Profilbild von Kathi_88

Kathi_88

Lesejury Star
offline

Kathi_88 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Kathi_88 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 23.10.2019

Ein perfekter Abschluss!

Der letzte erste Song
0

Der letzte erste Song ist leider schon der letzte Teil dieser wundervollen Reihe von Bianca Iosivoni. Im vierten Band erzählt die Autorin endlich die Geschichte von Grace und Mason.

Grace und Mason haben ...

Der letzte erste Song ist leider schon der letzte Teil dieser wundervollen Reihe von Bianca Iosivoni. Im vierten Band erzählt die Autorin endlich die Geschichte von Grace und Mason.

Grace und Mason haben wir schon in den vorherigen Teilen kennen gelernt und ich konnte es kaum erwarten ihre Geschichte zu Lesen. Die beiden Protagonisten harmonieren wirklich wundervoll miteinander. Ich fand die beiden schon vorher sehr sympathisch und das hat sich hier auch nicht verändert, so dass ich sehr schnell in die Geschichte reingefunden habe.

Die Story hat mir auch sehr gut gefallen. Ich liebe es welche Rolle die Musik hierbei spielt und das die Geschichte wieder ohne zu viel Drama auskommt. Die Beziehung zwischen Mason und Grace baut sich relativ langsam auf, was ich sehr glaubwürdig fand. Unsere Lieblingsprotagonisten aus den ersten drei Teilen kommen natürlich auch wieder vor, was mich ja immer sehr freut!

Der Schreibstil von Bianca Iosivoni ist wie gewohnt leicht zu verstehen. Sie schafft es eine angenehme Mischung aus Humor, Romantik und Erotik zu schaffen und uns somit eine schöne abwechslungsreiche Geschichte zum Lesen gibt. Sehr schade, dass die First-Reihe mit diesem Buch abgeschlossen ist, aber zum Glück bleibt uns die Autorin ja mit vielen anderen Büchern erhalten! Das Cover gefällt mir sehr gut und passt wundervoll in die Reihe.


Fazit

Perfekter Abschluss dieser wundervollen Buchreihe!

Veröffentlicht am 20.10.2019

Wundervoll!

The Ivy Years – Was wir verbergen
0

Sarina Bowen gehört schon lange zu meinen Lieblingsautoren! Von der The Ivy Years-Reihe hatte ich den ersten teil sofort verschlungen und habe mich schnell in die Reihe und diese wunderschönen Cover verliebt! ...

Sarina Bowen gehört schon lange zu meinen Lieblingsautoren! Von der The Ivy Years-Reihe hatte ich den ersten teil sofort verschlungen und habe mich schnell in die Reihe und diese wunderschönen Cover verliebt! Ich weiß gar nicht warum ich den zweiten Teil der Reihe so lange vor mir hergeschoben habe, völlig zu Unrecht!

Schon den Anfang mit der Flucht von Scarlet fand ich sehr spannend, weil man nicht sofort weiß was vorgefallen ist, um sie in die Flucht zu treiben. Recht schnell erfahren wir aber was vorgefallen ist und ich kann voll verstehen, warum das Scarlet in die Flucht getrieben hat. Auch Bridger hat ein Geheimnis was recht schnell gelüftet wird. So das man als Leser beide Protagonisten sehr gut verstehen kann. Doch das sind nicht alle Geheimnisse, die es in diesem Buch gibt. Gegen Ende kommt noch eine Tatsache ans Tageslicht, was mich sehr überrascht hat. Doch nicht nur dieses Geheimnis aus der Familie von Scarlet sorgt gegen Ende für Spannung, auch im Leben von Bridger wird es nochmal aufwühlend!

Die beiden Protagonisten fand ich wirklich sympathisch, auch wenn ich ein paar kleine Startschwierigkeiten mit Scarlet hatte. Doch die haben sich sehr schnell gelegt und ich habe die Freundschaft und die Beziehung zwischen Bridger und Scarlet einfach genossen! Die beiden sind einfach zuckersüß und harmonieren wundervoll zusammen. Richtig gelungen finde ich, wie Lucy in die Geschichte eingebaut wurde und wie Bridger und auch Scarlet mit ihr umgehen. Hinzu kommt die gewisse Spannung in der Story und der wunderbar flüssige Schreibstil. Ich habe gar nicht gemerkt wie ich das Buch verschlungen habe und freue mich schon auf die weiteren Ausflüge ins Harkness College!


Fazit

Die Geschichte von Scarlet und Bridger ist geheimnisvoll, spannend und zum Verlieben!

Veröffentlicht am 19.10.2019

Enttäuschend

Du bist alles
1

Mich hat dieses wunderschöne Cover sehr schnell angesprochen, doch leider konnte die Schönheit des Covers den Inhalt nicht retten. Auch wenn der Klappentext wirklich vielversprechend klang, so wurde ich ...

Mich hat dieses wunderschöne Cover sehr schnell angesprochen, doch leider konnte die Schönheit des Covers den Inhalt nicht retten. Auch wenn der Klappentext wirklich vielversprechend klang, so wurde ich am Ende eher enttäuscht.

Die beiden Protagonisten waren mir nicht gerade unsympathisch, aber leider waren sie mir auch nicht sympathisch. Ich bin mit Kara und Cameron einfach nicht warm geworden. Die beiden waren mir einfach ein Rätsel, besonders bei Cameron hatte ich zum Schluss immer noch offene Fragen. Die ganze Beziehung zwischen den beiden war für mich irgendwie merkwürdig, ich hatte das Gefühl irgendwas nicht mitbekommen zu haben, um sie zu verstehen.

Der Schreibstil der Autorin hat mir jedoch gut gefallen. Einzig die Übergänge der Kapitel waren teilweise etwas holprig. Die unterhaltsamen Wortgefechte zwischen Cameron und Kara sind der Autorin ebenfalls sehr gut gelungen, doch leider waren diese witzigen Dialoge auch die einzigen Szenen die ein Gefühl in mir ausgelöst haben.


Fazit

Schönes Cover, enttäuschender Inhalt

Veröffentlicht am 19.10.2019

Ein weiterer Ausflug ins Lotus House

Lotus House - Heimliche Sehnsucht
0

Mit Lotus House - Heimliche Sehnsucht besuchen wir jetzt schon zum sechsten Mal das Lotus House. Dieses Mal geht es um Dara und Silas. Beiden sind wir schon in den vorherigen Büchern begegnet, nun ist ...

Mit Lotus House - Heimliche Sehnsucht besuchen wir jetzt schon zum sechsten Mal das Lotus House. Dieses Mal geht es um Dara und Silas. Beiden sind wir schon in den vorherigen Büchern begegnet, nun ist ihre eigene Geschichte dran.

Mit Dara und Silas haben wir wieder zwei Protagonisten die eine interessante Geschichte haben, besonders Silas Vergangenheit fand ich sehr berührend. Dennoch bin ich mit den beiden nicht so ganz warm geworden. Irgendwie hat mir bei den beiden der gewisse Funken gefehlt. Trotzdem fand ich die beiden sehr sympathisch und harmonisch.

Die Story an sich ist toll und hat viel Potenzial, was in meinen Augen leider nicht zu 100% ausgeschöpft wurde. Jedoch ist es sehr vorhersehbar worauf es am Ende hinausläuft weswegen das Buch keine großen Überraschungen bereithält. Dennoch hat Audrey Carlan mich mit ihrem Humor, ihren erotischen und dennoch romantischen Schreibstil gefesselt.


Fazit

Nicht das stärkste Buch der Reihe, dennoch eine tolle Geschichte

Veröffentlicht am 14.10.2019

sexy, humorvoll und tolle Charaktere

Park Avenue Prince
0

Nachdem ich den ersten Teil dieser Reihe wirklich gemocht habe, sind die weiteren Teile der Reihe auf meiner Wunschliste gelandet.

Sam Shaw ist der Park Avenue Prince und auf den ersten Blick ist er dieser ...

Nachdem ich den ersten Teil dieser Reihe wirklich gemocht habe, sind die weiteren Teile der Reihe auf meiner Wunschliste gelandet.

Sam Shaw ist der Park Avenue Prince und auf den ersten Blick ist er dieser typische Mann, der nichts anbrennen lässt. Doch dann taucht Grace auf und dreht den Spieß um. Dadurch wird der Ehrgeiz von Sam geweckt. Zwischen den beiden entsteht eine Art Katz-und-Maus-Spiel, was bei mir für viele Lacher gesorgt hat. Die beiden Protagonisten sind bei weitem nicht die tiefgründigsten Charaktere und nichts Besonderes, dennoch haben mich Sam und Grace sehr gut unterhalten. Die Dialoge sind dynamisch und humorvoll, dazu kommt eine knisternde Prise Erotik.

Die Handlung ist bei weitem keine neue Idee, aber das kennen wir ja schon. Trotzdem hat mir Park Avenue Prince wirklich gut gefallen und mit dem leichten Schreibstil der Autorin ist es ein wunderbares Buch zum abschalten. Louise Bay schreibt vielleicht nicht die tiefgründigsten Liebesromane, trotzdem schafft sie es mich mit ihrem Humor und ihren sympathischen Protagonisten gut zu unterhalten.


Fazit

Ein lockeres, humorvolles Buch zum abschalten