Profilbild von FreyjaK1

FreyjaK1

Lesejury Profi
offline

FreyjaK1 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit FreyjaK1 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 17.01.2021

Überflüssiger Krimi

Whisky mit Mord
0

Die Autorin Melinda Mullet hat hier einen Krimi aus den schottischen Highlands mit viel Whisky und Flair geschrieben.

Zum Inhalt:

Die erfolgreiche Fotojournalistin Abigail Logan, Anfang dreißig, hat ...

Die Autorin Melinda Mullet hat hier einen Krimi aus den schottischen Highlands mit viel Whisky und Flair geschrieben.

Zum Inhalt:

Die erfolgreiche Fotojournalistin Abigail Logan, Anfang dreißig, hat in Schottland eine Whisky-Destille geerbt. Mit ihrem Kollegen und Whisky-Kenner Patrick und ihrem Terrier Liam macht sie sich auf den Weg, dieses Erbe anzutreten. Man macht ihr aber klar, das man eine Frau dort nicht haben will. Sie wird bedroht, es gibt Sabotageakte und man findet einen Angestellten - tot in einem Whisky-Bottich.

Mit "Whisky mit Mord" hat Melinda Mullet einen Kriminalroman geschrieben, von dem ich nicht weiß, wo ich diesen einordnen soll. Es fehlt die Spannung, ein Cosy-Krimi ist es für mich aber auch nicht. Der Schreibstil ist nett, flüssig und gut zu lesen und die Handlung nichtssagend. Das war es aber auch schon. Ich kann eigentlich nur sagen: die Autorin hat das Krimischreiben versucht aber nicht gekonnt. Diese Lektüre war weder fesselnd noch interessant oder humorvoll. Letztendlich überflüssig dieses Buch zu lesen

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 17.01.2021

Spannend und auch Erschreckend

Jakobs Weg
0

Mit Jakobs Weg hat der Autor Jörg H. Trauboth einen spannenden Krimi über ein brisantes Gebiet geschrieben.

Inhaltsangabe:

Acht Personen aus europäischen Ländern erhalten eine anonyme Aufforderung, sich ...

Mit Jakobs Weg hat der Autor Jörg H. Trauboth einen spannenden Krimi über ein brisantes Gebiet geschrieben.

Inhaltsangabe:

Acht Personen aus europäischen Ländern erhalten eine anonyme Aufforderung, sich am französischen Jakobsweg in den Pyrenäen einzufinden, anderenfalls würde ein beigefügtes Video über sexuelle Gewalttaten an Kindern den Medien zugespielt. Alle erscheinen. Mit ihnen der ebenso anonym eingeladene BKA-Ermittler Joe Jaeger sowie Hanna Dohnanyi, eine Investigativ-Journalistin des SPIEGEL. Auf der Pilgerwanderung von Saint-Jean-Pied-De-Port nach Burgos ereignen sich in der Gruppe mysteriöse Todesfälle. Der mystische Glaubensweg wird für die mutmaßlichen Missbrauchstäter zu einem Pilgerweg der Angst. Joe und Hanna stehen vor Rätseln, bis sie bei ihrer Recherche auf dem Jakobsweg selbst in Lebensgefahr geraten.

Das Pilgern entlang des Jakobswegs wird hier in verschiedenen Etappen wunderbar dargestellt. Eigentlich möchte man sich sofort auf den Weg machen. Aber es handelt sich bei diesem Buch nicht um einen Reisebericht sondern um einen dramatischen Krimi. Die einzelnen Protagonisten wurden hervorragend beschrieben, ich konnte sie mir alle bildlich vorstellen. Die Gewalttaten sind in einer sehr einfühlsamen Art beschrieben ohne obszön oder schlüpfrig zu wirken. Alles in Allem ein sehr packendes Buch, das mich auch nachdenklich zurück gelassen hat.

Zu diesem Kriminalroman kann ich nur folgende Empfehlung abgeben: unbedingt lesen!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 16.01.2021

Interessanter Roman zum Wohlfühlen

Das Lied der Sturmvögel
0

Mina Baites alias Anna Levin ist eine Geschichten-Erzählerin,die seit gut zehn Jahren zeitgenössische und historische Romane veröffentlicht.

„Das Lied der Sturmvögel“ handelt von Lisa,die als Journalistin ...

Mina Baites alias Anna Levin ist eine Geschichten-Erzählerin,die seit gut zehn Jahren zeitgenössische und historische Romane veröffentlicht.

„Das Lied der Sturmvögel“ handelt von Lisa,die als Journalistin ein aufregendes Leben führt. Für sie bricht jedoch die Welt zusammen, als ihre beste Freundin stirbt. Sie versucht in der wunderbaren Natur Madeiras ihren Frieden wieder zu finden. Dort begegnet sie einem alten Mann, der völlig zurückgezogen lebt und malt. Dieser Mann, Hermigo, ist blind, doch dank seiner Erinnerungen als Sehender gelingen ihm seine Bilder. Lisa taucht in seine Vergangenheit ein und findet dadurch auch zu einer Liebe.

Die Autorin Mina Baites hat hier mit „Das Lied der Sturmvögel“ einen wunderbaren Wohlfühlroman geschrieben, der einen auf die schöne Blumeninsel Madeira entführt. Die handelnden Protagonisten sind sehr gut dargestellt. Man hat sie einfach bildlich vor Augen. Dazu kommt der flüssige Schreibstil der Autorin, sowie die angenehme Handlung. Es hat mir einfach Freude bereitet, diese Geschichte zu lesen, obwohl doch einiges vorhersehrbar war. Aber das hat einem entspannenden Lesevergnügen absolut nicht geschadet. Eine wirklich nette Lektüre, die auch noch das Ein oder Andere einer wunderbaren Insel vermitteln konnte.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 11.01.2021

Leider nicht spannend

Dein ist der Schmerz
0

Die Autorin Leslie Wolfe ist eine erfolgreiche amerikanische Krimi- und Thrillerautorin. Mit dem Thriller "Dein ist der Schmerz" hat sie die FBI-Agentin Tess Winnett erschaffen.

Eine junge Frau wird im ...

Die Autorin Leslie Wolfe ist eine erfolgreiche amerikanische Krimi- und Thrillerautorin. Mit dem Thriller "Dein ist der Schmerz" hat sie die FBI-Agentin Tess Winnett erschaffen.

Eine junge Frau wird im Morgengrauen an einem einsamen Strand in Palm Beach tot aufgefunden. Da alles auf einen Ritualmord hindeutet wird Tess Winnett vom FBI hinzu gezogen. Schnell stellt es sich heraus, das es sich um einen Serienkiller handelt. Die Opfer werden tagelang gefangen gehalten, vergewaltigt und brutal gefoltert. Eine weitere junge Frau verschwindet und es beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit. Auf der Suche nach dem Täter muss sich Winnett ihren eigenen Dämonen stellen und gerät in tödliche Gefahr.

Das Handlungsgerüst dieses Thrillers versprach mir eine spannende und interessante Lektüre. Leider wurde ich in dieser Beziehung vollends enttäuscht. Die Protagonisten wurden ausführlich beschrieben, für mich zum Teil völlig unnötig und übertrieben. Die Tätersuche war dagegen schnell abgehandelt.Der Schreibstil war flüssig geschrieben und somit gut zu lesen. Es fehlte mir an diesem Thriller das fesselnde und packende. Insgesamt einfach nur durchschnittlich und sollte dies der Auftakt zu einer neuen Serie sein, so würde ich weitere Bände nicht lesen wollen!

  • Cover
  • Spannung
  • Handlung
  • Charaktere
  • Erzählstil
Veröffentlicht am 02.01.2021

Eine Frau - Kein Plan

Eine Frau, ein Plan
0

Maye Musk: Ein Leben voller Risiko, Schönheit und Erfolg.

Als Mutter von Elon Musk schreibt sie hier über ihr Erfolgsgeheimnis. Sie hat drei erfolgreiche Kinder alleine groß gezogen und nebenbei selbst ...

Maye Musk: Ein Leben voller Risiko, Schönheit und Erfolg.

Als Mutter von Elon Musk schreibt sie hier über ihr Erfolgsgeheimnis. Sie hat drei erfolgreiche Kinder alleine groß gezogen und nebenbei selbst Karriere gemacht. Hier schreibt sie in einem inspirierenden Buch über ihr Geheimnis ihres Erfolgs und ihr außergewöhnliches Leben. Über ihren unbeugsamen Willen und wie sie zu einer internationalen Ikone wurde.

Die New York Post vermerkt: Maye Musk gibt Ratschläge, die uns bereit machen für ein bedeutsames neues Leben.

Nun ja, da weiß ich eigentlich nicht, was ich dazu mitteilen soll. Das Buch ist nett und eingängig geschrieben. Es geht natürlich hauptsächlich um Mrs. Musk selbst, ihre Eltern, Geschwister und Kinder werden aber auch erwähnt. Also ein kleiner, oberflächlicher Einblick in ihr Leben. Bislang was mir Maye Musk völlig unbekannt, aber das muss ja nichts heißen. Aber die Einblicke in ihr Supermodel-Leben werden wie alles Andere unzulänglich und ohne Tiefe abgehandelt. Ihre Ratschläge, wie z.B. "gutes Benehmen ist wichtig", "höre auf deinen gesunden Menschenverstand" sehe ich nicht als Ratschläge um ein besseres Leben beginnen zu können. Das ist für mich selbstverständlich. Also alles Plattitüden, da muss man doch dieses Buch nicht kaufen. Und wo war das Leben voller Risiko, wo ihr Plan? Das habe ich ja wohl total überlesen! Von diesem Buch kann ich leider nur abraten.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere