschalten. Diese Welt ist so humorvoll und liebevoll kreiert, dass man die Charaktere alle so sehr ins Herz schließt und sie nie wieder gehen lassen mag.
Ist es nicht auf fantastisch wie Cornelia Funke ihre Cover gestaltet - die Autorin malt ihre Bilder alle selber. So sind die kleinen Hühner (in den Büchern, zwischen den Seitenzahlen) ein absoluter Hingucker. Wer möchte nach diesem (Hör-)buch nicht gerne ein wildes Huhn sein?!
Alle vier Mädels sind ganz besondere und Individuelle Charaktere, die man mal mehr, mal weniger versteht. Aber alle so bodenständig, dass man sich mit jeder von ihnen identifizieren kann, denn stecken nicht alle Kinder mal in einer selben Situation wie die vier Mädchen?
Sprotte ist die Anführerin der Bande und Jungenhasserin. Sie hat die Bande und auch ihre Geheimsprache erfunden. Gemeinsam mit ihrer Mutter führen sie ein chaotisches Leben, indem besonders Oma Slettberg immer wieder für Aufruhr sorgt. Sie spielt den Pygmäen nur zu gerne Streiche, besonders dem Bandenanführer Fred.
Frida hingegen ist organisiert und ein totaler Familienmensch. Es fällt ihr schwer mal nicht auf ihren kleinen Bruder Luki aufzupassen, ganz zum Leidwesen von Sprotte. Frida bewahrt immer einen kühlen Kopf und betrachtet Dinge gerne mal aus der Außenperspektive.
Melanie ist wohl das komplette Gegenteil von Sprotte. Sie schminkt sich, interessiert sich für Jungs und Tratsch. Der kleinste Pickel bringt sie aus der Ruhe und manchmal kann sie auch sehr zickig werden.
Trude ist die Mitläuferin der vier Mädchen. Sie sagt zu allem ja und amen, besonders wenn es auf dem Mund von Melanie kommt. Trude passt sich ihren Bandenmitgliedern an und wird von allen gemocht, weil sie so schön unkompliziert ist. Allerdings ist sie auch schnell zu verunsichern und nah am Wasser gebaut, wenn die Hühner sich mal in den Haaren haben. Trude ist ein Harmonie Bedürftiger Mensch.

Cornelia Funke hat mit ihrer Reihe rund um die wilden Hühner Bücher geschaffen, die so viel Realität in sich tragen. Denn auch die Charaktere wachsen mit ihren Geschichten und entwickeln sich immer weiter. Damit herrschen von Buch zu Buch immer andere Probleme und Krisen, die es zu bewältigen gilt.

Meinung
Durch die Geschichten der wilden Hühner werden bei mir nicht nur Kindheitserinnerungen geweckt. Für mich sind sie Entspannung und Unterhaltung pur. Es gibt wirklich wenig Autorinnen, die mit so viel Humor, Spannung und Ernsthaftigkeit ihre Bücher schreiben und damit nicht nur die Kinder ansprechen. Cornelia Funke ist einzigartig! Fantastisch wie sie das Hörbuch vertont hat, es bleibt wirklich lange im Ohr! Dieses Hörbuch hat seine 5 Sterne absolut verdient! Mir bleibt einfach nichts anderes übrig, als allen Kindern dieser Welt diese großartigen Bücher zu empfehlen!

Veröffentlicht am 18.08.2019

Dieses Buch sollten alle Kinder lesen/hören!

Die Wilden Hühner
0

Inhalt
Sprotte, Frida, Melanie und Trude könnten unterschiedlicher nicht sein, doch trotzdem sind sie die perfekten Bandenmitglieder für die wilden Hühner, denn so nennt sich die Bande von Sprotte. Das ...

Inhalt
Sprotte, Frida, Melanie und Trude könnten unterschiedlicher nicht sein, doch trotzdem sind sie die perfekten Bandenmitglieder für die wilden Hühner, denn so nennt sich die Bande von Sprotte. Das doofe ist nur, die vier haben kein Bandenquatier und das geht natürlich gar nicht, wenn man eine richtige Bande sein möchte! Aber was genau macht so eine Bande eigentlich gemeinsam? Wie gut, dass es da die Pygmäen gibt, die Jungenbande aus der Klasse der vier Mädchen. Mit ihnen wird es nie langweilig, denn sie spielen sich gegenseitig Streiche. Doch wenn es hart auf hart kommt, dann geht es auch anders. Denn gemeinsam können sie auch schweigen, wenn es darum geht den anderen aus der Patsche zu helfen. Die wilden Hühner kommen vorerst bei Sprottes Oma „Oma Slettberg“ unter, doch Sprottes Oma ist nicht ewig bei ihrer Schwester im Urlaub und bis dahin gilt es, die Hühner und das Haus vor den Pygmäen zu bewachen.

Beschreibung
Cornelia Funke weiß nur zu gut, wie sie ihre Leser und Hörer an ihre Geschichten fesselt. Denn kaum hört man die ersten paar Minuten, ist man mitten drin im Geschehen und mehr noch! Man lässt sich in die Geschichten von Cornelia Funke fallen und kann komplett abschalten. Diese Welt ist so humorvoll und liebevoll kreiert, dass man die Charaktere alle so sehr ins Herz schließt und sie nie wieder gehen lassen mag.
Ist es nicht auf fantastisch wie Cornelia Funke ihre Cover gestaltet - die Autorin malt ihre Bilder alle selber. So sind die kleinen Hühner (in den Büchern, zwischen den Seitenzahlen) ein absoluter Hingucker. Wer möchte nach diesem (Hör-)buch nicht gerne ein wildes Huhn sein?!
Alle vier Mädels sind ganz besondere und Individuelle Charaktere, die man mal mehr, mal weniger versteht. Aber alle so bodenständig, dass man sich mit jeder von ihnen identifizieren kann, denn stecken nicht alle Kinder mal in einer selben Situation wie die vier Mädchen?
Sprotte ist die Anführerin der Bande und Jungenhasserin. Sie hat die Bande und auch ihre Geheimsprache erfunden. Gemeinsam mit ihrer Mutter führen sie ein chaotisches Leben, indem besonders Oma Slettberg immer wieder für Aufruhr sorgt. Sie spielt den Pygmäen nur zu gerne Streiche, besonders dem Bandenanführer Fred.
Frida hingegen ist organisiert und ein totaler Familienmensch. Es fällt ihr schwer mal nicht auf ihren kleinen Bruder Luki aufzupassen, ganz zum Leidwesen von Sprotte. Frida bewahrt immer einen kühlen Kopf und betrachtet Dinge gerne mal aus der Außenperspektive.
Melanie ist wohl das komplette Gegenteil von Sprotte. Sie schminkt sich, interessiert sich für Jungs und Tratsch. Der kleinste Pickel bringt sie aus der Ruhe und manchmal kann sie auch sehr zickig werden.
Trude ist die Mitläuferin der vier Mädchen. Sie sagt zu allem ja und amen, besonders wenn es auf dem Mund von Melanie kommt. Trude passt sich ihren Bandenmitgliedern an und wird von allen gemocht, weil sie so schön unkompliziert ist. Allerdings ist sie auch schnell zu verunsichern und nah am Wasser gebaut, wenn die Hühner sich mal in den Haaren haben. Trude ist ein Harmonie Bedürftiger Mensch.

Cornelia Funke hat mit ihrer Reihe rund um die wilden Hühner Bücher geschaffen, die so viel Realität in sich tragen. Denn auch die Charaktere wachsen mit ihren Geschichten und entwickeln sich immer weiter. Damit herrschen von Buch zu Buch immer andere Probleme und Krisen, die es zu bewältigen gilt.


Meinung
Durch die Geschichten der wilden Hühner werden bei mir nicht nur Kindheitserinnerungen geweckt. Für mich sind sie Entspannung und Unterhaltung pur. Es gibt wirklich wenig Autorinnen, die mit so viel Humor, Spannung und Ernsthaftigkeit ihre Bücher schreiben und damit nicht nur die Kinder ansprechen. Cornelia Funke ist einzigartig! Fantastisch wie sie das Hörbuch vertont hat, es bleibt wirklich lange im Ohr! Dieses Hörbuch hat seine 5 Sterne absolut verdient! Mir bleibt einfach nichts anderes übrig, als allen Kindern dieser Welt diese großartigen Bücher zu empfehlen!