Profilbild von Jule87

Jule87

Lesejury Star
offline

Jule87 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Jule87 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 15.09.2016

Einfach wunderschön!

So wie die Hoffnung lebt
0

Bei "So wie die Hoffnung lebt" geht es um die Geschichte von Katie und Jonah. Katie musste schon im Alter von 8 Jahren einen schlimmen Schicksalschlag hinnehmen und dieser ließ sie für lange Zeit Schweigen. ...

Bei "So wie die Hoffnung lebt" geht es um die Geschichte von Katie und Jonah. Katie musste schon im Alter von 8 Jahren einen schlimmen Schicksalschlag hinnehmen und dieser ließ sie für lange Zeit Schweigen. Auch Jonah muss in seinem jungen Leben viel verarbeiten. Die beiden treffen in einem Kinderheim aufeinander. Nur Jonah schafft es mit viel Gefühl und seiner Gabe zum Malen zu Katie durchzudringen und ihr Schweigen zu brechen. Mit Milow, Jonahs besten Freund, erleben sie eine wunderschöne Zeit und verlieben sich ineinander. Doch das Schicksal meint es nicht gut mit ihnen und reißt sie auseinander. Erst viele Jahre später findet Jonah seine Katie wieder, doch leider ist das Wiedersehen anders als erwartet...

Susanne Ernst hat mit diesem Roman wirklich was tolles geschaffen. Schon nach den ersten Seiten sind bei mir die Tränen gelaufen und das hat sich durch das gesamte Buch gezogen. Die Gefühle die Katie und Jonah nach den schweren Schicksalschlägen mit sich herumtragen konnte die Autorin sehr realistisch darstellen und haben mich tief bewegt. Der Roman ist in zwei Teile eingeteilt. Zum einen der erste der in der Zeit im Kinderheim handelt und der zweite viele Jahre später. Die Wendung vom ersten zum zweiten Teil hat mich total überrascht aber was dann kommt war einfach wahnsinnig spannend. Ich konnte das Buch einfach nicht aus der Hand legen und habe von Anfang bis Ende mit Katie und Jonah mitgefiebert. Am Ende wird dann auch noch der Titel des Buchs erklärt, was auch sehr emotional war.

Das wird bestimmt eins meiner Lieblingsbücher von daher kann ich es nur wärmstens weiterempfehlen und die 5 Sterne sind mehr als verdient.

Veröffentlicht am 15.09.2016

Herzerwärmend

Für immer in deinem Herzen
0

Für immer in deinem Herzen von Viola Shipman
Verlag: FISCHER Krüger
Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
Ersterscheinung: 25.05.2016

Klapptext:
Alle Frauen der Familie Lindsey ...

Für immer in deinem Herzen von Viola Shipman
Verlag: FISCHER Krüger
Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
Ersterscheinung: 25.05.2016

Klapptext:
Alle Frauen der Familie Lindsey besitzen ein Armband mit Glücksbringern, Großmutter Lolly, Tochter Arden und Enkelin Lauren. Die Anhänger werden von Generation zu Generation weitergegeben und stehen für Geschichten voller Hoffnung, Sehnsucht und Lebenslust. Viola Shipmans Roman ›Für immer in deinem Herzen‹ erzählt von einem Sommer, der drei Lebenswege zusammenführt und verändert.Jedes Armband erzählt eine GeschichteGroßmutter Lolly lebt immer noch am Lost Land Lake, wo ihre Mutter ihr vor langer Zeit das Armband gab, das ihr Talisman wurde und Symbol für ihre Verbindung zur Familie. Aber ihre Tochter Arden und ihre Enkelin Lauren haben sie seit Jahren nicht mehr besucht, und Lolly läuft die Zeit davon.Arden konnte es kaum erwarten, ihre Kleinstadt hinter sich zu lassen und nach Chicago zu ziehen, aber jetzt, im mittleren Alter, besteht ihr Leben nur noch aus Arbeit in der Redaktion, und sie schleppt sich einfach nur noch von Tag zu Tag. Alles, was ihr mal Spaß machte, ist ihr entglitten. Als sie einen Brief mit einem Armbandanhänger von Lolly und einen unerwarteten Anruf aus dem Heimatort erhält, ist sie alarmiert. Ein Notfall? Arden muss sich überlegen, ob sie es erträgt, nach Hause zu kommen. Lauren, eine begabte junge Malerin, hat ihre Leidenschaft aufgegeben, um Betriebswirtschaft zu studieren. Aber sie verkümmert allmählich immer mehr und weiß nicht, wie sie ihrer Mutter die Wahrheit sagen soll. Durch das Armband mit Charms entdecken die drei Frauen die Bedeutung von Familie, Liebe, Treue, Freundschaft, Spaß und der Lust zu leben, während der Zauber der Glücksbringer ihre Leben verändert

Meine Meinung:
Das war eine der besten Familiengeschichten, die ich bisher gelesen habe. Ich fande diese Idee mit den Armbänder und den Glückbringer so schön. Die Geschichten die Lolly zu ihren Glücksbringer hatten Witz, Charm aber auch viele emotionale Elemente. Lolly hat mir sowieso am besten gefallen. Nach allem was sie schon für Schicksalsschläge zu verkraften hatte immer so positiv und verrrückt zu sein.
Der Schreibstil war auch total super und ich hatte das Buch in null komma nix durch.

Fazit:
Eine wunderschöne Familiengeschichte, die mich total in ihren Bann gezogen hat. Das Buch ist somit absolut zu empfehlen.

Veröffentlicht am 15.09.2016

Berührend

Die letzten Tage von Rabbit Hayes
0

Die letzten Tage von Rabbit Hayes von Anna McPartlin
Verlag: ROWOHLT Taschenbuch
Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
Ersterscheinung: 20.03.2015

Inhalt:
Rabbit Hayes liegt nach ...

Die letzten Tage von Rabbit Hayes von Anna McPartlin
Verlag: ROWOHLT Taschenbuch
Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
Ersterscheinung: 20.03.2015

Inhalt:
Rabbit Hayes liegt nach einen langen Kampf gegen ihren Krebs im Sterben. Neun Tage bleiben ihr noch um sich von ihrer 12-Jahre alten Tochter zu verabschieden und zu klären wo diese in Zukunft leben wird. Eltern, Geschwister und Freunde begleiten sie durch diese schwere Zeit bis zum Schluß.

Meine Meinung:
Ich fande die Geschichte um Rabbit Hayes emotional und berührend. Für mich war alles sehr realistisch dargestellt und ich konnte mich ich fast in alle Personen hineinversetzten. Der Streibstil der Autorin war super zulesen und ich persönlich fand es gut das immer zwischen Vergangenheit und Gegenwart gependelt wurde. Hat es für mich nicht langweilig gemacht. Gerne hätte ich noch mehr aus Rabbits Vergangenheit erfahren. Mir waren alle Charaktere sehr symphatisch, vorallem Juliet, Rabbits Tochter hat es mir angetan. Sie war die ganze Zeit so stark und hat ihrer Mutter geholfen wo es nur ging. Mir hat es so leid getan als ihr endlich bewusst wurde, dass ihre Mutter sterben wird. Trotz des traurigen Themas, gab es doch die ein oder andere Stelle an der ich Lachen musste.

Mein Fazit:
Das Buch ist bestimmt nicht jedermann Sache aber mir hat es sehr gut gefallen und kann es somit nur weiterempfehlen.

Veröffentlicht am 15.09.2016

Spannend bis zum Schluß

Weil du lügst
0

Weil du Lügst von Sophie McKenzie
Genre: Thriller
Verlag: Heyne Verlag - Erschienen: 11. April 2016 - EUR

Klapptext:
Emily und Jed sind glücklich verlobt und verbringen ihren Urlaub mit Jeds Kindern ...

Weil du Lügst von Sophie McKenzie
Genre: Thriller
Verlag: Heyne Verlag - Erschienen: 11. April 2016 - EUR

Klapptext:
Emily und Jed sind glücklich verlobt und verbringen ihren Urlaub mit Jeds Kindern Lish und Dee Dee auf Korsika. Als Dee Dee eines Abends über Kopfschmerzen klagt, gibt Emily ihr eine Schmerztablette. Am nächsten Morgen ist Dee Dee tot. Vergiftet. Kurz darauf erhält Emily eine SMS: Das Gift war für sie bestimmt. Ein mörderisches Spiel um Lüge und Verrat beginnt ...

Meine Meinung:
Thriller sind eigentlich überhaupt nicht mein Genre. Zumindest bisher nicht. Da ich aber mal was neues ausprobieren wollt, habe ich etwas gestöbert und bin auf dem Thriller "Weil du Lügst" gestoßen. Ich kann nur sagen, dass es sich wirklich gelohnt hat. Das Buch hat sich super lesen lassen und war von Anfang bis Ende spannend. Auch mit dem Ende hab ich in der Art nicht gerechnet. Das wird definitiv nicht mein letzter Thriller gewesen sein.

Fazit:
Das Buch ist in jedem Fall weiterzuempfehlen!

Veröffentlicht am 15.09.2016

Emotional

Das Schicksal ist ein mieser Verräter
0

Das Schicksal ist ein mieser Verräter von John Green

Hazel ist 16 Jahre und unheilbar an Krebs erkrankt. Nur wegen eines Medikamentes, kann ihr Leben verlängert werden. Bei einer Selbsthilfegruppe trifft ...

Das Schicksal ist ein mieser Verräter von John Green

Hazel ist 16 Jahre und unheilbar an Krebs erkrankt. Nur wegen eines Medikamentes, kann ihr Leben verlängert werden. Bei einer Selbsthilfegruppe trifft sie Augustus Waters. Auch er war an Krebs erkrankt und hat ein Bein verloren. Trotz das Hazel es nicht will, verlieben sich die beiden.

Meine Meinung:
Nachdem ich den Film gesehen hatte, musste ich einfach das Buch lesen und es war genauso emotional und ergreifend. Nicht nur einmal sind bei mir die Tränen geflossen. Trotz des traurigen Themas konnte ich auch öfter lachen, da die beiden ihre Krankheit mit viel Sarkasmus nehmen. Hazel und Augustus waren mir einfach nur total symphatisch.
Auch in die Eltern der beiden konnte ich mich gut reinversetzten, denn ich glaube es gibt nichts schlimmeres als sein Kind zu verlieren.
Alles in allem war es eine wunderschön traurige Liebesgeschichte.

Fazit:
Ich kann das Buch und den Film einfach nur empfehlen. Aber wie schon einmal geschrieben wurde, Taschentücher bereithalten!