Profilbild von Buecherfarben

Buecherfarben

Lesejury Star
offline

Buecherfarben ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Buecherfarben über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 26.03.2017

Achtung! Hier kommt der heiße Travis King!

King of Chicago
0

~ Meine Meinung zum Buch: ~

Dann starte ich mal wieder mit dem Cover des Buches. Mir gefällt es einfach wieder sehr, da es grau, schwarz und in weiß gehalten wurde und nur das Wort KING sticht mit seinem ...

~ Meine Meinung zum Buch: ~

Dann starte ich mal wieder mit dem Cover des Buches. Mir gefällt es einfach wieder sehr, da es grau, schwarz und in weiß gehalten wurde und nur das Wort KING sticht mit seinem Pinkton ins Auge. Es ist ein Cover, welches ich ständig anstarren könnte, da mich der Mann magisch anzieht und er ist heiß und heißt Travis King!

Was mir sehr gut gefallen hat war, dass die Kapitellängen nicht kurz waren. Bei diesem Werk meiner Lieblingsautorin, wäre dies nicht so richtig gewesen, da mir dann etwas gefehlt hätte. Aber dadurch, dass sie die länger gemacht hat, war alles perfekt und einfach toll. So kam das an, was ankommen sollte und machte mir keiner Schwierigkeiten, außer Travis. ;) Auch die Kapitelüberschriften waren dieses mal sehr besonders und einfach wunderschön, wie ich finde.

Der Schreibstil von Sarah Saxx war wieder einmal Perfektion pur. Das gefühlsvolle wurde richtig eingesetzt und die "Arsch"-Art von Travis wurde auch wunderbar rüber gebracht. Ich liebe es wie die Autorin schreibt, denn bei ihr weiß man nie was einen erwartet. Erst dachte ich, es kommt ein "harter" und rauer Schreibstil, passend zu Travis King aber fehlanzeige! Sie schrieb wieder mit Gefühl, mit Liebe und vor allem mit sehr viel Leidenschaft. Deshalb lese ich sehr gerne ihre Liebesromane, da sie mich berühren und einfach mitnehmen. Außerdem laden sie zum träumen ein!

In King of Chicago lernen wir Travis King und Ashley Crown kennen. Zu Travis King sage ich nur HEIßER MANN der erst einmal ein Arsch gegenüber Ashley ist aber dann doch seine weiche und liebevolle Seite zeigt. Ich habe mich in ihn verliebt und freue mich auf seinen Bruder, dann baue ich mir ein King Harem als Bookboyfriends auf! - Ashley Ashley Ashley. Was soll ich zu ihr nur sagen? Ich mochte sie nicht von Anfang an weil sie erst merkwürdig rüber kam aber auch sie machte mich trotzdem neugierig und siehe da, sie wurde zu einer sehr starken und sympathischen Frau.

Geschichte, Handlung und alles waren wieder einmal so dermaßen überzeugend, dass ich gar nicht weiß wo ich hier anfangen soll, denn die Autorin macht es mir nicht leicht. Die Handlung im Buch ist einmalig, fesselnd und voller Gefühle, so dass ich mich beim lesen richtig wohlgefühlt habe. Die Liebesgeschichte rund um Ashley und Travis war mit Gefühl und Leidenschaft abgerundet und verlieh dem Buch etwas warmes. Ich bin einfach hin und weg von dieser Geschichte. Es ist einfach die große Liebe zu Sarah Saxx's Büchern!

~ Mein Fazit zum Buch: ~

Abschließend, als Fazit, möchte ich sagen, dass ich sehr große Freude an dieser Geschichte hatte. Für mich gehört Sarah Saxx längst zu den Vollprofis und versteht ihr Handwerk des Schreibens. Ich tauchte ein in die Welt von Travis King und habe mich bei ihm verloren. Jeder der Liebesromane mag, sollte sich die Bücher von Sarah Saxx definitiv einmal anschauen und auch zulegen, denn wer nicht auf Gefühl, Liebe, Leidenschaft und dieses Prickeln verzichten möchte, ist bei ihren Büchern richtig. Dem war auch wieder bei diesem Schatz so und ich vergebe 5 von 5 Diamanten an dieses Buch.

Veröffentlicht am 22.03.2017

Spannend und einfach super cool!

Cornwall College 1: Was verbirgt Cara Winter?
0

~ Meine Meinung zum Buch: ~

Zu aller erst möchte ich sagen, dass ich dieses Buch durch Michelle kennengelernt habe, sie zeigte mir das Cover und ich war sofort Feuer und Flamme dafür. Es ist verspielt, ...

~ Meine Meinung zum Buch: ~

Zu aller erst möchte ich sagen, dass ich dieses Buch durch Michelle kennengelernt habe, sie zeigte mir das Cover und ich war sofort Feuer und Flamme dafür. Es ist verspielt, mädchenhaft und Klischeehaft, wenn man an Teenies und ihre Art denkt. Aber dieses klischeehafte macht das Cover zu einem Blickfing und es gefällt mir einfach sehr, nein stop! ICH LIEBE ES. Ich finde es sehr schön, dieses mädchenhafte nocheinmal mit dem Spiegel hervorzuheben und was ich ganz toll finde ist, dass man das Pinke mit silbernen Rand um den Spiegel und silberne Herzchen unterzeichnet hat.

Was mich ebenfalls am Buch fasziniert hat, waren die Kapitelüberschriften, siehe Bild unten, denn diese sind einfach super cool gemacht und vor allem auf typisch Cara, wenn man sie kennengelernt hat, und das verleiht dem ganzen einen ganz eigenen Charm der einfach super ist und mich sehr fasziniert. Auch die Kapitellänge war in einem angemessenen Umfang, so dass es sich ziemlich schnell lesen lässt.

Der Schreibstil der Autorin ist einfach toll. Wenn ich nun sagen würde er sei flüssig und spannend, dann trifft es dies nicht einmal annähernd. Der Schreibstil ist einfach richtig fesselnd und ich kann es kaum erwarten bis ich Band 2 in den Händen halte. Die Autorin schrieb nicht nur mit Stil sondern setzte dem ganzen eine lustige Form auf wo ich öfters schmunzelt musste. Es war einfach das reinste Lesevergnügen für mich und ich bin jetzt schon Fan dieser Reihe.

In diesem ersten Band lernen wir Cara Winter und viele Cornwall College Schüler sowie Schülerinnen kennen. Cara ist ein lebenslustiges Mädchen, welche mir sofort sympathisch war. Sie hat ein Talent dafür, sich immer in brenzliche Situationen zu bringen und liefert den anderen Schülern immer eine Vorlage um sie zu ärgern. Pippa, Hettie, Bonnie und Raine waren echt die einzigen die Cara nicht geärgert haben sondern zu ihr gehalten haben und das fand ich echt richtig toll, da man hier merkte das sie wahre Freundinnen für Cara sind. Moritz hingegen war erstmal sehr großkotzig und ich konnte ihn nicht leiden, bis er Cara rettet. Insgesamt sind die Charaktere einfach richtig gut gelungen und machen die Geschichte rund.

Der Handlungsstrang und die Geschichte rund um Cara Winter und ihre Freunde ist der Autorin einfach richtig gut und toll gelungen. Durch einen flüssigen und fließenden Handlungsstrang, wurde die Geschichte zum Leben erweckt und brachte mir sehr viel Freude. Ich habe die Geschichte richtig inhaliert, da sie spannend beginnt und zum Ende hin richtig fahrt aufgenommen hat und sich die Ereignisse nur so überschlagen. Der Autorin ist es gelungen, die richtigen Elemente zur richtigen Zeit einzusetzen und konnte mich so fesseln.

~ Mein Fazit zum Buch: ~

Ich weiß gar nicht was ich zusammenfassend sagen soll, denn dieses Buch ist der reinste Wahnsinn und ich liebe es. Dennoch brauche ich ein Fazit und dies zu schreiben fällt mir bei diesem Buch schwer, da ich immer noch in der Geschichte bin. - Die Autorin schaffte es, mich mit diesem ersten Band zu überzeugen. Das Gesamtpaket aus Schreibstil, Charaktere, Handlung, Cover, Kapitellänge etc. stimmt einfach wie die Faus aufs Auge und machten dieses Buch zum Highlight. Deshalb vergebe ich die goldene Krone mit einer Leseempfehlung!

Veröffentlicht am 20.12.2016

Ein gelungener Auftakt!

Erkenne mich
0

MEINE MEINUNG ZUM BUCH:

Ich habe mir dieses Buch nicht wegen des Covers zulegen müssen, da dies überhaupt nicht meins ist. Wieder einmal Personen auf dem Cover und das mag ich ja eher weniger, außerdem ...

MEINE MEINUNG ZUM BUCH:

Ich habe mir dieses Buch nicht wegen des Covers zulegen müssen, da dies überhaupt nicht meins ist. Wieder einmal Personen auf dem Cover und das mag ich ja eher weniger, außerdem ist es Rosa. Ich habe mir das Buch zugelegt wegen des Klappentextes, da dieser echt toll klingt. Er klingt doch schon sehr toll, oder? ?

Dies ist mein erstes Buch der Autorin M. Leighton gewesen und ich habe es einfach geliebt.

Als ich dann begonnen habe dieses Buch zu lesen, war ich sofort mitten in der Geschichte drin und auch mitten im Geschehen. Durch ihren erotischen und sinnlichen Schreibstil, schaffte sie es, dass ich mich im Erotik-Genre wohl fühlte.

Der Autorin ist es gelungen, dass ich vor dem Buch gesessen habe und es verschlungen habe. Es gibt keinen Augenblick in der Geschichte, die nicht voller Erotik und Spannung geprägt ist. Die Geschichte ist ja in sich abgeschlossen und ich finde sie einfach grandios. Die Geschichte sowie der Handlungsstrang waren für mich etwas neues und haben mir das Lesen nicht schwer gemacht, denn die Story war nachvollziehbar und locker leicht.

Im Buch ging es erst einmal um Hemi Spencer und Sloanne Locke, beides Charaktere die authorität und Sympathie ausgestrahlt haben. Alleine der Gedanke an Hemi versuchte eine unglaubliche Hitze in mir, denn Hemi ist ein Mann der weiß was er will. Nach und nach lernte man in der Geschichte weitere Charaktere kennen, wie zum Beispiel Mr. Locke, Sloanne's Brüder und auch Reese, der Bruder von Hemi (Band 2 handelt von Reese).

Was mich ziemlich begeistern konnte war das unglaubliche Ende der Geschichte. Erst ist die Geschichte so voller Wendungen wo ich nicht mehr wusste wie es weiter gehen sollte und dann kam das große Ende. Ich war so übermannt von Gefühlen, dass ich ein Grinsen auf den Lippen hatte.

MEIN FAZIT ZUM BUCH:

Es war mein erstes Buch von M. Leighton und ich kann sagen; Ich bin durchaus begeistert von der Autorin! Sie vermittelt durch ihren Schreibstil nicht nur Erotik, sie erzeugt dadurch eine erotische Stimmung. Auch die Charaktere haben mich vollkommen von sich überzeugen können und ich kann dieses Buch einfach nur weiterempfehlen und gebe ihm somit 5 von 5 Bücher!