Profilbild von GrimMoon

GrimMoon

Lesejury Profi
offline

GrimMoon ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit GrimMoon über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 22.06.2019

Spannende Story mit tiefem Hintergrund

Secret Sins - Stärker als das Schicksal
0

>>Ich träume nicht, und ich wünsche nichts. Das kann ich nicht riskieren, und ich kann nicht fliegen.>Dann bau ich dir Flügel.Secret Sins-Stärker als das Schicksal

>>Ich träume nicht, und ich wünsche nichts. Das kann ich nicht riskieren, und ich kann nicht fliegen.<<
>>Dann bau ich dir Flügel.<<
(S.91)

>>Secret Sins-Stärker als das Schicksal<< ist ein Einzelband der Spiegel Bestsellerautorin Geneva Lee. Es erschien am 20.03.2017 im Blanvalet Verlag.

Spoiler

In diesem Buch geht es um Faith Kane und Jude Mercer.
Sie treffen sich in einer Selbsthilfegruppe und es knistert sofort zwischen den beiden. Faith weiß nicht, wie sie Jude komplett vertrauen soll, wenn sie selber so viel zu verstecken hat. Sie zieht das Kind ihrer drogensüchtigen Schwester groß und ihre Nana leidet an starker Demenz.
Als es Jude ernst wird mit ihrer Beziehung, macht Faith einen Rückzieher. Zu groß sind ihre Geheimnisse. Größer als Jude es jemals für möglich gehalten hat.

Das Cover ist mir sofort ins Auge gesprungen. Ich hab es schon im Englischen gesehen und bin so froh, dass es ins Deutsche so übernommen wurde. Mir gefällt vor allem die Farbe des Covers. Es erinnert an blauen Himmel und Meer und passt deshalb gut zur Geschichte, da dort der kleine Ort am Meer liegt und auch Faith sehr viel bedeutet.

Der Schreibstil von Geneva Lee hat mir hier nicht so gut gefallen als in der Royals-Saga. Einige Stellen im Buch waren zu kompliziert geschrieben, sodass ich sie mehrmals lesen musste, um sie dann zu verstehen. Ansonsten konnte ich relativ flüssig lesen.

Meiner Meinung nach ist dieses Buch eine schöne Liebesgeschichte mit tiefem Hintergrund. Die Story ist wirklich schön und man kann eine Entwicklung der Charaktere erkennen. Am besten hat mir Max, der Sohn von Faith, gefallen. Besonders wenn es um Jude und Faith geht.
Für mich war de Anfang der Story leider etwas überstürzt. Ansonsten gefiel mir die Story wirklich gut.

Veröffentlicht am 15.06.2019

Ich habe mehr erwartet

Die letzte erste Nacht
0

>>Trevor Alvarez war ganz und gar nicht mein Typ. Er war so viel mehr als das.Die letzte erste Nacht

>>Trevor Alvarez war ganz und gar nicht mein Typ. Er war so viel mehr als das.<< (S.393)

>>Die letzte erste Nacht<< ist der dritte von vier Teilen der Firsts-Reihe von Bianca Iosivoni.

Das Cover ist schlicht gehalten. Man kann die beiden Protagonisten neben dem Titel sehen. Die Schrift hat eine schöne Schriftart. Ich liebe, wie alles zusammen harmoniert.

SPOILER

Die Protagonisten heißen Trevor und Tate. Sie beide verbindet lediglich, dass sie im gleichen Wohnheim wohnen, am selben Campus studieren und das sie miteinander geschlafen haben.
Tate hat außerdem ihren Bruder Jamie verloren. Die Gründe sind aus polizeilicher Sicht geklärt aber Tate glaubt dem ganzen nicht. Sie setzt Nachforschungen an und stößt auf einen Fight Club unter einem Fitnessstudio. Sie findet nicht nur rohe Gewalt, Blut und Faustschläge sondern auch Trevor. Er hat dort früher gekämpft um genügend Geld für sich und seine Familie zu haben. Er beendet seine Karriere schlagartig, als er einen Boxer im Ring tötet. Das dieser Tot ihre Gefühle für Trevor auf den Kopf stellen ahnt Tate zu diesem Zeitpunkt noch nicht.

Der Schreibstil von Bianca Iosivoni ist wirklich sehr angenehm. Das Buch zu lesen ging relativ schnell. Trotzdem waren manche Kapitel für mich zu lang und der Anfang zu in die Länge gezogen.

Meiner Meinung nach ist die Story wirklich schön, aber es baut sich viel zu langsam Spannung auf. Mich konnte das Buch erst so ab der Hälfte fesseln. Erst als der Fight Club aufkam konnte ich mich wirklich in das Buch vertiefen. Der Anfang war für mich viel zu schleichend und selbst nach der Hälfte gab es Kapitel die auf mich wie ein Füller wirkten. Dennoch gab es bei mir Momente, an denen ich das Buch nicht aus der Hand legen konnte.

Veröffentlicht am 07.06.2019

Eine moderne Liebesgeschichte

Someone New
0

>>Du bist das Beste, was mir seit Langem passiert ist.Someone New>Someone New

>>Du bist das Beste, was mir seit Langem passiert ist.<< (S. 458)

>>Someone New<< ist der erste von zwei Teilen der neuen Reihe von Laura Kneidl.
Der zweiter Teil erscheint im Frühjahr 2020 im Lyx Verlag.

Zum Cover muss ich wahrscheinlich nicht viel sagen, oder?
Es ist einfach so schön geworden! Die Farben sind so toll und das Design passt perfekt dazu. Es ist hell und einladend und spiegelt den Inhalt wirklich gut wieder. Besonders der Titel ist in perfektem Zusammenhang mit dem Inhalt.

Es geht um Michaella "Micah" und Julian. Micah wächst als Tochter zweier Anwälte zusammen mit seinem Bruder Adrian in Mayfield auf. Ihre Eltern haben sich die Zukunft der beiden Kinder schon durchgeplant. Sie sollen einen ordentlichen Abschluss machen und dann Jura an einer Elite-Uni studieren, um die Kanzlei zu übernehmen. Doch als Adrian sich als Schwul outet, gerät für ihre Eltern das Leben durcheinander. Sie verbannen Adrian aus ihrem Leben, schmeißen ihn aus dem Haus. Nun ist Micah ihre einzige Hoffnung. Sie tritt nun ein Jura Studium am öffentlichen College in Mayfield an.
Dort trifft sie auf Julian, doch er ist ihr nicht unbekannt. Wegen ihr hat Julian seinen Job als Kellner verloren. Dennoch kommen die beiden sich näher als es Julian vorerst lieb ist. Was Micah nicht weiß: Julian hat ein noch viel größeres Familienproblem als sie und Adrian.

Der Schreibstil von Laura Kneidl ist, wie immer, wundervoll! Ich konnte das Buch meistens in einem Zug lesen, ohne das es langweilig oder übertrieben wirkte. Die Kapitel haben eine angenehme länge. Ich konnte mich wirklich gut mit den Charakteren und dem Setting auseinandersetzen und die Emotionen waren auch da.

Meiner Meinung nach ist >>Someone New<< ein toller erster Teil der Reihe. Es ist ebenfalls das erste Buch das das Thema LGBTQ intensiv aufgreift. Normalerweise hat man nebenbei einen schwulen Freund oder lesbische Freundin, aber noch nie war einer der Protagonisten Transsexuell.
Es ist ein tolles modernes Thema, welches ich hoffentlich demnächst öfters in Liebesromanen vorfinden werden.
Bis jetzt ist dieses Buch mein Lesehighlight im Monat Juni!

Veröffentlicht am 30.05.2019

Wunderschöner Abschluss der Reihe!

Broken Love
0

>>Längst liebt´ ich dich, eh ich dich sah.Broken Love>Sinners of Saint

>>Längst liebt´ ich dich, eh ich dich sah.<<

>>Broken Love<< ist der vierte und somit letzte Teil der >>Sinners of Saint<< Reihe von L.J.Shen.

Das Cover ist wieder mit schwarzem Rauch versehen wurden. Der Titel in einem dunklen blau. Es passt alles wieder wunderbar zusammen

Es geht um Roman Bane Protsenko und Jesse Carter.
Bane ist berüchtigt dafür sich mit den falschen Leuten abzugeben und jede Nacht eine andere Frau gegen Geld zu vögeln. So will er sich seinen Traum eines Surfcenters und Hotels finanzieren.
Jesse Carter ist ein Mädchen mit schrecklicher Vergangenheit. Sie wurde zwei mal vergewaltigt, ihr Vater starb als sie zwölf Jahre alt war und ihre Mutter versinkt im Schönheitswahn. Noch dazu hat sie jetzt einen reichen Millionär als Stiefvater. Ihr einziger Freund ist ihr Hund Shadow.
Ihr Stiefvater würde alles tun, um Jesse wieder ein relativ normales Leben zu geben. Deshalb garantiert er Bane 6 Millionen Dollar, wenn dieser sich dafür 6 Monate mit Jesse abgibt und ihr einen Job in seinem Café besorgt. Einzige Regel: Er darf ihr unter keinen Umständen zu Nahe kommen.
Das erweist sich als deutlich schwieriger als Gedacht, denn die Anziehung zwischen den beiden ist stark.

Der Schreibstil von L.J.Shen gefällt mir persönlich sehr gut! Sie schreibt so detailgetreu und emotional, dass ich mich in jedem Buch sofort in die Charaktere hineinfinden konnte.

Meiner Meinung nach ist dieses Buch ein perfekter Abschluss der Reihe. Es gibt Spannung, Emotionen und ganz viel sexyness. Dieses Buch und vor allem die ganze Reihe sind eine absolute Leseempfehlung von mir!

Veröffentlicht am 25.05.2019

Eine moderne und wunderschöne LoveStory!

The Play
0

>>Ich werde dir alles geben, was du brauchst, mich bemühen, der zu sein, den du brauchst. Ich werde für dich sorgen.>The Play>Being with you

>>Ich werde dir alles geben, was du brauchst, mich bemühen, der zu sein, den du brauchst. Ich werde für dich sorgen.<< (S.314)

>>The Play<< gehört zu der >>Being with you<< Reihe von Karina Halle. Das Ebook ist offiziell am 08.02.2019 erschienen.

Das Cover ist so schön gestalten! Es wurde viel mit Neon Farben gearbeitet und lässt es dadurch modern wirken. Somit passt es perfekt zur Story.

Es geht um Lachlan McGregor, den berühmten und sehr heißen schottischen Rugbyspieler , und Kayla Moore, die total unterforderte Journalistin aus Seattle.
Die beiden lernen sich in einer Bar in Seattle kennen. Die Freundinnen von Kayla sind mit den Cousins von Lachlan verheiratet und bringen die beiden so miteinander zusammen.
Anfangs ist Lachlan gegenüber Kayla verschlossen. Doch als die beiden sich näher kommen, entfacht das das Feuer in Lachlan und er beginnt zu lieben.
Zusammen fliegen sie nach Schottland und er hofft Kayla für immer bei sich behalten zu können, als ein schwerer Schicksalsschlag Kaylas Leben aus der Bahn wirft und damit auch ihre Beziehung auf eine harte Probe stellt.

Der Schreibstil von Karina Halle ist wirklich wunderbar! So detaillierte und liebevoll geschriebene Kapitel habe ich schon lange nicht mehr gelesen!
Jedes Kapitel hat mich immer wieder aufs neue gefesselt.

Meine Meinung zu diesem Buch ist wohl ziemlich eindeutig: Ich liebe dieses Buch! Als ich es mir gekauft habe, hätte ich nie gedacht, dass es mich so fesseln und weinen bringen würde.
Für Fans von Kitsch hoch 10 ist das hier das richtige Buch!