Profilbild von ColorfulBooks

ColorfulBooks

aktives Lesejury-Mitglied
offline

ColorfulBooks ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit ColorfulBooks über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 28.01.2019

Defintiv ein Jahreshighlight

Sturmtochter, Band 2: Für immer verloren
0 0

INHALT

Unaufhaltsam tauchen immer mehr Elementare auf der Isle of Skye auf und auch Ava verliert zunehmend die Kontrolle über ihre Fähigkeiten. Als der Anführer der Campbell-Sturmkrieger bei einem Angriff ...

INHALT

Unaufhaltsam tauchen immer mehr Elementare auf der Isle of Skye auf und auch Ava verliert zunehmend die Kontrolle über ihre Fähigkeiten. Als der Anführer der Campbell-Sturmkrieger bei einem Angriff der Elementare ums Leben kommt, wird Lance zu seinem Nachfolger ernannt. Endlich hat er erreicht, wofür er sein Leben lang gekämpft hat. Doch sein erster Auftrag lautet: Ava finden und ausschalten.

COVER

Das Cover ist einfach wunderschön,
es spricht einen schon an bevor man überhaupt weiß worin es in diesem Buch geht.

MEINE MEINUNG

Der erste Band der Reihe hatte mich schon fest im Griff, die Charaktere in diesem Buch sind alle genauso wundervoll wie einzigartig.
Ava, Lance, Juliana, Reid und alle weiteren Charaktere hatten mich von Seite 1 wieder, ich war sofort dabei und es hat sich nicht so angefühlt als hätte ich den ersten Band schon vor Monaten beendet.
Die Spannung war von Anfang an bis hin zum Ende immer vorhanden und man konnte richtig mitfiebern.
 
Die Kulisse Schottland ist Traumhaft gewählt, das Land ist in den Büchern wunderbar beschrieben und passt einfach zu der Thematik des Buches.
Und wenn einen die Kulisse schon nicht mitreisen kann, dann ist es der Schreibstil dieses Buches, er ist so flüssig und schön zu lesen, dass ich kein einziges Mal über ein Wort oder einen Satz gestolpert bin.
 
Bianca Iosivoni  hat für mich eine wunderschöne Welt erschaffen, und ein absolute/s Herzensbuch/Herzensreihe erschaffen.
 
Der dritte Band der Reihe folgt im September und ich kann es kaum noch erwarten, zurück nach Schottland zu reisen und die Geschichte weiter zu erleben.

AUTOR/IN

BIANCA IOSIVONI, geb. 1986, schreibt mit Herzblut Young-Adult- und New-Adult-Romane, deren epische Liebesgeschichten und spannungsgeladene Actionplots den Leserinnen regelmäßig den Atem rauben. So auch der Zweiteiler SOUL MATES und die Trilogie STURMTOCHTER, die alle Fans von Urban Fantasy begeistern. Schon als Teenager begann Bianca Iosivoni mit dem Schreiben und kann sich nicht vorstellen, je wieder damit aufzuhören. Nach dem Studium der Sozialwissenschaften und der Mitarbeit in einer Online-Redaktion hat sie den Kampf gegen die tägliche Ideenflut längst aufgegeben. Was daher immer parat sein muss: Notizbuch, Schokolade und mindestens eine Tasse Kaffee. Alles, was die Autorin inspiriert und bewegt, teilt sie auf Twitter, Instagram, Pinterest und auf ihrer Website bianca-iosivoni.de.
 
MEINE BEWERTUNG

5/5 Lesezeichen

Highlight

Veröffentlicht am 24.01.2019

Ein schwerer Start, mit einem Spannenden Ende

Der Kuss der Lüge
0 0

INHALT

Lia ist die älteste Tochter im Königshaus Morrighan. Gerade mal 17 Jahre alt, soll sie mit einem Prinzen verheiratet werden, den sie noch nie in ihrem Leben gesehen hat. Doch das Mädchen entscheidet ...

INHALT

Lia ist die älteste Tochter im Königshaus Morrighan. Gerade mal 17 Jahre alt, soll sie mit einem Prinzen verheiratet werden, den sie noch nie in ihrem Leben gesehen hat. Doch das Mädchen entscheidet sich, ihr bisheriges Leben hinter sich zu lassen. Sie flieht und heuert weit entfernt von zu Hause in einer Taverne an. Dort lernt sie zwei Männer kennen, die sofort ihre Aufmerksamkeit erregen. Was sie nicht weiß: Die beiden sind auf der Suche nach ihr. Einer wurde ausgesandt, um die Königstochter zu töten. Und der andere ist ausgerechnet jener Prinz, den sie heiraten sollte. Schnell fühlt Lia sich zu beiden hingezogen.

COVER

Das Cover wirkt geheimnisvoll, das junge Mädchen auf dem Cover hat den Kopf zu der Landschaft im Hintergrund gerichtet und wirkt mit ihrem weißen Kleid und dem Blumenkranz fast zu schön für die Trübe Landschaft die den Hintergrund ziert.

MEINE MEINUNG

Am Anfang fiel es mir sehr schwer in dieses Buch hineinzukommen und ich konnte nicht so recht an der Geschichte dranbleiben. Das hat sich aber nach den ersten 100 Seiten gelegt und ich konnte mich immer mehr in die Protagonistin hineinzuversetzen.
Die Geschichte im allgemeinen war sehr gut geschrieben und der Spannungsbogen wurde immer immer aufrecht erhalten und somit ließen sich die letzten 450 Seiten richtig flüssig lesen und Zeitweise konnte ich das Buch nicht weglegen. Am Ende hinterlässt das Buch einen Wahnsinnigen Cliffhanger und ich bin wirklich froh, den zweiten Band bereits im Bücherregal stehen zu haben.
Das spannendste an diesem ganzen Buch ist das man nicht weiß wer sich hinter Kaden und Rafe verbirgt, einer ist der Prinz und der andere soll Lia töten. Man wird immer wieder auf falsche Fährten geführt so das man erst am Ende des Buches sich wirklich sicher sein kann, wer sich hinter wem verbirgt.


AUTOR/IN

Mary E. Pearson hat bereits verschiedene Jugendbücher geschrieben. Der Kuss der Lüge, Band 1 der Chroniken der Verbliebenen, hat in den USA in Bloggerkreisen geradezu einen Hype ausgelöst. Mit dem zweiten Band der Sage, Das Herz des Verräters, ist die Saga in den USA dann auf die New-York-Times-Bestsellerliste geklettert. Die Autorin lebt mit ihrem Mann und zwei Hunden in Kalifornien.

MEINE BEWERTUNG

Das Buch war trotz meiner Startschwierigkeiten mit ihm ein sehr gelungener Auftakt der Reihe und
ich vergebe

4/5 Lesezeichen.

Veröffentlicht am 17.01.2019

Ein muss für Schattenjäger Liebhaber!

Lady Midnight
0 0

INHALT

Niemals wird sie den Tag vergessen, an dem ihre Eltern starben. Die 17-jährige Emma Carstairs war noch ein Kind, als sie damals ermordet wurden, und es herrschte Krieg. Die Wesen der Unterwelt ...

INHALT

Niemals wird sie den Tag vergessen, an dem ihre Eltern starben. Die 17-jährige Emma Carstairs war noch ein Kind, als sie damals ermordet wurden, und es herrschte Krieg. Die Wesen der Unterwelt kämpften bis aufs Blut gegeneinander, und die Schattenjäger, die Erzfeinde der Dämonen, wurden fast völlig ausgelöscht. Aber Emma glaubt bis heute nicht, dass ihre Eltern Opfer dieses dunklen Krieges wurden, sondern dass sie aus einem anderen rätselhaften Grund sterben mussten. Inzwischen sind fünf Jahre vergangen, und Emma hat Zuflucht im Institut der Schattenjäger in Los Angeles gefunden. Eine mysteriöse Mordserie sorgt für große Unruhe in der Unterwelt. Immer wieder werden Leichen gefunden, übersät mit alten Schriftzeichen, ähnliche Zeichen wie sie auch auf den Körpern von Emmas Eltern entdeckt worden waren. Emma muss dieser Spur nachgehen, selbst wenn sie dafür ihren engsten Vertrauten und Seelenverwandten Julian Blackthorn in große Gefahr bringt …


MEINE MEINUNG ZUR GESCHICHTE

Die Geschichte von Emma und Julian hat begonnen und ich war begeistert von der Geschichte.

Die beiden Hauptprotagonisten waren mir bereits durch die verschiedenen anderen Bücher bekannt, aber die Geschichte der beiden hat mich beeindruckt. Ich konnte mich ohne Probleme zurück in die Welt der Schattenjäger begeben.

Emma war ganz versessen darauf den Tod ihrer Eltern aufzuklären und am liebsten hätte ich mir sofort selbst ein Whiteboard mit allen Hinweisen gemacht. Die Geschichte hatte mich sofort in ihrem Bann und es war schön ab und an auch mal etwas über die Charaktere der altes Bücher zu erfahren.

Dazu kam noch die gesamte Blackthron Familie die mich mit ihren einzelnen Eigenschaften und Charakterzügen total verzaubert haben.

Für mich stellt diese Geschichte ein nahezu perfekter Start der Reihe dar.
MEINE MEINUNG ZUM SPRECHER

Für mich war es das erste Hörbuch was von Simon Jäger gesprochen war und ich war begeistert.

Seine Stimme lässt die Geschichte sehr lebendig wirken und die Betonungen sind wirklich hervorragend und ausdrucksstark. Man ist sofort gefesselt und macht einfach nur Spaß sich von Ihm in die Schattenjägerwelt entführen zu lassen.


TECHNISCHES

Das Hörbuch kommt mit 2 mp-3 CD’s, die Spieldauer der Geschichte beträgt ca. 23 Stunden.

Die Geschichte wurde in ca. 490 verschiedene Titel unterteilt, dies ist beim Hören aber nicht zu merken, sowohl der Übergang der Tracks als auch der Übergang der Kapitel sind sehr fließend und stören beim Hören überhaupt nicht.


MEINE BEWERTUNG

Für mich gibt es da ganz klar

5/5 Lesezeichen

Ich kann der Schattenjäger-Welt nicht entfliehen ich liebe die Geschichten.

Veröffentlicht am 17.01.2019

Herzlich Willkommen in Redwood

Redwood Love – Es beginnt mit einem Blick
0 0

INHALT

Redwood, ein malerisches kleines Städtchen in Oregon. Genau der richtige Ort für einen Neuanfang. Und den braucht Avery Stowe nach einer desaströsen Ehe dringend, ebenso für sich wie für ihre autistische ...

INHALT

Redwood, ein malerisches kleines Städtchen in Oregon. Genau der richtige Ort für einen Neuanfang. Und den braucht Avery Stowe nach einer desaströsen Ehe dringend, ebenso für sich wie für ihre autistische Tochter Hailey. Da gibt es nur ein Problem: den attraktiven Tierarzt Cade O‘Grady. Eine neue Beziehung ist das Letzte, was Avery will. Sie ist sich nur nicht sicher, wie lange sie Cade widerstehen kann. Vor allem, da sich anscheinend der ganz Ort gegen sie verschworen hat und Amor spielt …
COVER

Das Cover ist sehr schön gestaltet und macht Lust das Buch zu Lesen.

Man spürt quasi die Idylle dieser Kleinstadt in den Bilder des Covers.


MEINE MEINUNG

Im Vordergrund dieses Buches steht die Liebesbeziehung zwischen Avery Stowe und Cade O`Grady und doch hat dieses Buch so viel mehr Handlung und doch spielt auch der Autismus von Averys Tochter Hailey eine Rolle und wird auf eine sehr verständlich Art dargestellt.

Man lernt in einem Buch schon einen ganzen Schwarm von Charakteren der Kleinstadt kennen und Lieben, auch die anderen beiden O`Grady Brüder mit denen Cade eine Tierarzt-Praxis führt und über die es in den Fortsetzungen der Reihe geht.

Die Geschichte hat mich total mitgenommen und ich wollte das Buch kaum aus der Hand legen. Ich hab mich in diesem kleinen Städtchen schon fast Zuhause gefühlt und kann es kaum erwarten wieder in dieses Städtchen einzutauchen.
AUTOR/IN

Kelly Moran stammt aus den Südstaaten der USA, lebt heute aber mit ihren drei Söhnen in Wisconsin. Sie gehört der Autorenvereinigung der Romance Writers of America an und wurde schon mit diversen Awards ausgezeichnet. Ihre Trilogie «Redwood Love» ist ihre erste Veröffentlichung in Deutschland. Die Reihe wurde in den USA von Kritikern und Lesern begeistert aufgenommen.


MEINE BEWERTUNG

5/5 Lesezeichen

Veröffentlicht am 17.01.2019

Ein muss für Schattenjäger Liebhaber!

Lady Midnight
0 0

INHALT

Niemals wird sie den Tag vergessen, an dem ihre Eltern starben. Die 17-jährige Emma Carstairs war noch ein Kind, als sie damals ermordet wurden, und es herrschte Krieg. Die Wesen der Unterwelt ...

INHALT

Niemals wird sie den Tag vergessen, an dem ihre Eltern starben. Die 17-jährige Emma Carstairs war noch ein Kind, als sie damals ermordet wurden, und es herrschte Krieg. Die Wesen der Unterwelt kämpften bis aufs Blut gegeneinander, und die Schattenjäger, die Erzfeinde der Dämonen, wurden fast völlig ausgelöscht. Aber Emma glaubt bis heute nicht, dass ihre Eltern Opfer dieses dunklen Krieges wurden, sondern dass sie aus einem anderen rätselhaften Grund sterben mussten. Inzwischen sind fünf Jahre vergangen, und Emma hat Zuflucht im Institut der Schattenjäger in Los Angeles gefunden. Eine mysteriöse Mordserie sorgt für große Unruhe in der Unterwelt. Immer wieder werden Leichen gefunden, übersät mit alten Schriftzeichen, ähnliche Zeichen wie sie auch auf den Körpern von Emmas Eltern entdeckt worden waren. Emma muss dieser Spur nachgehen, selbst wenn sie dafür ihren engsten Vertrauten und Seelenverwandten Julian Blackthorn in große Gefahr bringt …

MEINE MEINUNG

Emma und Julian waren durch die Chroniken der Unterwelt / Chroniken der Schattenjäger / Die Legenden der Schattenjägerakademie keine Unbekannten Charaktere für mich. Ich wollte unbedingt wissen wie es mit den beiden und der kompletten Familie Blackthron weitergeht.

Ich finde die Geschichte der beiden wirklich klasse, der erste Band hat mich komplett überrascht und ich hätte nicht Gedacht das ich es besser finde wie City of Bones aber die beiden Hauptcharaktere haben mich einfach mehr gepackt.

Dazu kam noch die Geschichte von Mark Blackthron die ich unglaublich spannend fand, er gehört in diesem Buch zusammen mit seinem Bruder Julian zu meinen absoluten Lieblingscharakter.

Ich kann einfach nicht genau sagen warum mich diese Geschichte so sehr gefesselt hat, ich fand es einfach ein rundum gelungenes Buch. Auch hier hat mich meine Lieblingsautorin nicht enttäuscht, ihr Schreibstil finde ich perfekt und ich kann mir die einzelnen Dinge einfach vorstellen und kann in diesem Buch abtauchen und das ist mir persönlich bei einem guten Fantasy-Buch wichtig.

AUTOR/IN

Cassandra Clare wurde als Tochter amerikanischer Eltern in Teheran geboren. Einen Großteil ihrer Kindheit reiste sie gemeinsam mit ihrer Familie durch die Welt. Die ersten zehn Jahre ihres Lebens verbrachte sie unter anderem in Frankreich, England und der Schweiz. Später lebte sie in Los Angeles und New York, wo sie für Zeitschriften und die Boulevardpresse schrieb. Seit 2006 arbeitet Cassandra Clare als freie Autorin. Sie lebt in New York.


MEINE BEWERTUNG

Für mich gibt es da ganz klar

5/5 Lesezeichen