Profilbild von FreyjaK1

FreyjaK1

Lesejury Star
online

FreyjaK1 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit FreyjaK1 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 21.04.2021

Durchaus netter Ratgeber

Happy Life Diät
0

Shermine Shahrivar ist Model und TV-Moderatorin. Sie studierte in New York integrative Ernährung und arbeitet als Healthcoach in Amerika und Deutschland.
Nun ist sie also unter die Autoren gegangen und ...

Shermine Shahrivar ist Model und TV-Moderatorin. Sie studierte in New York integrative Ernährung und arbeitet als Healthcoach in Amerika und Deutschland.
Nun ist sie also unter die Autoren gegangen und hat ein ansprechendes Sachbuch geschrieben:
Der Ausweg aus dem Diäten-Dschungel
Immer mehr Diäten drängen auf den Markt - doch bloßer Essensverzicht löst nicht alle Gewichtsprobleme nachhaltig. Dieses Buch bietet eine ganzheitliche Lösung, das Thema Abnehmen achtsam und gesund anzugehen - und das mit einer Autorin, die anhand Ihrer eigenen Lebens- und Leidensgeschichte das beste Vorbild ist. Dabei wird das Buch ein treuer Begleiter, der sie über die intensive Beschäftigung mit sechs Säulen (Ernährung, Bewegung, Familie, Sexualität, Spiritualität, Arbeit) zum gesunden und glücklichen Ich führt.

Der moderne Weg zum Wunschgewicht
In interaktiven Kapiteln erklärt Shermine Shahrivar, warum es ganz entscheidend ist, jeder Lebenssäule individuell Aufmerksamkeit zu schenken. Ihre ganzheitliche Lebensphilosophie die zeigt, wie man im Einklang mit sich selbst zum Wunschgewicht findet - fernab von Diäten, harten Sportprogrammen und Selbstkasteiung. Denn wir sind so viel mehr als die Zahl auf der Waage.

Soweit zum Inhalt. Das Buch selbst ist wohl für eingefleischte Fans von Shermine Shahrivar geschrieben worden, jedenfalls geht es vornehmlich um sie Selbst und ihren Körper und Wohlbefinden. Es ist recht weit von den Realität eines Durchschnittsmenschen entfernt, der sich hier vielleicht den Ein oder Anderen Tipp aus diesem Ratgeber erhofft. Viel wird hier angerissen und mit neuen Ideen oder Ansatzpunkten wird auch nicht aufgewartet. Ein nettes Buch, von dem man sich aber nicht zu viel versprechen sollte.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 21.04.2021

Mittelmäßige Geschichte

Big Sky Country
0

Der Schriftsteller Callan Wink ist ein amerikanischer Autor aus Montana, der mit seinem ersten, auf deutsch übersetzten Roman "Big Sky Country" an den Erfolg seines Erzählbandes "Der letzte beste Ort" ...

Der Schriftsteller Callan Wink ist ein amerikanischer Autor aus Montana, der mit seinem ersten, auf deutsch übersetzten Roman "Big Sky Country" an den Erfolg seines Erzählbandes "Der letzte beste Ort" anknüpfen will.

Zum Inhalt:
Als Sohn eines Farmers hat August früh erfahren, was stilles Glück bedeutet. Bei der Arbeit kommt er zu sich. Kühe melken, Heu machen, die Geräte im Schuppen reparieren. Doch seine Mutter wünscht sich schon lange etwas anderes, nicht nur für ihn, und er muss nach der Scheidung mit nach Montana. Ein neues Leben, eine neue Landschaft erstreckt sich nun vor ihm. Zum ersten Mal begegnet August einer majestätischen Natur, der Freiheit, der Sehnsucht. Bloß brauchen diese Geschenke, wie alles in seinem Leben, Zeit und Kraft, und als er sich einlässt auf die falschen Freunde, auf unerreichbare Frauen, droht August in den Weiten und Träumen und Widersprüchen dieses Landes verloren zu gehen.

Leider, leider muss ich sagen, in meinen Augen ist die Ankündigung: mit Big Sky Country fügt Callan Wink einer großen Tradition ein neues Meisterwerk hinzu - hoffnungslos übertrieben. Sicher, der Schreibstil ist durchaus gekonnt, Ansätze einer spannenden und interessanten Geschichte sind durchaus vorhanden. Aber leider ist das dann schon alles. Gefühle, Emotionen alles fehlt irgendwie bei den Protagonisten. So ist dann auch alles in allem auch ein abruptes Ende des Romans nicht wirklich verwunderlich.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 20.04.2021

Eindrucksvoller, Faszinierender Familienroman

Das Flüstern der Bienen
0

Die Mexikanische Autorin Sofía Segovia hat mit diesem, ihrem zweiten Roman eine wundervolle und fast märchenhafte Geschichte geschrieben.

Zum Inhalt:
Ein einzigartiger Junge, der das Schicksal eines Dorfes ...

Die Mexikanische Autorin Sofía Segovia hat mit diesem, ihrem zweiten Roman eine wundervolle und fast märchenhafte Geschichte geschrieben.

Zum Inhalt:
Ein einzigartiger Junge, der das Schicksal eines Dorfes für immer verändert
In der kleinen mexikanischen Stadt Linares erzählt man sich noch immer von dem Tag, an dem die alte Nana Reja ein Baby unter einer Brücke gefunden hat. Von einem Bienenschwarm umhüllt, erweckt der kleine Simonopio zunächst Misstrauen bei den abergläubischen Dorfbewohnern. Doch die Gutsbesitzer Francisco und Beatriz Morales nehmen den wilden stummen Jungen bei sich auf und lieben ihn wie ihr eigenes Kind. Während die Spanische Grippe die Region trifft, und um sie herum die mexikanische Revolution wütet, lernen sie Simonopios Gabe zu vertrauen und können die Familie so vor dem größten Unheil bewahren. Doch nicht alle Bewohner der Hacienda meinen es gut mit dem Jungen ...

Sofía Segovia mit dieser Lektüre nicht nur die Geschichte der Familie Morales zur Zeit der Revolution in Mexico grandios beschrieben, auch die Schreibweise dieses Romans lässt keinerlei Wünsche offen. Ein fantastisches Buch, das meiner Meinung nach zu Recht als eines der außergewöhnlichsten Bücher des Jahres gilt. Diesen Roman muss man einfach gelesen haben.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 20.04.2021

Gute Unterhaltung über interessante Frauen

Uns gehört der Himmel. Die Flight Girls
0

Eine unterhaltsame Lektüre über mutige Frauen während des zweiten Weltkrieges.

Inhaltsangabe:
Texas, 1941. Die junge Audrey Coltrane ist eine leidenschaftliche Pilotin. Als sie die Möglichkeit erhält, ...

Eine unterhaltsame Lektüre über mutige Frauen während des zweiten Weltkrieges.

Inhaltsangabe:
Texas, 1941. Die junge Audrey Coltrane ist eine leidenschaftliche Pilotin. Als sie die Möglichkeit erhält, auf Hawaii als Fluglehrerin zu arbeiten, ist sie überglücklich - nicht einmal der charismatische Lieutenant James Hart kann sie ablenken. Bis der verhängnisvolle Tag kommt, der alles ändert: Bomben fallen auf Pearl Harbor, Audrey hat den Tod vor Augen. Aber ihre Passion für das Fliegen ist stärker, und sie schließt sie sich den »Women Airforce Service Pilots« an, wo sie in der eingeschworenen Gemeinschaft der Fliegerinnen tiefe Freundschaft und eine neue Bestimmung findet. Dann kehrt James von einem Einsatz nicht zurück - und Audrey bricht auf zu ihrer bisher schwersten Mission ...

"Uns gehört der Himmel" ist der Debüt-Roman der amerikanischen Autorin Noelle Salazar. Eine interessante Geschichte über ein Kapitel des Krieges, der der Allgemeinheit nicht wirklich bekannt ist. Die Emanzipation von Frauen, die sich in einer Männerdomäne behaupten, ist unterhaltsam dargestellt worden. Audrey sowie die weiteren Protagonisten sind sehr gut beschrieben worden. Durch den flüssigen Schreibstil war der Roman sehr gut zu lesen. Die Geschichte war interessant, ohne gleich ein einfacher Liebesroman zu sein. Letztendlich hat mir nur ein wenig die Spannung gefehlt um eine Bewertung von fünf Sternen zu vergeben.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 28.03.2021

Ein netter Frauenroman

Meer Momente wie dieser
0

Die Autorin Svenja Lassen hat mit ihrem Roman "Meer Momente wie dieser" ein unterhaltsames Buch geschrieben, das auch gerne zum träumen einlädt.

Inhalt laut Klappentext:
Seit Jahren versteckt Sina sich ...

Die Autorin Svenja Lassen hat mit ihrem Roman "Meer Momente wie dieser" ein unterhaltsames Buch geschrieben, das auch gerne zum träumen einlädt.

Inhalt laut Klappentext:
Seit Jahren versteckt Sina sich erfolgreich vor dem Leben – bis ihre beste Freundin Amelie sie zu einem gemeinsamen Sommer auf Sylt überredet. Sina träumt von entspannten Stunden am Strand, während Amelie eine Liste anlegt, die für aufregende »Meer-Momente« sorgen soll. Als Amelie in letzter Minute abspringt, packt Sina trotzdem kurz entschlossen ihren Koffer und macht sich allein auf die Reise. Auf der Insel wartet in der gebuchten Unterkunft jedoch gleich die nächste Überraschung, und plötzlich ist der mitgereiste Hamster im Gepäck das kleinste ihrer Probleme. Um wieder auf positive Gedanken zu kommen, klammert Sina sich an der Liste mit »Meer-Momenten« fest, muss aber bald lernen, dass es manchmal besser sein kann, einfach loszulassen und seinem Herzen zu folgen. Dabei macht sie zwischen Dünen und rauschenden Wellen Bekanntschaft mit einem ganz besonderen Mann …

Ich konnte mich sofort in diese Lektüre hinein finden. Der Schreibstil von Svenja Lassen ist leicht und locker, so dass es eine Freude war zu lesen. Sympathische Protagonisten und eine flüssige Geschichte haben hier ein Übriges getan. Ein durchaus unterhaltsamer Roman, der frisch und modern daher kommt. Eine wirklich nette Entspannung, die ich gerne empfehle. Man möchte an liebsten gleich Sylt besuchen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere