Profilbild von Jani777

Jani777

Lesejury Star
offline

Jani777 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Jani777 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 05.11.2018

Endlich eine unperfekte Protagonistin

Die tausend Teile meines Herzens
1 0

Inhalt:
Merit steht ihr Leben lang im Schatten ihrer Zwillingsschwester, fühlt sich in ihrem Zuhause nicht wohl und ihre Familie ist ein einziges Chaos. Doch dann trifft sie auf Sagan, einen Jungen der ...

Inhalt:
Merit steht ihr Leben lang im Schatten ihrer Zwillingsschwester, fühlt sich in ihrem Zuhause nicht wohl und ihre Familie ist ein einziges Chaos. Doch dann trifft sie auf Sagan, einen Jungen der sie so anziehend findet wie sie ist. Marit, nicht ihre Zwillingsschwester! Es scheint der perfekte Kuss gewesen zu sein, wäre da nicht die Tatsache, dass Sagan sie für ihre Schwester gehalten hat...
Nicht dass das schon peinlich genug wäre, Sagan zieht auch noch bei Marit Zuhause ein. Ein weiterer Stein, der ihr in den Weg gelegt wird.

Meine Meinung:
Zuerst musste ich mich erst an die Geschichte gewöhnen. Ich war mir nicht ganz sicher worauf das Ganze hinaus laufen soll. Doch dann begann die Story Tiefe zu entwickeln. Marit stellt sich als ein Mädchen heraus, das gar nicht so perfekt ist wie sonst andere Protagonistin. Das Buch beschäftigt sich nicht in erster Linie mit einer kitschigen Liebesgeschichte, sondern mit realistischen Problemen wie Homosexualität, psychischen Krankheiten und der Zusammenbruch (und wieder Aufbau) einer untypischen Familie.

Fazit:
Ein Buch, dessen Handlung ich so nicht erwartet habe und mich manchmal echt überrascht hat.

Veröffentlicht am 07.01.2019

Schreibstil super Handlung lässt aber zu wünschen übrig

Sinful King
0 0

Inhalt:

Keira ist Besitzerin einer Whiskey-Firma, die sie von ihrem Vater geerbt hat. Soweit so gut, doch leider scheint ihr Exfreund Brett sie nichz nur betrogen , sondern auch in ihrem Namen eine Menge ...

Inhalt:

Keira ist Besitzerin einer Whiskey-Firma, die sie von ihrem Vater geerbt hat. Soweit so gut, doch leider scheint ihr Exfreund Brett sie nichz nur betrogen , sondern auch in ihrem Namen eine Menge Geld geliehen zu haben. Da Brett, der besagte Exfreund, einen tödlichen Unfall hatte, kommt der Kreditgeber Mount auf Keira zurück. Eine halbe Million Doller schulde sie ihm. Da sie so viel Geld nicht einfach herzaubern kann, schlägt Mount ihr einen Deal vor: Entweder sie bezahlt ihn die Schulden zurück oder sie muss mit ihrem Körper bezahlen.


Schreibstil:

Die Geschichte wird hauptsächlich aus Keiras, ab und zu aber auch aus Mounts Sicht geschildert. Der Schreibstil lässt sich schön flüssig lesen. Man bekommt guten Einblick in die Gefühle der Protagonisten, ich persönlich konnte aber trotzdem manche Handlungen nicht nachvollziehen.
Leider hat mir die Spannung gefehlt. Die Geschichte verlief zunächst wie man es eigentlich schon kennt und erwartet: Attraktive Frau hat Schulden, ein noch viel attraktiver, geheimnisvoller und düsterer Mann möchte sie lieber in seinem Bett sehen, als Geld von ihr zu erpressen. Ein Machtspiel beginnt. Mount scheint der böse dominante Kerl zu sein, der die dunklen Seiten con Keira erweckt. Keira versucht durch verschiedenen Trotzaktionen Mount zu zeigen, dass er sie nicht besitzen kann. In der Handlung spielt also eher die Erotik eine Rolle, als wirklich eine spannende Geschichte.
Zum Ende hin wurde es wieser spannend, auch, wenn man einiges schon erwartet hat


Meine Meinung:

"Sinful King" war für mich eher ein Buch für zwischendurch, wenn man nicht weiss was man lesen soll. Auch, wenn es sich gut lesen lies, war mir die Handlung einfach zu vorhersehbar. Natürlich sollte man sich schon bei dem Klappentext klar sein, worum sich das Buch hauptsächlich dreht, aber ich hätte mir schon gerne eine Handlung gewünscht, die einen auch mal überrascht. Auch die Charaktere waren meiner Meinung nach eher oberflächlich gestaltet. Der einzige Grund, den zweiten Teil zu lesen, wäre für mich dieses abrupte Ende, doch ob mich die weitere Handlung dann doch noch überzeugen könnte ist eher fraglich.

Veröffentlicht am 20.12.2018

Süßes Mädchen, Mysteriöser Junge

Atemlose Liebe 01
0 0

Inhalt:
Yuka schließt sich einer beliebten Mädchen Clique an, um an eine Freund zu kommen. Und tatsächlich: Bei einem Gruppen Blind Date mit ihren Freundinnen scheint sie endlich mit einen Jungen in ...

Inhalt:
Yuka schließt sich einer beliebten Mädchen Clique an, um an eine Freund zu kommen. Und tatsächlich: Bei einem Gruppen Blind Date mit ihren Freundinnen scheint sie endlich mit einen Jungen in Kontakt treten zu können. Auch, wenn Nanase erst gar nicht so richtug Yukas Typ ist, findet sie doch irgendwie gefallen an ihm. Aber plötzlich verhalten sich ihre Freundinnen komisch.

Meine Meinung:
Atemlose Liebe ist eine super süsse Liebesgeschichte eines High School Mädchens, die schon ein bisschen zu wirkt wie Mangas, die man schon gelesen hat. Jedoch ist Yukas spezielle Art einfach zum Knuddeln und auch ihre Freundinnen sind anders, als man es erwartet . Ein schöner Einstieg in die Reihe. Ich bin gespannt wie es weiter geht.

Veröffentlicht am 19.12.2018

Super Idee, spannend geschrieben aber das Ende fand ich so lala

Never Never
0 0

Inhalt:
Charlie und Silas sind beste Freunde seit dem sie denken können. Ihre Familien verstehen sich super und irgendwann entwickelt sich aus Freundschaft Liebe. Besser kann es eigentlich gar nicht laufen. ...

Inhalt:
Charlie und Silas sind beste Freunde seit dem sie denken können. Ihre Familien verstehen sich super und irgendwann entwickelt sich aus Freundschaft Liebe. Besser kann es eigentlich gar nicht laufen. Doch leider wissen die beiden das alles nicht mehr, denn Charlie und Silas haben eines Tages ihre Erinnerung verloren. Sie wissen weder wer ihre Familie ist noch was in den letzten Jahren passiert ist. Gemeinsam versuchen sie mehr über sich raus zufinden und was eigentlich mit ihnen geschehen ist, während sie sich wieder annähern. Aber dann macht Silas einen Fund, der ihm sagt, dass ihre Erinnerungen wieder in 48 Stunden gelöscht werden. Was steckt mir dahinter?

Meine Meinung:
Als ich den Klappentext gelesen hab, hab ich zunächst erst eine andere Geschichte vermutet (dass die beiden einen Autounfall hatten oder so). Dass jedoch niemand von dem Gedächtnisverlust der beiden weiss macht die Sache total spannend. Man will wissen was hinter all den mysteriösen Dingen steckt. Dementsprechend war ich auch total gespannt beim Lesen. Ich muss aber leider dazu sagen, dass micb das Ende des Buches doch enttäuscht hat, genauso wie der Grund des Gedächtnisverlustes. Man hat gemerkt dass Colleen Hoover nicht allein geschrieben hat.

Veröffentlicht am 19.12.2018

Super lustig und super nerdig

Ana und Zak
0 0

Inhalt:

Ana und Zak könnten unterschiedlicher nicht sein. Ana ist eine vielseitige und begabte Schülerin. Zak hingegen interessiert sich nur für seine Fantasy Spiele und die Convention, die einmal im ...

Inhalt:

Ana und Zak könnten unterschiedlicher nicht sein. Ana ist eine vielseitige und begabte Schülerin. Zak hingegen interessiert sich nur für seine Fantasy Spiele und die Convention, die einmal im Jahr statt findet. Doch Zak hat sich das Jahr über in einem Fach besonders wenug angestrengt, sodass er sein Abschluss nicht bekommt, es sei drnn er macht bei einem Wettbewerb mit und somit seiner Schule zum Sieg verhilft. Einem Wettbewerb bei dem ausgerechnet Ana die Teamleiterin ist, und dessen Austragung ausgerechnet am selben Wochenende stattfindet, an dem auch Zaks geliebte Convention beginnt. Zak hat keine Wahl und muss auf seine Con verzichten, doch er hätte nicht gedacht, dass er es doch irgendwie dort hin schafft.

Meine Meinung:
Ein super Buch für Nerds. In diesem Buch finden sich endliche Anspielungen auf unterschiedliche Filme, Serien und Bücher wieder, die zum Fantasy Genre gehören. Hinzu kommt der authentische jugendliche Schreibstil des Autoren, der an John Green erinnert. Humor wird in diesem Buch groß geschrieben