Profilbild von Ellen_Lang

Ellen_Lang

Lesejury Profi
offline

Ellen_Lang ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Ellen_Lang über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 13.08.2020

Kinder - Herausforderung mit viel Liebe

artgerecht - Das andere Kleinkinderbuch
0

Hier geht es um die artgerechte Begleitung von Kleinkindern. Es wird auf die Gefühle der Kinder und der Eltern eingegangen. Mir gefällt, dass es kein typischer Erziehungsratgeber ist, sondern es geht vielmehr ...

Hier geht es um die artgerechte Begleitung von Kleinkindern. Es wird auf die Gefühle der Kinder und der Eltern eingegangen. Mir gefällt, dass es kein typischer Erziehungsratgeber ist, sondern es geht vielmehr darum, das gegenseitige Verständnis zu wecken und somit Konflikte im Alltag besser zu bewältigen.

Ich habe sehr viel gelernt aus diesem Buch. Da ich selbst 3 Kinder unter 4 Jahre habe, weiß ich das jeder Tag eine Herausforderung ist. Diese Buch beschreibt gut die Gradwanderung zwischen den eigenen Bedürfnissen und einer liebevollen, verantwortungsvollen Beziehung zu den Kindern.
Der Schreibstil ist sehr angenehm. Das Buch ist übersichtlich gegliedert. Tipps und Hilfestellungen sind umrahmt, so das man später noch einmal nachlesen kann.
Etwas schade finde ich, das oft nur Beispiele mit ein oder 2 Kindern im Haushalt genannt werden. Ein eigenes Thema das sich mit der Belastung von Familien mit 3 Kindern und/oder Zwillingen beschäftigt hätte mir sehr geholfen.

Fazit:
Diese Buch lege ich allen Familien mit Kindern ans Herz. Ich selbst nehme viel daraus mit. Es ist kein typischer Erziehungsratgeber, sondern ein Buch, dass das gegenseitige Verständnis füreinander weckt. Wir lernen eine Beziehung mit unseren Kindern aufzubauen und diese mit Liebe und Rücksicht zu begegnen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.05.2021

lesenswert - romantisch und witzig

Aussicht auf Sternschnuppen
0

„Willst du noch einen letzten Rat von mir hören?
„Nein“
„Ich geben ihn dir trotzdem: Lern endlich, mit dir selbst auszukommen! Denn wenn du es nicht kannst, kann es auch kein anderer.“

Helga Baum ist ...

„Willst du noch einen letzten Rat von mir hören?
„Nein“
„Ich geben ihn dir trotzdem: Lern endlich, mit dir selbst auszukommen! Denn wenn du es nicht kannst, kann es auch kein anderer.“

Helga Baum ist fast vierzig und wünscht sich so sehr zu heiraten und Kinder zu haben. Ob ihr jetziger Freund Guisepppe wirklich der Mann ist, mit dem sie alt werden möchten? Dann entdeckt sie eine verräterische SMS auf seinem Handy. Guiseppe macht sich auf den Weg nach Italien. Hat er eine Affäre? Helga ist besorgt und wütend zugleich und macht sich Hals über Kopf auf den Weg nach Italien. Eine ungewöhnliche Reise beginnt. Das Leben von Helga war bisher eher trist und unspektakulär. Nun ändert sich alles. Sie muss sich mit dem rauchenden Schauspieler Nils Schönebeck ein Mietauto teilen. Auf der langen Reise sind schlechte Luft, schlechte Laune und Konflikte vorprogrammiert. Als Helga auf einem Marktplatz dann auf Guiseppe trifft überschlagen sich die Ereignisse…..
Ich habe diesen Liebesroman richtig genießen können. Er ist mit so viel Witz und auch Spannung erzählt, dass ich ihn am liebsten in einem Rutsch durchgelesen hätte. Helga ist eine triste und einfache Frau, die sich nichts sehnlicher wünscht als Kinder zu haben (am Besten mit Mann und Hochzeit und Haus und allem drum herum). Die Reise nach Italien ohne Gepäck ist so spontan und ereignisreich, dass dies ihren kompletten Lebensplan durcheinander bringt. Auf der Fahrt lernt sie Nils Schönebeck kennen und verliebt sich in ihn, kann diese Liebe aber noch nicht zulassen. Ein Roman voller Herzschmerz und mit sehr vielen witzigen Szenen gespickt. Es macht so viel Freude den Roman zu Lesen, dass ich auf jeden Fall noch die anderen 2 Teile der „Sternschnuppen“-Reihe von Kathrin Koppold lesen werde.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 08.12.2020

Lifehacks für eine aufregende zeit

Trick 17 - Schwangerschaft & Baby
0

222 geniale Lifehacks und raffinierte Tricks finden sich hier in diesem Buch. Zu jedem Trick ist ein Bild abgedruckt und das macht dieses Buch besonders. Viele Anregungen konnte ich im Alltag umsetzen ...

222 geniale Lifehacks und raffinierte Tricks finden sich hier in diesem Buch. Zu jedem Trick ist ein Bild abgedruckt und das macht dieses Buch besonders. Viele Anregungen konnte ich im Alltag umsetzen und es hat sehr viel Spaß gemach, diese Buch zu lesen und immer wieder darin zu schmökern.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 11.11.2020

Starker Max mit ganz viel Herz

Max will immer küssen
0

Max ist ein Gorilla. Er hat alles. Er ist groß und stark und schön. Aber er hat niemanden zum lieb haben zum Küssen. also macht er sich auf die Suche und trifft viele verschiedene Tiere.
Das Buch ist ...

Max ist ein Gorilla. Er hat alles. Er ist groß und stark und schön. Aber er hat niemanden zum lieb haben zum Küssen. also macht er sich auf die Suche und trifft viele verschiedene Tiere.
Das Buch ist sehr schön gestaltet und und man kann richtig mitfühlen, wie es dem Gorilla Max ergeht.
Ich kann es nur empfehlen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 21.10.2020

In Hummelstich ist mehr los als man denkt.

Hummelstich - Folge 01
1

Hummelstich ist ein recht beschaulicher Ort, der eine hohe Anzahl an alten Menschen hat und kaum Nachwuchs. Die Hummelstichler gehören somit zu einer gefährdeten Spezies. Vor allem, wenn dann noch Morde ...

Hummelstich ist ein recht beschaulicher Ort, der eine hohe Anzahl an alten Menschen hat und kaum Nachwuchs. Die Hummelstichler gehören somit zu einer gefährdeten Spezies. Vor allem, wenn dann noch Morde passieren, so wie in dieser spannenden Geschichte, steigt die Zahl der Beerdigungen schnell überproportional an.

Die ausgeflippte Bea von Marstein passt gar nicht in die Idylle und in das konservativ ausgerichtete Örtchen. Die beste Freundin von Bea , Henrietta von Eichhorn, ist verstorben und Bea entdeckt, dass dies nicht mit rechten Dingen zuging und ermittelt mit dem "Halben"-Dorfpolizisten Sven Grüneis in einem Mordfall. Als weitere Morde geschehen, wird das wahre Gesicht des Dorfes erkannt, hier geht es um Erpressung, Spielsucht, Affären usw. Undenkbar für dieses naive "Greisendorf" und die Schuld wird an Bea weitergegeben. Doch das lässt Bea nicht auf sich sitzen. Wird sie die Mordfälle klären können?

Bea von Marstein ist eine tolle Person, offen authentisch, exzentrisch, schelmisch und ab und zu braucht sie einen Blutwurz. Sie ist 63 Jahre alt, macht aber so einen ausgeflippten Eindruck, das ich sie gleich ins Herz geschlossen habe. Ihr sprechender Papagei Dr. Jerkyll hilft ihr bei den Fällen und steht ihr als Retter zur Seite.

Die Erzählstimme von Gabriele Blum ist sehr sympatisch und sie erzählt mit sehr viel Witz und trifft die einzelnen Charaktere sehr gut.

Fazit:
Ein Wohlfühl-Krimi, der trotz allem durchgehend spannend, ereignisreich und lustig ist. Katharina Schendel, die Autorin, nimmt uns hier mit auf eine ganz besondere Reise in ein provinzialisches Ort, dass solche Aufregung nicht gewohnt ist.

  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Spannung