Profilbild von Hayley99

Hayley99

Lesejury Star
offline

Hayley99 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Hayley99 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 11.08.2022

Campingausflug des Grauens!

HOWL
0

》Rezensionsexemplar 《

Cover
Ein echter Eyecatcher, aber leider meiner Meinung nach nicht wirklich thematisch passend zum Inhalt des Buches - mir fehlt hier vermehrt der wölfische Einfluss...
Trotz allem ...

》Rezensionsexemplar 《

Cover
Ein echter Eyecatcher, aber leider meiner Meinung nach nicht wirklich thematisch passend zum Inhalt des Buches - mir fehlt hier vermehrt der wölfische Einfluss...
Trotz allem vermittelt das Cover einen abenteuerlichen, anziehenden und Eindruck, dem man sich einfach nicht entziehen kann ^^ Und es besitzt durch den blutroten Vollmond und die sich ausstreckenden dürren Äste des Baumes einen düsteren Vibe, der einem Gänsehaut beschert - kommt und traut euch nach Crescent Valley, aber nicht bei Vollmond!

Sprache
Spannungsgeladen, emotional und mit einer gehörigen Portion Gruselfeeling getoppt - mir lief zeitweise ein kalter Schauer den Rücken hinab ;)
Die Autorin schafft es auf dem schmalen Grat zwischen düsterer Thrillerstimmung und einem blutigen Horrormassaker zu wandeln und dabei vergisst sie auch emotionale Momente nicht, die sich problemlos in die Handlung eingliedern, wie z.B. die Geschwistermomente zwischen Lia und ihrem Bruder.
Trotzdem habe ich ein paar Seiten gebraucht, um mich in den Schreibstil der Autorin hineinzufinden, da dieser sehr plastisch und detailgetreu ist, was bei manchen Szenen einen gefestigten Magen benötigt - leider waren die expliziten ebenfalls rarer als ich bei einem paranormalen Liebesroman angenommen hatte, aber in Band 2 geht es sicher heißer her ^^
Was ich besonders am Stil der Autorin mochte, war ihre unverholene Art die Werwolfwandler vermehrt durch ihre tierischen Instinkte handeln zu lassen und dem Leser damit zu zeigen, dass dies trotz ihrer Wandlerfähigkeit wilde Lebewesen sind, die einen Jagdtrieb besitzen, der befriedigt werden muss -

Charaktere
Lia
Ein junges Mädchen, das ihre Mutter viel zu früh verloren hat und daraufhin erwachsen werden musste. Lia liebt ihre kleine überschaubare Familie, die sie mit all ihren Macken und Besonderheiten akzeptiert - ganz im Gegensatz zu ihrer Verwandschaft, die kann sie auf den Tod nicht ausstehen; mit Ausnahme von ihrem Onkel, der immer kleine Neckereien auf Lager hat ;)
Sie ist eigentlich sehr zurückhaltend und versucht sich "unsichtbar" zu machen, aber wenn es drauf ankommt, dann kämpft sich die Anführerin an die Oberfläche und die würde alles tun, um ihre Liebsten zu beschützen!
Anfangs wurde ich mit ihr nicht so richtig warm, aber kaum hatte Lia ihre schüchterne Art abgelegt, da wurde sie mir sympathisch und ich fieberte mit ihr mit, wie es mit den Wölfen ausgehen wird!

Benjy
Er ist der kleiner Bruder von Lia und liebt seine Schwester einfach über alles - ja er vergöttert sie geradezu! Ein süßer kleiner Bursche, der seine Kindheit in vollen Zügen genießen kann und einem vom ersten Moment an sympathisch ist - der Kleine musste in seinem kurzen Leben aber schon so manchen Schicksalsschlag einstecken und jetzt kommt auch noch dieses traumatische Erlebnis dazu!? Benjy konnte man leider im ersten Band nicht sonderlich viel kennenlernen, aber vielleicht wird das ja noch in der Fortsetzung ^^

Kiana
Sie ist die Cousine von Lia und ich konnte sie vom ersten Moment an nicht ausstehen, da hab ich was mit Lia gemeinsam ;) Kiana ist hochnäsig, egoistisch und vollkommen von sich selbst überzeugt außerdem ist sie mega überheblich - dafür wird sie später noch die Rechnung tragen können, denn Karma schlägt immer zurück! Kiana lernte man hier auch nur flüchtig kennen, aber darüber bin ich ehrlich gesagt auch ein wenig froh ;)

Fazit
Ein spannender Einstieg in eine mysteriöse und düstere Welt, die von Werwölfen dominiert wird - die Handlung, der Stil und die Charaktere haben kleine Macken, aber dennoch fand ich das Buch spannend zu lesen und fiebere der Fortsetzung entgegen ^^
Was mir ein wenig zu kurz gekommen ist die Liebesgeschichte zwischen Lia und dem mysteriösen Werwolf, der ihr Herz schneller schlagen lässt - ich hoffe, dass dies in Band 2 weiter ausgebaut wird, da es mich mega interessiert in welcher Verbindung sie zu dem Wolf steht und warum sie von den Wölfen in der Behandlung "geschont" wird :)
Ich muss allerdings jeden warnen, der einen empfindsamen Magen hat und detailgetreue Schulderungen von Toten bzw einem Massaker nicht gut wegsteckt - ich musste auch einige Male schlucken und kurz inne halten, um das Gelesene zu verdauen!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 13.05.2022

Studenten, Orgasmen und Intrigen!

Marcs TageBuch | Erotischer Roman
0

Ich habe dieses Buch vom Bluepanther-Verlag  zur Verfügung gestellt bekommen und bedanke mich recht herzlich dafür ^^

Cover
Es ist kein Eyecatcher aber fasziniert durch seine Einfachheit! Mit einem schlichten ...

Ich habe dieses Buch vom Bluepanther-Verlag  zur Verfügung gestellt bekommen und bedanke mich recht herzlich dafür ^^

Cover
Es ist kein Eyecatcher aber fasziniert durch seine Einfachheit! Mit einem schlichten schwarzen Balken wird der Titel etwas vom restlichen Cover abgehoben, doch das Hauptaugenmerk liegt auf dem weiblichen Covermodel, das sich dem Lesenden in einem unauffälligen schwarzen Nachthemdchen präsentiert. Sie hält sich einen Finger vor die Lippen und signalisiert dem Leser die intimen Geheimnisse, welcher er in diesem Tagebuch erfährt, für sich zu behalten!
Ich habe nur eine klitzekleine Kritik an dem Cover, da es sich dem Titel nach um Marcs Tagebuch handelt hätte ich mir eher ein männliches Covermodel vorgestellt, da der Protagonist ein Mann ist und die Erlebnisse ebenfalls aus seiner Perspektive geschildert werden :)

Sprache
Sympathisch, anregend und einfach ein purer Genuss zum Lesen!
Ich hatte mich schon nach wenigen Sätzen an den Schreibstil der Autorin gewöhnt und fieberte Marcs Erzählungen entgegen! Sandra Scott schreibt glaubwürdig aus der Perspektive eines Mannes, sodass man die Dinge wirklich durch Marcs Augen wahrnehmen kann bzw seine Gefühlswelt verstehen kann - so als sei man ein blinder Passagier in seinem Kopf ^^
Die Autorin benutzt auch viele Details, um die Schönheit und Lebensfreude Barcelonas hervorzuheben aber eben auch um eine angenehme Atmosphäre für den Leser zu schaffen, der darauf auch nicht bei expliziten Szenen verzichten muss, welche dadurch nur noch plastischer und lebensnaher erscheinen - man hat das Gefühl als heimlicher Beobachter direkt dabei zu sein ;)

Charaktere
Marc
Ein junger aufstrebender Wissenschaftler, der sich ein sehr schlüpfriges und intimes Thema des Menschen zum Forschen ausgesucht hat, aber jedem das seine ;) Marc ist sympathisch, witzig, freundlich - eigentlich der perfekte Freund und das sieht Isabelle genauso, denn auch sie kann seinem natürlichen Charme nicht widerstehen und landet prompt mit ihm im Bett!
Sein Aufenthalt in Barcelona ist das Resultat einer stressigen und komplizierten Zeit, die er versucht zu überwinden und sich mit neuen Bekanntschaften etwas davon abzulenken - da ist eine reine Frauen-WG doch der perfekte Ort! Manchmal waren seine Entscheidungen vielleicht etwas impulsiv und unüberlegt, aber die Lust vernebelt einem das Gehirn ;)

Isabelle
Sie ist eine aufgeschlossene, sympathische junge Frau, die sehr an ihrer wissenschaftlichen Arbeit hängt und sie mit entschlossener Leidenschaft betreibt - richtig bewundernswert! Hinter ihrem natürlichen und glücklichen Lächeln würde man keine schlechten Erfahrungen vermuten, doch auch Isabelle hat eine toxische Beziehung in ihrer Vergangenheit, derer sie sich bis zum heutigen Tag nicht gänzlich entziehen konnte - vielleicht kann Marc ihr dabei helfen zu erkennen, dass sie bedingungslose LIebe verdient hat!

Fazit
Es bietet einem eine andere (männliche) Perspektive auf bestimmte Dinge, die einen ebenfalls zum Nachdenken anregt - interessante Wandlungen und Intrigen geben der Handlung den letzten Schuss an Aufregung! Ein abenteuerliches, semiwissenschaftliches Buch, das mit einer Vielzahl an Pluspunkten unter anderem die Charaktere und ein sympathischer sowie anregender Schreibstil aufwarten kann - leider gibt es einen klitzekleinen Minuspunkt das Cover betreffend, aber das ist meine persönliche Meinung dazu ^^

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 30.03.2022

Die Hölle auf Erden steht kurz bevor!

HexenLust 2 | Erotischer Roman
0

Ich habe dieses Buch vom Bluepanther-Verlag  zur Verfügung gestellt bekommen und bedanke mich recht herzlich dafür ^^

Cover
Hübsch, sexy und aufregend! Es unterscheidet sich nicht großartig von dem des ...

Ich habe dieses Buch vom Bluepanther-Verlag  zur Verfügung gestellt bekommen und bedanke mich recht herzlich dafür ^^

Cover
Hübsch, sexy und aufregend! Es unterscheidet sich nicht großartig von dem des ersten Bandes abgesehen davaon, dass statt der 1 nun eine 2 auf dem Cover zu finden ist ^^
Hier füge ich euch nochmal meinen Beitrag zum Cover von Band 1 ein:

Feurig und Heiß - es steht förmlich in Flammen! Das junge Covermodel räkelt sich in schwarzen Dessous auf einem Sessel inmitten der "Höllenflammen" und trägt dabei Teufelchenhörner und Luzifers
Zepter - eine schöne Interpretation und es macht auf jeden Fall neugierig auf den Inhalt des Buches ^^

Sprache
Da ich bereits den ersten Teil der Reihe gelesen habe, bin ich mit dem Schreibstil der Autorin schon sehr vertraut und konnte mich schnell wieder hineinfinden ^^
Sharon York schreibt spannungsgeladen, gefühlvoll mit einem Funken Würze und Charme, der die eher düstere Welt der Hexen und übernatürlichen Wesen auf jeden Fall nochmal auflockert und den Leser animiert sich weiter in dieser Welt zu verlieren!
Natürlich sind auch hier wieder erotische Szenen in die Handlung eingebaut, die das Hitzelevel der Story noch um einiges steigern, vor allem, da sich Isabelle wieder alter Methoden bedienen muss, um ihren Hunger nach körperlicher Nähe zu stillen nachdem Maddox nun nicht mehr an ihrer Seite ist ;)

Charaktere
Isabelle
Energiegeladen, selbstsicher und bereit alles für die Sicherheit ihrer Freunde zu tun, leider hält sie ihr Herz mit Bedacht verschlossen, da sie schon zu oft enttäuscht wurde - zumindest bis Maddox in ihr Leben getreten ist...
Sie hat sich seit dem ersten Teil auf jeden Fall weiterentwickelt und sich ebenfalls der Liebe gegenüber geöffnet - hoffentlich wird sie das nicht noch bereuen!
Isabelle konnte mich mit ihrer sympathischen und charmanten Art schon nach wenigen Seiten von sich überzeugen und begleitete mich die gesamte Handlung über, sodass die Lesezeit wie im Flug verging ^^

Maddox
Am Anfang des ersten Teils habe ich ihn noch als komisch empfunden, doch er konnte mich und auch Isabelle mit der Zeit von seinen ehrlichen Absichten überzeugen, die ihn noch um einiges attraktiver gemacht haben - in meinem Kopf habe ich ihn zu einem Helden gemacht, der sich gegen seine innere dunklen Dämonen stellt, um die Welt zu einem besseren Ort zu machen, doch dann verblüfft er uns alle und hintergeht seine Freunde und Liebsten für ein gefährliches und machtvolles Unterfangen... Ab dem Zeitpunkt war er für mich abgeschrieben, aber mal sehen, was er zu seiner Verteidigung vorbringen kann!?

Fazit
Eine gelungene Fortsetzung, die mich wieder vollkommen in ihren Bann ziehen konnte, was nicht zuletzt an Isabelles feurigem Auftreten, dem "dunklen" Maddox und einer erneuten Apokalypse, die es abzuwehren gilt, liegt!
VORSICHT Suchtgefahr - ihr könnt euch von dieser Reihe nur schwer wieder lösen!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 30.03.2022

Eine spannende Forsetzung!

Flüsterwald - Der verschollene Professor (Flüsterwald, Staffel I, Bd. 2)
0

Ich habe dieses Buch über die NetGalley - Plattform zur Verfügung gestellt bekommen und bedanke mich recht herzlich dafür ^^

Cover
Eine klare Einladung sich in das Abenteuer hineinzustürzen! Es erinnert ...

Ich habe dieses Buch über die NetGalley - Plattform zur Verfügung gestellt bekommen und bedanke mich recht herzlich dafür ^^

Cover
Eine klare Einladung sich in das Abenteuer hineinzustürzen! Es erinnert vom Aufbau sehr an das des ersten Bandes - was zu einem Wiedererkennungswert beiträgt - ganz besonders gefällt mir die Umrahmung des Covers, die der im Buch erwähnten Blinzelbahn gleicht und im oberen Bereich ein Sammelsurium an alchemistischen Dingen beherbergt ^^ Man bekommt einfach schon vom bloßen hinschauen Lust dieses Buch zu lesen!

Sprache
Ich habe schon einige Bücher von diesem Autor gelesen und bin noch kein einziges Mal enttäuscht worden! Was ich so bewundernswert an ihm finde ist seine sprachliche Wandelbarkeit von Kinder-, über Fantasy- bis hin zu Science-Fictionbüchern und in jeder dieser Welten hat er seinen eigenen unvergleichbaren Schreibstil ^^
Ebenso hier: Die Story ist aufregend, turbulent, witzig und vermittelt Werte für Freundschaft und Familie - eine gelungene Handlung für Kinder und Jugendliche, die keine langatmigen oder gehetzten Stellen beinhaltet, sodass dem Lesevergnügen nichts mehr im Weg steht ^^
   
Charaktere
Die alte Truppe (Rani, Felicitas, Punchy) mit einem besonderen Neuzugang:
Lukas
Er hat sich seit dem ersten Teil sehr weiterentwickelt - er ist weniger egoistisch und nimmt auf die Gefühle anderer mehr Rücksicht! Ein mitreißender Junge, den man bei jedem Abenteuer gerne dabei hätte - allein schon wegen seinem gut ausgestatteten Rucksack!

Ella
Ihr Großvater ist der ehemalige Besitzer von Lukas neuen Zuhause, doch leider fehlt seitdem jede Spur von ihm und Ella ist fest entschlossen ihn zu finden - koste es was es wolle!
Ein Mädchen mit einem starken Willen, den sie auch durchzusetzen weiß, aber sie hat auch ihre sanften Seiten und ist im Grunde richtig lieb und hilfsbereit, wenn man sie am richtigen Fuß erwischt ;)

Fazit
Eine gelungene Fortsetzung - ich fiebere schon auf den nächsten Teil hin - mit viel Witz, Abenteuer und Freunden, die man einfach in sein Herz schließen muss! Überleg nicht lange sondern stürze dich auch mit Lukas und seinen Gefährten in das nächste Abenteuer im Flüsterwald ^^

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 30.03.2022

Doppelt hält besser!

Nimm Zwei | Erotische Geschichten
0

Ich habe dieses Buch vom Bluepanther-Verlag  zur Verfügung gestellt bekommen und bedanke mich recht herzlich dafür ^^

Cover
Heiß, spannungsgeladen und nahezu elektrisierend! Es verdeutlicht quasi den ...

Ich habe dieses Buch vom Bluepanther-Verlag  zur Verfügung gestellt bekommen und bedanke mich recht herzlich dafür ^^

Cover
Heiß, spannungsgeladen und nahezu elektrisierend! Es verdeutlicht quasi den Titel und das auf eine sehr subtile Weise, die man nicht übersehen kann.
Einerseits sieht man eine junge Frau, die sich in knapper Kleidung präsentiert und versucht mit ihren Händen ihre Blöße notdürftig zu bedecken, andererseits sind im Hintergrund in gleißendes Licht gehüllt zwei Männer zu erkennen, die mir ehrlich gesagt anfangs gar nicht aufgefallen sind, aber wenn wundert das?!

Sprache
Sympathisch, anregend und gefühlvoll mit einem Hauch Abenteuer! Da ich bereits einige Bücher der Autorin lesen durfte, war ich mit ihrem Schreibstil schon vertraut und konnte mich sogleich in die Story hineinstürzen, die mich nach wenigen Seiten bereits voll im Griff hatte ^^
Jede Geschichte hat einen anderen Schwerpunkt und den arbeitet Simona Wiles mit präzisen Details heraus - mit jeder Sory taucht man in eine neue Situation ein, die sich ähneln, aber nie 1:1 wiederholen.
Die expliziten Szenen versprühen Action, Spontanität und ungehemmte Leidenschaft - sie wurden allesamt in gekonnter Weise mit viel Liebe zum Detail beschrieben!

Charaktere
Es gibt eine Vielzahl an unterschiedlichen Charakteren, die alle eine andere Rolle einnehmen - manche sind Zuschauer, andere wiederum stürzen sich ins Getümmel und lassen ihren Trieben freien Lauf und wieder andere agieren als stumme Teilhabende, aber eine Sache haben sie alle gemeinsam:
Sie treten immer nur für kurze Sequenzen auf, aber das tut ihrer Ausstrahlung und Performanz keinen Abbruch - sie ergeben einen bunten Mix, was die Geschichten noch spannender, anregender und lustvoller macht!

Fazit
Eine absolute Leseempfehlung für jeden der nach einer kurzen Entspannung/Flucht vom Leben sucht und mal abschalten möchte! Die Charaktere nehmen einen mit offenen Armen auf und versetzen einen in einen leichten erotischen Rausch, dem man sich nur schwerlich entziehen kann ;)

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere