Profilbild von Crazy_Mone42

Crazy_Mone42

Lesejury Star
offline

Crazy_Mone42 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Crazy_Mone42 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 06.10.2020

Amber's Eyes

Amber Eyes - Mit dir für immer
0

Zur Geschichte : Was passiert mit dir, wenn der Mensch, der dich vollkommen gemacht hat, nicht mehr da ist? Und dann jemand auftaucht, der dir Hoffnung gibt? Hast du den Mut, es noch einmal zu versuchen?

Alice ...

Zur Geschichte : Was passiert mit dir, wenn der Mensch, der dich vollkommen gemacht hat, nicht mehr da ist? Und dann jemand auftaucht, der dir Hoffnung gibt? Hast du den Mut, es noch einmal zu versuchen?

Alice versucht nach dem Tod ihres Zwillingsbruders Paul verzweifelt, wieder zurück ins Leben zu finden. Gerade, als sie anfängt, kleine Dinge wieder genießen zu können, bekommt sie eine Nachricht von Sam. Sam - ihre erste Liebe, Pauls bester Freund und ... weltberühmter Popstar.

Sam hat die Oberflächlichkeit der Musikindustrie satt. Seine Zeit als Boygroup-Star hätte ihn fast ruiniert. Er möchte ehrliche Songs machen, von seinem eigenen Leben erzählen. Aber hat er das überhaupt noch? Ein eigenes Leben?
Er macht sich auf die Suche nach seiner Vergangenheit. Und trifft auf Alice.

Als die beiden sich begegnen, merken sie, wie sehr sie einander brauchen. Doch Alice kann nicht vergessen, dass Sam ihr das Herz gebrochen und ihren Bruder im Stich gelassen hat. Einen erneuten Verlust würde sie nicht verkraften. Ist Alice bereit, Sam eine zweite Chance zu geben? Und damit zu riskieren, dass ihr Herz erneut zerbricht

Mein Fazit : Ich habe mit einer emotionalen Geschichte gerecht denn wenn man jemand verliert kann es den Hinterbliebenen und wenns dann auch noch der Zwilling ist, den boden unter den Füßen wegziehen. Ich fand Alice anfangs etwas zickig und aber nach und nach wurde sie mir dann doch sehr sympathisch. Sie hätte vielleicht nicht über Nachricht Sam schreiben Solln das Paul verstorben ist aber gut Sam war auch nicht direkt der nette. Mag sein das er Probleme hat sich auf andere Leute einzulassen aber man muss trotzdem nicht direkt den Star raus hängen lassen und seine Kollegen so behandeln. Alice hat es ja dann doch geschafft das sie zueinander fanden.

Das Cover gefällt mir sehr gut. Der Schreibstil ist angenehm und ließ mich gut in die Geschichte kommen.

Lieblings Zitate
Seite 46 ( laut mein Tolino)
Das Zitat was auf Paul's Grabstein steht.
Wunderschön vorallem weil Paul und Sam es gemeinsam geschrieben haben als sie noch Jugendliche waren. Das zeigt das Paul immer an die Freundschaft zu Sam festhielt als Sam jedoch sich nur noch sporadisch meldete. Oder Sam keine Zeit hatte als Paul ihn ein letztes Mal sehen wollte. Er sah immer einen guten Freund in Sam

Eine schöne Geschichte für einen Abend da es hier ja nur 290seiten sind. Empfehlenswert 5 Sterne

  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Gefühl
Veröffentlicht am 03.10.2020

Es lohnt sich auf jeden Fall

It was always love
0

Am Rande des Abgrunds kann man manchmal nichts anderes tun, als zu springen …

Weg. Einfach nur weg. Das ist Aubrees einziger Gedanke, als sie nach einer Studentenparty von der Uni fliegt. Sie kauft sich ...

Am Rande des Abgrunds kann man manchmal nichts anderes tun, als zu springen …

Weg. Einfach nur weg. Das ist Aubrees einziger Gedanke, als sie nach einer Studentenparty von der Uni fliegt. Sie kauft sich ein uraltes Auto, schmeißt die wenigen Dinge, die sie besitzt, in den Kofferraum und flieht zu ihrer besten Freundin Ivy nach New Hampshire. Dort will sie nichts anderes, als sich die Decke über den Kopf ziehen und an nichts mehr denken. Nicht an diese Nacht. Nicht an die Party. Und vor allem nicht an das Foto, das seitdem von ihr im Internet kursiert. Doch das funktioniert nicht. Denn statt ihrer Freundin trifft sie auf Noah, Ivys Stiefbruder. Mit seiner impulsiven, aber überraschend sensiblen Art ruft Noah Gefühle in ihr hervor, die sie gerade gar nicht gebrauchen kann. Und die sie trotzdem mit sich reißen wie ein Sturm …

Das Finale der zweibändigen Reihe um die Blakely-Brüder Asher und Noah.
Wunderschön gestaltet mit 20 ganzseitig illustrierten Sprüchen im Innenteil

Eins was ich sehr gerne mag auf Seite 222

I can't explain how I feel but I can find a song that
Ich kann nicht erklären, wie ich mich fühle, aber ich kann ein Lied finden, das es kann


  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 03.10.2020

Es lohnt sich auf jeden Fall

It was always you
0

Sie wollte niemals zurückkehren. Er wollte sie nie gehenlassen …

Vier Jahre ist es her, dass Ivy alles verlor. Kurz nach dem Tod ihrer Mutter hat ihr Stiefvater sie ins Internat abgeschoben, weil sie ...

Sie wollte niemals zurückkehren. Er wollte sie nie gehenlassen …

Vier Jahre ist es her, dass Ivy alles verlor. Kurz nach dem Tod ihrer Mutter hat ihr Stiefvater sie ins Internat abgeschoben, weil sie sich ständig mit ihrem älteren Stiefbruder Asher stritt. Doch in diesem Sommer will ihr Stiefvater sie plötzlich unbedingt sehen und ruft sie zurück nach Hause – auf eine Insel an der Küste von New Hampshire. Dort trifft sie auch Asher wieder. Immer noch unausstehlich. Immer noch kompliziert. Und immer noch viel zu gut aussehend. Verdammt. Das Wiedersehen setzt ihr viel mehr zu, als sie erwartet hätte. Doch als Ivy erfährt, warum sie zurückkehren sollte, droht ihre Welt vollkommen auseinanderzubrechen …

Der Auftakt der zweibändigen Reihe um die Blakely-Brüder Asher und Noah.
Aufwendig illustriert mit 20 ganzseitigen Handletterings

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 30.09.2020

Calla und Jaxs Lovestory

Stay with Me
0

Calla hält sich im Hintergrund. Schon immer. Sie versteckt ihre körperlichen und seelischen Narben, hütet ihre Geheimnisse und hat mit ihrer Vergangenheit endgültig abgeschlossen. Denkt sie. Denn als ihre ...

Calla hält sich im Hintergrund. Schon immer. Sie versteckt ihre körperlichen und seelischen Narben, hütet ihre Geheimnisse und hat mit ihrer Vergangenheit endgültig abgeschlossen. Denkt sie. Denn als ihre Mutter spurlos verschwindet, muss sie zurückkehren – in ihre Heimatstadt und in ein Leben, das sie für immer vergessen wollte. Womit sie allerdings nicht gerechnet hat, ist Jax – und die Gefühle, die er in ihr weckt. Doch bevor Calla sich darüber Gedanken machen kann, stehen Männer vor ihrer Tür, die sie für die Taten ihrer Mutter bezahlen lassen wollen

Anfangs dachte ich wow da nimmt die Autorin ja mal direkt richtig Fahrt auf. Calla stolpert regelrecht ins Mona und Jax bittet sie j schon fast zeitgleich um ein date. Wenn man allerdings das Ende erreicht hat weiß man warum.
Jax ist mir dennoch direkt sympathisch und ich fand es immer wieder schön wie er calla aufgebaut und ihr geholfen hat. Hier lesen wir nur aus der Sicht von Calla wobei ich auch an vielen Stellen gerne die Sicht aus Jax gelesen hätte

Zur Mitte der Geschichte gibts auch wieder über Cam Avery Jase und Teresa zu lesen.

Aber die Krönung ist Katie. Sie reden einfach so wie ihr das gefällt und macht vor niemanden halt. Vielleicht sollte die Autorin mal eine Geschichte von Katie als Erweiterung der Reihe in Betracht ziehen. Ich glaube das fanden viele Leser die ebenfalls Katie fan sind toll.

Alles in allem eine tolle Liebesgeschichte zwischen Jax und Calla.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 28.09.2020

Geniale Reihe Hammer Finale

Following You: Bis in die Ewigkeit
0

»Ich werde dir folgen, meine Prinzessin. Bis in die Ewigkeit.«


Band drei der romantisch-spannenden Following You Reihe.

Er: Wir sind zusammen durch die Hölle gegangen, aber unser Martyrium ist noch ...

»Ich werde dir folgen, meine Prinzessin. Bis in die Ewigkeit.«


Band drei der romantisch-spannenden Following You Reihe.

Er: Wir sind zusammen durch die Hölle gegangen, aber unser Martyrium ist noch nicht beendet, meine Prinzessin. Es gibt mehr als nur einen Teufel.
Die ärgsten Feinde sind jedoch nicht die offensichtlichen, sondern die Dämonen in uns selbst. Ich weiß nicht, ob ich stark genug bin, sie zu besiegen.

Sie: Ich will dich nicht verlieren. Der Verlust eines weiteren, geliebten Menschen, würde meine eingerissene Seele zerbrechen. Du kämpfst für deine Freiheit, ich für die Zukunft, von der du behauptest, dass wir sie nicht haben

Das ist eine der tollsten Reihen die ich gelesen habe. Hier ist alles dabei Action Romantik ganz viel Liebe . Männer sie durch die Hölle gehen für ihre Liebsten

Auch schön fand ich das nicht nur Victoria's und Seth's Sicht zu lesen waren hier konnte man sogar Ace s und auch Grimms Sicht lesen und so die zwei besser zu verstehen. Vorallem Grimm hat mich in dem letzten Teil überrascht.

Was mich aber gestört hat war das Ende. Da muss ich sagen hätte die Autorin sich was anderes einfallen lassen können wegen dem Zwilling. Sorry aber wir leben in einer Welt in der Buch fikion sind aber bitte eine zwillingsschwangerschaft lässt sich leider nicht unbeobachtet von Monat zu Monat über gehen. Erstens sieht man das am Bauch und zweitens der Arzt sieht das ebenfalls.
Da war ich doch ein wenig enttäuscht von der Autorin 🤦‍♀️

Auf jedenfall sollte man die Reihe lesen. Hier macht man nichts falsch

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere