Profilbild von Kariisama

Kariisama

Lesejury-Mitglied
offline

Kariisama ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Kariisama über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 04.07.2018

Das Dungel Camp in einem Buch

Wild Games - In einer heißen Nacht
0 0

Als ich mir den Klappentext schon vor Monaten angesehen hatte war ich so Buff den so was hatte ich wirklich noch nie gelesen.

Jeder kennt es wenn man etwas neues list (z. B Genre) dann brennt sich genau ...

Als ich mir den Klappentext schon vor Monaten angesehen hatte war ich so Buff den so was hatte ich wirklich noch nie gelesen.

Jeder kennt es wenn man etwas neues list (z. B Genre) dann brennt sich genau das eine Buch für immer in deinen Gedanken. Und so wird es bei mir sein. Ich habe vorher noch nie so eine Geschichte gelesen. New Adult oder Young Adult habe ich an Unmengen gelesen aber so was besonders nicht.

Aber nur weil es was einzigartiges war heißt es nicht das alles gut war.

Die Seiten Anzahl ist wirklich schockierend vor allem für eine Liebesgeschichte, das ist meine Meinung,


Das gute für mich war das nicht alles so durchgekaut wurde wie es in vielen Büchern wird oder das die Beschreibungen etliche Seiten lang gehen, das wurde in diesem Buch nicht so ausgeschweift.

Aber ich hätte mir ein wenig mehr erwartet Action gab es genug aber alles in einem zu wenig, also zu wenig von allem.

Man stelle sich das Buch so am besten vor... Man ist auf einer Insel mit lauter Kameras und bekommt einen Partner der einfach nur ein Arsch ist und man selbst will einfach nur darüber schrieben und nicht auf dieser Insel sein.

Abby ist eine starke Frau die auch mal zicken kann aber sie ist schlau und ein netter Mensch und dann haben wir noch Dean der nur mitmacht um zu gewinnen und deswegen auch nichts anbrennen lässt.

Die beiden harmonieren gar nicht und deswegen gibt es oft Stress was ich super Lustig und Realistisch fand,

Die Spiele die man bestehen muss um nicht rauszufliegen sind auch alle gut gewesen natürlich gibt es da viel Luft nach oben um es besser zu machen aber alles im ganzen eine gelungene Idee.

Sternen Abzug gibt es weil es meiner Meinung nach zu kurz ist und gerne mehr gelesen hätte

Schreibstil, war sehr angenehm, leicht zu lesen und nach einen Harten Arbeitstag habe ich noch alles gut verstanden. .

Ich konnte das Buch einfach nicht weglegen und freue mich auf die anderen Bände den die klingen genauso durchgeknallt, lustig und Spannend!

Veröffentlicht am 09.01.2018

Ein gelungener Abschluss

Bourbon Lies
0 0

Was für ein Abschluss Band, im zweiten Band waren sehr viele Fragen offen und die haben sich im Dritten und Letzen Band alle geklärt. Für mich war die Geschwindigkeit der Erzählung super es war Rasant ...

Was für ein Abschluss Band, im zweiten Band waren sehr viele Fragen offen und die haben sich im Dritten und Letzen Band alle geklärt. Für mich war die Geschwindigkeit der Erzählung super es war Rasant und dauerhaft Spannend hin und wieder wurde die Spannung abgebaut das war auch gut weil kleine Pausen zum durch Atmen sind wunderbar gewesen.

Der dritte Band knüpft direkt nach dem zweiten an (ca 2 Wochen vergangen) wir verfolgen weiterhin die Familie, eine neue Person kommt neu dazu die wir noch kaum kennen und auf den ich seit Beginn der Geschichte gespannt war.

Gin erlebt in diesem Buch ein Sinneswandel sie entwickelt sich zu jemand wirklich guten. Aber lest es selbst. Eine kleine Sache hat mich gestört das man von einer Person viel zu wenig gelesen hatte aber das ist Theoretisch nicht schlimm.

Das Buch ist Düster mit viel Drama verpackt und hat einen keinen Thriller Touch (Da ein Mord passiert) ich habe viel rum gerätselt wer der Mörder ist. Es sind viele Gefühle und liebe in allen Bücher enthalten, ich habe mich in allen Protagonisten verliebt, bei keinem Dachte ich oh man von dem möchte ich nicht lesen.

J.r Ward ist meine Lieblings Autorin und mit dieser Reihe hat sie mich nicht enttäuscht, sie schreibt ja Hauptsächlich Fantasy. Drama kann sie auf jeden Fall schreiben.

Ich kann nichts Negatives über das Buch sagen weil es für mich Persönlich nichts Schlechtes gibt.

Eine gelungene Reihe und ich hoffe J.R Ward schreibt eine weitere Reihe die nicht Fantasy ist denn das war einfach nur super gelungen, nicht zu viel Sex dafür viel Drama und Spannung die bis zum Schluss hält.