Profilbild von Kathi_88

Kathi_88

Lesejury Profi
offline

Kathi_88 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Kathi_88 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 16.04.2019

Naja

My Missing Piece
0 0

Ich bin auf dieses Buch wirklich nur durch das Cover aufmerksam geworden. Der Klappentext verrät nicht viel über die Geschichte außer das beide Protagonisten viel schmerzvolles erlebt haben. Daher wusste ...

Ich bin auf dieses Buch wirklich nur durch das Cover aufmerksam geworden. Der Klappentext verrät nicht viel über die Geschichte außer das beide Protagonisten viel schmerzvolles erlebt haben. Daher wusste ich nicht was ich von My missing Piece erwarten sollte.

Ich habe nicht sofort in die Geschichte rein gefunden, aber ich dachte das ich meinen Weg zu Ryan und Mackenzie schon noch finden werde und es nur ein holpriger Start ist. Leider war dem nicht so. Obwohl der Schreibstil leicht und angenehm ist bin ich mit der Geschichte und den beiden Protagonisten nicht wirklich warm geworden.

Während Ryan mir noch irgendwie sympathisch war, so konnte ich mich mit Mackenzie irgendwie nicht arrangieren. Ich kann euch nicht sagen woran es genau gelegen hat, doch ich bin mit ihr einfach nicht warm geworden. Auch die ganze Story konnte mich irgendwie nicht so ganz packen. Die ganze Trauerbewältigung fand ich zwar gut beschrieben, dennoch konnten mich die Emotionen von Mackenzie und auch von Ryan nicht erreichen. Trotzdem gab es einige Stellen im Buch die ich wirklich gut gelungen fand wodurch die Geschichte für mich ein wenig gerettet wurde.


Fazit

Leider konnten mich Mackenzie und Ryan nicht erreichen.

Veröffentlicht am 13.04.2019

Bester Teil der Reihe!

Hades' Hangmen - Flame
0 0

Bisher fand ich die Hades‘ Hangmen Reihe ja leider nicht soooo geil und eigentlich wollte ich die Reihe auch nicht weiter lesen, doch irgendwie hat mich die Geschichte um Flame und Maddie neugierig gemacht. ...

Bisher fand ich die Hades‘ Hangmen Reihe ja leider nicht soooo geil und eigentlich wollte ich die Reihe auch nicht weiter lesen, doch irgendwie hat mich die Geschichte um Flame und Maddie neugierig gemacht. Und was soll ich sagen? Der dritte Teil dieser Reihe hat mich wirklich überzeugt.

Ich werde nur sehr schwer warm mit Biker-Geschichten und somit hatte ich mit den ersten beiden Teilen wirklich meine Probleme. Doch die Geschichte von Maddie und Flame hat mir wirklich gut gefallen! Ich habe zwar trotzdem eine Weile gebraucht bis ich in die Geschichte reingefunden habe, aber immerhin habe ich rein gefunden.

Die beiden Protagonisten fand ich wirklich überzeugend und haben gut harmoniert. Die Gefühle von Flame und Maddie wurden wirklich gut dargestellt und haben mich als Leser erreicht und überzeugt. Man hat sowohl Maddie, als auch Flame schon in den vorherigen Teilen kennen gelernt. Ich muss sagen das ich Flame etwas beängstigend fand, aber in seinem eigenen Buch habe ich ihn mit ganz anderen Augen gesehen. Seine Geschichte ist schon echt heftig, aber ich habe auch etwas echt krasses erwartet. Was das angeht wurden meine Erwartungen wirklich gut erfüllt.

Die ganze Geschichte von Flame und Maddie ist so vieles! Es ist teilweise wirklich herzzerreißend aber auch verdammt spannend! Die Spannung hat die Autorin wirklich gut aufgebaut und in einem echt guten Finale enden lassen. Wir haben Spannung vom Anfang bis zum Ende und es ist zu keiner Zeit zu überzogen.

Der Schreibstil von Tillie Cole ist einfach, modern und lässt sich leicht lesen. Das Cover ist passend zu Flame und auch passend zur Hades‘ Hangmen-Reihe.


Fazit

Der beste Teil der Hades‘ Hangmen!

Veröffentlicht am 07.04.2019

Wo ist mein Tanner Stone?

Playing by her Rules
0 0

Der Klappentext zu Playing by her Rules hat mich neugierig gemacht. Ich bin im realen Leben eher ein Sportmuffel, dafür haben es mir Sportler in Bücher besonders angetan. Ich habe hier einen sexy, arroganten ...

Der Klappentext zu Playing by her Rules hat mich neugierig gemacht. Ich bin im realen Leben eher ein Sportmuffel, dafür haben es mir Sportler in Bücher besonders angetan. Ich habe hier einen sexy, arroganten Sportler erwartet der irgendwann sein Herz zeigt. Bekommen habe ich Herzklopfen von Seite 1 an!

Endlich bekommt Tilly die Chance auf ihren Traumjob! Dafür muss sie nur ihre erste große Liebe interviewen. Doch dieser hat ihr vor 8 Jahren das Herz gebrochen. Doch Tilly sieht darin auch eine Chance um sich an Tanner zu rächen. Doch sie hat nicht erwartet das die alten Gefühle noch immer in ihr schlummern und sie mit voller Wucht treffen.

Ich mochte Tilly sofort! Sie hat einer herrlichen Humor in den ich mich gleich verliebt habe! Ihren Herzschmerz den sie seit 8 Jahren mit sich herum trägt, konnte ich wirklich gut mitfühlen und ihre Rachegelüste konnte ich sehr gut nach vollziehen. Dann erschien Tanner auf der Bildfläche! Ich kann euch sagen: das war bei mir Liebe auf das erste Kapitel! Im ersten Moment denkt man das er der typische Sportler ist wie man sie in Hunderten anderen Büchern schon getroffen hat! Doch hier ist irgendwas anders! Man erfährt aus seiner Sicht gleich zum Anfang was damals, vor 8 Jahren vorgefallen ist und warum er es getan hat. Dadurch konnte ich sein Bestreben, Tilly zurück zu gewinnen, sehr gut nachvollziehen und habe mit ihm mitgefiebert! Nur die arme Tilly erfährt den Grund für seinen Betrug erst viel später.

Die Chemie zwischen Tanner und Tilly ist einfach berauschend! Zwischen den beiden fliegen die Funken! Die Leidenschaft und die Liebe konnte ich auf jeder Seite spüren und ihre witzigen Auseinandersetzungen haben mich oft zum Lachen gebracht! Besonders lustig fand ich wie die sozialen Medien eingebaut wurden. Auch wenn ich mache Tweets nicht so ganz angemessen fand, so hat es trotzdem in die Story gepasst.

Die Nebencharaktere fand ich auch sehr gut gelungen! Besonders die Oma von Tilly hat es mir angetan! Von ihr hätte ich gerne noch mehr gelesen! Der Schreibstil ist so flüssig, dass man gar nicht merkt wie die Seiten nur so dahin fliegen! Das Cover ist schön aber leider auch nichts besonderes. Trotzdem freue mich schon darauf die anderen Teile dieser Reihe zu lesen!


Fazit

Tanner hat mein Herz im Sturm erobert!

Veröffentlicht am 07.04.2019

Weniger ist mehr!

My Dearest Enemy
0 0

Der Klappentext und die Leseprobe haben mich eine witzige, süße Liebesgeschichte erwarten lassen. Doch bekommen habe ich nur jede Menge witzige Szenen die irgendwann einfach zu viel wurden.

Daisy und ...

Der Klappentext und die Leseprobe haben mich eine witzige, süße Liebesgeschichte erwarten lassen. Doch bekommen habe ich nur jede Menge witzige Szenen die irgendwann einfach zu viel wurden.

Daisy und Lucas sind zusammen aufgewachsen und haben schon immer auf ihre Art und Weise miteinander bekriegt. Um so schlimmer ist es, als Daisy erfährt das die Praxis die sie übernehmen will, eine Gemeinschaftspraxis ist. Ihr neuer Kollege ist ausgerechnet Lucas. Und so beginnen die Streitigkeiten aus ihrer Kindheit von vorne…

Der Anfang war wirklich viel versprechend! Ich fand den Kleinkrieg zwischen Daisy und Lucas wirklich unterhaltsam und sehr lustig. Doch mit der Zeit habe ich erwartet das die beiden sich auch mal weiter entwickeln und vernünftig werden. Doch ich hatte das Gefühl das die Streitigkeiten zwischen den beiden immer kindischer wurden. Vor allem Daisy fand ich extrem kindisch, so das ich von ihr irgendwann nur noch genervt war. Lucas war mir da um einiges sympathischer als Daisy und er schien mir auch erwachsener zu sein.

Sehr schade fand ich es das nur aus der Sicht von Daisy geschrieben wurde. Die Sicht von Lucas hätte mich hier vermutlich mehr gefesselt. Dennoch ist der Schreibstil flüssig und leicht zu lesen. Die Story ist unterhaltsam aber für meinen Geschmack war es einfach zu viel „Witz“. Weniger ist manchmal einfach mehr. Hier wäre weniger Witz, dafür mehr Gefühle besser gewesen.


Fazit

Gute Idee, doch für meinen Geschmack wurde hier bei dem Witz ein bisschen zu dick aufgetragen.

Veröffentlicht am 03.04.2019

Ein Top Finale!

Sinful Empire
0 0

Nachdem fiesen Cliffhanger vom zweiten Teil dieser Reihe, konnte ich es kaum erwarten zu erfahren wie es mit Keira und Mount weiter geht. Also musste ich natürlich gleich mit Sinful Empire los legen!

Ich ...

Nachdem fiesen Cliffhanger vom zweiten Teil dieser Reihe, konnte ich es kaum erwarten zu erfahren wie es mit Keira und Mount weiter geht. Also musste ich natürlich gleich mit Sinful Empire los legen!

Ich möchte hier nicht sehr viel zum Inhalt verraten, daher erzähle ich euch hier nicht sehr viel zur Geschichte. Doch ich kann euch verraten das dieser Finale Band wirklich spannend ist. Auch wenn ich eine Ahnung hatte was passieren könnte, so wurde ich von der Handlung dennoch eiskalt überrascht! Ich habe mit Keira und Mount wirklich mitgefiebert.

Keira und Mount sind mir nach wie vor sympathisch. Ich finde es wirklich gelungen welche Veränderungen die beiden machen und das sie sich trotzdem treu bleiben. Mount hat mit Keira an seiner Seite eine Stärke und eine Schwäche zur selben Zeit bekommen. Ich finde es sehr schön wie beschützerisch und liebevoll er ihr gegenüber ist, aber dennoch bleibt er der knallharte Kerl! Keira wiederum findet ihre Stärke und lässt sich nicht unterkriegen, bleibt aber ihren Wurzel treu.

Meghan March hat mit der Sinful-Empire-Reihe, eine wirklich gute, erotische Liebesgeschichte erschaffen. Die erotischen Szenen sind vorhanden aber nicht so viel wie man vielleicht denken könnte. Sie passen in den Verlauf der Handlung und sind wirklich sexy geschrieben. Die Spannung im Finale ist gut aufgebaut und lässt einen das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Meghan March, eine Überraschungsautorin 2019 für mich! Ich freue mich schon darauf mehr von ihr zu lesen.


Fazit

Ein spannendes und gelungenes Finale!