Profilbild von Crazy_Mone42

Crazy_Mone42

Lesejury Star
offline

Crazy_Mone42 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Crazy_Mone42 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 13.09.2020

Wunderschön

Finding Back to Us
0

Als Callie nach langer Zeit in ihre Heimatstadt zurückkehrt, ist der Erste, dem sie dort begegnet, ausgerechnet Keith. Keith, der den Autounfall verursachte, bei dem ihr Vater starb. Keith, den sie nie ...

Als Callie nach langer Zeit in ihre Heimatstadt zurückkehrt, ist der Erste, dem sie dort begegnet, ausgerechnet Keith. Keith, der den Autounfall verursachte, bei dem ihr Vater starb. Keith, den sie nie mehr wiedersehen wollte. Sofort flammen der Schmerz und die Wut von damals wieder auf. Aber auch ein gefährliches Prickeln, das Callie völlig verwirrt. Denn Keith ist nicht nur die Person, die sie am meisten hasst. Er ist auch ihr Stiefbruder

Was mir hier besonders gut gefiel ist das sich alles zwischen Keith und Callie langsam übers ganze Buch gezogen, entwickelt hat.
Denn wenn man sich den klappentext durch liest hasst Callie Keith für das was passiert ist. Jetzt bedenke mal das wäre alles schnell gegangen wäre es doch so unrealistisch gewesen.

Wie immer ist der schreibstil wunderbar angenehm flüssig und man kommt sofort rein in die Geschichte. Und dann noch das Cover perfekt alles in allem eine wunderschöne Geschichte die 5 Sterne verdient hat

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 13.09.2020

Wunderschön

Finding Back to Us
0

Als Callie nach langer Zeit in ihre Heimatstadt zurückkehrt, ist der Erste, dem sie dort begegnet, ausgerechnet Keith. Keith, der den Autounfall verursachte, bei dem ihr Vater starb. Keith, den sie nie ...

Als Callie nach langer Zeit in ihre Heimatstadt zurückkehrt, ist der Erste, dem sie dort begegnet, ausgerechnet Keith. Keith, der den Autounfall verursachte, bei dem ihr Vater starb. Keith, den sie nie mehr wiedersehen wollte. Sofort flammen der Schmerz und die Wut von damals wieder auf. Aber auch ein gefährliches Prickeln, das Callie völlig verwirrt. Denn Keith ist nicht nur die Person, die sie am meisten hasst. Er ist auch ihr Stiefbruder

Was mir hier besonders gut gefiel ist das sich alles zwischen Keith und Callie langsam übers ganze Buch gezogen, entwickelt hat.
Denn wenn man sich den klappentext durch liest hasst Callie Keith für das was passiert ist. Jetzt bedenke mal das wäre alles schnell gegangen wäre es doch so unrealistisch gewesen.

Wie immer ist der schreibstil wunderbar angenehm flüssig und man kommt sofort rein in die Geschichte. Und dann noch das Cover perfekt alles in allem eine wunderschöne Geschichte die 5 Sterne verdient hat

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 09.09.2020

Schöne Geschichte

Weil alles jetzt beginnt
0

Evvie sitzt schon im heimlich gepackten Auto, um ihren Mann zu verlassen, da erfährt sie, dass er tödlich verunglückt ist. Doch wie sagt man der trauernden Familie, den mitfühlenden Freunden, dass dieser ...

Evvie sitzt schon im heimlich gepackten Auto, um ihren Mann zu verlassen, da erfährt sie, dass er tödlich verunglückt ist. Doch wie sagt man der trauernden Familie, den mitfühlenden Freunden, dass dieser Mann nicht der perfekte Ehemann, Arzt, Freund war?

Dann zieht Dean, ein New Yorker Baseballstar auf der Flucht vor der Presse, bei Evvie ein. Erste Regel der WG: Ihre Ehe und seine Karriere sind tabu. Bis sie merken, dass der jeweils andere genau der ist, den sie jetzt für einen Neuanfang brauchen

Meiner Meinung nach ist die Geschichte nicht packend und teilweise fragt man sich wie schnell man lieben kann obwohl man sich kaum kennt. Ich fand einige Stellen übertrieben und es war einfach zu schnell.

Das Cover ist schön. Der Schreibstil war ganz ok aber nicht flüssig angenehm.

Für paar lesestunde eine ganz passable Geschichte die einen aber nicht Fesseln wird.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 09.09.2020

Eine Geschichte die ans Herz geht

Redwood Love – Es beginnt mit einem Kuss
0

Redwood, Oregon. Eine kleine Stadt zwischen Bergen und Meer. Hier betreibt Flynn O’Grady gemeinsam mit seinen beiden Brüdern eine Tierarztpraxis. Da er von Geburt an taub ist, muss Flynn sich bei der Arbeit ...

Redwood, Oregon. Eine kleine Stadt zwischen Bergen und Meer. Hier betreibt Flynn O’Grady gemeinsam mit seinen beiden Brüdern eine Tierarztpraxis. Da er von Geburt an taub ist, muss Flynn sich bei der Arbeit mit den Tieren auf seine anderen Sinne verlassen. Und auf Gabby, seine Assistentin. Die beiden sind ein perfekt eingespieltes Team und auch privat beste Freunde. Deshalb ignoriert Flynn sein Herzklopfen, wann immer er sie zu lange ansieht. Nur lassen sich manche Dinge nicht für immer ignorieren. Vor allem, wenn man in einer Kleinstadt voller schamloser Kuppler wohnt

Da ich nicht spoiler Weise ich auf den klappentext hin.

Eine Geschichte die sich auf jeden Fall lohnt.

Das Cover paßt zu band 1 der Schreibstil ist angenehm flüssig und man kommt sehr gut in die Geschichte.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 09.09.2020

Emotional wunderschön

Redwood Love – Es beginnt mit einer Nacht
0

Wie Hund und Katz
Tierarzt Drake O‘Grady ist in Redwood aufgewachsen. Dieser kleine Ort an der Küste von Oregon ist sein Zuhause, hier hat er die schönsten, aber auch die schlimmsten Erfahrungen seines ...

Wie Hund und Katz
Tierarzt Drake O‘Grady ist in Redwood aufgewachsen. Dieser kleine Ort an der Küste von Oregon ist sein Zuhause, hier hat er die schönsten, aber auch die schlimmsten Erfahrungen seines Lebens gemacht. Zoe Hornsby stand ihm dabei immer zur Seite. Sie ist die wichtigste Person in seinem Leben, auch wenn sie ihn öfter zur Weißglut bringt, als er zählen kann. Sie raubt ihm einfach den Verstand. Sodass er etwas vollkommen Verrücktes tut. Wie Zoe zu

Ich mag drake seit band 1 und fand das mörische an ihn sehr intressant. Man wird ja nicht ohne Grund so. Deswegen habe ich mich auf seine Geschichte gefreut.

Ich spoiler nicht daher weise ich auf den klappentext.
Der Schreibstil ist nach wie vor sehr flüssig und man kommt sofort in die Geschichte rein. Super schönes Finale

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere