Profilbild von Franziska19

Franziska19

Lesejury Star
offline

Franziska19 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Franziska19 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 10.05.2021

Vorbereitung auf den Tag X

Fürchte dich vor morgen
0

Völxen ist mit seinem Nachbarn dem Hühnerbaron früh morgens in den Wald aufgebrochen, um Pilze zu sammeln. Doch wirklich zum Sammeln kommen die beiden gar nicht, weil sie über eine Leiche stolpern. Es ...

Völxen ist mit seinem Nachbarn dem Hühnerbaron früh morgens in den Wald aufgebrochen, um Pilze zu sammeln. Doch wirklich zum Sammeln kommen die beiden gar nicht, weil sie über eine Leiche stolpern. Es ist eine junge Frau, die auf den ersten Blick mit einer Saufeder erdolcht wurde. Durch den Förster des Waldes erfahren sie, dass es sich um Marlene handelt, die Tochter eines in der Nähe des Tatortes lebenden Ex-Polizisten. Dieser bietet jetzt Hundetrainings und Servivalcamps an, um sich auf bevorstehende Katastrophen vorzubereiten. Er ist damit der Vorsteher einer lokalen Prepper-Gruppe. Bei den Vernehmungen der Teilnehmer kommen ganz unterschiedliche Endzeitkatastrophen zur Sprache: Virusbedingte Seuchen, Folgen des Klimawandels, herabstürzende Kometen... es gibt für die Teilnehmenden ganz unterschiedliche Gründe sich fast vollständig selbst zu ernähren und unabhängig zu leben. Dazu bereiten sie sich auf ein Leben in der Fremde und Weite vor. Doch mit ihren totbringenden Visionen scheinen sie auch von dem Mordfall in ihrer Mitte ablenken zu wollen...

Der 10. Hannover-Krimi von Susanne Mischke zeigt mit der Prepper-Szene sehr kuriose Einblicke. Spannend ist zu verfolgen, wie Völxen und seine Kollegen vor diesen Szenarien sich auch nicht ganz verschließen können, was sehr humorvoll zu lesen ist. Die Ermittlung im Mordfall zeigt aber auch viele interessante Charaktere, einen gelungenen Spannungsbogen und eine unerwartete Aufklärung. Damit ist das Buch sowohl für Neueinsteiger als auch für Fans der Reihe geeignet.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 07.05.2021

Ein historisches Wunderwerk

Winter der Welt
0

Die Saga um Krieg und Frieden in Europa in der Zeit des 20. Jahrhunderts wird mit "Winter der Welt" in einem zweiten Band fortgesetzt. Die Protagonisten aus dem ersten Band sind in der Zwischenzeit alle ...

Die Saga um Krieg und Frieden in Europa in der Zeit des 20. Jahrhunderts wird mit "Winter der Welt" in einem zweiten Band fortgesetzt. Die Protagonisten aus dem ersten Band sind in der Zwischenzeit alle im deutliche fortgeschritteneren Erwachsenenalter, sodass die Hauptcharaktere dieses Buches hauptsächlich ihre Kinder sind. Gelungen finde ich jedoch, dass die Personen aus dem ersten Band immer noch stark in die Geschichte und die Geschehnisse diesen zweiten Teils mit einbezogen werden. Hauptsächlich spielt die Handlung in Deutschland, England und Amerika. Aber auch in Russland werden einige Szenen geschildert, wenn auch weniger als im ersten Teil der Saga.

Der junge Lloyd Williams, Sohn von Ethel und dem Earl Fitzherbert absolviert ein Studium und strebt eine politische Karriere an als er erst freiwillig nach Spanien geht, um die Faschisten auf ihrem Vormarsch zu bekämpfen und dann im zweiten Weltkrieg in Frankreich in Gefangenschaft gerät. Er kann sich daraus wieder befreien, ist im Anschluss aber verdeckt im Einsatz in Frankreich, um den Deutschen die Stirn zu bieten. Er verliebt sich in Daisy, die jedoch ein Auge auf seinen Halbbruder Boy geworfen hat.
Erik, der älteste Sohn von Walter und Maud Ulrich verfällt den Parolen der Nationalsozialisten, während ihre Tochter Carla gerne Medizin studiert hätte, aber ihren Traum wegen des vorgeschriebenen Rollenverteilung der Nazis nicht verwirklichen kann, deswegen Krankenschwester wird und sich im Verlaufe des Krieges als Spionin für Russland anwerben lässt. Gemeinsam mit ihrem Mann schickt sie verschlüsselte Informationen über deutsche Kriegspläne an den jungen Wolodja, Sohn von Gregori, der einst das Zarentum mitgestürzt hat, um durch die Bolschewiken ein neues Zeitalter einzuläuten, wobei sich beide eingestehen müssen, dass sich auch in Russland eher ein neues Schreckensregime entwickelt.

So wird wieder durch unterschiedliche Personen das verzwickte historische Geschehen zur Zeit des zweiten Weltkrieges auf hervorragende Art und Weise dargestellt. Dabei werden alle wesentlichen Themen angeschnitten: die Machtergreifung und die furchtbaren Ereignisse durch den Nationalsozialismus, das Gedankengut und die Handlungen der Faschisten in unterschiedlichen Ländern, die Rolle der Frauen in diesen Zeiten, der Angriff auf Pearl Habor, die Entwicklung der Atomenergie und deren militärischer Einsatz sowie die tiefe Spaltung von Ost und West auf der Welt. Dies alles wird auf so spannende, packende und sehr bewegende Art erzählt, dass dieses Buch für mich zu einem Standardwerk der modernen Literatur geworden ist. Es sollte auch ein Klassiker im Geschichtsunterricht werden!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 05.04.2021

kurzweiliger Hörspaß

Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner
0

Ich habe das Buch schon vor einigen Jahren gelesen und von einer Freundin nun auch das Hörbuch empfohlen bekommen.

Kathi ist verheiratet - glücklich. Mit Felix. Doch auf einmal lernt sie Matthias kennen ...

Ich habe das Buch schon vor einigen Jahren gelesen und von einer Freundin nun auch das Hörbuch empfohlen bekommen.

Kathi ist verheiratet - glücklich. Mit Felix. Doch auf einmal lernt sie Matthias kennen und verliebt sich hoffnungslos in ihn, seine charmante Art und seine blauen Augen. Sie versucht daran anzukämpfen, zweifelt jedoch zunehmend an ihrer Liebe zu Felix und ihrer Ehe. Wenn er doch nur auch einmal so zuvorkommend wäre wie Matthias! Und wenn er sie vor einem seiner Freunde endlich auch einmal verteidigen würde! Kathi weiß einfach nicht mehr weiter - wie gut, dass das Schicksal eingreift und sie 5 Jahre zurück schickt. Genau kurz vor dem Augenblick, als sie Felix kennen gelernt hat. Kathi versucht ihre Chance zu nutzen, Felix aus dem Weg zu gehen und sich auf die Suche nach Matthias zu machen. Doch ist es wirklich so einfach sein Leben zu verändern?

Eine wunderbare, liebevolle, romantische Geschichte um ein Thema, was es sicherlich schon oft in Büchern gab: eine Dreiecksbeziehung. Doch selten gelingt es so viel Charme, Witz, Komik und Liebe in dieses Thema zu packen wie in diesem Buch. Ich habe es jetzt zum zweiten Mal gelesen und habe es genauso verschlungen wie beim ersten Mal. Wer eine Geschichte über Liebe, Romantik und Humor sucht, ist bei diesem Buch von Kerstin Gier an genau der richtigen Stelle. Im Sinne des Buches verspreche ich, für Frauen ist es DAS BUCH.

Auch als Hörbuch ein kurzweiliger Hörspaß, der zum Abschalten einlädt und dem grauen Corona-Alltag entfliehen lässt.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 05.04.2021

Eine Zeitreise endet?

Smaragdgrün
0

Gwendolyn begegnet auf ihren Reisen in die Vergangenheit unterschiedlichen Gefühlen. Sie ist auf der Suche nach der Wahrheit um den geheimnisvollen Grafen von Saint German, der ihr eine heiden Angst einjagt ...

Gwendolyn begegnet auf ihren Reisen in die Vergangenheit unterschiedlichen Gefühlen. Sie ist auf der Suche nach der Wahrheit um den geheimnisvollen Grafen von Saint German, der ihr eine heiden Angst einjagt und nach dem Sinn des Verschwindens von Lucy und Paul, welches sie mit einer gehörigen Portion Neugier verfolgt. Und dann ist da auch noch Gideon, für den sie anscheinend tiefere Gefühlt hat, von dem sie sich aber verraten fühlt und enttäuscht ist. Und dann plötzlich holt die Vergangenheit ihr wahres Leben ein in dem ein einem großartigen Finale wie wahre Gestalt und die Geschichte des Grafen von Saint German aufgedeckt wird. Ein gelungener Abschluss der Edelstein-Trilogie!

Auch der letzte Band der Edelstein-Trilogie zeichnet sich durch eine tolle Vertonung aus. Ich finde, dass Josfine Preuss exzellente Arbeit geleistet hat und werde definitiv noch weitere Hörbücher von ihr hören.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 05.04.2021

Die Zeitreise geht weiter

Saphirblau
0

"Saphriblau" ist der zweite Teil der Edelstein-Trilogie um die Zeitreisenden Gwendolyn und Gideon. Der mittlere Band der Reihe steht dem ersten Teil in Nichts nach. Es geht weiter in verschiedene Reisen ...

"Saphriblau" ist der zweite Teil der Edelstein-Trilogie um die Zeitreisenden Gwendolyn und Gideon. Der mittlere Band der Reihe steht dem ersten Teil in Nichts nach. Es geht weiter in verschiedene Reisen der Vergangenheit. Zusätzllich muss Gwendolyn ihre Fähgikeiten im Tanzen und vor allem einem tadellosen Benehmen üben. Was ihr nicht immer unbedingt gelingt und so die vornehmen Gesellschaften der Vergangenheit ab und zu ordentlich aufmischt.
Und dann sind da noch die unterschiedlichen Gefühle für Gideon. Doch der verhält sich mit einem Mal ganz anders, als erwartet.
Und die Gerüchte und Erfahrungen mit dem geheimnissvollen und furchteinflößenden Grafen von Saint German nehmen zu.
Wer wissen möchte, ob Gwendolyn dieses Chaos alles bewältigen kann, sollte diesen zweiten Teil auch unbedingt lesen.

Auch diesen zweiten Teil vertont Josefine Preuss sehr sehr gut. Ich kann mir keine bessere Schauspielerin/ Vorleserin für diese Reihe vorstellen. Ich höre ihre Stimme sehr sehr gerne.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere