Profilbild von Hellena92

Hellena92

Lesejury Star
offline

Hellena92 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Hellena92 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 01.10.2020

Ein Buch zum Hineinfühlen

Cuckolds Paradise | Erotischer Roman
0

Martin und Marion sind bereits seit einiger Zeit verheiratet und wo vorher noch viel Gefühl und Leidenschaft war, bemerkt Martin langsam, dass sich sein Verlangen verändert. Rastlos kreisen seine erotischen ...

Martin und Marion sind bereits seit einiger Zeit verheiratet und wo vorher noch viel Gefühl und Leidenschaft war, bemerkt Martin langsam, dass sich sein Verlangen verändert. Rastlos kreisen seine erotischen Fantasien seine Frau einmal mit einem anderen Mann beobachten zu können. Zu sehen, wie sich diese einem anderen hingibt, nicht in Betrug oder Ehebruch, sondern in Absprache und Kontrolle. Doch wie bringt man solch einen Wunsch seiner Ehefrau bei, ohne, dass diese die Flucht ergreift, einen auslacht oder aber empört ist.
Davon handelt dieses Buch, wie Marion reagiert, wie es zu den ersten erotischen Kontakten kommt und welche Möglichkeiten damit eröffnet werden.

Mein Fazit:

Im Großen und Ganzen fand ich die Idee dahinter zwar nicht neu, aber relativ facettenreich umgesetzt. Mir hat gefallen, dass Marion nicht gleich drauf los ist, das wäre mir zu unrealistisch gewesen. Alles findet ganz langsam seinen Weg. Ebenso gibt es viele verschiedenen Situationen, in denen eine Entwicklung der Fantasie stattfindet. Auch das fand ich relativ gut umgetzt.

Was mir zwischenzeitlich nicht gut gefallen hat, waren die Dialoge. Diese waren manchmal gefühlskalt, stupide und hatten leider ein gewissen Fremdschampotenzial. Ich finde, dass es einen Unterschied zwischen derber Sprache und erotischer Konversation gibt und natürlich ist das nicht immer einfach, leider waren die Dialoge hier dennoch ab und an zu herz- und inhaltslos.

Im Großen und Ganzen jedoch empfehlenswert.


  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 09.09.2020

Schnittmusterbogen unübersichtlich und Erklärungen schlecht

Ein Schnitt, zehn Jacken
0

Habe das Buch jetzt seit einem Monat und nun den coatigan genäht. Ich bin fortgeschrittene Näherin, brauche für vieles keine Anleitung mehr. Dennoch, der schnittmusterbogen ist sehr unübersichtlich und ...

Habe das Buch jetzt seit einem Monat und nun den coatigan genäht. Ich bin fortgeschrittene Näherin, brauche für vieles keine Anleitung mehr. Dennoch, der schnittmusterbogen ist sehr unübersichtlich und leider sind die Bezeichnungen der einzelnen Teile absolut verwirrend. Habe 3 falsche Teile ausgeschnitten. Dann zum nähen. Die Beschreibungen und dazugehörigen Bilder sind nichts für schwache Nerven. Selbst als häufig Näherin hatte ich große Probleme zu verstehen, was die Autorin jetzt will. Der coatigan ist zwar chic, das pastelband schlägt allerdings Wellen. Schön wäre ne Info gewesen, dass stretchstoffe mit pastelband nicht funktionieren. Das weiß ich jetzt durch learning Boy doing und habe 2,5m verhunzten schönen Stoff. Ich glaube nicht, dass ich noch mehr aus dem Buch nähen werde, mal schauen. Sind ja schöne Ideen, aber die Umsetzung muss man quasi allein machen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
Veröffentlicht am 06.09.2020

Mit Adams Flair :)

Doctor Who und die Krikkit-Krieger
0

Ein wiederentdecktes Manuskript von Millionen-Bestseller-Autor Douglas Adams, vollendet von James Goss, Vorlage für Band 3 der PER-ANHALTER-DURCH DIE GALAXIS-Trilogie: Das Leben, das Universum und der ...

Ein wiederentdecktes Manuskript von Millionen-Bestseller-Autor Douglas Adams, vollendet von James Goss, Vorlage für Band 3 der PER-ANHALTER-DURCH DIE GALAXIS-Trilogie: Das Leben, das Universum und der ganze Rest.
Der Doktor hat Romana versprochen, sie mit zum Ende des Universums zu nehmen. Ihre Erwartung ist also hoch - und wird bitter enttäuscht, als er sie nur zu einem Cricket-Spiel bringt. Doch während der Siegeszeremonie tauchen plötzlich 11 Gestalten in weißen Uniformen mit spitzen geschlossenen Helmen auf und schwingen schlägerförmige Waffen, die tödliche Lichtblitze verschießen. Die Krikkit-Roboter sind zurück.



Mein Fazit:

Ach was soll ich sagen? Halt ein klassischer Doctor Who mit Douglas Adams Flair. Man wird sofort in die Geschichte gezogen und kann einfach nicht aufhören. Dennoch finde ich, dass nun langsam einfach das gewisse Extra fehlt. Vllt. kenne ich einfach mittlerweile zu viele Folgen. Der Sprecher ist im Übrigen echt klasse :)

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 06.09.2020

So schön :)

Großvater und die Wölfe
0

Ich liebe die Kindergeschichten von Enquist und ich denke Großvater und die Wölfe kennt man einfach und wenn nur vom Hören, aber es iost bekannt. Die Geschichte ist schön, kurzweilig und niedlich. Einfach ...

Ich liebe die Kindergeschichten von Enquist und ich denke Großvater und die Wölfe kennt man einfach und wenn nur vom Hören, aber es iost bekannt. Die Geschichte ist schön, kurzweilig und niedlich. Einfach zum Wohlfühlen.

Toll gelesen und ich finde etwas für Groß und Klein :)

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 06.09.2020

Extrem gut

The Truth About Amber
0

Vor sechs Jahren wurde ich schwer verletzt zum Sterben zurückgelassen. Die gute Nachricht: Ich bin nicht tot. Die schlechte Nachricht: Ich habe nicht die geringste Ahnung, wer mich umbringen wollte und ...

Vor sechs Jahren wurde ich schwer verletzt zum Sterben zurückgelassen. Die gute Nachricht: Ich bin nicht tot. Die schlechte Nachricht: Ich habe nicht die geringste Ahnung, wer mich umbringen wollte und warum.
An mein altes Leben kann ich mich nicht mehr erinnern. Mein Therapeut vermutet, dass ich deshalb gern längst vergessene Kriminalfälle löse.
Während ich an einem dieser Fälle arbeite, treffe ich einen attraktiven, mysteriösen Mann – genau die Art von Mann, vor dem Mütter ihre Töchter warnen. Angeblich weiß er, wer ich bin und was mit mir passiert ist.
Er ist auch bereit, sein Wissen mit mir zu teilen. Allerdings bin ich mir ziemlich sicher, dass der Preis dafür um ein Vielfaches zu hoch sein wird …



Mein Fazit:

Ich war erstaunt, wie gut und fesselnd das Buch war. Es kommt schon zu ziemlich groben Scenen, man muss wissen, ob man so etwas möchte. Die Story ist extrem spannend und ich wurde trotz Kurzgeschichte gut unterhalten. Kann ich empfehlen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere