Profilbild von Charlotte

Charlotte

Lesejury Profi
offline

Charlotte ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Charlotte über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 09.08.2020

Was für eine Story!

Game on - Mein Herz will dich
0

Lange nicht mehr habe ich fast eine ganze Nacht durchgelesen, weil ich ein Buch einfach nicht aus der Hand legen konnte. Die Story von Drew und Anna hat mich so gefesselt, dass ich immer weiter lesen musste ...

Lange nicht mehr habe ich fast eine ganze Nacht durchgelesen, weil ich ein Buch einfach nicht aus der Hand legen konnte. Die Story von Drew und Anna hat mich so gefesselt, dass ich immer weiter lesen musste und partout nicht aufhören konnte bis ich durch war.

Anna ist das Mädchen, das während ihrer Schulzeit gemobbt wurde und deswegen jede Menge Unsicherheiten mit sich rumschleppt, Drew der absolute Footballstar seines Colleges. Und als die beiden aufeinandertreffen fliegen die Funken nur so.
Doch Anna hat aufgrund ihrer Vorgeschichte Angst davor eine feste Beziehung mit dem Sunnyboy Drew einzugehen. Kann er sie überzeugen, dass er es ernst mit ihr meint?

Ich war sofort in dieser sexy Lovestory gefangen. Den tollen Schreibstil der Autorin hatte ich schon im letzten Jahr durch ihre „Idol“-Reihe kennengelernt. Bereits damals war ich so begeistert, dass ich sofort alle drei Bände nacheinander gelesen habe.

Und auch bei diesem 1. Band einer weiteren Reihe der Autorin wurde ich nicht enttäuscht. Ganz im Gegenteil!

Ich freu mich jetzt schon auf den nächsten Band der Game on-Reihe, die schon vor einigen Jahren auf Deutsch erschienen ist und jetzt vom Verlag noch einmal neu aufgelegt worden ist.

Ein kleiner Hinweis noch zum Cover: ich finde die Gestaltung und die Farbkombination sehr gelungen. Schade, dass ich nur das Ebook habe. Dieses Buch hätte ich mir sehr gerne als Highlight ins Regal gestellt.

Absolute Leseempfehlung!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 03.08.2020

Zuckersüß

Love Recipes – Süßes Verlangen
0

„Kitchen love“
So heißt die Reihe, deren zweiter Teil wieder von die Familie DeLuca handelt.

Cara DeLuca ist eigentlich ein richtiger Kontrollfreak und deshalb passt es so überhaupt nicht zu ihr, dass ...

„Kitchen love“
So heißt die Reihe, deren zweiter Teil wieder von die Familie DeLuca handelt.

Cara DeLuca ist eigentlich ein richtiger Kontrollfreak und deshalb passt es so überhaupt nicht zu ihr, dass sie auf dem Junggesellinnenabschied ihrer Cousine in Las Vegas einen ihr fast fremden Mann geheiratet hat.

Shane Doyle arbeitet als Konditor für Caras Schwager und hat keineswegs damit gerechnet, ausgerechnet in Las Vegas die Frau seiner Träume zu heiraten. Denn eigentlich war seine Mission eine völlig andere.

Während Cara das Schlamassel, in das sie geraten ist, dringend hinter sich lassen möchte, spielt Shane auf Zeit, denn er möchte seine Frau unbedingt besser kennenlernen.

Nachdem ich mich im ersten Band etwas mühsam an den Schreibstil der Autorin gewöhnen konnte, fiel es mir dieses Mal nicht sehr schwer, mich in das Buch einzulesen. Die Figuren und das Setting kannte man aus dem ersten Buch und beide Hauptprotagonisten waren mir vom ersten Augenblick an sympathisch.

Die Geschichte von Cara und Shane ist lustig, sexy und romantisch. Genau das, was ich von einer Liebesgeschichte erwarte.
Außerdem steht nicht allein die Romanze im Fokus der Story und das macht das Buch erst zu einem spannenden Lesevergnügen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 23.07.2020

Lesehunger

Love Recipes – Verführung à la carte
0



Inhalt: Lili muss im Restaurant der Familie mit dem britischen Starkoch Jack Kilroy zusammen arbeiten, der so sexy ist, dass sie auch nicht abgeneigt ist, eine Nacht mit ihm zu verbringen. Doch der Fernsehstar ...



Inhalt: Lili muss im Restaurant der Familie mit dem britischen Starkoch Jack Kilroy zusammen arbeiten, der so sexy ist, dass sie auch nicht abgeneigt ist, eine Nacht mit ihm zu verbringen. Doch der Fernsehstar ist das oberflächliche Getue leid und will mehr von Lili. Ist sie bereit für eine ernste Beziehung mit Jack?

Ich muss gestehen, dass ich mich mit diesem Buch etwas schwer getan habe.

Die Figuren denken das Eine, tun im nächsten Moment was Anderes, ändern ihre Meinung beinahe stündlich und ich als Leser konnte dem kaum folgen.
Auch war es zunächst schwierig für mich die Hauptpersonen der Geschichte wirklich zu mögen. Das kam erst mit der Zeit. Und mit der Zeit kam auch das Hineinfinden in die Geschichte und das Mitfiebern bei der Lovestory.
Zum Ende hatte mich die Geschichte dann doch noch gefangen, aber dafür musste ich schon ziemlich lange aushalten.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 22.07.2020

Einfach packend

Twisted Love
0

Diese Reihe macht süchtig.
Das habe ich gemerkt, während ich den zweiten Band von Sinners of Saint als Hörbuch gehört habe und einfach nicht aufhören konnte.
Dean Cole, einer der vier Hot Holes, ist seit ...

Diese Reihe macht süchtig.
Das habe ich gemerkt, während ich den zweiten Band von Sinners of Saint als Hörbuch gehört habe und einfach nicht aufhören konnte.
Dean Cole, einer der vier Hot Holes, ist seit Schultagen in Rosie LeBlanc verliebt, doch weil er auch der Exfreundin ihrer Schwester Emilia ist, musste er seine Leidenschaft für sie all die Jahre unterdrücken. Dabei haben ihm jede Menge Alkohol, Drogen und das ausschweifende Leben, dass er seit Ende seiner Schulzeit führt, nicht unwesentlich geholfen.
Jetzt sind sein Freund Barron ‚Vicious‘ Spencer und Emilia LeBlanc zusammen und Dean trifft Rosie wieder.
Rosie ist lebensbedrohlich und unheilbar krank, weshalb Dean sie besser einfach in Ruhe lassen sollte, doch er kann einfach nicht die Finger von ihr lassen.
Haben die beiden eine Chance?

Der zweite Band hat mir noch viel besser gefallen, als sein Vorgänger. Die Autorin schafft es, dass man sofort wieder im Bann der Geschichte ihrer beiden Hauptfiguren ist. Der Schreibstil ist total packend und auch wenn ich, wie beim ersten Hörbuch auch, die Stimmen nicht immer ganz passend fand, hat mich dieses Hörbuch sehr begeistert.
Wer auf etwas düstere Erotik-Romane steht, ist bei L.J. Shen genau richtig.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 15.07.2020

Vicious

Vicious Love
0

Good Girl, very bad guy

Nachdem mein Lesebuddy so begeistert von diesem Buch war, habe ich mich entschieden, es als Hörbuch zu hören und habe es nicht bereut.

Barron Spencer, genannt Vicious, ist genau ...

Good Girl, very bad guy

Nachdem mein Lesebuddy so begeistert von diesem Buch war, habe ich mich entschieden, es als Hörbuch zu hören und habe es nicht bereut.

Barron Spencer, genannt Vicious, ist genau dieses: gemein. Er ist reich, sehr reich sogar, gutaussehend und bösartig. Er hat Emilia schon in der Highschool das Leben zur Hölle gemacht und ausgerechnet ihn trifft sie an einem der schlimmsten Tage ihres Lebens Jahre später wieder. Und einmal wiedergesehen lässt er ihr keine Ruhe, denn er braucht sie.

So beginnt der erste Band der Reihe „Sinners of Saint“ über die sogenannten Hot Holes, die vier A****löcher, die nicht nur stinkreich, sondern auch mega sexy sind.

Nachdem ich etwas Mühe hatte, mich an die Stimmen der Sprecher zu gewöhnen, besonders die männliche Stimme passt meiner Meinung nach so gar nicht zu der männlichen Hauptfigur, wurde ich total in die Geschichte hineingezogen. Es war wie eine Sucht. Die Story lässt einen einfach nicht mehr los.
Gut gemachte, erotische Unterhaltungslektüre für alle die, die dieses Genre lieben.
100 % empfehlenswert.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere