Profilbild von Cinderellaunderco_er

Cinderellaunderco_er

Lesejury Profi
offline

Cinderellaunderco_er ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Cinderellaunderco_er über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 21.08.2017

Trust Again-Mona Kasten

Trust Again
0

" 'Dawn...' er flüsterte meinen Namen. Als litte er unter Qualen, die nur ich beenden könnte. Es fällt mir gerade ziemlich schwer, dich nicht zu küssen, wenn du mich so ansiehst."-S.69

Mit "Begin Again" ...

" 'Dawn...' er flüsterte meinen Namen. Als litte er unter Qualen, die nur ich beenden könnte. Es fällt mir gerade ziemlich schwer, dich nicht zu küssen, wenn du mich so ansiehst."-S.69

Mit "Begin Again" fand ich letztes Jahr mein Jahreshighlight für 2016! Die Geschichte von Allie & Kaden hat mich emotional so ergriffen und vollkommen begeistert. Danach war es keine Frage für mich, auch den zweiten Teil zu lesen. An "Trust Again" hatte ich hohe Erwartungen und machte mir dann doch auch einige Gedanken, ob Dawn & Spencer mich auf eine weitere Achterbahnfahrt der Gefühle mitnehmen würden. Und was soll ich schreiben...ich wurde nicht enttäuscht!

Bevor wir zum Inhalt übergehen kommen wir zu meiner Meinung über das Cover. Auch beim zweiten Mal haben wir einen schlichten Hintergrund, diesmal in schwarz, welcher mit den warmen Akzenten, die Dawn und Spence zeigen, einen tollen Kontrast zusammen bilden. Bereits nach den ersten Seiten war ich wieder total gefangen im Buch! Diesmal ist Dawn, eine sehr verletzte und nun auch in gewisser Weise verschlossene Person unsere Hauptprotagonistin. In der Vergangenheit musste Sie so einiges Leid durchleben, weshalb Sie nun Angst hat sich vollkommen zu öffnen. Nicht einmal ihre Beste Freundin Allie ahnt, wie sehr die Vergangenheit Dawn belastet. Zu tief sitzt der Schmerz, der ihr zugefügt wurde. Verarbeiten tut sie alles in ihren Romanen. Dawn schreibt erotische Geschichten, allerdings unter einem Pseudonym, denn unter keinen Umständen soll dieser Teil ihres Lebens in ihre "reale Welt" eindringen. Und eines Tages tritt Spencer in ihr Leben und ihre komplette Welt wird einfach so...auf den Kopf gestellt. Spencer sieht nicht nur extrem gut aus, sondern ist auch ein sehr sanfter und lebensfroher Mensch. Dawn weiß das Spence genau ihr Typ Mann ist und auch Spence macht deutlich, dass er an ihr Interesse hat. Doch trotzdem ist die Angst zu groß, sich wieder auf einen Menschen einzulassen, um ein weiteres Mal bitter enttäuscht zu werden. Schon bald stellt sich jedoch heraus, dass auch Spencer´s Vergangenheit ihn verfolgt und ein ganz erschütterndes Geheimnis mit sich bringt. Gefühle haben ihre eigene Logik und bald merkt Dawn, wie schön es ist, geliebt zu werden...


Auch beim zweiten Mal war ich total begeistert! Ich lieeebe die "Again-Reihe". Wundervoll ist zum einem einfach wieder dieser humorvolle, tiefgründige und fesselnder Schreibstil. Mona Kasten drückt mit jedem einzelnen Wort etwas aus, was ich nicht beschreiben kann. Jedes Kapitel folg nur so vor sich hin, somit man das Buch nicht mehr aus der Hand legen konnte. Ein großer Teil neben dem Schmerz und der Liebe, war auch wieder die Freundschaft. Oft habe ich mir während der Lesestunden gedacht, wie gerne ich in dieser Clique wäre. Der Zusammenhalt von Allie, Kaden, Dawn, Spencer und den anderen ist so stark und richtige, ehrliche Freundschaft ist treu und ein kostbarer Schatz! Durch das Buch hatte ich sehr viel Bauchkribbeln und Schmetterlinge im Bauch. Durch alle Facetten kam es mir auch nicht so vor als würde ich lesen, sondern gleichzeitig fliegen und neben den Personen live stehen. Teilweise wurden sehr schöne "Alltagsszenen" beschrieben, wie zum Beispiel Filmeabende oder eine Vorbereitung auf ein Referat. Nichts wirkte in irgendeiner Weise gekünstelt oder unrealistisch. Es war brutal ehrlich und für mich ganz großes Kino. Ich fieberte bis zur letzten Seite mit Dawn & Spencer mit und war traurig, wie es dann doch schon zu Ende war.

Die emotionalen Höhepunkte waren perfekt eingesetzt und auch der Rest war bis zum letzten Detail ausgearbeitet. Auch hier haben wir wieder eine Playlist. Diesmal kannte ich einige Lieder auch noch nicht und deshalb war es um so schöner während des Lesens, diese zu entdecken. Nachdem ich doch irgendwie die ganze Zeit darauf gewartet hatte, musste ich am Ende wirklich ein bisschen heulen. Dieses Knistern war einfach überall. Die Botschaft von "Trust Again", dass man mit der Vergangenheit abschließen kann und das Liebe dich wieder zum Leben erwecken kann finde ich gaaanz toll!!! Dawn und Spencer waren wie schon Allie & Kaden ein super sympathisches und niedliches Paar. Gegen meinen eigenen Spence hätte ich nun wirklich auch nichts einzuwenden!
Wer mir jetzt gerne die Frage stellen würde: "Laura, welches Paar hat Dir besser gefallen?", würde ich antworten: "Beide Paare haben mich ganz innen in einem Punkt von mir tief berührt und begeistert. Doch Allie & Kaden sind meine kleine Nummer 1." Ein absolutes WOW-Leseerlebnis!

"...Du weißt es, ich weiß es, und die Welt ist sich darüber auch schon seit Anbeginn der Zeit im Klaren."-S.33



Ein ganz klares 5/5 Cinderellaschuhe Buch! Eine soo emotionale, ehrliche und schöne Geschichte mit viel Herzschmerz, aber auch Garantie auf Lachfältchen:) Ein großes fettes Dankeschön geht an die Autorin Mona Kasten, die auch beim zweiten Mal ein Volltreffer gelandet hat! Mein Herz fühlt sich so an, als wäre es mit warmer Schokolade überzogen. Herrlich!

Veröffentlicht am 21.08.2017

Begin Again-Mona Kasten

Begin Again
0

"Was brauchst du Allie? Ich zögerte nur für den Bruchteil einer Sekunde, bevor ich meine Hände hob und an seine Wangen legte. Dich."-S.291

Für mich war es das erste Buch von Mona Kasten.. Ich bin persönlich ...

"Was brauchst du Allie? Ich zögerte nur für den Bruchteil einer Sekunde, bevor ich meine Hände hob und an seine Wangen legte. Dich."-S.291

Für mich war es das erste Buch von Mona Kasten.. Ich bin persönlich ein mega Fan von Liebesromanen! Es ist einfach auch mal schön, wenn man die Zeit vergessen kann und mitten in der Story drinnen ist!

Zu Beginn muss ich gleich schreiben, wie unfassbar toll das Cover ist!!! Es ist ziemlich schlicht in Weiß gehalten und mit den warmen Akzenten, welche Allie und Kaden im Hintergrund darstellen einfach super schön. Ab der ersten Seite war ich in der Geschichte drinnen und konnte gar nicht mehr aufhören zu lesen.

In diesem Buch geht es um Allie, die vor ihrer Vergangenheit in eine neue Stadt flieht. Sie möchte ihre Freiheit zurückerlangen und eigene Entscheidungen treffen, ohne sich etwas von ihren Eltern vorschreiben zu lassen. Also lässt sie ihr altes Leben hinter sich, um auf eigenen Beinen zu stehen! Es verschlägt sie nach Woodshill, wo sie zwar einen Uni Platz bekommt, die Wohnungssuche sich jedoch schwieriger gestaltet. Alle bisherigen Wohnungsbesichtigungen sind aus dem Ruder gelaufen und so bleibt die einzige Möglichkeit bei Kaden einzuziehen. Kaden ist ein Bad Boy wie er im Buche steht: Er sieht verdammt gut aus, redet arrogant daher und stellt auch noch Regeln auf, für das gemeinsame Zusammenleben. Allie merkt, ihr bleiben nicht viele andere Chancen und so zieht sie zu Semesterbeginn in das leere Zimmer ein. Zu Beginn geht jeder der beiden seinen Weg, doch schon bald merken beide das sie mehr Gemeinsamkeiten haben als gedacht. Beide lernen sich und ihre Eigenschaften kennen und Allie erkennt Kadens liebevolle und beschützerische Seite. Und auf einmal teilen sie viel mehr, als die Wohnung und den Musikgeschmack und Allie beginnt sich in ihrem neuen Leben wohlzufühlen. Doch was ist, wenn die Vergangenheit dich einholt und Regeln deinen Alltag nicht erleichtern? Die oberste Regel lautet: Wir fangen nichts miteinander an! Die eigentliche Frage ist nur: Wer von beiden wird sie zuerst brechen?...

Begeistert war ich von diesem humorvollen, aber auch emotionalen Schreibstil. Mona Kasten schreibt unbeschreiblich tiefgründig. Egal ob ein witziger oder ernsterer Dialog zwischen Allie & Kaden vorkam, ich konnte jede Situation mitfühlen. In einigen Momenten musste ich laut auflachen, in den anderen mir ein paar Tränen verdrücken. Ich habe das Buch wirklich sehr gerne gelesen und finde es ist sooo schön! Doch das einzigartige an "Begin Again" ist die persönliche Note der Autorin. Mona lässt ihre Vorlieben in den Roman mit einfließen, wie Allies Katzen- und Serienliebe oder auch der großartige Musikgeschmack. Auf der ersten Seite ist auch der Soundtack passend zum Buch aufgeführt, was ich immer interessant finde. So wird das Buch noch einmal "lebendiger" und meistens lernt man neue Songs kennen. So ging es mir auch hier! Besonders "A Beautiful Lie" von 30 Seconds to Mars hat es mir angetan. Dazu kommt, dass nicht nur tolle Zitate versteckt sind, sondern auch Kaden der Song wortwörtlich unter die Haut geht...

Ich habe mir die Lieder immer in der Stelle des Buches dann angehört, was die Stimmung perfekt abgerundet hat! Allie und Kaden waren 2 sympathische, tiefgründige und menschliche Protagonisten, die mir sehr ans Herz gewachsen sind. Allie ist stark, hat ein klares Ziel vor Augen und das mochte ich besonders an ihr. Und ihre Sucht von Duftkerzen und Badekugeln kann ich gut nachvollziehen;))
Und wer mag bitte nicht Kokos und Karamell? Und dann wäre da noch Kaden: Ach, Kaden...ich liebe ihn!! Er ist mit Abstand ab sofort mein männlicher Lieblingscharakter. Die Geschenke, die er Allie macht, sein Verständnis, seine Fürsorglichkeit, einfach sein ganzes Verhalten..ICH WILL MEINEN EIGENEN KADEN WHITE!
Doch beide zusammen sind eine Welle, die einen überschwemmt.

Das Buch war eine Mischung aus Liebesgeschichte, Familiendrama und Freundschaftsproblemen. Auch die Nebencharaktere waren mega gut beschrieben. Ich freue mich auf Dawn & Spencer in "Trust Again" und auf ein Widersehen mit allen anderen. Alle sind verschieden doch das drückt den Begriff "Freundschaft" wunderbar aus. Man durchlebt lustige, schöne, traurige und schwere Zeiten miteinander. Die Botschaft von "Begin Again", dass man alles in seinem Leben erreichen kann, wenn man die richtige Einstellung hat und das es möglich ist, die Vergangenheit hinter sich zu lassen, hat mir auch sehr gut gefallen! Es war durchgehend spannend und ich hätte immer weiterlesen können...


Mein erstes Buch von Mona Kasten war ein Volltreffer. Ich habe gelacht, geweint und gesehen das es sich lohnt für seine "Freiheit" zu kämpfen! "Begin Again" ist auf die Liste meiner Lieblingsbücher gerutscht!

Von mir gibt es 5/5 Cinderellaschuhe für einen Roman der mein Herz berührt hat!

P.S."Du scherst dich gar nicht darum, was andere von dir denken und dich scheint kaum was aus dem Konzept zu bringen. Du bringst mich aus dem Konzept."-S.236

Veröffentlicht am 13.06.2021

"Everything I Ever Needed" ist purer Sonnenschein fürs Herz.-Tiefgründig, emotional und unendlich knisternd.

Everything I Ever Needed
0

"Jeder hat Szenen in seinem Leben, Dexter, die nicht für die Öffentlichkeit gedacht sind. Ich denke nicht besser oder schlechter über dich, nur weil du sie mir zeigst."

Kennt ihr das Gefühl von tausend ...

"Jeder hat Szenen in seinem Leben, Dexter, die nicht für die Öffentlichkeit gedacht sind. Ich denke nicht besser oder schlechter über dich, nur weil du sie mir zeigst."

Kennt ihr das Gefühl von tausend Schmetterlingen im Bauch und Sonnenschein im Herzen? Das beschreibt so ziemlich meinen Gefühlszustand.

"Everything I Ever Needed" ist Band 2 und gleichzeitig der Abschlussband der Everything-Reihe von Kim Nina Ocker. "Everything I Didn´t Say" ist 2019 für mich zu einem neuen Lieblingsbuch geworden. Es gibt viele authentische, sowie auch träumerische Lebens- und Lieblingsmomente fürs Herz.

Ein Buch, an welches ich sehr gerne zurück denke. Ich empfehle euch in der richtigen Reihenfolge zu lesen, damit ihr euch nicht spoilert. Die Vorfreude auf "Everything I Ever Needed" war daher riesen groß. Ich konnte es kaum erwarten die Geschichte zu lesen, zu inhalieren und mich darin zu verlieren.

Das Cover passt perfekt zum ersten Band. Ich liebe die Schlichtheit und gleichzeitig die besondere Optik und Farbenkombi. Die Farben passen meiner Meinung nach auch gut zu den Charakteren. Es ist wunderschön und im Regal ein toller Hingucker.

Schon nach der ersten Seite habe ich, wie bei Band 1 die Anziehungskraft gespürt und konnte mit dem Lesen nicht mehr aufhören. Die Seiten sind an mir vorbeigeflogen und ich habe mein Zeitgefühl verloren. Kim´ Schreibstil ist wunderschön, fesselnd und poetisch. Er glänzt durch seine besondere Schlichtheit, jedes Wort ist von Bedeutung und raubt einem den Atem. Der Einstieg in die Geschichte war sehr erfrischend, humorvoll und kreativ. Kim hat die Gabe etwas Bekanntem oder Altem neuen Glanz zu verleihen! Das bewundere ich wirklich sehr.

Ava und Dexter sind interessante, liebenswerte und vielschichtige Charaktere. Ich habe die Atmosphäre, die Spannung und das Knistern zwischen den beiden besonders in der ersten Hälfte des Buches geliebt.-Ach, mein Herz hat immer wieder, wie verrückt geklopft!

"Wir bekommen vielleicht mehrere Chancen, aber wir wissen nie, wann es die letzte ist, oder? Ich finde einfach, wir sollten das Risiko nicht eingehen, sie zu verpassen."

Die Geschichte hat sich langsam entwickelt und es hat riesigen Spaß gemacht Ava und Dexter auf ihrem Weg zu begleiten. Besonders Ava, der Sonnenschein der Story ist mir sehr ans Herz gewachsen. Ich mag sie total gerne, weil sie mir in manchen Gedankengängen so ähnlich ist. Ich liebe sie dafür, dass sie versucht taff zu sein, es ihr aber nicht immer gelingt. Ich schätze sie für ihre Fürsorge, ihren Mut, ihre lebensfrohe Art und ihr großes Herz. Sie will diesen Neuanfang und ihre zweite Chance nutzen.

Auf das Widersehen mit Dexter habe ich mich so sehr gefreut. Er ist definitiv ein Charakter, welcher seine eigene Geschichte verdient hat. Dexter hat eine wirklich sehr, sehr harte Schale, aber er ist auch verletzlich, unsicher und hat einen weichen Kern. Ich mochte den Wechsel zwischen seinen arroganten Sprüchen und berührenden Gedanken. Ich hatte das Gefühl in seinen Augen die ganze Welt sehen zu können. Nur seine teilweise aufgewühlte Art in der zweiten Hälfte der Geschichte habe ich irgendwann als langatmig empfunden.

Das nächste was ich so schön fand ist die Freundschaft zwischen Dexter und Carter. Auf ein Widersehen habe ich mich gefreut, aber das Carter, Jamie und Lila so eine große Rolle spielen erwärmte mein Herz ungemein.
Auch die anderen Nebencharaktere (also außer Nathan! Ihr werdet beim Lesen verstehen wieso), wie Avas Dads und die jeweiligen Mitbewohner von Ava/Dexter habe ich so gemocht. Es war die perfekte Mischung, wie Kim sie in die Geschichte eingebaut hat.

Das Knistern und die Dynamik zwischen Ava und Dexter wurde über das gesamte Buch perfektioniert. Ja, das Knistern war immer da, aber die feurige Explosion, wo mein Atem stockt und mein Herzkonfetti überläuft hat mir gefehlt. Ich hätte mir noch DIESEN einen Moment zwischen den beiden gewünscht. Es war eine emotionale Kennlerngeschichte mit vielen Auf und Abs, aber zum Ende hin hätte ich mir noch ein bisschen mehr Liebesgeschichte gewünscht. Das Ende habe ich daher als sehr schnell empfunden, sodass mein Herz nur noch so gestolpert ist.

Es gibt schwere und leichte Momente im Leben und Kim findet jedes Mal das richtige Gleichgewicht. Das Thema Organspende ist für mich aus persönlichen Gründen sehr wichtig und mein wunder Punkt. Ich finde es mutig darüber zu schreiben und Kim ist sehr sensibel damit umgegangen. Es gab keine anhaltende Schwere, aber trotzdem sollte sich jeder mit diesem Thema auseinandersetzen. Eine Organspende kann Leben retten und "Everything I Ever Needed" hat gezeigt, dass es sich lohnt Organspender zu sein. Kim verdient ein großes Lob und ich hoffe diese Botschaft erreicht durch ihre Großartigkeit einige Menschen.

Es gab so viele Herzensszenen, sodass ich zwei Post It Farben verbraucht habe. Bei Ava und Dexter geht es um Neuanfänge, das Erwachsen werden und die Hindernisse dabei. Ich liebe die Message, weil man sich ein Leben lang selbst kennenlernt. "Everything I Ever Needed" ist purer Sonnenschein fürs Herz.-Tiefgründig, emotional und unendlich knisternd.

"Unsere Geschichte ist zu dramatisch und zu bedeutend, um mit etwas anderem als einem Happy End zu enden."

Fazit: "Everything I Ever Needed" konnte in vielen kleinen Momenten meine Erwartungen erfüllen und ich bewundere Kim´s Schreibstil und Umgang mit der Geschichte. Jedoch hat mir das gewisse Etwas zum Ende hin gefehlt. Daher bleibt "Everything I Didn´t Say" mein Herzens- und Lieblingsbuch.

Ich vergebe 4,5/5 Sternen und bedanke mich herzlichst bei der Lesejury für die schöne Leserunde.

  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Gefühl
Veröffentlicht am 13.02.2021

Eine Wohlfühlreihe fürs Herz

When We Hope
0

"When We Hope" ist Band 3 und gleichzeitig das Finale der LOVE-NXT-Reihe von Anne Pätzold. Ich wurde überrascht, durfte mich verlieben und konnte einiges lernen.

Das Cover ergänzt sich natürlich perfekt ...

"When We Hope" ist Band 3 und gleichzeitig das Finale der LOVE-NXT-Reihe von Anne Pätzold. Ich wurde überrascht, durfte mich verlieben und konnte einiges lernen.

Das Cover ergänzt sich natürlich perfekt zu Band 1 und 2. Die Reihe sieht zusammen wunderschön im Regal aus.

"When We Fall" hat mir mein Herz geraubt und meine Seele berührt. Deshalb habe ich auf das große Finale hingefiebert und konnte es kaum fassen, als ich das Buch in den Händen hielt.

Unfassbar, dass die Reihe nun vorbei ist. Ich werde Ella und Jae-Yong definitiv vermissen. Ich möchte auch erwähnen, wie absolut begeistert ich von Anne bin. Ihr Schreibstil ist einfach wundervoll und versprüht eine Wohlfühlatmosphäre. Ich freue mich wahnsinnig auf ihre weiteren Werke.

Dieser Teil ist noch einmal unglaublich herzerwärmend und wunderschön, aber auch unfassbar emotional. Jeden Moment habe ich beim Lesen gespürt und wahrgenommen.

Es gab viele Ereignisse und Wendungen, die mich doch noch einmal sehr überrascht haben. Es wurden Entscheidungen getroffen, nicht immer die Richtigen. Für mich war das eine Achterbahnfahrt der Gefühle.

Auch das Thema Südkorea und K-Pop ist definitiv wieder präsent, was ich unglaublich interessant fand. Es hat mich im Nachgang K-Pop ein wenig näher gebracht.

Ein toller Abschluss einer besonderen und starken Trilogie, die mich begeistern und mein Herz erwärmen konnte. Nach dem Beenden dieses Buches war ich traurig, die Charaktere loszulassen. Für alle die Magie im Herzen tragen!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 09.10.2020

Die zarte Liebesgeschichte geht weiter. - ...und bringt mein Herz zum schmelzen!

When We Fall
0

"When We Fall" ist Band 2 der LOVE-NXT-Reihe von Anne Pätzold. "When We Dream" hat mich damals schon so sehr überrascht und begeistert. Es war eine schöne und angenehme Atmosphäre.

Das Cover ist einfach ...

"When We Fall" ist Band 2 der LOVE-NXT-Reihe von Anne Pätzold. "When We Dream" hat mich damals schon so sehr überrascht und begeistert. Es war eine schöne und angenehme Atmosphäre.

Das Cover ist einfach so wunderschön und ergänzt sich perfekt zu Band 1. Ich persönlich liebe die Farben und wie sie ineinander verlaufen.

Ich war auf Anhieb in der Geschichte drin und wie auch im ersten Band schon nach ein paar Kapiteln völlig verzaubert. Es liegt einerseits an den sympathischen und authentischen Charakteren, wie auch an den gefühlvollen und humorvollen Dialogen.

Den Schreibstil von Anne liebe ich einfach so sehr! Sie schreibt flüssig und locker und schafft es, einen mit ihren Worten zu verzaubern.

Ella hat mir in diesem Band wieder sehr gut gefallen. Durch ihre Erlebnisse konnte ich sie so gut verstehen und mit ihr mitfühlen. Sie war nach wie vor herzlich und einfach Ella. Es fühlte sich an, als würde ich eine liebe Freundin nach langer Zeit wieder sehen.

Jae-yong war mir in "When We Dream" schon so sympathisch. Er ist ein richtig charmanter, lustiger und einfühlsamer Charakter, welcher am Boden geblieben ist.

Der Verlauf und die Harmonie der Story ist so wunderschön und es hat mir wahnsinnig viel Spaß gemacht die beiden wieder zu begleiten. Auf das Finale fiebere ich schon heute hin...

Der Wohlfühlfaktor ist noch traumhafter als beim Vorgänger. Bei Anne´s Büchern fühle ich mich geborgen und gut aufgehoben.-Atemberaubend schön!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere