Profilbild von Galladan

Galladan

Lesejury Star
offline

Galladan ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Galladan über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 28.11.2020

Mischung aus Krimi und Familiendrama

Die Schweigende
0

Die Schweigende von Ellen Sandberg, erschienen im Penguin Verlag am 26.10.2020

Jens, der geliebte Mann von Karin ist plötzlich verstorben. Eine seiner Töchter ist bei ihm als sein Herz aufhört zu schlagen ...

Die Schweigende von Ellen Sandberg, erschienen im Penguin Verlag am 26.10.2020

Jens, der geliebte Mann von Karin ist plötzlich verstorben. Eine seiner Töchter ist bei ihm als sein Herz aufhört zu schlagen und sein letzter Wunsch ist, dass sie Peter finden soll. Wer ist Peter und wo soll sie suchen? Die Mutter weiß etwas, will aber nichts sagen. Imke beginnt zu suchen als der Tod von Jens die ganze Familie durcheinander rüttelt.

Das neue Buch der Autorin ist eine gelungene Mischung aus Krimi und Familiendrama. Karin, die nichts weiter haben wollte als ein bisschen Spaß und Rock ‘n Roll, gerät in die Fänge der Obrigkeit, weil ihr Verhalten den biederen Tratschtanten im Haus nicht gefällt. Sie und ihr Bruder landen in einem Kinderheim, wo den Kindern Bildung vorenthalten wird, dafür werden sie ausgebeutet und misshandelt. Ellen Sandberg behandelt die Zustände, die in einem Teil der Heime geherrscht haben, sehr kritisch und schonungslos. Manchmal musste ich das Buch einige Zeit ruhen lassen, weil mich die Beschreibungen was geschah und was es aus den Leben der Kinder und deren späteren Familien gemacht hat einfach zu sehr mitgenommen hat.

Die verschiedenen Protagonisten werden sehr lebendig, manchmal etwas überzogen dargestellt, ich muss sagen, dass mir keine der Personen sympathisch geworden ist, dass die Geschichte einen aber unglaublich fesseln kann und einen zum Nachdenken bringt. Klare Leseempfehlung.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 22.11.2020

Ruhigeres Buch mit dem man auch ins Peter Grant Universum starten kann

Ein weißer Schwan in Tabernacle Street
0

Ein weißer Schwan in Tabernacle Street von Ben Aaronovitch, erschienen im dtv premium Verlag am 23. Oktober 2020

Peter Grant ist nach den Ereignissen in Whitechapel vom Dienst suspendiert und Beverley ...

Ein weißer Schwan in Tabernacle Street von Ben Aaronovitch, erschienen im dtv premium Verlag am 23. Oktober 2020

Peter Grant ist nach den Ereignissen in Whitechapel vom Dienst suspendiert und Beverley beginnt mehr als nur etwas schwanger zu sein. Wir treffen Peter beim Bewerbungsgespräch für einen Sicherheitsjob bei DEM Londoner Computerdienst, der seine Mitarbeiter ziemlich genau überwacht. Im Bewerbungsgespräch lässt er sein Gegenüber allerdings über die Arbeit, die er bisher bei der Polizei gemacht hat ziemlich im dunklen.

Ich muss zugeben, dass mich dieses Buch am Anfang ziemlich verwirrt hat da manches sich erst im Verlauf der Geschichte erklärte. Das Buch hat am Beginn Zeitsprünge, wodurch Peter Personen schon kannte, die uns als Leser aber erst nachträglich vorgestellt wurden.

Wir treffen alte Bekannte wieder und erweitern unser Wissen über die Organisation der Magier in den USA. Ich hoffe, dass es über den Zweig der Magierfamilie auch irgendwann ein Spin-Off geben wird.

Aaronovitch arbeitet sich durch die Minderheiten durch und im Folly wird renoviert, was vermutlich noch in den nächsten Büchern zu Überraschungen führen wird. Ausserdem bietet uns der Autor viele Hinweise auf The Hitchhikers Guide to the Galaxy. Ich habe noch einige andere Bücher/Film in den Anspielungen gesehen, aber Aaronovitch arbeitet sich einmal durch den Anhalter was mir Spaß machte, weil ich ihn kenne, man kann das Buch aber auch ohne das Wissen um das Buch sehr gut lesen.

Insgesamt wird viel über Technik geredet, was man aber nicht unbedingt verstehen muss. Spaß macht der abstruse Sch… auch noch in der 8. Auflage. Da mit diesem Buch eine neue Staffel beginnt, kann man hier auch als Neuling mit der Geschichte starten. Klare Leseempfehlung.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 11.11.2020

Intrigen, Magie und Romantik

Stormsong
0

Stormsong: In Winterstürmen von C.L. Polk, erschienen im Klett-Cotta Verlag am 24. Oktober 2020



Grace Hensley, die Schwester von Miles, weiß, dass sie es verbockt haben und versucht die drohenden ...

Stormsong: In Winterstürmen von C.L. Polk, erschienen im Klett-Cotta Verlag am 24. Oktober 2020



Grace Hensley, die Schwester von Miles, weiß, dass sie es verbockt haben und versucht die drohenden Winterstürme auf zu halten. Eine Königin, die nicht will, dass ihr die Kontrolle über die Macht geschmälert wird, ein Amaranthine der alles hasst was aus Aeland kommt und eine Journalistin die zart das Herz von Grace erobern könnte.

Auch im zweiten Teil der Reihe geht es um eine Liebe die ungewöhnlich ist, auch hier sind starke Charaktere und zarte Töne der Liebe, wie auch eine Magie die mächtig ist und das Übel was droht aufhalten will. Grace entwickelt sich viel besser als man aus dem ersten Buch vermuten konnte.

Der Schreibstil ist angenehm zu lesen, leider bleiben einige der Charaktere etwas blutleer, während die Hauptcharaktere sehr gut dargestellt werden. Wer Witchmark mochte und nichts gegen eine lesbische Beziehung im Plot einzuwenden hat, liegt mit dieser Geschichte mit Sicherheit richtig. Klare Leseempfehlung.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 09.11.2020

Funktioniert auch in der Fortsetzung

QualityLand 2.0
0

QualityLand 2.0: Kikis Geheimnis von Marc-Uwe Kling, erschienen im Ullstein Hardcover am 12. Oktober 2020.

Es gibt gute Gründe für einen Dritten Weltkrieg, was Marc-Uwe Kling nicht davon abhält einen ...

QualityLand 2.0: Kikis Geheimnis von Marc-Uwe Kling, erschienen im Ullstein Hardcover am 12. Oktober 2020.

Es gibt gute Gründe für einen Dritten Weltkrieg, was Marc-Uwe Kling nicht davon abhält einen weniger guten zu finden, womit man dann aber auch darüber lachen kann. Statt eines Roten Fadens wird man sich in verschiedenen Erzählsträngen wiederfinden. Peter Arbeitsloser darf jetzt als Maschinentherapeut arbeiten und Kiki versucht ihrer Vergangenheit auf die Spur zu kommen. Bei mir ist die zweite satirische Dystrophie sehr gut angekommen.
Seine Figuren sind einfach abgedreht gut, der Humor hat absolute Schräglage und die Story ist, auch findet das doch am besten selbst raus. Ich habe fast noch mehr gelacht als im ersten Teil.

Ich habe eBook und Hörbuch abwechselnd genutzt, weil Kling schon beim ersten Band so toll gelesen hat. Auch diesmal wurde ich nicht enttäuscht und empfehle jedem dieses Buch der schräg mag und den ersten Band großartig fand.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 06.11.2020

Ein fesselndes Buch mit guten Charakteren

Die Hornisse
0

Die Hornisse (Tom Babylon-Serie, Band 3) von Marc Raabe, erschienen im Ullstein Paperback Verlag am 2. November 2020

Der gefeierte Rockstar Brad Galloway feiert gerade auf der Waldbühne in Berlin einen ...

Die Hornisse (Tom Babylon-Serie, Band 3) von Marc Raabe, erschienen im Ullstein Paperback Verlag am 2. November 2020

Der gefeierte Rockstar Brad Galloway feiert gerade auf der Waldbühne in Berlin einen großartigen Abend, als eine Frau ihm auf der Bühne einen Umschlag überreicht. Am nächsten Abend wird er tot im Gästehaus der Berliner Polizei gefunden. Wieder einmal führt eine Spur in die Vergangenheit.

Auch mit seinem dritten Thriller aus der Tom Babylon Reihe hat mich der Autor wieder fesseln können. An Schlaf ist nicht zu denken, wenn man mit Tom Babylon in der Vergangenheit die Gründe für einen ziemlich unschönen Tod herausfinden möchte. Die Figur Tom Babylon wird auch in diesem dritten Band weiter ausgebaut und ist für sich schon wert dieses Buch zu lesen. Man lernt so ganz nebenbei auch noch etwas über die DDR und wird spannend unterhalten.

Man sollte die ersten beiden Thriller der Reihe gelesen haben, bevor man die Hornisse liest. Klare Leseempfehlung.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere